Neuling sucht Tips

Diskutiere Neuling sucht Tips im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Servus Miteinander, ich möchte hier mal unsere 2 Edels (Salomon & Neuguinea) Mr. Bird und Ling-Ling vorstellen, die seit 4 Wochen bei uns...

  1. Mr. Bird

    Mr. Bird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwieberdingen (LB)
    Servus Miteinander,

    ich möchte hier mal unsere 2 Edels (Salomon & Neuguinea) Mr. Bird und Ling-Ling vorstellen, die seit 4 Wochen bei uns wohnen. Sie sind beide fast 1 Jahr alt und höllisch laut:)
    Wir wollten eigentlich nur schnell etwas Futter für unsere 2 Zebrafinken holen... naja hat irgendwie nicht so ganz funktioniert. Als wir die 2 gesehen haben wie sie nebeneinander ganz verliebt auf der Stange gesessen sind war klar, dass das unsere sind.
    Jetzt da sie sich ein bisschen an die neue Umgebung gewöhnt haben und wir uns nach und nach mit immer mehr Zeug eindecken (ist ja auch ne Kostenfrage bei 1.500€ pro Vogel und Voliere 800€) steht einem guten zusammenleben nichts mehr im Weg.

    Nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Ich hoffe das ich von der ganzen Erfahrung hier im Forum profitieren kann und hab deshalb ein paar Fragen:

    Was für Futter? Obst und Gemüse sind wir grad am herausfinden was den 2 am besten schmeckt. Aber Körnerfutter... Man wird ja fast erschlagen von der Vielfalt an Futter und jeder sagt seins ist das beste. Irgendwelche Vorschläge?
    Freiflug? Wie sollte man da am besten vorgehen? Einfach die türe offenlassen und warten bis sie von selber rauskommen? Sollte der erste Freiflug in einem kleineren Raum stattfinden (zwecks wieder einfangen)oder da wo auch die Voliere (bei uns Wohnzimmer) steht?
    Schreien! Vor allem Madame. Und wie! Mr. Bird is eigentlich ziemlich ruhig, singt ab und zu. Aber Ling-Ling ist.. *reusper* ne riesen Zicke.
    Wir listen auf wann wer schreit, über längere Zeit, und was die Umstände
    sind (Staubsaugen, TV, Napf leer etc.) Leider ist noch überhaupt kein Schema zu erkennen. Und wenn Madame mal über nen Zeitraum von 2h schreit ist das doch sehr anstrengend. Bitte nicht falsch verstehen, ich will keine stummen Vögel in der Bude, nur verstehen wieso.

    Sodele, das wars mal zum Anfang. Ich hoffe Ihr habt den einen oder anderen Tip parat, denn ich möchte das die 2 noch lange Freude an uns haben (und umgekehrt:zwinker:)

    Gruß Ralf
     

    Anhänge:

    • 1234.JPG
      Dateigröße:
      33,9 KB
      Aufrufe:
      82
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    [​IMG] Mr.Bird
    Herzlich willkommen bei den Edlen.
    Erst mal bin ich platt,[​IMG]Mann wo hast Du die Edelgeier den gekauft? 1500€ für einen? da hattest Dui bei mir zwei und ne halbe Voli gekommen.Hab ja schon so manchen Wucherpreis gehört, aber das haut mich echt um.
    Nun aber zu Deinen Fragen,Edelpapageien-körnerfutter das beste von Ricos Futterkiste.
    Alles an Obst und Gemüse probieren Vorsicht Avocados sind giftig vür Papageien.
    Palmnüsse oder rotes Palmöl über angekochtes Gemüse oder Keimfutter.
    Freiflug,einfach die Tür offen lassen und sehen was sich tut.
    Sind sie den nicht zahm? sonst kannst Du sie ja auf die Hand nehmen.Haben sie schon einen Anflugplatz im Zimmer,einen Baumwollring ,eine Spirale Schaukel ,Seil oder ähnliches? Haben sie Spielzeug?
    Eins muß ich Dir gleich sagen die [​IMG] sind fast immer Zicken,dagegen die [​IMG] anhänglich und lieb.
    Meine schreien fast nicht,wenn, dann ruft einer den anderen oder Sammy schreit weil Madame nicht gleich kommt.
    Stöbere Dich mal durch die Beiträge,da wirst Du viele Anregungen finden .
     
