Neues zum Thema Vogelwasser & Co.

Diskutiere Neues zum Thema Vogelwasser & Co. im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Das Leitungswasser in Deutschland gehört zu den am schärfsten kontrollierten Lebensmitteln überhaupt. Auch was das Leitungswasser an Zusatzstoffen...

  1. #21 Rucola, 13. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Oktober 2005
    Rucola

    Rucola Guest

    Das Leitungswasser in Deutschland gehört zu den am schärfsten kontrollierten Lebensmitteln überhaupt. Auch was das Leitungswasser an Zusatzstoffen enthalten darf, ist alles streng geregelt.
    Mineralstoffe (auch die so wichtigen wie Calcium und Magnesium) sind ebenfalls mehr oder weniger (je nach Quelle) enthalten.


    Da das Wasser immer frisch entnommen wird, ist es auch nicht so keimbelastet, wie eine angebrochene Flasche Vogeltrank, Mineralwasser oder was auch immer, die u.U. tagelang steht.

    Ob Vogeltrank und Futter gefährlich sind oder nicht kann man evtl. durch eine Untersuchung in einem unabhängigen Labor herausbekommen, z.B. in einem Labor für Lebensmittel- bzw. Futtermittelanalysen.

    Frag mal bei den Stadtwerken nach, wo man sein Leitungswasser untersuchen lassen kann, könnte mir vorstellen, dass sie auch diesen Vogeltrank untersuchen.
    Ist allerdings nicht so ganz billig (ich glaub zw. 30 -50,-€).
    Aber dort wirst Du sicher eine aussagekräftigere Antwort bekommen, als in einem Forum.

    Für mich stellt sich ebenfalls die Frage nach der Notwendigkeit dieses Trankes, wenn man es frischer und billiger (und sehr wahrscheinlich auch viel stärker kontrollierter) haben kann.

    Was hast Du eigentlich gegen "verkalktes" Wasser? So schlimm ist das ja nun auch nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Alfred Klein, 13. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Was ist an Kalk ungesund?
    Kalk ist lateinisch ausgedrückt auch Calcium. Andere Leute kaufen das extra für teures Geld damit ihre Vögel damit versorgt sind und Du meinst es ist schädlich?
    Davon abgesehen muß ich meine Kaffeemaschine einmal die Woche entkalken, so kalkhaltig ist das Wasser hier.
    Bisher hat das kalkhaltige Wasser weder mir noch den Vögeln geschadet. ;)

    Wegen des Futters muß ich sagen daß mit Öl aufgepeppte Körner mir selber so suspekt sind wie Lebensmittel mit Farb- Aromastoffen und Geschmacksverstärker.
    Ich sehe beim Körnerfutter lieber im Original was da drin ist.
    Im Übrigen wird bei dem was Du kaufst auch genügend mit Farbstoffen gearbeitet.
    Weiter stört mich bei Deiner Marke daß da manchmal so Sachen wie "Vogeldoktor", "Singperlen", "Mauserperlen", "Anti-Trieb", "Honigperlen" und weiterer Unsinn draufsteht.
    Liest man dann die Inhaltsbeschreibung ist lediglich das drin was man erwartet: Backwaren, Hefe etc.
    Bei den "Honigperlen" ist doch tatsächlich 1% Honig enthalten. Jetzt rechne mal dasTütchengewicht mit dem Preis auf 100Kg Futter hoch. Dann weißt Du was bei denen ein Kilo Honig wert ist.
    Also ich fühle mich da glatt vera.....lbert.
     
  4. #23 animal_army, 14. Oktober 2005
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Hallo Ihr Lieben!
    Also, ihr habt mich überzeugt! Ich wechsle mein Futter umgehend. War bei Bird-Box drinne. Und gefällt mir ja soooooooooooo gut. TOLL!

    Frage: Die Golliwoog -Pflanze. Ist die wirklich 1000%ig (besser 100.000%ig) ungiftig für Vögel??? Die ist mir nämlich sofort ins Auge gestochen. Da würde ich gleich 10 Stück fürs Vogelzimmer bestellen ;-)
    Is ja immer schwierig geeignete Pflanzen zu finden. Hatte vor kurzem für meine Lieben eine kleine Birke (von Onkels Wald) eingepflanzt. Ist sehr beliebt - aber auch schon recht in "Mitleidenschaft" gezogen (durch meine Rabauken).

    Ach so, das Futter bei Bird-Box gibts ja soweit ich gesehen habe erst ab 1kg. Das is schon recht viel. Wielange hält sich das geöffnet ca.?

    Danke!
     
  5. #24 Alfred Klein, 14. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Also in einer Papiertüte hält das sich durchaus 2-3 Monate wenn es z.B. im Keller kühl und trocken gelagert wird.
     
