Neuling sucht Meinungen ...

Diskutiere Neuling sucht Meinungen ... im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin neu in diesem Forum, deswegen stelle ich mich mal kurz vor: Ich bin 22 Jahre alt und komme aus dem Ruhrpott, bei mir leben...

  1. SandraS

    SandraS Guest

    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum, deswegen stelle ich mich mal kurz vor:
    Ich bin 22 Jahre alt und komme aus dem Ruhrpott,
    bei mir leben seit langem einige Reptilien und eine französische Bulldogge.
    Außerdem halte ich noch einen Freund :zwinker: !

    So nun zu meinem eigentlichen Anliegen;
    ich habe schon länger drüber nachgedacht, zwei gefiederte Freunde aufzunehmen, am liebsten aus einer Vermittlung oder aus dem Tierheim.
    (Ich befürchte, dass auch bei Vögeln oft "Kinderspielzeuge" oder andere arme Tiere etwas suchen und man diesen mehr hilft als denen beim Züchter!)

    Da ich jedoch auf diesem Gebiet absoluter Neuling bin, weiss ich nicht so Recht, ob alles richtig geplant ist, bzw. würde gerne mal Eure Meinung hören :?
    Was ich weiss, ist, dass man immer mindestens zwei Tiere haben sollte, dass genügend Freiflug und eine schön eingerichtete Voliere vorhanden sein muss.
    Ich weiss noch nicht wirklich, ob Ziegensittiche oder Wellensittiche für den Einstieg "besser geeignet" sind?
    EIne Voliere soll dem Bedarf entsprechend groß gebaut werden, außerdem dachten wir an einen "Baum", als Ruheplatz beim Freiflug.
    Freiflug hätten die Tiere direkt nach der Arbeit, also ab ca. 12 Uhr mittags.
    Wir könnten den Tieren jedoch nur eine reine Innenhaltung bieten, da weder geeigneter Garten, noch Balkon zur Verfügung steht.

    So, jetzt freue ich mich über jede Kritik :prima:

    Liebe Grüße,
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi und herzlich willkommen!
    Schön, dass Du zwei Gefiederte bei Dir einziehen lassen möchtest.

    Ich als Welli-Halter kann Dir diese Tierchen nur empfehlen.
    Sie sind bezaubernd.
    Allerdings labern sie dauerhaft (es sei denn, es ist gerade Siesta). Das geht manchen auf die Nerven.

    Ziegensittiche sind auch toll. Aber sie brauchen sehr viel Bewegung. Die Voliere muss also entsprechend groß sein, wenn sie nicht ganztägig Freiflug haben können.

    Schau doch mal in den entsprechenden Unterforen, um Dir eine Meinung zu bilden. Viel Spaß beim Schmökern :)
     
  4. #3 ginacaecilia, 20. April 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo, wie anja schon sagte, schau mal in den unterforen, stöbere ein wenig, ich persönlich habe blaugenickssperlingspapageien, was ein wort..., 2 mutationen, und 2 wildfarbene, ich kann diese sehr empfehlen, kleine wichtigtuer, mal ihre 5 minuten, dann gezwischter, kuscheln...
    schau halt mal
     
  5. #4 Willie&Emilie, 21. April 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Wellensittich oder Ziegensittich ???

    Hallo Sandra...

    ich bin ein begeisterter Wellensittichfreund und habe selber 2 Exemplare davon.. Ich rate dir zu den kleinen Wellensittichen da sie unter der ganzen Gattung Papagei, denn dazu gehören die Wellis zu den zweit schlausten zählen:beifall: :beifall: :beifall: nd das wirst Du schnell merken wenn du selber welche hast.. Also du kannst 2 Männchen zusammen halten. Schöner wäre natürlich ein Pärchen bestehend aus Mann und Frau... :freude: 2 Mädels zusammen rate ich ab, soll man nicht zusammen halten da sie schnell zickig zueinander sind, das gilt sicher nicht für alle aber ich habe das schon oft gehört. Deine Vorstellung Voliere und Vogelbaum klingt gut, da kann man nicht meckern... trotz allem hast du die Wahl.. Ich zeig Dir mal meine beiden auf dem foto.. Willie männlein blau, emilie weiblein gelb-grün.. Ach nochwas : Die Männer haben eine blaue Nasenhaut und die Mädchen eine beige - braune Nasenhaut nur das du es weisst wenn du losziehst dir welche aussuchen..
    Viele liebe Grüße und halt uns auf dem laufenden Willie&Emilie
     

    Anhänge:

  6. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    :bier: Herzlich Willkommen! ! ! :dance:

    Ich finde deine Aussagen:

    mehr als Klasse! ! !:freude: Denn das zeigt du hast wirkliches :zustimm: Interesse an den Tieren!!!:bier: Eigentlich kann ich dir gar nicht sagen wie begeistert ich bin!:trost: So sollte eine Haltung immer aussehen!:beifall:
    Wenn du das so umsetzten kannst, dann ist es egal welche Vögel du dir hälst denn sie werden sich richtig wohlfühlen!!! :+party:
    Schau mal in den Unterforen nach, es gibt so viele verschiedene tolle Arten von Vögel!:dance:

    PS: Gib mir Fünf, Namensvetterin!:D
     
  7. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    das wage ich aber zu bezweifeln... hast du für diese behauptung auch eine quelle?
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    da frage ich doch auch mal nach, was ist schlau und worauf bezieht es sich??
     
  9. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    das ist ja wieder ein schönes Thema um zu streiten.
    Freue mich schon auf die nächsten Beiträge.
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Die kleine Art?? Wildform gibt es doch garnicht mehr.
    Schlau?
    Warten wir es mal ab, was es denn wieder für Kommentare von der Front, "Vögel verglichen mit menschlichem Verhalten", gibt.
    Könnte ja sein, daß es auch mehrsprachliche WS gibt.
    Lassen wir uns also mal überraschen.

    .
     
  11. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    ich denke kein Grund um eine Disskusion anzufangen,...
    die einen finden Wellis schlau die anderen finden das sie normal sind und wieder andere finden sie wahrscheinlich dämlich,.... :+klugsche
    Viell. sollte man sich nicht an diversen Kleinigkeiten aufhängen, sondern eher mal dazu tendieren die gestellen Fragen zu beantworten!! :~ :zwinker:


    Hallo Sandra,

    an deiner Stelle würde ich mich je nach Platz für einen kleinen Schwarm Wellensittiche (6-8 Vögel) entscheiden!!
    Erst im Schwarm blühen Wellis richtig auf!

    Ziegensittiche in reiner Wohnungshaltung ist nicht so ideal, würde ich sagen, sie sind wirklich hyperaktiv und wahnsinnig quirllig, nicht jedermanns Geschmack in einem Wohnzimmer (o.ä.).
    Ziegensittiche sind u.a. viel auf dem Boden unterwegs und scharren für ihr leben gern, ist in der Wohnungshaltung eher schwierig einzurichten/anzubieten....
    Auch könntest du hier nicht unbedingt (bei gefallen) auf Schwarmhaltung zurück greifen, da die Hähne während der Brutzeit doch auch ruppig werden können und ggf. sogar getrennt werden müssen!!
     
  12. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    tut mir leid, aber wenn hier völlig aus der luft gegriffene behauptungen aufgestellt werden muss man doch reagieren...
     
  13. #12 Alfred Klein, 21. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Julia

    Man kann sich das was Jessy geschrieben hat auch für sich denken und gut ist. (Damit ist jetzt nicht Jessy gemeint)
    Es ist wirklich nicht erforderlich zu allem seinen Senf zu geben, so manches denke ich mir auch nur für mich.

    Zurück zum Thema.

    Also ich finde auch daß Wellis ein cleveres Völkchen sind.
    Im direkten Vergleich stellen sich die Nymphen da immer etwas dumm an. :D
    Bevor (bei uns) der Nymph begriffen hat was los ist hat er vom Welli eine mitbekommen und der Welli ist schon wieder weg. Könnte mich köstlich darüber amüsieren.
    Mit Ziegensittichen kenne ich mich gar nicht aus, aber alle die welche haben beschreiben sie als recht leise und gutmütige Kerlchen.
    Einem Anfänger in Sachen Vogelhaltung würde ich eher zu Sittichen raten als zu Papageien, auch wenn es nur Kleinpapageien sind.
    Papageien sind im Allgemeinen schwieriger, ihr Charakter ist ausgeprägter und sie versuchen sich viel stärker durchzusetzen. Jemand Unerfahrenen kann das schon Schwierigkeiten bereiten.
     
