Neurologische Ausfälle

Diskutiere Neurologische Ausfälle im Pferde Forum im Bereich Tierforen; nachdem im Nagerforum mal nachgefragt wurde warum hier wenig geschrieben wird........... meine Tochter hat ein Fohlen gekauft, sehr guter...

  1. #1 vögelchen3011, 3. März 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    nachdem im Nagerforum mal nachgefragt wurde warum hier wenig geschrieben wird........... meine Tochter hat ein Fohlen gekauft, sehr guter Abstammung, es wurde ein Hufschuh angepasst, nun hat der Kleine neurologische Schwierigkeiten, er ist in tierärztlicher Behandlung.

    LG
    Alexandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vögelchen3011, 5. März 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    keiner eine Idee...............oder ähnliche Erfahrungen

    LG
    Alexandra
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.787
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    was meint der TA?
     
  5. #4 vögelchen3011, 11. März 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    der Kleine hat wohl ein Trauma erlitten, eventuell durch einen Sturz, und es kann noch einige Wochen dauern bis er wieder fit ist, es könnte auch möglich sein das er bleibende Schäden behält.

    LG
    Alexandra
     
  6. #5 charly18blue, 11. März 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.962
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Hessen
    Dann hat das Ganze nichts mit dem Hufschuh zu tun?! Oder ist es dabei passiert?
     
  7. Nightowl

    Nightowl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt "neurologische Stoerungen"? Also wie aeußern die sich, in welchen Situationen...?
     
  8. #7 vögelchen3011, 12. März 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    ich kann nur das schreiben was mir von meiner Tochter gesagt wird, habe dieses Thema nur aufgegriffen, da hier geschrieben wurde, warum schreibt hier denn keiner mehr.

    Mit der Diagnose ist es gar nicht so einfach, es könnte viele Ursachen haben, um einige "Diagnosen" auszuschließen müsste der Kleine in die Klinik, MRT, Röntgendiagnostik und vieles mehr,.............Boriolose ist auch nicht ausgeschlossen, aber mit einem Bluttest auch nicht eindeutig zu diagnostizieren.

    Würde das Thema gerne abschließen von meiner Seite aus, wenn es neue Erkenntnisse gibt, werde ich gerne berichten.

    LG
    Alexandra
     
  9. #8 vögelchen3011, 22. März 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    nun ist der Kleine in der Klinik und wurde eingehend untersucht.

    So wie es aussieht hat der Kleine eine spinale Ataxie, die wohl durch einen Sturz verursacht wurde.

    Er bekommt entzündungshemmende Mittel und man kann nur abwarten ob ein Heilungserfolg eintreten tut, er ist ja noch jung und man gibt die Hoffnung nicht auf.

    LG
    Alexandra
     
  10. #9 vögelchen3011, 26. März 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    nun wurde auch noch Hepatitis festgestellt und eine Fehlbildung im Sprunggelenk, einfach nur "traurig"

    LG
    Alexandra
     
  11. Ninapia

    Ninapia Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alexandra,

    die Diagnosen hören sich verdammt schlecht an, ich selbst kenne bzw. kannte einige Pferdebesitzer mit Ataxiepferden (die meisten dieser Pferde leben inzwischen nicht mehr). Deine Tochter hatte wohl vor dem Kauf keine Ankaufsuntersuchung gemacht, oder? Ich befürchte deine Tochter ist mit diesem Pferdchen ganz schön reingelegt worden!
    Ehrlich gesagt würde ich mal von einem Anwalt den Kaufvertrag prüfen lassen! Ich weiß man hängt emotional sehr schnell an so einem Tier. Aber ihr habt ja jetzt schon einiges an Tierarzt hinter euch und ob dieses Pferd jemals reitbar ist,wird wahrscheinlich mit diesen Krankheiten zu bezweifeln sein! Ich wünsche euch wirklich nur das Beste, aber ich befürchte wirklich, das da noch einiges an Tierarzt mit diesem Pferd auf euch zukommt.

    lg Ninapia
     
  12. #11 vögelchen3011, 27. März 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,
    ja hat sie leider nicht.

    Sie kannte den Kleinen von Geburt an und hat sich gleich in ihn "verliebt" und lange überlegt ob sie ihn kaufen soll.

    Eigentlich konnte sie ja jeden Fortschritt miterleben wie er aufgewachsen ist, mit 6 Monaten hat sie ihn gekauft und dann auch noch 2 Monate bei der Mutter gelassen und dann nach und nach wurde er abgesetzt.

