Neuling eines Graupapageies

Diskutiere Neuling eines Graupapageies im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich finde dieses Forum echt klasse und lese das es hier Leute gibt wo sich echt auskennen. Deshalb denke ich das ich hier richtig bin ....

  1. aleximaus

    aleximaus Guest

    Hallo

    Ich finde dieses Forum echt klasse und lese das es hier Leute gibt wo sich echt auskennen. Deshalb denke ich das ich hier richtig bin . Ich habe mich auch schon in einem anderem Vogelforum angemeldet und habe da auch schon tolle Tips bekommen. Aber ich denke umso mehr Tips und Hilfe , umso besser. :prima:
    Also ich habe seit 7 Tagen einen Graupapageien . Eigentlich wollte ich einen Hasenstall kaufen und habe nun einen Hasenstall und einen Graupapageien.
    Ich wollte mir einen Hasenstall anschauen und der Besitzer von dem Stall hatte Roko den Graupapageien in einem Käfig so klein das er gerade da sitzen konnte.
    Er tat mir so leid , er saß da und schaute mich an wie " Nimm mich doch auch mit"
    Also fragte ich ob der Papagei auch zu verkaufen wäre. Nach langem hin und her gab er mir den Vogel und den winzigen Käfig dazu. Naja egal nun bin ich Besitzerin eines Graupapageies. Ich bin losgetigert habe erst mal eine große Voliere gekauft , Spielzeug , Futter usw............Da ich immer Tiere bei mir aufnehme wo es schlecht geht kann man bestimmt verstehen , das ich auch da einfach nicht weg schauen konnte. Nun haben wir 2 Katzen vom Tierheim sowie 4 Hunde und einen Graupapageien. Gott sei Dank ist meine Familie sehr Tierlieb und jeder hilft mit.So und nun zu meiner Frage . 1. Natürlich soll der Papagei nicht alleine bleiben. Gibt es eine bestimmte Zeit wann ich ihm einen Partner zukommen lassen soll? Soll ich warten bis er sich eingewöhnt hat? Er läßt sich streichen frießt und trinkt , was mich ein wenig beunruhigt ist , das er noch sehr still ist. Er pfeift ganz selten mal ein paar Töne , aber ich denke er braucht einfach Zeit uns alle kennen zu lernen. Liege ich da richtig? Sonst macht er einen gesunden Eindruck. Außerdem hat er keinen Ring und keine Papiere und ich habe ihn einfach mit einem Handschlag gekauft. So vieleicht kann mir jemand weiter helfen ich würde mich freuen.Auserdem wandere ich heute Mittag zum TA und lasse ihn untersuchen , das wurde mir schon geraten. Und vieleicht kennt ja jemand einen Partner für meinen Roco , der wo dringend Hilfe benötigt , bitte keine Händler .....Gruß Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,

    erstmal willkommen im Vogelforum.. :0-

    Schön, daß du dich richtig über die Tiere informieren willst.. Ich denke, daß du am Besten bei dem Graupapageienunterforum aufgehoben bist. Sie können dir dort viele Tipps geben..
    Ich würde, bevor du deinem Graupapagei einen Partner gönnst, erstmal zum vogelkundigen (!)Tierarzt gehen und ihn untersuchen lassen. Du weißt ja nicht, ob er irgendwelche ansteckenden Krankheiten hat, die er dann zu dem Partner überträgt.. Vielleicht wäre auch eine DNA - Analyse oder Endoskopie ratsam, damit du weißt, ob er Männlein oder Weiblein ist.. Die Partnersuche an sich, kann ganz schön anstrengend sein, denn ein Grauer nimmt nicht jeden anderen Grauen an..
    aber wie gesagt, die vom Graupapgeiforum können dich besser beraten.. ;)
     
  4. aleximaus

    aleximaus Guest

    Danke für die nette Auskunft..............ich wandere mal zu den Grauen :freude:
     
Thema:

Neuling eines Graupapageies