Neukauf eines Wellis

Diskutiere Neukauf eines Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich bin neu hier und brauche mal Hilfe. Also ich habe z.Zt. 3 Wellis, vorige Woche ist mir einer gestorben. Ich weiss aber nicht...

  1. delli

    delli Guest

    Hallo zusammen, ich bin neu hier und brauche mal Hilfe.
    Also ich habe z.Zt. 3 Wellis, vorige Woche ist mir einer gestorben. Ich weiss aber nicht genau woran. Er saß auf dem Käfig und fing auf einmal komisch an zu schreien, fiel auf die Fensterbank und dann auf den Boden. Es ging ganz schnell. Er atmetet noch kurz und dann war tot. Vor ungefähr 2 Monaten hatte ich auch schon einen Welli verloren. Er stolperte nur noch über den Käfig, blieb überall hängen. Dann flog er wieder auf die Kletterstange oben unter der Decke. Plötzlich fiel er auf den Boden und blieb liegen. Bin dann sofort zum Notartz bzw. Tierklinik mit dem Taxi gefahren. Dort ist er dann nach kurzer Untersuchung auch gestorben. Die Ärztin meinte, er hätte Gleichgewichtsstörung gehabt. Das kann von heute auf morgen kommen und ist ansteckend.
    So nun zu meiner Frage. Ich habe ja jetzt nur noch 3 Wellis - 2 sind 21/2 Jahre und einer ist jetzt ungefähr 1/2 Jahr alt. Die beiden älteren sitzen immer zusammen, wobei der kleine eigentlich immer über ist. Ich bin jetzt am überlegen, ob ich wieder einen neuen jungen Welli kaufen soll oder nicht.
    Eigentlich ist der kleine ja immer das 3. Rad am Wagen. Versehen sich eigentlich alle 3 sehr gut, bis auf kleine Reibereien.
    Was meint ihr ? Soll ich oder nicht. Für Antwort wäre ich Euch sehr dankbar.
    Liebe Grüße
    Delli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo und willkommen im forum.
    kläre bitte erst ab ob deine 3 wellis wirklich gesund sind - nicht, dass sich ein "neuling" bei ihnen ansteckt. auch den neuen erst untersuchen lassen, er könnte selber eine krankheit "einschleppen".

    die beiden älteren wissen mit dem jungen, ungestümen pieper nichts anzufangen und wollen ihre ruhe haben. daher würde ich an deiner stelle einen ebenso jungen partner für ihn/sie besorgen, damit sie miteinander spielen können
     
  4. delli

    delli Guest

    Wellis

    Hallo Isrin, erst mal lieben Dank für Deine Antwort. Meinst Du, ich müsste mit den Dreien erst zum Tierarzt? Die sind alle putzmunter, sind von morgen bis abends draußen und vergnügen sich. Aber die beiden anderen waren ja auch putzmunter vorher. Die Tierärztin in der Klinik sagte mir, wenn nach 1 Woche nichts ist, dann wären sie ok.
    Was mache ich aber wenn die beiden kleinen sich nicht verstehen? Umtauschen geht ja nicht. Aber warum sollte es, bei den anderen hat es ja
    auch wunderbar geklappt.
    Ich werde mal bis morgen noch abwarten und mir dann einen holen. Ich finde es wunderbar, dass es so ein Forum gibt, denn man hat doch immer wieder Fragen und oder auch zu berichten.
    lieben gruß
    Delli
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo delli, wenn du den kleinen gekauft hast, isoliere ihn dann erst von deinen wellis.
    setze ihn in einen eigenen käfig und stell ihn in einen anderen raum. dort kannst du beobachten, ob er wirklich gesund ist - oder aber du gehst mir ihm zum tierarzt und lässt ihn dort untersuchen.
    ich denke schon, dass sich dein kleiner über einen gleichaltrigen spielkameraden freuen wird.