  6. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Susi,
    ich füttere Golliwoog meinen Vögeln ohne Bedenken. Sie mussten sich jedoch erst daran gewöhnen, inzwischen fressen sie ihn gern. G. kann man auch Nagern und Reptilien geben. Er wächst sehr schnell, man kann auch Triebe abschneiden und direkt in feuchte Erde stecken, wächst prima an und man kann so aus einem Topf mehrere ziehen, habe ich schon so gemacht. Ich bin damit mehr zufrieden als mit selbstgezogener Vogelmiere , die wuchs bei mir nicht so toll und vorallem nicht so schnell. Vogelmiere bleibt bei meinen Vögel jedoch die NR.1, wahrscheinlich weil die Blättchen zarter als beim G. sind. Musst Du halt ausprobieren.
    Mein Futter lagere ich nicht länger als 6-8 Wochen, dann bestelle ich Frisches, da man das Futter meist nicht so optimal (kühl und bei geringer Luftfeuchte) zu Hause lagern kann.
     
  7. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Alfred,

    ich kaufe unsere gestreiften Sonnenblumenkerne von Versele auch immer in unserer Freßnapffilliale. Ich habe noch nie erlebt, daß das Futter unsauber und mit Steinen u. Erdklumpen versetzt ist. Das kenne ich nur von den ungarischen SBK die etwas Preisgünstiger sind. Ich benutze die SBK von Versele für das Keimfutter und kann nur sagen, das ist eine super Qualität.

    Nette Grüße aus dem Saarland
    Maja
     
  8. #27 Anja12, 14. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2005
    Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Kleiner Exkurs zum Thema Hundefutter :zwinker:

    www.hund-und-futter.de

    Übrigens sind nicht wenig Geschmacksverstärker im Futter der großen Hersteller, kein Wunder, dass Hunde das Futter so gerne fressen.
     
  9. #28 Alfred Klein, 14. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Maja

    Ich kann nur von den beiden Läden in Saarbrücken und Völklingen berichten. Das sind übrigens keine Filialen sondern gehören einem Franchisenehmer.
    Und in beiden Läden habe ich diese verdreckten SB-Kerne gefunden. Mit Aufdruck von Versele. Die weißen SB-Kerne waren weniger verdreckt, dafür aber stark verpilzt.
    Momentan ist die Qualität wieder einwandfrei. Kein Wunder, ich hatte mich ja in der Freßnapfzentrale beschwert. ;)
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und da haben die in Ungarn extra wegen Dir nochmal ein Feld abgeerntet ;) ;)
     
  11. #30 animal_army, 14. Oktober 2005
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    @Anja: Danke für den Link! Nun gut, da muß ich mir keine Gedanken machen. Mein Hund ist Allergiker u. bekommt von Rinti das Sensible. Das ist ausschließlich mit Huhn u. Reis. Oder Lamm u. Nudeln, Hirsch u. Nudeln etc. Da weiß ich 100%ig das das wirklich das beste Futter überhaupt ist. Wenn ich kein Vegetarier wäre würde ich das glatt selbst futtern :zwinker:
     
  12. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Alfred,

    und das waren geschlossene Säcke? Bei den weißen SB-Kernen haben wir so große Probleme gehabt, daß ich keine mehr kaufe. Die waren von Bürstadt. Entweder waren sie total verpilzt oder sie hatten gar keinen Kern. Habe aber 2 Säcke anstaltslos umgetauscht bekommen.

    Ich kaufe immer in der Filliale in Neunkirchen. Die haben einen sehr guten Chef der den Laden gut in Schuß hält. Sehr freundlich und zuvorkommend.

    Viele Grüße
    Maja
     
  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Maja,
    Auf welche Anstalt wurde kulanterweise verzichtet? Badeanstalt? Irrenanstalt? Bundesanstalt für Arbeit (ach nee, heißt ja jetzt "Agentur"...)? Öff. Bedürfnisanstalt? Oder war's eine Anstalt Öffentlichen Rechts? :zwinker:
    Fragt sich
    Thomas
     
  14. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ach nein, Thomas muß seine Wut mal wieder bei jemand auslassen. Wenn ich auf die Uhrzeit schaue, sehe ich, daß du bei dem Thread "Wie den Vogel packen" mal wieder zusammengestaucht wurdest. Dann kommst du hierher und mußt dich austoben. Schäme dich, das ist mies.

    Schnell, beeile dich, damit die zwei Beiträge gelöscht werden und niemand sieht wie du dich aufführst.
     
  15. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Mies??? Wut???
    Maja, das war keine Wut, das war ein SPAß! Nun mach ich schon entgegen meiner Gewohnheit den blöden Smiley rein, damit es nicht mißverstanden wird, aber alles umsonst. Humorlos geht die Welt zugrunde. Wollte nicht Deiner empfindlichen Seele zu nahe treten.
    P.S.: Ich wüßte nicht, wer mich "mal wieder zusammengestaucht" hätte. Wenn Du das dumme Geschreibsel von Dagmar H. alias "Raven" meinst, ist das wirklich ein echter, sehr guter Witz.
    Alles klar?
    Thomas
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Keine Sorge, ich blicke längst durch was hier gespielt werden soll.
    Pech gehabt, Thomas, ich nehme so eine alberne Provokation nicht an.
     
