Neuverpaarung (war: Wer kann mir helfen?)

Diskutiere Neuverpaarung (war: Wer kann mir helfen?) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr ! Ich habe 2 Fragen 1.ich habe 2 Wellensittiche, ich bin vor 2 Wochen in den Urlaub geflogen und habe die beiden zu Verwandten...

  1. Jodie

    Jodie Guest

    Hallo ihr !

    Ich habe 2 Fragen
    1.ich habe 2 Wellensittiche, ich bin vor 2 Wochen in den Urlaub geflogen und habe die beiden zu Verwandten gebracht, der eine hat das auch ganz gut vertragen, der andere ist gestorben, aus Erzählungen (die Verwandten waren wohl mit ihm überfordert) weiß ich das er sich kaum angekommen dort die Federn ausgerupft und weder gegessen noch getrunken hat, er hatte vorher schon mal gerupft, aber das hatte ich ganz gut wieder hingekriegt, woran könte es gelegen haben?
    2. Da ich den anderen nicht alleine halten möchte habe ich mir nun gestern noch ein 2.Männchen dazugekauft, natürlich nicht ohne den anderen vorher von einem Tierarzt abchecken zu lassen (ihm gehts gut), habe auch eine Woche gewartet bevor ich den 2. dazusetzte.
    Nun mein Problem: Der eine (der schon über 2 Jahre bei uns ist)akzeptiert den anderen (4 Monate alt) nicht so wie ich gehofft hatte, er geht auf ihn los und sobald der kleine in seine Nähe kommt hackt er auf ihn ein, allerdings haben sie sich letzte Nacht vertragen aber sobald es hell wurde ging es schon wieder los.
    Hat jemand eine Idee was ich tun könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Jodie !!!

    Das mit dem neuen und dem alt eingesessenen, kann immer mal vorkommen, denn schließlich kannte der "alte" ja nur seinen Partner über Jahre und nun ein neuer, das ist wohl zuviel für ihn !!!
    Wie lange hast Du den neuen denn jetzt ???
    Normalerweise legt sich das ganze nach 3-4 Wochen oder eher (oder auch später).
    Ich persönlich habe nämlich noch von keinem gehört, denen ich junge (oder auch alte) WS verkauft habe das sich die Vögel nie vertragen haben !!!
    Am besten noch eine weile Geduld haben !!!!
    Wenn der "junge" erstmal älter ist wird er sich schon wären und spätestens dann werden sie sich vertragen !!!!

    ------------------
    MfG Tobias Wittke
     
  4. Jodie

    Jodie Guest

    Danke Tobias, den neuen habe ich erst 2 Tage
    aber vielleicht bin ich ja zu unruhig, wo ich damals die beiden Wellis bekommen habe, waren die schon etwas älter und nicht so quirlig wie der ganz junge den ich jetzt habe, außerdem trauert der "alte" glaube ich noch um seinen "Kumpel", die beiden waren echt gut befreundet, er scheint mir etwas deprimiert zu sein, na ja vielleicht raufen die beiden sich ja zusammen.
    Ab wann kann ich den jungen eigentlich mal rauslassen zum Freiflug? Der ist wie schon erwähnt sehr quirlig und auch sehr mutig und neugierig
     
  5. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Jodie,

    das ist normal. Ich habe gerade ähnliches "Problem". Ich habe seit knapp 6 und 2 Wochen drei neue Wellis. Die drei neuen Wellis vertragen sich bestens mit meiner alteigesessenen Witwe Clärchen, aber keineswegs mit den alteingessenen anderen vier Wellis. Nun habe ich erst mal zwei Grüppchen gebildet und halte sie getrennt. Aber ich stelle beide Käfige nebeneinander und lasse sie gemeinsam raus. So lernen sie sich langsam kennen. In den nächsten Tagen bekommen sie einen völlig neuen und größeren Käfig. So sind die Reviere wieder völlig offen und jeder kann sich neu etablieren. Ich hoffe das sie sich dann alle miteinander besser vertragen.

    Gib aber Deinem Welli noch etwas Zeit. Ein Welli muß auch erstmal die Trennung und den verlust eines geliebten Freundes verkraften. Als vor 6 Wochen mein geliebter Willy starb, war seine Partnerin Clärchen total fertig. Sie hörte auch auf mit Essen und trinken. Aber mit viel Geduld und einem neuen Partner hat sie es verkraftet.
    Sie werden sich schon zusammenraufen.

    Wegen des Freiflugs, kannst Du den "Neuling" zusammen mit Deinem "alten" Welli nach der Eingewöhnugn ruhig fliegen lassen. Ich habe meine meist nach 3 - 4 Tagen das erste mal fliegen lassen.
    Das der ältere sich schon auskennt, wird der Kleine ihm überall hin folgen und so schneller die Landeplätze finden. Vielleicht gewöhnen sich so die beiden schneller aneinander.

    Ich wünsche Dir noch viel Spaß mit den beiden. Kannst uns ja auf dem laufenden halten, wie es so läuft.



    ------------------
    bis dann

    Daniela


    http://voegel.notrix.de
    Danni´s Wellensittich-Homepage
     
  6. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo Ihr!
    Als vor einem halben Jahr mein Plato starb, hab ich sein Weibchen Afra zu einem Verein gegeben, wo sie sich den Partner selbst aussuchen durfte. In der Zeit, wo sie dort war, hab ich eine Zimmervoliere für die beiden und die anderen zwei Wellensittiche, die ich damals hatte, gebaut.
    Den größten Fehler, den ich gemacht habe, war wohl, die zwei Pärchen nicht zur gleichen Zeit in die Voliere gelassen zu haben. Kottan, ein Standardsittich, hat geglaubt, dass ihm und seiner Partnerin Leeloo alles gehört. Als ich die Afra dann mit ihrem neuen Partner (die beide richtige Zwerge sind) dann wieder zurück bekam, ließ ich sie auch in die Voliere. Am Anfang hat der Kottan das neue Männchen ganz schön herum gejagt. Und einmal hat er mir einen richtigen Schrecken eingejagt, weil er schon auf dem neuen Männchen drauf saß. Die Streitereien haben aber mit der Zeit aufgehört und als ich dann noch ein drittes Pärchen dazugekauft habe, war überhaupt wieder Friede eingetreten.
    Das mit dem Vertragen das gibt sich schon, womit Du aber schon rechnen mußt, ist, dass die beiden vielleicht kein Paar werden, sondern nur Freunde bleiben. Ich hatte das sogar mal mit einem gegengeschlechtlichen Pärchen. Die beiden haben alles gemeinsam gemacht, aber geschmust haben sie nie.
    Gruß Uli
     
Thema:

Neuverpaarung (war: Wer kann mir helfen?)

Die Seite wird geladen...

Neuverpaarung (war: Wer kann mir helfen?) - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...