Neuster Stand von meinen 4en

Diskutiere Neuster Stand von meinen 4en im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Ich war heute mit Blümchen und Sternchen bei einem vogelkundigen Tierarzt, da mittlerweile alle 4 den gleichen Kot( weiß/durchsichtiger...

  1. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!

    Ich war heute mit Blümchen und Sternchen bei einem vogelkundigen Tierarzt, da mittlerweile alle 4 den gleichen Kot( weiß/durchsichtiger flüssiger Urinanteil und grünlich aufgedunsenen Kotstrang) haben.

    Dem Tierarzt hab ich alles, auch auch mit Piep + Untersuchungsergebniss vom Kot, der negativ war, erzählt. Er hat den 4en einen Trinkersatz/flüssigkeit verordnet. Er meinte, da das mit Piep erst nach Einzug der Pfirsichk. gekommen ist und sie es jetzt alle haben, könnte es Stress sein, da sie ja zusammen in dem großen Käfig sind und es ab und zu auch mal Streit gibt. (Ich hatte sie doch noch zusammen gelassen.) und wenn es dann nicht besser wird, erstmal voneinander zu trennen.

    Nach dem ich wieder zu Haus war, hab ich die Pfirsiche von den Rosen, erstmal getrennt gelassen. Da ich erstmal verunsichert war, hab ich per PN Rita geschrieben, was mir sehr geholfen hat! Danke Rita!

    Ich lass sie jetzt getrennt und werd abwarten, morgen bekomm ich die Lösung und soll dann den TA am Freitag informieren, wie der Stand der Dinge ist.

    Wie handhabt ihr das, wenn sie flüssigen/breiigen Kot haben, mit dem Freiflug?

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Danny Jo., 22. Mai 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sandra,
    drücke Euch ganz fest die Daumen das alles schnell aufgeklärt wird und die Süßen wieder zusammen können! :trost:
    Halte uns auf dem Laufenden
    Toi,toi,toi!!!
    Den Freiflug würde ich entweder erstmal bis Freitag ganz einstellen oder alles mit Papier abdecken und sie getrennt fliegen lassen.
    Gruß Daniela
     
  4. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Daniela!

    Ich werd aufjedenfall weiter erzählen:jaaa:!

    Ich schau mir morgen mal das Zewa an und etscheid dann, wegen den Freiflug, da es gestern eine ziemliche Schmierrerei war:k , ist schon ein ziemlicher Unterschied, ob einer oder alle vier so rumklecksen.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Sandra,

    sind denn Deine Agas schlapp/schläfrig oder machen sie ansonsten einen kranken Eindruck? Wenn sie bis auf diesen Kot keinerlei andere Anzeichen zeigen, dann würde ich auch den Freiflug weiter geben. Ich habe ja 20 Agas und in solch einem Schwarm auch ab und zu mal Streitigkeiten/Stress, aber das hat meinen noch nie deshalb in dieser Form geschadet.

    Ich drücke Euch die Daumen, daß alles bald wieder i.O. ist!
     
  6. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Gabi!

    Sie sind eigentlich sehr aktiv und wirken sehr munter.

    Gestern abend, als ich die 4, wegen heute, getrennt hab, waren Piep und Sternchen total aus dem Häuschen, sie riefen sich immer gegenseitig. Man merkt, das sie beim Freiflug, im Moment, sehr viel gemeinsam machen. Den Damen war es total egal.

    Ich bin im Moment etwas verunsichert und weiß noch nicht wie, wo, was.:+keinplan

    Wird warscheinlich auf Freiflug hinauslaufen, da ich es nicht haben kann, wenn sie zu lange eingesperrt sind, wo sie doch sogern blödsinn machen und sie es ja alle 4 haben.

    Mir ist grad eingefallen, das ich seit die Pfirsiche da sind auch Buchenholzgranulat verwende, ob es auch daran liegen kann? Ich laß es jetzt auch erstmal bei den Rosenk. weg, die Pfirsichk. haben ja eh schon Zewa drin.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Sandra,

    an dem Buchenholzgranulat glaube ich kaum, das es daran liegt.

    Sag mal, der TA, war der vogelkundig? Was hat er denn untersucht und wie?

    Also, wenn sie so munter sind, dann würde ich den Freiflug auch nicht streichen, das regt sie am Ende dann noch viel mehr auf. Und ich würde sie auch nicht lange getrennt halten.....am Anfang ist es immer etwas stressig, aber das ist normal und gibt sich dann auch.
     