  4. #3 Spaiengirl, 22. April 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo Ralf
    Willkommen hier bei uns.
    Ich finde Du hast viel zu viel bezahlt für die beiden. Das nur am Rande (lässt sich ja nicht mehr ändern). Wie gross ist die Voili für die beiden? Und wenn Du kein extra Vogelzimmer hast, sondern die Voili im wohnzimmer dann würde ich den Freigang auch da starten.Mach einfach die Tür auf und warte was passiert. Meine schreien wenn ihnen was nicht passt, sonst reden sie den ganzen Tag. Nun kommt ja auch schönes Wetter da sind sie draussen. Wenn der sauger läuft dann ist bei uns die beste Gelegenheit zum Duschen!Mit einer Blumenspritze!
    Ich habe viele " Anflugstellen" gebaut aus Seilen und Lianen. Natürlich auch Spielzeug.
    Zur Ernährung gibt es hier viele Vorschläge gib einfach Ernährung in die Suchleiste. Meine bekommen Ricosfutter und VIEL Obst und Gemüse. Ich koch da auch schon mal Reis und Kartoffel rein mögen sie besonders gerne. Zum Naschen gibt es Pellets. Gritt ist wichtig das habe ich in einer extra Schale.
    Bitte keine Knabberstange mit Draht da gibt es hier einen schlimmen Beitrag!
    Du kannst auch ein bischen Hünerfleisch anbieten ungewürzt.Ab und zu. Das ist schon viel was alles angeboten wird aber Edels sind sehr wählerich (meine jedenfalls)Aber das A und O ist wirklich Obst in jeder Form. Dann kannst du jetzt toll Kräuter sammeln und Vogelmirre . Frische Äste im Käfig schonen die Möbel, obwohl ich sagen muss das meine da nicht dran gehen.
    Ansonsten (abgesehn vom Preis) hast Du wunderschöne Tiere und hoffendlich lange Freude an Ihnen. Frag ruhig mir wurde hier schon viel geholfen.
    Gruss Bine
     
  5. Mr. Bird

    Mr. Bird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwieberdingen (LB)
    Die Voliere die wir haben ist B 184 x T 81 x H 185 cm. Sollte eigentlich als "Rückzugsort" reichen, oder? Es ist auch mittlerweile reichlich Spielzeug, Äste, Leitern ect. vorhanden. Ich mach mal n Bild davon. Wir sind auch grad am Wohnungsumbau planen. Da springt für die Geier mein altes Arbeitszimmer (ca. 20m²) ab wo sie dann ganz für sich alleine haben. Apropos Duschen... Er liebt es...Sie hasst es.Und Sie lässt es uns hören :)
    ich hab jetzt auch schon mehrmals hier gelesen das das Futter von Rico bestens sein soll... *malnsackbestell*
    Noch mal ne Frage zur Voliere... ca. 10 cm überhalb der Bodenbleche ist noch ein Einschub für ein weiteres Gitter. Soll heißen sie können nicht auf den "Boden" sondern nur auf diesem Gitter sitzen? So lassen oder das Gitter rausnehmen?

    Gruß Ralf
     
  6. #5 Spaiengirl, 22. April 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo
    Also ich würde das Gitter rausnehmen erstens können sie sich da auch mal verletzen und zweitens kannst Du auf dem Boden auch ein wenig Gritt oder Kalk streuen meine pickt gerne darin rum. Und wenn sie Anfängt ein " Nest" zu bauen scharrt sie stundenlang darin rum. Zum Bodenstreu gehen hier die Meinungen sehr auseinander ich bevorzuge Sand weil ich da täglich mit einer Katzenschaufel das " Gröbste" raussammeln kann. Und so nur einmal in der Woche erneuer. Klar die Voili ist toll gross.Und es reicht vollkommen und mit einem extra Zimmer werden die beiden bestimmt richtig glücklich!
    Gruss Bine
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Ralf

    herzlich willkommen bei den Edelfans :0-

    Das Gitter kannst du unbesorgt rausnehmen, ist eigentlich nur gedacht, wenn man die Schublade zum reinigen wegnehmen will und die Geier dann trotzdem im Käfig bleiben sollen.
     
