Neues Zuhause für Susi gesucht, was muss ich beachten?

Diskutiere Neues Zuhause für Susi gesucht, was muss ich beachten? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mich erst einmal vorstellen. Ich heiße Kathrin und meine Eltern haben eine Graupapagei-Dame namens...

  1. casi

    casi Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und möchte mich erst einmal vorstellen. Ich heiße Kathrin und meine Eltern haben eine Graupapagei-Dame namens Susi. Seit ca. 15 Jahren lebt Susi bei uns. Sie ist keine Handaufzucht, nicht richtig zahm und hat lediglich zu meiner Mutter ein sehr inniges Verhältnis (nur bei ihr ist sie zahm).
    Wir haben sie aus schlechten Verhältnissen herausgeholt und aufgepeppelt.
    Leider müssen wir uns von Susi trennen, :( da meine Mutter allergisch auf Susi reagiert und zur Zeit deshalb auch in einer Lungenklinik ist.

    Nun bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt.

    Muss ich auf etwas besonderes achten, wenn wir sie weggeben? (dass das neue Heim Top sein muss ist selbstverständlich).

    Wie schwer ist es für solch ein Tier, welches solch ein innigen Bezug zu einem bestimmten Menschen hat, wenn man sie weggibt?

    Ich habe Angst, dass sie damit nicht klar kommt. Denn meine Mutter ist ihre absolute Bezugsperson. Wir hatten auch schon einen zweiten Graupapi, mit dem hat sie sich zwar abgegeben, doch meine Mum stand immer noch an erster Stelle.

    Wie lange wird sie ungefähr zum Eingewöhnen in einem neuen Zuhause brauchen?

    Hat jemand schon einmal Erfahrungen gesammelt, wie sich ein Graupapi im schlimmsten Fall verhalten kann, wenn er irgendwo neu ankommt? Rupfen? Futterverweigerung? etc.

    Wo kann ich ein schönes Zuhause für sie finden? Kann mir jemand was empfehlen?

    Uns tut es so weh, dass wir sie abgeben müssen, deshalb wollen wir für sie ein wundervolles neues Zuhause finden.

    Ich bin so aufgelöst, da sie mir so leid tut, wenn wir sie aus ihrer vertrauten Umgebung herausreißen.

    Viele Grüße,
    Kathrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo Kathrin,

    ich kann Euch so gut verstehen, denn wenn ich daran denke ich müsste nur einen von meinen 5 Grauen abgeben würde mir das Herz zerreissen.
    Leider sieht die Welt da draussen oft finster aus. Du musst so gut aufpassen, dass Du nicht an den "Falschen" gerätst.
    Natürlich wird es für Susi schwer werden sich wieder umzugewöhnen.
    Ich habe einen Grauen, Sammy, der auch nur auf sein "Herrchen" fixiert war und nur bei ihm super zahm war. Er lebt nun schon fast 2 Jahre bei mir, aber er hat immer noch kein Vertrauen zu mir aufbauen können.........obwohl ich es immer wieder versuche ihn zu gewinnen. Es geht im gut, weil er mit noch 4 anderen Grauen zusammen lebt und sich sogar in einen anderen "Herrn" verliebt hat. Das wäre für Susi natürlich auch am besten, wenn sie mit anderen Grauen zusammen leben könnte........so würde sie besser "vergessen".
    Das tut mir so leid für Deine Mutter, für Dich und am meisten für Susi.
    (ich hab Dir eine PN geschickt)

    Ich drücke Euch die Daumen das es ein gutes Ende nimmt!

    Gruß
    Petra
     
  4. #3 Julius01, 14. Mai 2009
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Kathrin,
    zunächst mal herzlich Willkommen hier!
    Du wirst hier bestimmt Hilfe finden und eine für alle Beteiligten gute Entscheidung treffen können. Das es für Euch sehr sehr schwer ist, das können wir uns alle hier sehr gut vorstellen, aber die Gesundheit Deiner Mutter steht im Vordergrund und ...............
    Es könnte vielleicht(hoffentlich) auch für Susi die Chance für einen Neuanfang mit Partner und vielleicht sogar dem Luxus einer Außenvoliere werden.
    Schreib doch bitte auch noch wo Du so ungefähr wohnst, dass könnte bei der Suchaktion auch von Vorteil sein.
    Wichtig ist, dass Du Dir das vorherige Zuhause vorher genau anschauen kannst, die zukünftigen Halter möglichst Papageienerfahrung haben, täglicher Freiflug gewährleistet ist und Ihr vor allem jederzeit Besuchsrecht habt.
    Ich würde Susi auch wohl eher nur mit Schutzvertrag abgeben (d.h., dass sie immer noch Euch gehört und nicht weitergegeben werden darf)
    Es gibt hier einen User, der vor kurzem eine Henne für seinen Hahn suchte.
    Ich versuche mal den Thread zu finden und schubse ihn hoch für Dich.
    Ansonsten habe ich Dir auch eine PN geschrieben!
    Lasst Euch Zeit bei der Suche (wenn es die Gesundheit Deiner Mutter zulässt) und brecht nichts übers Knie.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  5. casi

    casi Guest

    Vielen Dank für Eure Nachrichten!

    Wir bzw. unsere kleine Diva wohnt in Sachsen (in der Nähe von Dresden).

    Ganz so eilig haben wir es nicht, denn den Sommer über ist sie in Ihrer Voliere.

    Die Idee mit dem Schutzvertrag ist super, da wir sie ja nicht einfach überlassen wollen. Gerne möchten wir auch sie besuchen können, damit wir auch überzeugt davon sind, dass es ihr gut geht.

    Das wäre nett, wenn Du Kati, diesen User ausfindig machst.

    LG Kathrin
     
  6. #5 Julius01, 14. Mai 2009
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Kathrin,
    ich habe den Thread für Dich schon hochgeschubst.
    Es ist der User Tomm, lies mal den Thread mein Grauer tut mir leid ...
    Tomm wohnt wohl auch in Sachsen und vielleicht könnt Ihr ja mal Kontakt aufnehmen, sein Hahn ist 12 Jahre, das würde auch prima passen.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  7. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Casi,

    bist Du denn ganz sicher, daß Susi eine Henne ist oder vermutest Du das nur ?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neues Zuhause für Susi gesucht, was muss ich beachten?