  14. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Off topic

    Einspruch! Alfred,:+klugsche

    zu Ehrenrettung der Nymphen muss ich doch hier eine Zeile schreiben.:D
    Die Nymphen stellen sich nicht dumm an, sondern stellen sich zurückhaltend, aber oft sehr geschickt an.
    Sie sind anmutig, liebenswürdig, ruhig und lernfähig.:zustimm:
     
  15. sunnymami

    sunnymami Sunny

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84489 Burghausen
    auch einspruch!:+klugsche ich selbst beschäftigte mich vor der anschaffung auch mit den diversesten vogelarten...dachte auch erst an ziegensittiche oder ähnliches...hm..kam aber zum entschluß, dass ich persönlich mit dem "kleineren volk" nichts anfangen kann...in dem sinne, dass ich doch angst hatte solche vögel zu mir zu nehmen, da sie für mich so zerbrechlich wirken...ist ja aber nicht böse gemeint...;) habe mich für edelpapageien entschieden...und bin nun superglücklich...hatte davor nie vögel, noch keinen einzigen...und nun zwei geier...pedro von privat und nun die rupfer-dame mara-auch von privat...und ich bin superglücklich! mara pfeift, pedro quietscht - mich freuts zu sehen wie sich beide immer näher kommen - und alle sind soweit glücklich...

    man ist doch immer anfänger...ob welli, ziegensittich, graue, edels...oder hausschwein...;)

    auf jeden fall sollte sich das tier den menschen"aussuchen"können, nicht andersrum:zwinker:
     
  16. #15 Willie&Emilie, 22. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julia...

    Also skepsis ist immergut, aber das die Wellis die zweit schlausten der ganzen Gattung sind kannst Du nachlesen in den Büchern des Herrn Birmelin, er ist langjähriger Wellizüchter und hat mehrere Ratgeber "Wellensittiche" heraus gegeben und in enem den ich hier zu Hause liegen habe wird genau das berichtet und zwar geht es aus Forschungen hervor die mal gemacht worden sind und bezieht sich auf die Merkfähigkeit und Intelligenz der Tiere. Und da kommen an Platz 1 die Graupapageien und gleich danach die Wellensittiche. Der wohl "schlauste" Welli der bisher "erforscht" wurde konnte sich 280 Sätze und 600 einzelwörter merken. Experten glauben sogar das Wellis verstehnen was sie plappern aber das glaubt Hr. Birmelin selber nicht. Er geht davon aus das die Graupapageien die einzigen sind die auch verstehen was sie plappern bzw. nachplappern.

    MFG Willie&Emilie
     
  17. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    ohne die bücher zu kennen, nehme ich mal einfach an es handelt sich um einen GU-ratgeber ;)
    mich würde brennend interessieren was das für besagte experimente bezüglich intelligenz sind, bei denen wellensittiche unter allen papageien auf platz 2 landen. sicherlich solche, bei denen auch nur zwei papageienarten teilgenommen haben. :D
    und jetzt mal im ernst: ich habe nichts gegen wellensittiche, trotzdem ist es wohl jedem klar das ihre fähigkeiten was "intelligentes" handeln angeht unter denen von großpapageien liegen, und sicherlich auch unter denen einiger anderer sitticharten.
    blos werden wellensittiche natürlich in großer zahl gehalten, und viele von ihnen sind fehlgeprägt und nehmen dadurch menschliche verhaltensweisen an. das wird dann als "intelligenz" angesehen.
     
  18. SandraS

    SandraS Guest

    Hallo,

    upps, ich wollte nicht zu so einer Diskussion anregen :zwinker:

    Danke für Eure Tipps und Hilfe,

    ich habe mich für Wellensittiche entschieden.

    Im Vermittlungsforum habe ich auch schon Interesse an einem Päarchen angemeldet.
    Hier in DU sollen auch noch 7 weitere Wellis (zusammen für 150 €) abgegeben
    werden. Zu den Besitzern habe ich bereits Kontakt aufgenommen.
    Allerdings wissen die angeblich weder Alter, noch Geschlecht, etc. über ihre Tiere.
    Mal sehen was draus wird.

    ALso: Danke für die Tipps :zwinker:

    Sandra
     
  19. Richard

    Richard Guest

    Sandra, sei bloß vorsichtig!

    Und vor allem, dafür dass die bisherigen Halter so schlecht informiert sind, finde ich 150€ mehr als übertrieben. Ein normaler Wellensittich ist mit 10€ mehr als bezahlt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi Sandra! Gute Entscheidung :zustimm:

    Ich würde niemals für Abgabetiere so viel zahlen, das ist Abzocke, und solche Halter muss man nicht unterstützen. Denen sollte wichtig sein, dass sie in gute Hände kommen, und nicht die Kohle.
     
  22. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    wenn weder alter noch geschlecht bekannt ist sollte man vorsichtig sein. wenn der halter noch nichtmal feststellen kann, ob es sich bei seinen tieren um männchen oder weibchen handelt, dann denke ich mal das auch weitere defizite bei themen wie ernährung und haltung vorhanden sind.
    einem anfänger würde ich nicht raten, so viele vögel aus zweifelhafter haltung aufzunehmen (auch schon wegen dem preis)
     
Thema:

Neuling sucht Meinungen ...

Die Seite wird geladen...

Neuling sucht Meinungen ... - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...