    Ja wer weiss was da schief gelaufen ist, angefangen hat es ja mit dem Hufschuh um einen Ausgleich für das kürzere Bein (Huf) zu schaffen, dann ist er mal öfters hingefallen und hat das Gleichgewicht verloren, eine Vermutung ist auch das die Stute in der Trächtigkeit Schmerzmittel erhalten hat und die Hepatitis dadurch ausgelöst wurde.

    Ich denke mal auch, das er keine große Lebenserwartung mehr hat, ja schade meine Tochter wollte sich ein Traum erfüllen.

    LG
    Alexandra
     
  13. #12 vögelchen3011, 30. März 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    die Selen und Vitamin 3 D Werte sind auch recht schlecht, manchmal weisen diese Werte ja auch auf ein Vergiftung hin und könnte auch eine Ataxie auslösen, gar nicht so einfach, eigentlich kann man jetzt nur abwarten.................

    LG
    Alexandra
     
  14. Ninapia

    Ninapia Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    ich drück euch ganz fest die Daumen, das sich das Pferdchen erholt.

    lg Susi
     
  15. #14 vögelchen3011, 9. April 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    nun hatte er auch noch eine Kollik, da kommt auch alles zusammen, die Kollik hat er zum Glück gut überstanden.

    Ich weiss, das ganze hört sich teilweise recht unglaubwürdig an, aber entspricht leider der Wahrheit.

    LG
    Alexandra
     
  16. #15 vögelchen3011, 12. April 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    leider bekam er am Wochenende eine weitere Kollik, hat gekrampf und sich festgelegt.................
    Meine Tochter hat sich dann entschieden ihn gehen zu lassen.

    Ja schon traurig, hatte ja noch nicht einmal das 1 Lebensjahr erreicht.

    Aber für den Kleinen ist es bestimmt das beste gewesen, auch wenn es weh tut.

    Ruhe in Frieden "Kleiner"................

    Traurige Grüße
    Alexandra
     
  17. Ninapia

    Ninapia Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    :traurig: Das tut mir schrecklich leid für euch.
     
  18. #17 vögelchen3011, 7. Oktober 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Meine Tochter hat nun doch einen Anwalt zu Rate gezogen, das ganze geht jetzt vor Gericht, auch wenn es dem Kleinen nichts mehr nutzt........
    LG
     
  19. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bayern
    Warum? Wenn sie meint, dass irgendjemand Fehler gemacht hat, muss sie dies auch beweisen. Sie soll sich ja nicht auf einen unklaren Rechtstreit einlassen - der einzige, der dabei verdient, ist der Anwalt...

    MfG,
    Steffi
     
  20. #19 vögelchen3011, 13. Dezember 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Ja auch hier bin ich noch eine Antwort schuldig, die ganze Angelegenheit war einfach nur traurig, mehr möchte ich darüber nicht schreiben, der Termin vor Gericht ist im Juni 2017.
    LG
    Alexandra
     
Thema: Neurologische Ausfälle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neurologische Ausfälle

Die Seite wird geladen...

Neurologische Ausfälle - Ähnliche Themen

  1. Neurologische Ausfälle

    Neurologische Ausfälle: Hallo, einer meiner Hähne hat seit ca. ner Woche neurologische Ausfälle. Es fing mit einem Bein an, da dachte ich noch, er hätte es sich...
  2. Springsittich Charly mit neurologischen Ausfällen

    Springsittich Charly mit neurologischen Ausfällen: Hallo an alle hier im Forum ! Charly, ein Springsittichjunge, habe ich aus einem Zooladen freigekauft, da er dort von niemanden gekauft worden...
  3. Neurologische Ausfälle von Springsittich Charly

    Neurologische Ausfälle von Springsittich Charly: Hallo an alle hier im Forum ! Ich wollte mich mal wieder melden. Charly geht es soweit gut; das Ziegenmädchen ist aber noch nicht da; aber...
  4. Neurologische Aussetzer

    Neurologische Aussetzer: Hallo, wer kann mir einen Rat geben? Folgendes Problem: Unser Grauer (20) kann manchmal das rechte oder linke Bein nicht belasten. Es hängt wie...
  5. kann ein Mensch sich irgendeine neurologische Krankheit von Papageien holen???

    kann ein Mensch sich irgendeine neurologische Krankheit von Papageien holen???: Oh ich weiß nicht wohin mit meiner Frage - deshalb hier im allgemeinen Forum: Mein Mann ist krank. Er kann nicht mehr stehen und laufen und...