Neuginea Rupfer

Diskutiere Neuginea Rupfer im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, ja leider gehts nächste Woche in das hoffentlich schöne Burghausen.Auf der eine Seite bin ich froh das meine Mara einen (hoffentlich )guten...

  1. sunnymami

    sunnymami Sunny

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84489 Burghausen
    Hallo! Burghausen ist wunderschön! Ihr werdets ja sehen...:D Kann euch verstehen, dass ihr Angst habt, Mara abzugeben...hoffe wirklich dass alles klappt und es euch hier zusagt...;) Und wenn alles funktioniert, dann hoffe ich doch sehr dass wir weiterhin in Kontakt bleiben!Der Tag rückt immer näher und ich bin schon soooo gespannt auf Mara, auf euch...wie sich Pedro und Mara verstehen werden usw...kann an nichts anderes mehr denken...:+knirsch:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bmwhausi

    bmwhausi Guest

    Hallo Karin ,klar kann wenn die 2 sich nicht vertragen ,unsere Mara wieder zu uns zurück .

    Nein ,Mara hatte noch nie Eier gelegt ,geht das bei den Vögeln auch ohne Partner :traurig:

    Gruss Franz
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Franz
    Klar funktioniert das auch ohne Partner, da hast du bisher Glück gehabt. (Denk nur mal an Hühner.....) Unsere Rita fing mit gut 3 Jahren damit an (leider), sie bekam dann einen Partner, den Gerry, mit dem es aber nicht klappt. Sie fabriziert weiterhin ihre unbefruchteten Gelege. :nene:
     
  5. #64 sunnymami, 8. April 2006
    sunnymami

    sunnymami Sunny

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84489 Burghausen
    juhu!mara ist seit gestern abend bei uns!heute waren sie gemeinsam draußen - obwohl ich es sehr langsam angehen lassen wollte!!!siehe da..mara auf einem bein,pedro auf dem anderen..pedro fing an essen hochzuwürgen und fütterte mara - die aber noch sehr skeptisch ist und ihm die grenzen weist, wenn er zu euphorisch ist! bei pedro war es wohl liebe auf den ersten blick...mara braucht wohl noch nen zweiten blick :zwinker: :freude:
    franz und seine frau sind sehr sehr liebe leute. ich denke und hoffe, dass es ihnen bei mir gefallen hat?!nun probiere ich sie schon die ganze zeit zu erreichen, da sie noch bis morgen in burghausen sind und ich es ihnen erzählen möchte, dass sie mit etwas ruhigerem gewissen heim fahren können..:traurig: ;)
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo sunnymami
    das hört sich ja unglaublich an :bier: , hoffen wir, dass sich auch Mara für ihn bald noch etwas mehr erwärmen kann :zustimm:
     
  7. #66 sunnymami, 8. April 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. April 2006
    sunnymami

    sunnymami Sunny

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84489 Burghausen
    das hoff ich auch...dacht nicht dass es so dermaßen schnell geht, er so auf sie anspringt! dachte es kommt eine sehr sehr lange schwierige zeit auf mich zu mit den beiden...mal sehen...werde euch weiter berichten!:zustimm:


    und zwar hier :D
     
  8. Martha

    Martha Guest

    Hallo Sunnymami,

    Deine Geschichte mit Mara und Perdro ist echt super spannend. Ich freue mich für die beiden, dass sie sich mit Eurer Hilfe gefunden haben.:dance:
    Aber das mit dem Rupfen ist so eine Sache. Unsere Isis haben wir mit der Spritze aufgezogen. Sie war eigentlich von Anfang an mit ihrem Edelmann Horus liiert. Da Horus aber sehr dominant und eifersüchtig ist, hat sich Isis immer mehr mit sich allein beschäftigt und angefangen zu rupfen. Sie wurde durch einen TA untersucht ohne Ergebnis bis auf den sichtlichen Stress. Dann haben wir eine Vogelpsychologin bemüht. Habe durch sie viel über meine beiden gelernt, z.B. dass Horus mitten in der Pubertät steckt und seine Bedarf an körperlicher Liebe nicht ausleben kann, weil Isis dafür noch nicht bereit ist. Wir haben dann homöopathische Mittel verabreicht, die beiden in ihrer Entwicklung helfen sollten. Meiner Meinung nach haben sich auch nach und nach Erfolge eingestellt. Isis ist selbstbewußter geworden (wenn man diese menschlichen Attribute zur Beschreibung anwenden darf:zwinker: ). Z.B. beißt sie jeden, der mit nackten Füßen in ihre Reichweite kommt, sehr schmerzhaft in dieselben. Und wenn die Reichweite zu groß, wird sie mit wirkungsvollen Attacken ihrerseits passend verkürzt. Auch von Horus lässt sie sich immer weniger gefallen. Aber das Rupfen hat sie nie ganz aufgegeben. Jedes Mal, wenn ich in der Hoffnung schwelge, es geschafft zu haben, fängt sie munter wieder an. Momentan sieht sie schon wieder recht damenhaft aus, nur ihre Flügel tragen sie noch nicht sehr weit. Trotzdem ist zu befürchten, dass mit der Heizperiode die Federn wieder fallen. Luftbefeuchter, Temperaturregelung, regelmäßiges Duschen, Vitamine, Spielzeug - alles ausprobiert - kein dauerhafter Erfolg. Die Psychologin meinte, es könnte auch an den Vogeleltern liegen. Wenn die rupfen, haben wir kaum eine Chance, es Isis abzugewöhnen. Leider haben wir die Eltern nie gesehen. Trotzdem bleibt Isis unser aller Liebling - natürlich genauso Horus.:freude:
    Jetzt hätte ich mal eine Frage: Womit sollte man füttern, um die Leber der Vögel auf natürliche Weise zu unterstützen? Und wo bekomme/ finde ich dieses?:?

    Ich hoffe auf das umfangreiche Wissen der Forumleser
    und grüße alle
    Eure Martha
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Henor

    Henor Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Martha,

    ich habe deinen Beitrag mit Interesse gelesen. Du gibst dir wirklich alle erdenkliche Mühe mit deinen Piepern.
    Um deine Frage nach "leberunterstützenden" Mitteln zu beantworten möchte ich dir raten, deine Vögel ausgewogen zu ernähren (was du ganz bestimmt auch praktizierst) :) . Das reicht vollkommen. Meine Tiere bekommen noch mit jedem dritten Trinkwasser einige Tropfen eines hervorragenden Multivitaminpräparates, welches ich günstig aus Holland beziehe. Ob das erforderlich ist, weiß ich nicht; ich glaube aber daran und habe seit Jahren gute Erfahrungen damit gemacht :idee: .
    Bei Bedarf will ich dir dabei gerne weiterhelfen, dann schicke mir eine PN.
     
  11. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Martha,

    leberunterstützend ist Mariendistel samen, aber aufpassen, ist auch sehr fett.

    Wenn die Vögel sich aber genug bewegen, ist das keine Problem.

    Hm, Rupfen der Elternvögel hat normalerweise nur Einfluss auf das Brutverhalten, sprich: ein elterngerupftes Küken hat eine höhere Wahrscheinlichkeit, die eigenen Jungen ebenfalls zu rupfen.

    Aber nachgeahmt wird Rupfen an sich selber eigentlich nicht.

    Wird lange genug gerupft, stellt sich ein Gewöhnungsfaktor ein, ähnlich wie das Nägelkauen beim Menschen.

    Und einem Papagei ist mit Vernunftsgründen oder auf die Finger klopfen/Schnabel klopfen nun mal nicht beizukommen:D
     
Thema: Neuginea Rupfer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Papageien zunge verfärbt

Die Seite wird geladen...

Neuginea Rupfer - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  3. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  4. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...