  8. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Der Tierarzt war oben aus der Ärzteliste, er hat eigentlich mich nur ausgefragt und sich die Pfirsiche angeschaut, aber nicht in die Hand genommen, was er wohl sonst aber immer tut. Ich soll die Kotergebnisse von dem anderen TA holen und sie ihm geben.

    Klingt im nachhinein schon etwas seltsam oder?
     
  9. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Heute hab ich erst alle 4 zum Freiflug rausgelassen, aber ich hab festgestellt, das Dijanna und Piep immer in den Käfig von Sternchen und Blümchen geflogen sind, wo Blümchen auf einem Ei saß und Sternchen keine Chance hatte, rein zu kommen. Dijanna und Piep waren sehr dominant und verjagten ihn immer.:nene: und ließen auch Blümchen nicht raus:traurig:.

    Daraufhin hab ich beschlossen ihnen erstmal getrennt den Freiflug zu geben:traurig: und jetzt sind sie alle ruhig. Schade, hatte gehofft, das es anders ist.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Sandra,
    das wäre auch nicht agatypisch gewesen, wenn das anders abgelaufen wäre:zwinker: Getrennter Freiflug ist die bessere Lösung und die werdende Vogelmama fühlt sich dann auch nicht bedroht.

    Sie ist jetzt in einem Ausnahmezustand, da gibt es keine Freundschaft, da gibt es nur die eigene Brut und die muss beschützt werden und verteidigt.

    Nach 1-2 Tagen sollte sich dan auch der Stress gelegt haben und alles etwas entspannter zugehen bei Deiner 4-er Bande.
    Liebe Grüsse
    Andra
     
  11. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Rita!

    Ja, wahrscheinlich.

    Jetzt sitzt jede Vogeldame auf ihren Plastikeiern und ist zufrieden. Mal schaun, wie es weitergeht.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  12. #11 Danny Jo., 24. Mai 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sandra, :)
    meine Henne Shira, die Agamama von den vier Chaoten ist auch total zickig seit dem sie Baut, denke auch das ist ganz normal.
    Bei uns ist halt (noch) der Vorteil das ihr von der Bande keiner weiter in die Quere kommt, wenn doch werden ihm mal ganz kurz die Schranken gewiesen :+schimpf
    Nur "ich möchte dir keine Angst machen" verhält sie sich schon seit ca. Oktober so, deswegen hatte ich sie ja auch damals (geplannt waren Plastikeier) brüten lassen in der Hoffnung das sie dann wieder ausgeglichener wird.
    Puste Kuchen :nene: Jungvögel waren selbstständig und es wird versucht wieder neu zu bauen und es wird weiter gezickt!
    Jetzt frage mich aber bitte nicht wie ich das unterbinden kann :? das wird meine nächste Aufgabe werden, wenn Sunny wieder Fit ist!
    Gruß Daniela
     
  13. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Daniela!

    Uf, das hört sich ja nicht so toll an:nene:, hoffe es findet sich bei dir einen stressfreien Weg.:trost:

    Ich bin im Moment am überlegen, ob ich den Zwischenboden in den neuen Käfig leg und ein Paar oben und ein Paar unten setz, da ich ja die Möglichkeit hab, aber ob es ok ist? Da sie dann ja nicht mehr erhöht stehen, sondern knapp übern Boden sind. :?
    Den Anhang Käfig 5.4.07 001.jpg betrachten

    Sie sind jetzt erstmal in dem alten Käfig von Piep und Dijanna sind.

    Ich hab ja noch den großen weißen Käfig, aber da müsste ich mir erstmal überlegen, wie ich den noch im Eßzimmer unterbring. Den alten Käfig mag ich nicht mehr so, da er zu klein ist und sie erstmal getrennt Freiflug bekommen.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  14. #13 Danny Jo., 24. Mai 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hmm, ich könnte mir vorstellen das sie das nicht so witzig fänden unten zu wohnen :nene: ein anderer Käfig neben oder in Sichtweite aber in ungefährer gleichen Höhe von den anderen wäre für alle bestimmt angenehmer! :jaaa:
    Gruß Daniela
     
  15. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Ja, das ist auch mein Gedanke, ich stell es mir auch nicht so toll vor. Den die Anderen hören, aber nicht sehn:nene:.

