Neuling - möchte evtl. Sperlis kaufen

Diskutiere Neuling - möchte evtl. Sperlis kaufen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen! Was Sperlinge angeht, bin ich ein absoluter Neuling. Mit Vögeln an sich kenne ich mich aber ganz gut aus. Trotzdem möchte ich...

  1. sharylee

    sharylee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Was Sperlinge angeht, bin ich ein absoluter Neuling. Mit Vögeln an sich kenne ich mich aber ganz gut aus. Trotzdem möchte ich mich vorher informieren.

    Ich würde mir gerne ein junges blutsfremdes Paar Sperlis kaufen. Sollen in eine Voliere (120x180x70) und trotzdem mindestens einen halben Tag Freiflug haben. Da sich zwei Paare scheinbar nicht wirklich gut vertragen und mir 3 Paare zu viel sind, soll es nur ein Paar werden.

    :?Kennt jemand einen GUTEN Züchter im Großraum Stuttgart? Züchterdatenbank habe ich schon abgeklappert. Mal sehen. Warte noch auf Antworten. Waren nur 3 drin und einer davon ist nicht mehr aktuell. Ausgerechnet der in Stuttgart.

    Ich habe aktuell ein Paar Ziegensittiche in einem großen Vogelzimmer (3,5 m x 4,2 m). Die sind mit den Sperlis nicht kompatibel, was ich so gelesen habe. Mit Wellis ging es aber gut mit den Ziegen. Aber die waren den Nachbarn deutlich zu laut, da das alte Haus nicht gut gedämmt ist.

    :?Kann ich die Voliere mit den Sperlis trotzdem in das Vogelzimmer stellen? Oder gibt´s dann Geschrei wenn sie sich sehen und hören? An sich sollen Sperlis ja sehr ruhig sein, habe hier aber auch schon von sehr lauten Sperlis gehört. Gibt´s das oft? :?Gibt es eine Art, die ruhiger ist als die andere? Vielen Dank schonmal im Voraus

    LG Jessi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Hallo sharylee,

    also Sperlis sind wirklich zuckersüße Papageien und ich kann Dir da nur zustimmen, Dir ein Paar zu kaufen. Leider komme ich aus dem Norden und kann Dir keinen Züchter in Stuttgart empfehlen..... Habe einen Züchter in Weyhe (bei Bremen) der wirklich wirklich toll ist. Man merkt an seinen Tieren, wie ausgeglichen er mit seinen Piepers umgeht!

    Ziegensittiche wollte ich mir auch mal zulegen - nur leider reicht unser Platz dazu nicht. Die brauchen ja wirklich Auslauf.......

    Ich selbst sammle erst seit einen Jahr Erfahrungen mit Sperlis und kann Dir sagen, wie gut es ist, dass Du nur ein Pärchen halten möchtest. Ich hatte zum Schluß 4 Pärchen in einer 200x200x100 Voliere und musste leider mit ansehen, dass ein wunderschöner Sperlihahn fast zu Tode gehakt wurde.
    Etliche hier im Forum haben gute Erfahrungen mit Sperlis im Schwarm gemacht, aber sicher gehört dazu, dass man Zeit hat, die kleinen Rabauken zu beobachten. Diese habe ich nicht - hatte nur Glück, dass der Kleine noch lebt und sich wieder vollständig erholt hat. Habe dann allerschwersten Herzens mich von 6 Sperlis getrennt, denn so etwas mag zwar "Natur" sein, aber wenn ich sie in die Voliere sperre und darum verhindere, dass die Kleinen vor solchen Attacken fliehen können ist es für mich doch eher Tierquälerei. Hätte Dir ein 1 Jahr altes zuckersüßes Pärchen, von denen ich mich auch trennen musste, sehr gerne vorbei gebracht - nun sind sie aber leider schon weg. Habe jetzt auch nur noch ein Paar und die 2 schmusen, kuscheln, zanken, schreddern - einfach wunderbar anzusehen. Sie haben vielleicht mal ihre 5 lauten Minuten, aber ansonsten sind sie wirklich leise. Wichtig ist, dass das Paar harmoniert!!!
    Leider weiß ich nicht, was sie zu den Stimmen der Ziegensittiche im gleichen Raum sagen würden.....