  8. Mr. Bird

    Mr. Bird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwieberdingen (LB)
    Sodele...Gitter rausgenommen, aber der Boden schein wenig interessant zu sein. Unser Hahn mach mir nur grad ein wenig Sorgen. Am Anfang war er der zutraulichere von Beiden, jetzt schnappt er nach allem was Ihm zu nahe kommt. Auch "kratzt" er sich sehr oft mit dem Schnabel im Gefieder. Er rupft sich zwar keine Federn aus aber irgendwas schein ihn zu stören. Sie dagegen lässt sich nun kraulen und kommt auch ab und an auf die Hand.
    Hab gestern mal probiert ob sie fliegen wollen und mal die Türe offengelassen.
    Keine Böcke. Werde morgen mal Seile und so Zeug was sie auch in der Voliere haben mal an die Decke hängen. Vielleicht brauchen sie auch außerhalb der Voliere was Vertrautes zum anfliegen. Thema Duschen und frieren... Wir haben so 21 - 22 Grad im Zimmer. Ist das zu kalt? Wenn ja dann häng ich ne UV-Lampe über dei Voliere. Grund wieso ich frage ist das er, glaub ich, mit niesen (so ein kurzes schmatz-Geräusch) angefangen hat nach dem wir gestern geduscht hatten. Bitte um Korrektur falls dem nicht so ist.

    Genug der Sorgen nun. Gester wars richtig fein. Sind am Tisch gessen und haben Karten gespielt und die 2 haben uns die ganze Zeit was vorgesungen.
    Sogar die Nachbarn, bei denen ich Anfangs wegen des Lärms große Bedenken hatte sind gestern rübergekommen und dann gings los... "Gott sind die süß"...
    "Darf ich mal n stück Karotte füttern"...Sieg auf ganzer Linie:dance:
     
  9. #8 Spaiengirl, 27. April 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo
    Nein die Temperatur ist in Ordnung warm genug. Meine niesen auch nach dem Duschen der TA hat gesagt das ist normal, sie putzen sich ja dann und da fallen dan kleine Hautschübchen ab. Also kein Grund zur Sorge! Ich habe (wie die meisten hier) eine birdlampe an der Voili nicht wegen der Wärme sondern wegen dem Tageslicht, das normale Tageslicht reicht oft nicht aus Papageien sehen anders als wir! Und dann wegen dem Vitamin A auch bekommen sie dadurch mehr Apetit.
    Schön das die beiden die Nachbarn " überzeugt" haben!
    Ja mach das Seile ausserhalb spannen dann fühlen sie sich sicherer!
    Gruss Bine
     
  10. #9 Sittichmama, 30. April 2008
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Hallo Ralf,

    ich erlaube mir mal einen Tipp abzugeben. Du kommst aus dem Ruhrgebiet, oder? Wenn ja, kann ich mir auch denken, wo Du Deine Süßen gekauft hast.

    Wenn es der selbe Laden sein sollte, den ich meine, dort wurde mir ein Pärchen Rosakakadus zum Preis zwischen 3000 und 5000 € angeboten.
     
  11. #10 Mr. Bird, 5. Mai 2008
    Mr. Bird

    Mr. Bird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwieberdingen (LB)
    Möööp, leider daneben :D
    Bin ein waschechter Schwabe und hab die Geier aus'm Kölle-Zoo Stuttgart.
     
  12. #11 Karin G., 5. Mai 2008
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Ralf
    dann setz doch bitte deinen (ungefähren) Wohnort noch in dein Profil rein, du kannst dich auch bei der Benutzerkarte eintragen. :zwinker:
     
  13. #12 Mr. Bird, 8. Mai 2008
    Mr. Bird

    Mr. Bird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwieberdingen (LB)
    Melde gehorsamst, Wohnort nachgetragen und in Benutzerkarte eingetragen:zwinker:

    Es hat sich auch einiges getan. Mr.Bird hat sich zum Rowdie entwickelt.
    Lässt sich nur beim füttern leicht anfasen. An sonsten wird gleich geschnappt.
    Wenn er am Napf ist kommt es vor (nicht immer) das Ling-Ling sich nicht hintraut. Auch das Clicker Training, das ich von ca. 2 Wochen angefangen hab, nimmer nicht so gut an. Ling-Ling dagegen ist nach dem konditionieren sofort dem TS gefolgt und kommt schon auf den Arm selbst wenn sie den TS nur kurz sieht. Dann ist Mr. Bird super zickig und will ihr das Leckerli klauen.
    Mir ist auch aufgefallen das er über- und unterhalb des Schnalbels Federn verliert. Zwar nicht so viel aber in dem Grün fallen die leicht grauen Stellen halt auf. Er kratzt sich auch häufiger als Ling-Ling. Muß ich mit ihm zum Tierarzt? Apropos, gibt es einen guten Tierarzt im Kreis Ludwigsburg?
    Das Geschrei hat auch so gut wie aufgehört. Jetzt wird meistens gebrabbelt und gesungen. Da steigt mit jedem Tag die Freude an den 2!

