Neues Zuhause gesucht!

Diskutiere Neues Zuhause gesucht! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Leider werde ich mich aus privaten Gründen schweren Herzens von meinen 4 Wellis trennen müssen :traurig: Ich suche daher nun ein neues...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Alexandra86, 19. August 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Leider werde ich mich aus privaten Gründen schweren Herzens von meinen 4 Wellis trennen müssen :traurig:

    Ich suche daher nun ein neues liebevolles Heim für meine kleinen Chaoten.

    Mein "Schwarm" besteht aus

    Hahn Jimmy, ca. 2 Jahre alt
    Henne Luna, ca. 2 Jahre alt
    Hahn Balu, knapp 6 Monate alt
    Henne Lemon, ca. 10 Monate alt

    Am liebsten möchte ich Jimmy und Luna zusammen abgeben, da die beiden unzertrennlich sind.
    Balu und Lemon sind nie wirklich warm miteinander geworden und können ruhig zu neuen Partnern gesetzt werden.

    Lemon ist leider flugunfähig und muss unbedingt in einen fußgängerfreundlichen Haushalt.
    Ich gebe sie wirklich nur ungern ab und auch nur in erfahrene, liebevolle Hände und keines Falls in Einzelhaltung!

    Bei Interesse/Aufnahmemöglichkeit bitte eine PN an mich!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Huhu,
    Mhh das ist ja schade. Wenn ich fragen darf, wieso musst du dich von ihnen trennen?
     
  4. #3 Alexandra86, 19. August 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Tja, entweder von ihnen oder von meinem Mann...er mag sie nicht, und so geht es auf Dauer nicht mehr weiter, er meidet das Wohnzimmer, wir essen schon gar nicht mehr gemeinsam, Fernsehen nur noch im Schlafzimmer, das Wohnzimmer wird nicht mehr genutzt....nicht schön :traurig:
     
  5. #4 Sittichfreund, 19. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ja, das ist nicht schön, aber nachvollziehbar. Ich möchte meine Vögel auch nicht im Wohnzimmer haben, aber da sind wir - meine Frau und ich - uns einig.

    Ich denke schon, daß Du einen Platz für sie finden wirst.
     
  6. #5 Trucker_Dino, 19. August 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Kannst du aktuelle Fotos deiner Bande einstellen ?
     
  7. fabia78

    fabia78 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ...aber mal ehrlich. wer trennt denn sich vom partner wg. 4 vögel. die müssen ja nicht 24 stunden im wohnzimmer fliegen. beim essen können die ja mal im käfig bleiben. meine damalige freundin fand dass auch nicht toll, dass meine agas überall rumfliegen und krach und dreck machen. nun gut, sind halt nunmal schon da gewesen. weggeben bei ansonsten pflegeleichten tiere ist eigetnlich unnötig. ich bin ehrlich einen papagei der mich angreift würde ich nicht behalten. aber was du schilderst ist doch harmlos oder?
     
  8. #7 Alexandra86, 19. August 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ich habe auch immer versucht, ihm entgegen zu kommen, beim Essen waren sie natürlich stets im Käfig, wenn wir dann doch mal im Wohnzimmer fern gesehen haben habe ich die Voliere (Gott sei Dank mit Rollen) vorsichtig ins Schlafzimmer geschoben, sie geben ja doch keine Ruhe, wenn der Fernseher läuft...aber er beschwert sich jeden Tag über den Krach, den Dreck, die Besetzung "seines" Zimmers, wie schade es um den neuen Flachbildfernseher ist...es wird immer schlimmer, vor allem seit dem meine Hähne streiten und es regelmäßig sehr laut dadurch wird...dabei liebe ich meine Vögel über alles :traurig:
     
  9. #8 RasselBande_w, 19. August 2011
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Alexandra,
    Ich möchte jetzt nicht Beraterin oderso spielen, das steht mir nicht zu, aber ich würde meine Tiere um keinen Preis der Welt hergeben.. Ich bin sogar fast so hart, dass ich mich im Falle wie so einer Entscheidung sogar für die Tiere entscheiden würde.. Man muss akzeptieren dass jemand Haustiere hat und auch als Besitzer zu diese steht.. Versuche doch nochmal mit ihm vernünftig zu reden, wenn du deine Tiere so gerne hast.. Probiere es einfach, nicht dass du es später einmal bereust, denn du gehst sicher liebevoll mit ihnen um :)
    Lg Rasselbande
     
  10. #9 Le Perruche, 19. August 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alexandra,

    Du solltest Dein Vermittlungsgesuch ins Vermittlungsforum setzen. Da schauen die Leute rein, die sich für eine Aufnahme interessieren.