    ja, das forum ist schon was wert - auch ich habe hier eine menge gelernt.
    bin sonst mehr bei den sperlingspapageien (wie man an meinem benutzerbild sehen kann) - habe aber auch noch "nebenbei" 7 wellis (diese waren auch zuerst bei mir)
     
  6. delli

    delli Guest

    wellis

    hallo isrin, ich hoffe ich nerve dich nicht. ja du hast recht, ich werde es so machen. ich hatte mir vor 2 jahren 2 junge gekauft, der eine, yoshi, ist ja nach 2 jahre gestorben. weil pauli dann alleine war und getrauert hat, was ja verständlich ist, habe ich dann den kleine toni gekauftl. nach 2 tagen habe ich ihn dann zum erstenmal rausgelassen. haben sich direkt angefreundet.
    dann habe ich 2 wellis, 2 jahre alt - schneewittchen und robby - von einer freundin meiner tochter bekommen, der opa ist gestorben und die 2 sollten ins tierheim. ging alles wunderbar - haben sich prächtig verstanden - ja bis dann schneewittchen gestorben ist. ich habe einen kleinen wintergarten, war eigentlich mein kleines esszimmer, der ist jetzt nur noch ein spielparadies für die wellis. ich habe viel über das klicken gelesen. weiss aber immer noch nicht so genau was das ist. wo bekommt man sowas? kann mir garnichts darunter vorstellen.
    deine sind ja wunderschön, wäre auch mal mein traum so einen bzw. zwei zu besitzen. sind sicher auch zahm,oder ? sind deine 7 wellis eigentlich auch alle zahm? meine nicht so richtig. sie fressen zwar aus der hand aber auf die schulter oder so kommen sie nicht. als ich nur noch den pauli hatte, fehlte mir das gezwitschere richtig. man kann sich ja so daran gewöhnen. ich hatte früher schon wellis aber immer nur einen. die waren auch alle zahm und ganz doll lieb.
    viele grüße
    delli
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    nein delli, du nervst mich nicht - keine angst!
    wenn ich nicht antworten wollte, würde ich es einfach nicht tun :D

    nein, meine wellis sind nicht zahm in dem sinne, dass sie auf die hand kommen.
    sie leben ganzjährig in einer grossen gartenvoliere. wenn ich in diese komme, fliegen sie aber nicht panisch in die nächste ecke, sondern sitzen frech über mir und quasseln mich voll oder sie kommen auch auf die futterbox, wenn ich das futter auffülle. ich möchte sie auch gar nicht handzahm haben, denn es macht mir spass die vögel zu beobachten, wie sie miteinander umgehen.

    meine sperlingspapageien sind auch nicht unbedingt handzahm - eine davon kommt auf die hand, 3 andere gehen auf ein stöckchen und lassen sich so umsetzen. der 5. (der helle auf meinem benutzerbild) verweigert auch das, gehorcht aber auf handzeichen. der 6. ist leider vor einigen wochen gestorben.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    jetzt bin ich gar nicht auf das klickern eingegangen.
    ich muss ehrlich sagen, dass ich das auch nicht weiss wo man solch klickerding kaufen kann. sicher meldet sich da aber noch jemand.
    sicher ist das thema aber irgendwo schon im forum besprochen worden - ich schau gleich mal und setze dir dann einen link

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=120279&highlight=clickern

    hast du das schon gelesen?
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Hall
    Herzlich Willkommen bei den VF

    Hoffe Du wirst noch ins richtige Unterforum geschoben!

    Kann mich Isrin anschliessen...würde aber die 3 Wellis auch nochmal richtig durchchecken und auch den neuen auf jeden Fall in Quarantände setzen!
     