    So long...
    Ralf
    Tierarzt?
     
  14. #13 Sabine S., 8. Mai 2008
    Sabine S.

    Sabine S. Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75228 Ispringen
    Hi Ralf
    Auch wir haben unsere "Rote" vom ZOO-Kölle aber aus Karlsruhe.
    Preis ist schon happig aber die haben auch gleich die große Untersuchung dabei. Kostet knapp 400 €.
    Zum Thema Tierarzt; kenne in deiner Gegend keinen doch ein sehr guter ist in Karlsruhe. Die gleichen die auch beim Zoo-Kölle alle Tiere untersuchen.
    Die sind wirklich gut.
    Wenn Du auf die Autobahn gehst bist Du schnell dort.

    Gruß Sabine
     
  15. #14 vogelfluesterer, 9. Mai 2008
    vogelfluesterer

    vogelfluesterer Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77815 Bühl
    Hallo Mr. Bird,

    von mir auch ein verspätetes Herzlich Wilkommen im Forum!
    Hier ist die Anschrift von dem Exotenarzt in Karlsruhe.
    Tierärztliche Praxis
    für Ziervögel und Exoten
    Dr. Marcellus Bürkle
    und Dr. Gerd Britsch

    Am Storrenacker 1b
    D-76139 Karlsruhe
    fon 0721 61 84 280
    fax 0721 61 84 281

    E-Mail info@ziervogel-exotenpraxis.de


    Die Ärzte sind wirklich sehr umgänglich mit den Tieren und kennen sich hervorragend aus.
    Sie können dir auch immer hilfreiche Tips zum Umgang oder Ernährung deine Edelpapas geben.
    Ist aber leider nicht so günstig dort:o
    Beobachte deinen Grünen doch mal noch eine Woche, ob sich sein Zustand verbessert oder ob die Federn weiter ausfallen.
    Mit dem Gefieder haben wir bei uns auch ab und zu schwierigkeiten. Waren auch beim Arzt und haben alles getestet. Ergebnisse waren hervorragend. Blut und Kot. Und trozdem knabbert unsere Dame sich z.Z. die Federn an?!
    Vielmals haben die auch mit der Umgebung, also mit Stress mit dem Partnervogel oder mit dem Standort des Käfigs usw. ihre Probleme.
    Als gute Zusatzpräparat für das Futter hat sich "Prime" sehr gut bewährt.
    Frag mal beim Tierarzt nach.

    Gruss und weiterhin viel Spass im Forum und mit deinen 2 Edlen.
     
  16. Mr. Bird

    Mr. Bird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwieberdingen (LB)
    Danke! Werde mal den in KA probieren.
    Jetzt hat unser Hahn ne neue Macke. Er hängt die meiste Zeit kopfüber irgend wo rum. Voliererendecke, Spielzeug egal wo. Immer kopfüber.
    Will er mir irgendwas sagen?
     
  17. #16 vogelfluesterer, 14. Mai 2008
    vogelfluesterer

    vogelfluesterer Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77815 Bühl
    Hallo,
    Vögel haben vielmals komische Angewohnheiten.
    Solange es ihm gut geht, brauchst du dir keine Sorgen zu machen!
     
  18. Mr. Bird

    Mr. Bird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwieberdingen (LB)
    Ich mach mir doch ein wenig Sorgen...
    Er hängt nur so da, spreizt leicht die Flügel und ab und zu lässt er einfach los und zack liegt er auf'm Boden. Hoffentlich bricht er sich da nix. Ich dachte zuerst er will ne Runde fliegen, Türe aufgelassen...nix. Vielleicht bin ich ja nur n bissle übernervös, aber das hat er halt sonst nie gemacht.

