Neuigkeiten bei den Braunkopfsittichen

Diskutiere Neuigkeiten bei den Braunkopfsittichen im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Rudi! Heute lag das erste Ei im Nistkasten. Glückwunsch :zustimm: Halt' uns mal auf dem Laufenden ... freu' mich schon auf...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Rudi!


    Glückwunsch :zustimm:

    Halt' uns mal auf dem Laufenden ... freu' mich schon auf Küken-Fotos ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    und heute hat das andere Paar mit der Brut begonnen.

    Bis dahin
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Rudi,

    super, freu mich schon auf Bilder ... aber alles zu seiner Zeit ;)
     
  5. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    warte bei Paar eins stündlich auf Nachwuchs. Bei einer Kontrolle voriege Woche fand ich drei befruchtete Eier vor.
    Bei Paar zwei gab es leider Komplikationen. Am Donnerstagabend letzte Woche war das Weibchen außerhalb des Niskastens und schwer am atmen. Es erinnerte mich an Wehen wie bei Frauen. Ein Blick in den Nistkasten erbrachte zwei Eier, welche ganz kalt waren. Ich überlegte sie heraus zu fangen. Habe dann gefüttert und sie hat reingehauen wie ausgehungert. Deshalb ließ ich sie doch in der Voliere. Am nächsten morgen ging es ihr allerdings sehr viel schlechter. Sie atmete immer noch schwer und konnte kaum noch fliegen. Ich fing sie heraus und setzte sie in einen Krankenkäfig unter Rotlicht. Am Samstag abend ging es ihr dann viel besser. Sie hatte das Ei im Krankenkäfig gelegt und sah viel fitter aus. Am Sonntag morgen setzte ich sie zurück in ihre Voliere zu ihrem Partner. Eine Stunde später war sie bereits wieder im Nistkasten verschwunden.

    Leider hat sie den Nistkasten seit gestern jedoch nicht mehr aufgesucht, sodass diese Brut verloren ist. Ich bin aber froh dass der Vogel wieder gesund ist. Da Braunkopfsittiche in der Regel zwei bis drei Bruten pro Jahr machen, hoffe ich auf ein Nachgelege im Laufe des Jahres.

    Bis dahin
     
  6. #65 h.-baumgaertner, 21. März 2006
    h.-baumgaertner

    h.-baumgaertner Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rudi,

    das Braunkopfweibchen hatte eindeutig Legenot. Behandel das Futter bei dem Weibchen mit Lebertran und Olivenöl und Du wirst in Zukunft keine Legeprobleme mehr haben. Wir nehmen ca. 1 Teelöfel Öl bzw.Lebertran auf
    1kg Futter und mischen das ganze mit der Hand durch. Aber immer nur für den nächsten Tag!!!!!!

    Gruß
    Horst
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    da hast Du aber Glück gehabt, Rudi. Legenot ist echt eine üble Sache ... unsere Wellie-Oma hatte Anfang des Jahres einen Kloakenvorfall deswegen ... zum Glück hatte ich an dem Tag Urlaub und konnte sie sofort zum TA bringen, der sie per OP retten konnte.

    Von daher finde ich den Tip von Horst sehr interessant.
     
  8. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    leider ist auch die erste Brut des anderen Paares erfolglos verlaufen. Nachdem die Brutzeit jetzt um über ein Woche überschritten war habe ich heute eine Kontrolle durchgeführt. Die Jungtiere sind beim Schlupf stecken geblieben und gestorben. Keiner hat es geschafft die Eischale zu durchbrechen.

    Bis dahin
     
  9. #68 Christian, 3. April 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Rudi,

    das is' ja schade ... naja, es gibt bestimmt eine zweite Brut schätze ich.


    Woran könnte das gelegen haben?
     
  10. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    das Problem hatte ich letztes Jahr auch schon mal bei einer Brut. Aber wie ich meine Braunköpfe kenne geben die nicht auf. Das Jahr ist noch lang. Übrigens die zwei jungen vom letzten Jahr sind noch da. Der Züchter aus Chemnitz hat sie noch nicht abgeholt. Ich biete sie aber auch nicht an. Wenn er nicht kommt behalte ich sie. Wie man bei dem einen Weibchen mit der Legenot gesehen hat, kann immer was passieren. Und dann bist du froh, wenn du Verluste aus den eigenen Reihen kompensieren kannst.

    Bis dahin
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Also ich würde die beiden jungen auch behalten, so häufig werden Braunköpfe auch nicht angeboten. Besser ist man hat eigene Reserven.

    Gruß
     
  12. #71 Christian, 5. April 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Verständlich, jedenfalls bei seltenen Arten, denn genetisch betrachtet ist das ja eher "suboptimal".

    Aber noch mal zurück zur Brut ... was war hier wohl die Ursache? War die Eischale zu dick oder zu hart? Habt Ihr da eine Idee?
     
  13. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Da haben sich schon viele den Kopf drüber zerbrochen warum so etwas passiert. Bisher habe ich noch keine plausieble Antwort darauf gefunden. Passiert immer mal wieder. Manchmal mehr und manchmal weniger.

    Gruß
     
  14. #73 Christian, 8. April 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Könnte es sein, daß ernährungsbedingt manchmal eine dickere Eischale ausgebildet wird?
     
  15. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    sterben nicht bei E.coli die Küken kurz vor der Schlupf ab?
     
  16. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    nachdem meine Braunkopfsittiche den Sommer über einfach nur das Leben genossen haben kam ihnen die Idee jetzt wo die Tage kürzer und die Temperaturen normalerweise sinken mal wieder eine Brut zu versuchen.
    Mit einem Satz - sie haben Eier. Und das Ende November. Aus Vögeln soll man schlau werden.

    Rudi
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Rudi!

    Tja, in Südamerika ist jetzt Sommer ;)
     
  18. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    mein Vogelpfleger hatte mir schon in meinen Urlaub gemailt - bei den Braunköpfen piept es. Und siehe da eine heutige Kontrolle ergab zwei gut gefütterte Jungtiere :) . Die Kontrolle ist in dem Sinn problematisch, da der Nistkasten in der Voliere hängt und in der direkten Nachbarschaft die Azteken brüten. So kamen auch beide Azteken aus dem Nistkasten als ich die Braunköpfe kontrollierte. Fünf Minuten nach der Kontrolle waren sie wieder verschwunden. Deshalb werde ich die Braunköpfe noch ca. eine Woche in Ruhe lassen um die Brut bei den Azteken nicht zu gefährden. Danach müsste ich nochmal rein um die Jungen zu beringen.
     
  19. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Na das ist doch super, dann warten wir jetzt auf die jungen Azteken.

    Gruß
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Glückwunsch Rudi ... echt der Hammer wieviele Südamis derzeit brüten.
     
  22. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    ist das nicht ein Wonneproppen ?
     

    Anhänge:

Thema: Neuigkeiten bei den Braunkopfsittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. braunkopfsittich