  10. delli

    delli Guest

    sag mal - das ist ja irre - 5 papageien hast du? find ich einfach genial.
    du hast recht, ich beobachte sie auch immer, es macht so viel spaß´, immer etwas anderes. im moment versuchen sie aus meiner blumenampel eine kette raus zu holen, die sie abgeknabbert haben. einer fliegt hin, sofort wollen die beiden anderen auch. wenn ich in die küche gehe kommt pauli sofort auf den käfig geflogen und lugt um die ecke,ob auch für ihn etwas abfällt. er frisst umheimlich gerne brot, ob das wohl schädlich ist? ich gebe natürlich nur ein wenig davon, dafür kommt er sogar ins wohnzimmer auf die hand bzw. auf das brot geflogen. robby hinterher, ich muss dann immer eine ganze scheibe nehmen, damit beide drauf stehen können. nur der kleine toni traut sich noch nicht so recht. er möchte natürlich auch gerne.
    ich hätte gerne auch eine kleine voliere, aber die sind so teuer. habe im moment zwei große käfige an der wand hängen. kletterstangen an der decke,
    einen selbstgebastelten baum auf dem tisch, hängebrücke und vieles mehr. ich glaube deshalb wollen sie auch den ganzen tag draussen sein. morgens wollen sie alle drei aufeinmal raus, ist zu drollig. zum schlafen hole ich sie immer ins wohnzimmer abends.
    na du hast ja noch viel mehr leben mit deinen ganzen lieblingen. ist auch eigentlich viel arbeit, oder?
    so jetzt gehe ich gleich mal eben einkaufen. ich wünsche dir einen recht schönen tag und sage mal bis später.
    ilse
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    brot gebe ich gar nicht - bin da immer etwas ängstlich wegen hefe und salz.
    meine bekommen (sehr selten) hartes brötchen oder zwieback

    ach weisst du - arbeit macht ein hobby doch nicht wirklich. und meine 5 papageier sind ja kleiner als ein wellensittich (der lange schwanz fehlt ihnen) und - wie ich finde - sie sind auch leiser. wellis quatschen ja den ganzen tag - die sperlis haben mal ihre lauten 5 minuten, sind aber auch über stunden still.

    wenn deine wellis aber den ganzen tag fliegen dürfen brauchst du keine voliere.

    ja, dann viel spass beim einkaufen und einen schönen tag!
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Delli,

    Zur medizinischen Untersuchung deines Bestandes:

    Welche zugrundeliegende ansteckende Krankheit hat denn die Ärztin diagnostiziert? Gleichgewichtsstörungen sind ja nur ein Symptom.

    Grundsätzlich würde ich dir zu einem gegengeschlechtlichen Partner für deinen Single raten.

    Gruß
    Compagno
     
  14. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Also, wenn ich Dich richtig verstanden habe meinst Du mit klicken, das Clicker-Training.

    Also was es genau ist?
    Clickertraining ist eine Trainingsmethode, die mit positiver Verstärkung arbeitet.
    Es funktioniert wie folgt:
    1. Konditionieren des Vogels heißt man stellt eine Verbindung zwischen dem Click-Geräusch und dem positiven Erlebnis des Oberleckerlis her.
    2. Wenn Konditioniert ist, wird der sog. Targetstick (TS), ein Holzstäbchen (z.B. Schaschlikspieß oder chin. Essstäbchen) ins Training einbezogen. Hinter diesem Stäbchen gilt es herzulaufen/herzufliegen und dann reinzuzwicken. Für das Reinzwicken ins Stäbchen gibt es dann Click & Belohnung (CT = Click&Treat).
    3. Jetzt können bestimmte Übungen durchgeführt werden, wie z.B. das freiwillige in den Transportkäfig hüpfen o.ä.

    Wo bekommt man sowas? Also Clicker findet man meistens in gut sortieren Zoofachgeschäften in der Hundeabteilung, da das Clickern mit Hunden schon viel weiter verbreitet ist, als mit Vögeln.

    Bei weiteren Fragen zum Clickertraining, dann einfach im entsprechenden Unterforum posten, bzw. erst mal in die FAQs schauen und dann posten.
     
Thema:

Neukauf eines Wellis

Die Seite wird geladen...

Neukauf eines Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...