    Da muß ich mir wohl was überlegen, wie ich den großen weißen Käfig noch unterkriege:idee:! Hm, da muß wohl mein heißgeliebter Fernseher aus der Ecke weichen:traurig:, wo ich doch fernsehsüchtig:k bin, und nur dorthin ausweichen kann, wenn Debora Videos schaut. Na, mal sehn. Mach mich mal ran.
     
  16. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
  17. #16 Danny Jo., 24. Mai 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    :beifall: also ich finde es klasse! :zustimm:
    Was tut man nicht alles für die kleinen Tyrannen! :D
    Die vier fühlen sich bestimmt Agawohl!
    Gruß Daniela
     
  18. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Ja, ich hoff auch, das sie sich wohl fühlen:jaaa:.

    Sternchen freut sich auf jedenfall, er kann in dem Käfig auch etwas fliegen, wenn auch nur wenig und er sitzt auf der gelben Stange und Piep auf dem Brettchen, dann wird reichlich geguatscht:D. Die Beiden kommen immer wieder hin und wirken dabei recht zu frieden.

    Heute klappte sogar der Freiflug gemeinsam. Dijanna war heute gar nicht dran interressiert, bei Blümchen vorbei zu schneien:+schimpf :+schimpf .

    Sie schein es im Moment zu genießen, das jeder seinen eigenen Käfig hat.
     
  19. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Heute klappt der gemeinsame Freiflug s wieder nicht8( .

    Dijanna, diese Senfhenne, jagte Blümchen quer durchs Zimmer, bis diese, nachdem sie gegen die Fliegengittertür geprallt war, total aus der Puste auf dem Boden saß:nene: . Sie flog auch in deren Käfig und ließ Sternchen nicht rein:nene: , aber wehe er kam zu ihnen in deren Käfig, waren Beide sofort zur Stelle und trieben ihn in die Enge8o.

    Jetzt haben sie wieder getrennten Freiflug, im Stunden wechsel:traurig:.

    Grrrrrrrr, ich könnt sie........, aber ne:~ , ich hab sie zu lieb:D !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Danny Jo., 25. Mai 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sandra,
    ich denke solange deine Dame brütet wird es keinen Frieden geben.
    Aber an den getrennten Freiflug geben gewöhnst du dich ganz schnell, grins
    Bei mir läuft es auch so, jeder hat vier, fünf Std. und wenn der Welli bei uns bleibt gibt es sogar drei Ausflüge!
    Gruß Daniela
     
  22. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Ja, leider!
    Aber den Stundentakt, werd ich morgen auf 2 Std. ausdehnen, damit auch Blümchen zum Zug kommt. Sie sitzt viel mehr als Dijanna, wenn der Käfig auf ist.

    Ich muß mal noch ausrechnen, wann ich den Kasten rausnehmen muß.
     
Thema:

Neuster Stand von meinen 4en

Die Seite wird geladen...

Neuster Stand von meinen 4en - Ähnliche Themen

  1. Jüngster und Neuster beisst die anderen

    Jüngster und Neuster beisst die anderen: :traurig: Hallo Zusammen Unser Jüngster ca. 10 Wochen alt ist sehr dominant, schickt die anderen weg, auch vom Fressnapf... Er hat unseren...
  2. Stand der Dinge 2013

    Stand der Dinge 2013: moin, ich dachte mir gerade, vielleicht ist mal ein Threat ganz interessant, wo wir mal niederschreiben, wie der Stand der Dinge in Sachen...
  3. Stativ / Ständer für Dunkelstrahler?

    Stativ / Ständer für Dunkelstrahler?: Hallo liebe Bastelexperten :) Am Wochenende ist meine alte Wärmelampe entdgültig kaputt gegangen und ich musste mir ein neues Modell bestellen....
  4. Vogelkäfig-Ständer / -Aufhänger

    Vogelkäfig-Ständer / -Aufhänger: hallo Leute, ich würde gerne Wissen wo man Vogelkäfig-Ständer ( am besten Ahorn) oder Harken oder ähnliches im ländlichen oder auch altmodischen...
  5. Neuste "Studie" über Toe tapping - Habe ich in einem Forum aus USA gefunden /Englisch

    Neuste "Studie" über Toe tapping - Habe ich in einem Forum aus USA gefunden /Englisch: HARRISONS' PET PRODUCTS: Eclectus, commercial bird food diets and "toe-tapping" Over the past decade or so commercial diets, ingredients...