    Wenn Du wissen möchtest, wie ich sie füttere etc. medle Dich gerne! Hier im Forum sind aber auch "alte Hasen" in der Sperlibranche, die Dir super Tipps geben können!!
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Jessi,
    willkommen hier bei uns.

    Einen Züchter kann ich dir nicht nennen, schicke dir aber per PN 2 Züchterlisten, die nach Postleitzahlen geordnet sind. Ob dort noch alle Züchter "aktuell" sind, kann ich dir nicht sagen. Evtl. einfach bei einem anrufen und nachfragen, auch, ob er einen Züchterkollegen nennen kann. Habe ich letzte Woche so gemacht und habe jemanden gefunden.

    Die Lautstärke der Sperlinge empfindet jeder anders, daher kann ich keine richtige Aussage machen. Ich halte zur Zeit 4 Paare unmittelbar vor den Schlafräumen und wir fühlen uns selten gestört. Besucher dagegen empfinden es als unzumutbare Lärmbelästigung :D
    Auch 1 Paar allein kann schon richtig "aufdrehen" - vor allem die Hähne, wenn sie imponieren wollen (meine Beobachtung)

    Wie sich Sperlingspapageien mit Ziegensittichen vertragen, kann ich dir nicht sagen - ich dagegen würde mich nicht mal trauen, die Sperlinge in einer Voliere im Ziegensittichzimmer zu lassen. So niedlich die kleinen Kobolde sind, sie beißen sehr fest durch das Gitter in die Füße der anderen Vögel.

    Beißereien wie Ela sie erleben mußte, kann u.U. auch bei einem Paar auftreten. Vorhersagen sind unmöglich.

    Da ich "nur" von Blaugenicksperlingen berichten kann, ist mir eine Aussagen zu den anderen Sperlingsgattungen nicht möglich.
    Du kriegst aber sicher noch andere Antworten.
     
  5. sharylee

    sharylee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi...vielen Dank schonmal für die Antworten.

    Habe jetzt schon ergoogelt, dass Augenringsperlinge weniger aggressiv sein sollen als Blaugenicksperlis. Klar, jeder Vogel ist anders. Es kann sicher auch ein Augenring aggressiver sein als ein Blaugenick. Darum will ich ja auch einen guten Züchter finden und mir die Tiere voher genau anschauen und beobachten.

    Meine Wohnung ist auf jeden Fall groß genug, ich muss sie definitiv nicht zu den Ziegen reinstellen.

    Verliebt habe ich mich in einer Zoohandlung, in der zwei blaue Blaugenicksperlinge saßen. Allerliebst und zusammen mit Ziegen, Bourkies, Nymphen....die beiden waren wohl kein Paar, denn der Hahn hatte sich einer Boukehenne zugewendet und diese immer gekrault. Ich habe mir die beiden oft angeschaut. Die Zoofachhändler sagten mir damals, dass es mit Ziegen ginge. Die beiden waren wohl schon weine Weile da und ca. 7 Monate alt. Sie sollten zusammen 200,- Euro kosten. Auf einer Vogelbörse habe ich Sperlis für je 20,- Euro gesehen. Darum würde ich die für 200,- Euro nicht nehmen.

    Ich habe dann auf der Vogelbörse damals mit einem Sperli-Züchter gesprochen, der meinte, dass man die überhaupt nicht mit anderen vergesellschaften soll. Das denke ich auch. Darum habe ich auch nicht vor, sie mit den Ziegen zusammenzulassen. Die Ziegen sind übrigens auch nicht ohne. Mein Hahn würde nestjunge Wellis (8 Wochen) wahrscheinlich töten, wenn er könnte. Erwachsene nicht. Warum auch immer.

    Ich schau´mir mal die Züchterliste an....

    Vielen Dank Jessi
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Neuling - möchte evtl. Sperlis kaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapagei postleitzahl 47

Die Seite wird geladen...

Neuling - möchte evtl. Sperlis kaufen - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...