    Gruß Ralf
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Ralf

    vielleicht will er nur geduscht werden? Sobald unsere den Staubsauger hören, hängen sie auch mit ausgebreiteten Flügeln an der Decke und los geht es KREISCH :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Ralf
    Na du bist ja Einer willst für die Finken Futter holen und kaufst mal eben zwei Edel´s.Also ich weis ja nicht was das für eine Kurzschlußreaktion das war aber die zwei Süßen sind auf keinen Fall fast ein Jahr,da der Hahn noch viel zu dunkel im Schnabel ist.Wir haben selber zwei Edel´s und zwar auch ein Paar,das wir selber gefüttert haben,daher,die sind maximal,wenn überhaupt ein halbes Jahr alt.Außerdem 1.500 Euro pro Tier,das ist ja Wucher,die Jungtiere kosten im Internet gerade mal zwischen 300 und 450 Euro pro Edel und da gibt es immer so an die 20 Stück zu verkaufen.Zum Futter Edelpapageien brauchen ein auf Edelpapageien abgestimmtes Körnerfutter,das darf nicht zu fetthaltig sein und darf ruhig getrocknete Kräuter,trocken Obst und Gemüse enthalten,das muß man aber eigentlich vor der Anschaffung wissen.Edel´s sind eigentlich mehr die Weichfutterfresser,ihr Darm ist nicht für nur Körnerfutter ausgelegt,er ist kürzer als der von Körner fressenden Papageienarten.Das wirst du auch an der Kotmenge merken,denn ein Edel macht sehr viel Dreck.Edel´s brauchen täglich viel frisches Obst und Gemüse und auch abwechslung nicht immer das Selbe.Auch jeden Tag frisches Wasser und Futter ist Pflicht.Du wirst auf Grund dessen,das sie jeden Tag Obst und Gemüse benötigen auch viel Spaß mit der Reinigung der Voliere haben.Da solltest du nämlich jeden zweiten Tag alle Gitterstäbe abwischen und die Sitzstangen,Spielsachen kontrollieren,da die Lieben gerne ihren Schnabel überall sauber wetzen und auch Stücke ,die am Schnabel kleben herum schleudern.Hygiene und Sauberkeit ist bei Edel´s sehr wichtig,da sie schnell Atemwegserkrankungen bekommen,wenn es nicht sauber genug ist.Auch für dich ist es angenehmer wenn die Voliere immer sauber ist,da gerade bei den momentanen Temperaturen Obst und Gemüsereste,Kot,der nicht gerade wenig ist,anfangen zu müffeln und das schon am nächsten Morgen.Ja,die Edel´s sind richtige"Kacker",da hast du jeden Tag nen Berg.An Obst und Gemüse kannst du alles geben außer Krautsorten,auch Kräuter lieben sie oder abgekochte Kartoffel,Eier,Nudeln,Reis,Linsen,Bohnen.
    Die Edel´s brauchen viel Freiflug,nur in der Voliere sitzen ist für sie kein Leben,auch klettern tun sie gerne,da solltest du in der Voliere und auch beim Freiflug Möglichkeiten für einrichten.Zu dem Staubsaugerproblem,das ist halt wieder das ,das sich die Leute nicht vorher über die Arten informieren,Bücher,Google u.s.w..Das ist ein ganz normales Verhalten,das deine Edel´s da an den Tag legen,das Staubsaugergeräusch ist ähnlich wie der Regen,der im Urwald plötzlich auftritt und ein lautes Rauschen verursacht.Die Tiere sind zwar aus einer Zucht aber das vererbte Verhalten kann man ihnen nicht weckzüchten.Da kommt es zum Geschrei,zum Aufplustern und dazu,das sie Kopfüber irgendwo herunter bombeln.In diesen Momenten kannst du sie entweder in der Voliere mit einer Wasserspritze für Pflanzen abduschen oder du machst es geschickter und gewöhnst ihnen gleich das Badezimmer und die Duschkopfbrause an.Das ist angenehmer für dich,da du keine unangenehmen Gerüche in der Wohnung hast und die Edel´s werden auch richtig sauber und freuen sich.Abduschen kannst du sie mit warmen Wasser mehr mals die Woche,wenn sie dann nas sind mußt du darauf achten,das sie keinen Zug durch offene Fenster bekommen,gib ihnen ein sonniges Fenster oder eine Rotlichtlampe zum trocken werden.Da wird sich dann aufgeplustert,geputzt,gewärmt und wieder frisch eingebürtzelt und sie sehen danach wieder gläntzend aus.Ja,Edel´s besitzen wie Enten,eine Bürtzeldrüse und fetten sich ein,das führt allerdings auch dazu,das sie stinken wenn sie nicht oft genug geduscht werden und das Gefieder überfettet und verklebt ist,Edel´s stauben nicht.Zu der Lautstärke,da hast du dir wirklich Schreitalente ausgesucht,Edel´s sind nicht´s für schwache Nerven oder ruhig lebende Menschen.Die werden noch viel,viel lauter glaub mir,wenn deine sich jetzt schon beim Fernseh schauen oder Musik hören melden,da kannst du dir bald genau so gut Stummfilme anschauen und die Musik,bei der in den schrillsten Tönen mit gepfiffen wird ausmachen.Nicht das du jetzt meinst ich mag unsere Edel´s nicht oder so,das ist nicht der Fall,ich mag sie wie all unsere anderen Papageien nur die sind halt von allen die Lautesten.Es gibt Tage da ist alles super,sie sind ruhig,zwitschern ruhig und eigentlich leise vor sich hin,es gibt aber auch die dauergeschrei Tage,wo dir nicht´s anderes übrig bleiben wird,als das Wohnzimmer zu verlassen und die Tür zu schließen.Wenn ein Edel schreien will,dann schreit ein Edel bei uns ist Luca der,der gerne,sehr,sehr gerne laut wird.Luca muß alles unter Kontrolle haben,sobald er seinen Menschen nicht kontrollieren und beobachten kann schreit und krechtst er wie eine Krähe.Lilly singt gerne zu Fernseh oder Musik mit wenn man es denn singen nennen kann,es ist mehr ein schrilles,lautes Gepfeife Ohren betäubend.Wenn du trotz deiner Edel´s Besuch haben willst,sollest du viel,viel Käse zur Bestechung da haben.Denn Besuch der ihnen nicht paßt wird dir aus der Wohnung geschriehen und zwar ohne Gnade.Ich hoffe auch sehr für dich,das du ein Haus oder eine Wohnung hast,wo du solche Tiere halten kannst,das haben wir nämlich.An guten Tagen hört man sie durch wirklich dicht gedämmte Wände aber bei uns kann sich keiner beschweren,wenn im Sommer die Fenster auf sind hörst du sie Kilometer weit,da kann ich dir genau sagen ob Luca oder Lilly schreit.Ja,man sollte nicht nur die schönen Dinge schreiben und den Leuten Honig um den Mund schmieren,nein,auch das negative sollte,finde ich mal erwänt werden und das sind halt nun mal 50% zu 50%.Trotzdem viel Spaß mit deinen Geiern und hoffentlich zeigst du uns noch ein zweites oder drittes Bild.
    LG
    LG
     