    Dein Beispiel zeigt wieder, dass die Anschaffung von Tieren nicht nur mit direkten Fragen zu tun hat.
    Wie z.B. Welches Tier, Wohin, Was frißt es, Wieviele, Welcher Zeitaufwand, Wie laut etc.

    Sondern das Tiere für lange Zeit in unserem Leben eine Rolle spielen. Das unsere Lebenspartner nicht nur uns, sondern auch unsere Tiere bekommen. Vor der Entscheidung für die Tiere, muß man sich immer auch die Frage stellen, ob die Tiere auch in das derzeitige Lebensumfeld passen und auch sogar, ob die Lebensplanung für zehn bis fünfzehn Jahre oder je nach Tier auch noch länger Platz für die Tiere bietet.

    Sicher, in die Zukunft kann man nicht blicken. Dennoch spielen diese Fragen beim Tierkauf eine bedeutende Rolle.
     
  11. #10 Sittichfreund, 19. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich finde es absolut vernünftig von Alexandra, daß sie sich für ihren Partner und gegen die Vögel entschieden hat. Auch ein Mensch hat ein Recht auf eine artgerechte "Haltung", und die ist nun mal nicht mit Tieren in einem Raum zu leben.

    Wir können hier immer lesen, daß man für seine Vögel alles tun muß. Was ist aber mit den Menschen?
     
  12. #11 RasselBande_w, 20. August 2011
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    @sittichfreund: ich stimme mit le perruche vollkommen mit ein.. wenn ich mir ein tier zulege, muss ich auch in die zukunft denken und mich fragen, ob es auch in zukunft zu mir passt.. ich habe verantwortung dem tier gegenüber wenn ich mir eins zulege, und diese verantwortung gebe ich nicht ab, nur weil es mir grade nicht passt.. würde ich wohl auch nicht können, wenn ich jetzt z.b ein baby hätte.. bitte nun keine postings mit: vermenschliche kein tier ! aber mal ehrlich, die verantwortung bleibt die selbe.. hätte jeder mensch die einstellung, ich lege mir ein tier zu weil es mir grad in den kram passt und vielleicht mal später nicht, tun mir alle tiere im tierheim jetzt schon leid, was sie mir ohnehin schon tun.. entweder ich sage, tier kommt bei mir nicht ins haus, oder ich pflege und respektiere es, bis auch ein tier dessen lebensende erreicht hat..
     
  13. #12 little-regina, 20. August 2011
    little-regina

    little-regina Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    724... Schwäbische Alb
    Mit Vorwürfen ist der Themenerstellerin sicherlich nicht geholfen!

    Es wurden und werden auch in Zukunft, immer mal wieder Vögel ein neues Zuhause suchen.
    Aber das ist wohl immer noch sinnvoller als einfach das Fenster aufzumachen, und sie fliegen zu lassen.

    Ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche nach einem neuen Zuhause für Deine Mannschaft.
     
  14. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Hallo Alexandra,
    vielleicht wäre ja hier ein Lösungsansatz zu sehen:
    Könnten die Vögel tagsüber auch in ein anderes Zimmer? Habt Ihr noch ein drittes Zimmer?
    Oder können sie morgens im Wohnzimmer fliegen und nachmittags oder abends, wenn Dein Mann da ist, woanders?

    Bei 2 Vögeln sollte einmal kurz abends durchsaugen auch einen gemütlichen Fernsehabend oder ein Abendessen ermöglichen.
    Vielleicht könntest Du einen Freisitz auf einen rollbaren Blumenuntersetzer stellen, so dass der Freisitz mit den Vögeln dann nachmittags umziehen kann.