  17. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Thomas,

    ist bei dir manchmal nicht leicht zu erkennen ob es Spaß ist oder nicht. Aber wenn es nicht bös gemeint war mag ich Spaß und dann können wir das Kriegsbeil begraben. :trost:

    Viele Grüße
    Maja
     
  18. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Vielleicht interessiert sich ja jemand für den Ökotest bei dem ausgerechnet die beiden grossen Marken durchgefallen sind :zwinker:
     
  19. #38 Shacky, 23. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    Shacky

    Shacky Mitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auch wir beziehen keine ********* oder ***** Produkte mehr aus Läden.
    Über dieses Forum habe ich http://www.ricos-futterkiste.de/ kennengelernt. Seit über einem Jahr beziehen wir unsere Körner nur noch bei ihnen. Dem Befall durch Ungeziefer wird durch klimatisierte Räume entgegen gewirkt. Und da die Lieferung gleich nach Auftragseingang verpackt und verschickt wird, kommt sie stets frisch an. Es ist ein deutsches Familienunternehmen, die sich und ihre Mitarbeiter in ihrem "Katalog" auch vorstellen. Obwohl ich statt Katalog eher das Wort Kunstwerk benutzen möchte. Sie stehen auch telefonisch mit Rat und Tat zur Verfügung.

    Von Orten wie Fressnapf oder OBI Markt würde ich nie wieder Tierfutter kaufen. Bisher habe ich bei allen Läden immer diese Insektensprays gleich neben der Waage gesehen. Also nicht nur parasitärer Befall sondern auch Chemiekeule! Wenn ich Leute sehe die mit abgewogenem Tierfutter an der Kasse stehen, so mache ich sie immer auf die Spraydose aufmerksam. Bisher haben alle ihre Tüten wieder zurück gebracht.
    Was das Wasser angeht hat es hier ja genügend Antworten gegeben. Aber einen Tipp kann ich mir nicht verkneifen: Wer dieses Wasser an abhängige Lebewesen weiter reichen möchte, sollte sich vorher selbst vom Geschmack und der Wirkung überzeugen, indem er/sie dieses Getränk selber trinkt.

    Die Lebewesen (ob Kind oder Tier) die bei uns und allen anderen Leben, haben sich ihren Wohnort nicht selbst ausgesucht. Sie sind darauf angewiesen, dass wir ihre Lebensmittel nach bestem Gewissen und Wissen aussuchen.

    Schöne Grüsse
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 animal_army, 24. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Mmm... also, ich habe den Vogeltrank schon selber probiert. War nichts daran auszusetzen. Aber...inzwischen gebe ich kohlensäure-freies Mineralwasser. Habe einfach zuviel schlechtes über ********* gelesen. Und Futter haben wir auch schon "lange" gewechselt. Gott sei dank! Denn das Futter von Bird-Box & Co. ist einfach besser!!!
     
  22. #40 Ocarina, 27. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    Ocarina

    Ocarina mit Coco und Brutus

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99097 Erfurt
    Sooooooooo....jetzt muss ich hier´mal was loswerden...
    Dass in *********-Futter Bäckereinebenerzeugnisse drin sind habe ich ja mitbekommen. Aber gestern schaue ich so versonnen auf den Fruchtschmaus (von Vk), auf den steht unser Vogel tierisch...und was steht da drauf??? Inhalt: FLEISCH UND FLEISCHNEBENERZEUGNISSE... Im Fruchtschmaus??? Ich habe auf jeden Fall beschlossen, dass der Vogel darauf in Zukunft verzichten muss ;)
    Ich kaufe immer Futter ausm Kaufland. Da steht keine Firma drauf. Dass fülle ich immer um. Nach dem Schock mit dem Fruchtschmaus bin ich schnurstracks zu Kaufland und hab mal geschaut, was da so drin ist. Oh, wunder. Keinerlei Nebenerzeugnisse. Genaue Futtersorten mit Menge und so. War sehr überrascht. Das einzige, was ich gerne wüsste... Da steht zwar drauf, dass es Alleinfutter ist, aber ich bin nicht sicher, ob es reicht. Woran kann ich erkennen, ob es als Alleinfuttermittel ausreicht? Hat da jmand Ahnung? Unser Vogel frisst zumindest alles bis auf den letzten Krümel auf. Das hat er bei ********* nie gemacht....
     
Thema: Neues zum Thema Vogelwasser & Co.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelwasser mit zusatz

    ,
  2. was ist im vogelwasser