  22. #20 vogelfluesterer, 21. Mai 2008
    vogelfluesterer

    vogelfluesterer Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77815 Bühl
    Hallo Markus,

    erstmal herzlichen Glückwunsch !

    Du hast einen der tollsten,hilfreichsten und witzigsten Beiträge geschrieben die ich jemals hier gelesen habe:beifall:
    Nur hättest Du evtl. ab und an einen Absatz machen können.
    Dass hätte das Lesen um einiges leichter gemacht.
    Aber fass dass jetz nicht als Kritik auf.

    Was du hier ans Licht gebracht hast, klingt zwar auf einem Schlag sehr dramatisch, aber es entspricht den nackten Tatsachen.

    Wir haben auch zwei von der Sorte.
    Bei uns gehts eigentlich. Wenn wir zuhause sind und vom Wohnzimmer in einen anderen Raum gehen, schreit uns die Rote auch immer sehr laut an. Solange bis sich wieder jemand blicken lässt.
    Sie hört aber auch wieder nach einer Minute von alleine auf.
    Wenn wir die beiden in den Käfig setzen, sei es zur Strafe oder weil wir am Essen sind oder weil sie wieder mal am Holzgeländer rumspazieren und Blumen fressen, insbesondere der Hahn, kann es 5 Minuten dauern, manchmal auch 10 Minuten wenn er gut drauf ist aber dann fängt er an wie ein Nymphensittich in einem extrem hellen & lauten Ton zu "pfeifen".
    Da vibriert bei mir und meiner Frau immer das Trommelfell.
    Da will und will er dann unbedingt wieder raus. Der roten macht es nichts aus im Käfig zu hocken. Die ist da ganz locker.
    Wenn sie uns nicht sehen können beruhigen sie sich auch schnell und dann gehts los mit geschwätz und gebrabbel.

    Am besten ist es wenn meine Frau und ich zuhause sind. Dann sind alle beisammen und wir haben alle unseren Spass.

    Unterm Strich ist die Haltung von Papageien, insbesondere Edelpapageien nicht gerade so einfach. Man muss schon einiges dafür tun dass sich die Tiere wohlfühlen.

    Manuel
     
Thema:

Neuling sucht Tips

Die Seite wird geladen...

Neuling sucht Tips - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...