    Fernsehen mit Wellensittichen als Konkurrenz ist allerdings eine Herausforderung, der sich nur Menschen mit einiger Lärmtoleranz stellen können....:~
     
  15. Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    es ist gemein vom Partner finde ich. Schließlich waren die Tiere vorher da! es ist in doppelter hinsicht gemein, ein Mal gegenüber einem selbst, dass er einen zwingt sich zu entscheiden und unter Druck setzt, er weiss ja wie viel einem die Tiere bedeuten... (ist er eifersüchtig?) und auch gegenüber den Tieren. Als mein Hund noch lebte, habe ich mich immer für ihn entschieden.
    So empfinde ich das, aber jeder hat seine eigene Einstellung, und das ist ok so, es soll kein Vorwurf sein. Aber trotzdem sollte man sich fragen ob das der richtige Partner für einen ist, wenn er so etwas verlangt.

    Ich beneide dich nicht für deine Situation.

    Liebe Grüße

    Penelope
     
  16. #15 Sittichfreund, 21. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wie krank ist das denn?

    Wenn mein Partner, den ich liebe und der mich liebt, von mir ein Opfer verlangt, weil er mit den Vögeln aus welchem Grund auch immer nicht mehr die Wohnung oder mich teilen will, dann muß ich noch hinterfragen ob er der Richtige ist?

    Ich kenne einen Fall, da hat sie zwei Katzen und raucht wie ein Schlot. Er hat alle möglichen Allergien, darunter gegen Katzen, Haussstaub, Gräser, Bäume etc. und sie sagt, "die Katzen waren vorher da". Und er bleibt, und die Allergien auch. Die wurden sogar stärker und er hat inzwischen auch Asthma, und er bleibt immer noch, weil er die Frau liebt. Findet Ihr, daß die sich richtig verhält? Kann da - außer Selbstverliebtheit und Katzenliebe - auch Liebe zum Menschen sein?

    Alexandra hat sich entschieden und ich finde wir brauchen DAS nicht zu diskutieren.
     
  17. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht das das Krank ist was Penelope67 geschrieben hat, sondern eher das in der Beziehung im Allgemeinen etwas falsch läuft.
    Jetzt am Anfang stören noch nur die Vögel, dann kommt das nächste und dann... die Trennung?

    Ein kleiner Ratschlag von mir:
    Andere Mütter haben auch schöne Söhne - such dir einen Vogelfreund!
     
  18. #17 Alexandra86, 23. August 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Die Tiere waren nicht vorher da...ich bin seit 8 Jahren mit meinem Mann zusammen, ich habe lange mit ihm diskutiert, da ich unbedingt wieder Wellis wollte, als Kind hatte ich 12 Jahre lang welche.

    Mittlerweile sind die Vögel seit 3 Jahren bei uns und er hat sie halt einfach satt!

    Wir haben nun die Abmachung getroffen, dass ich jeden Abend nach der arbeit dafür sorge, dass das Wohnzimmer komplett sauber und Tretminen-frei ist und die Vögel bis wir schlafen gehen in ein anderes Zimmer kommen.

    Leider haben wir räumlich nicht die Möglichkeit, sie in einem anderen Zimmer unter zu bringen, geschweige denn sie in einem anderen Zimmer fliegen zu lassen.

    Aber ich denke, wenn sie den ganzen Tag bis abends um 18 Uhr Freiflug hatten dürfte es für sie nicht mehr so schlimm sein, wenn sie ab 18 Uhr nicht mehr raus dürfen.

    Wenn mein Mann im Training oder unterwegs ist können sie ja im Wohnzimmer bleiben, mich stören sie nicht.

    Und es ist keines Falls so, dass ich mir über die langfristige Haltung der Vögel keine Gedanken gemacht habe, wie gesagt, es war mit meinem Mann besprochen, dass die Vögel kommen und dass sie nun mal unter Umständen auch 15 Jahre und älter werden können.

    Aber vielen lieben Dank für eure Hilfe und Unterstützung, wir werden die Geier ja nun erst einmal weiterhin behalten, ich hoffe ich habe einen passenden Kompromiss für alle gefunden :D
     
  19. #18 Alexandra86, 23. August 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Wie gesagt, 8 Jahre Beziehung, von jetzt am Anfang kann keine Rede sein, das ist auch nicht das Thema ;)

    Und ich beende keine 8-jährige glückliche Beziehung für die Vögel, auch wenn ich sie lieb hab...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Das ist vernünftig.
     
  22. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich drücke die Daumen, dass alle vier zusammen bleiben können und in eine große Gruppe übersiedeln können :-)
     
Thema:

Neues Zuhause gesucht!

Die Seite wird geladen...

Neues Zuhause gesucht! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.