Neuling

Diskutiere Neuling im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Könnt ihr mal allgemeines für Wellensitiche sagen sind sie intelligent kann man ihnen was beibringen wenn ja wie kann man sie auf pfeifen...

  1. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Könnt ihr mal allgemeines für Wellensitiche sagen sind sie intelligent kann man ihnen was beibringen wenn ja wie kann man sie auf pfeifen trainiere.Sind sie leicht zu zücheten und kann man sie zu 2-6 halten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Und kann man sie draußen halten??


    Ich hatte mal en verstörten der hatte sich selbst verletzt.und war mehr als schreck haft.War ausem Baumarkt Zoo handlung und die waren dort zu 20 in einem mini kafig er saß nur deprimiert auf der stange und irgentwann lag er tod auf dem boden.Ich konnte ganicht versuchen konntakt aufzubauen weil angst hatte er würde wieder gegen die wände des käfigs fliegen.
     
  4. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Meiner Meinung nach ist eigentlich jedes Tier auf seine Weise "intelligent".
    Man kann den meisten Wellis was beibringen, dem einen kann man reden beibringen, dem anderen auch "nur" auf den Finger kommen.
    Zum Züchten brauchste ne ZG.
    2-6 Vögel kannste schon halten, kommt halt auf den Platz an, und solltest drauf achten, dass es eine gerade Vogelzahl ist, da sich bei Wellensittichen gern Päärchen bilden.(Ich glaub ab 8 Tieren is die Anzahl egal,bin mir aber nicht sicher).
    Aussenhaltung geht, aber es sollte ein warmer Rückzugsort(v.a. im Winter) vorhanden sein und möglichwerweise ein doppeldrahtiges Gitter. (---> siehe hierhttp://vogelforen.de/showthread.php?t=176235)
     
  5. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Wie bring ich dennen bei das sie auf meinen finger kommen?klappt das dann immer auch bei wenn sie so rum fliegen und ich rufe das sie dann auf den finger kommen?:?
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn dir das sehr wichtig ist, sind Wellis wohl eher keine Tiere für dich. Die wenigsten werden so zahm.
    Am ehesten erreichst du hier was mit Clickertraining, irre viel Geduld und Hirse. ;) Aber auch hier gibt es keine Garantie dafür, dass die Tiere überhaupt zahm werden. Manche bleiben ihr Leben lang scheu und kommen höchstens mal für Hirse in deine Nähe.

    Wellis lassen sich problemlos in kleinen Gruppen halten, solange sie genug Platz haben und du das Geschlechterverhältnis beachtest. Im Idealfall hast du immer ein Gleichgewicht zwischen Hähnen und Hennen.

    Da Wellis Höhlenbrüter sind, vermehren sie sich nicht "einfach so". In der Regel ist eine Nachzucht relativ problemlos, aber, wie Andi schon erwähnte, in Deutschland nicht so ohne weiteres erlaubt.
    Dafür brauchst du eine Zuchtgenehmigung, die du beim zuständigen Gesundheits- oder Veterinäramt beantragen musst. Dann kommt der zuständige Amtstierarzt, begutachtet deine Voliere, deine Vögel und du musst einen Sachkundetest bestehen.
     
  7. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Welche dann?
     
  8. mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    "Modellbauer: Welche dann?"

    worauf bezieht sich deine frage?
     
  9. dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    ich glaube er meint, welche vögel dann für ihn geeignet wären...
     
  10. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Jopdas meinte ich .:D
     
  11. Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Wie wäre es mit einem Hund? ;)
     
  12. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Hallo,

    ich halte Wellis für durchaus intelligent, aber es sind halt keine Kuscheltiere und auch keine Hunde, die auf Pfiff zu einem kommen.

    Wellis haben ihren eigenen Kopf. :zustimm:

    Am allerbesten kann man die Intelligenz der kleinen Kobolde beobachten, wenn sie in einem kleinen Schwarm gehalten werden und so leben dürfen, wie sie möchten, gut versorgt und mit viel, viel Bewegungsfreiheit.

    Und mit viel Geduld und Kolbenhirse kann man sie auch an sich gewöhnen, so dass sie auch mal auf Kopf oder Schulter fliegen. Aber nach meinen Erfahrungen machen das nicht alle Vögel im Schwarm - und auch nur, wenn sie gerade Lust und nichts besseres zu tun haben.

    Ich wüsste auch keine anderen Vögel, die da besser "geeignet" wären, alle Vögel haben grob betrachtet die gleichen Lebensansprüche und nehmen den Menschen höchstens mit in ihren Schwarm auf. Er wird aber nie das Wichtigste in ihrem Leben sein, wenn sie wirklich vogelgemäß leben dürfen.
     
  13. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Oki Kann man sie auch draußen halten??

    Ihr habt mich falsch verstanden ich hatte nen welli der war anscheinend krank ich hab mir ihn im baumarkt gekauft(sie saßen dort zu 20 im mini käfig)ö

    Er saß nur auf seiner stange machte nix wollte nix.Ich dachte ich bräuchte einen zweiten also los und hab mir den zweiten dort gekauft der zeigete die gleichen anzeichen machte nix wollte nix.Ich ließ sie frei fliegen doch nicht mal das wollten sie als sie draußen waren überm käfig warn gardienenstangen drauf geflogen.Und nicht mehr bewegt.


    Ich weiß ja nicht ob das die regel ist?;)
     
  14. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Aber das is ja schon uninteressant ich will ja wenn neugierige vögel.
     
  15. dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    Wellis sind am Anfang immer etwas scheu, die müssen sich auch erst an die neue Umgebung gewöhnen. Mit der Zeit tauen sie auf und werden immer neugieriger und mutiger. Man muss nur Geduld haben und am Anfang einfach in Ruhe lassen und möglichst wenig mit der Hand im Käfig rumhantieren.

    Natürlich kann man Wellis das ganze Jahr über draussen halten, aber bitte nur mit Schutzhaus, in das sie sich bei Kälte zurückziehen könnne.
     
  16. #15 Modellbauer, 30. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. September 2008
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Em sry aber ich hab sie in ruhe gelassen und das verhalten änderte sich bis zu ihrem tod nicht!:dance:

    Wie groß sollte es sein.Und darf man die auch einfach so züchten wenn nicht was muss ich machen um züchten zu dürfen?Is nachwuchs bekommen gleich züchten?:?

    Wie alt werden Wellis?
     
  17. isika

    isika Guest

    Gut wäre, wenn du einen Züchter kennen würdest, der kennt seine Tiere und weiß, ob sie neugierig sind.

    Meine Freundin ist Züchterin und ich habe nach Absprache mit ihr zwei wunderbare Wellis bekommen. Henry und Joshi! Henry ist ein kleiner Charmeur und bezieht mich mit ein. Er kommt sehr gerne (von allein) auf meine Schulter und bleibt dort auch gerne eine Zeitlang sitzen. Joshi findet das nicht so klasse und er braucht es auch nicht. Übrigens macht es sehr viel Spaß, die Vögel einfach in ihrem Verhalten und Umgang miteinander zu beobachten.
    Darf ich fragen, wie alt du bist?

    Wichtig ist auch, dass du Vögel bekommst, die einiges kennen und nicht so viel Angst vor neuen Dingen haben, daher rate ich zum guten Züchter, der seine Tiere kennt.Und keine Zoohandlung!

    Du kannst mir gerne per PN schreiben, wo du her kommst, vielleicht hier aus der Nähe, dann könnte man doch weiter sehen.
    Du solltest auch bedenken, dass man diese Tiere sehr lange hat (10 Jahre und oftmals sehr viel länger) und man sehr viel Zeit in sein Hobby reinstecken muss. Strohfeuer ist da nicht!

    Das Platzangebot sollte auch vorhanden sein und ein Spielplatz über dem Käfig, artgerecht gestaltet, läßt die Beobachtungen noch mehr Spaß machen.

    Melde dich gerne.
     
  18. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Neugierig sind Wellis auf jeden Fall. :D

    Tut mir sehr leid mit Deinen beiden Kleinen. Wahrscheinlich waren beide schon beim Kauf sehr krank. :traurig:

    Zoogeschäfte und Baumärkte beziehen ihre Vögel oft aus Großzuchten, wo leider nur das Geld zählt und das Lebewesen nicht viel wert ist.:nene:

    Wenn Du Dir noch einmal Wellis anschaffen möchtest, solltest Du sie aus dem Tierschutz oder aber von einem guten Züchter holen. Ich würde auch ruhig bei mehreren Züchtern vorbeischauen und mir viel Zeit nehmen, um zu vergleichen.

    Eine Gesundheitsgarantie kann Dir niemand geben, jedes Haustier kann einmal krank werden. Aber Du kannst so wenigstens sehen, wie Deine Vögelchen vorher versorgt wurden, vielleicht auch, woher sie stammen.

    Wenn Du Dich dann noch , quasi in der Zwischenzeit, im Internet gut über Wellis informierst, alles schon vor dem Einzug vorbereitet hast für die Kleinen, wird das bestimmt ein guter neuer Start ! :zustimm:
     
  19. isika

    isika Guest

    Hast eine PN (private Nachricht) oben rechts unter "Willkommen", für weitere Welli-Informationen!!!!:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    wie lange haben die wellis denn bei dir gelebt?
    ist schon komisch dass sie so gar nichts gemacht haben, ich würde da auch auf krankheit tippen.
    wellensittche können bis zu 15 jahren alt werden. in der regel sind es aber wohl eher so um die 5 jahre.
    um züchten zu dürfen (ja, jeder nachwuchs gilt als zucht) brauchst du in deutschland eine zuchtgenehmigung, falls du keine zuchtgenehmigung hast und trotzdem nachwuchs kommt wäre das erstmal illegal.
     
  22. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    och infos über wellis musst du nicht privat halten,kannst schon hier rein stellen :D
     
Thema:

Neuling

Die Seite wird geladen...

Neuling - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Neuling im Garten

    Neuling im Garten: Hallo Experten, [Norddeutschland, nahe Bremen] Grade eben einen kleinen Schwarm (ca.10) Vögel gesehen, die ich nicht zuordnen kann. Sie machten...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche

    Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche: Da ich mit der Suche über mein Handy einfach 0 zurecht komme (Schande auf mein Haupt) erstelle ich jetzt einfach frohen Mutes ein eigenes Thema...