Neuvorstellung: Luna

Diskutiere Neuvorstellung: Luna im Kakadus Forum im Bereich Papageien; da bin ich auch drueber gestolpert bei den suedamerikanischen sittichen "und alles kam anders" hiess es da die aras einzug halten sei kein...

  1. Raymond

    Raymond Guest

    da bin ich auch drueber gestolpert

    bei den suedamerikanischen sittichen "und alles kam anders" hiess es da die aras einzug halten sei kein platz da und nun aber fuer kakdus in dieser groesse??

    natuerlich laeuft es im leben nicht immer so wie man moechte und ich bin die letzte die da kein verstaendniss haette. doch man fragt sich halt wie kann das zusammen passen?!?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jinx

    Jinx Guest

    Hallo Doris,

    ich hatte am Anfang des Treads ja geschrieben das normalerweise kein Platz ist. Aber: Hatte auch geschrieben, daß ich das ok hatte das Esszimmer als Vogelzimmer zu bekommen. Bei Kiki wollte mein Mann das nicht, er teilt meine Leidenschaft leider nicht wie ich. Und für einen "Kleinen" Vogel sah er das überhaupt nicht ein. Da ist seine Meinung, die könne man gut im Käfig halten, was ich nicht so sehe. Was sollte ich machen? Hätte er bei Luna nicht ja gesagt, wäre Luna ja gar nicht eingezogen. Ich halte doch nicht drei große Vögel auf engen Raum, nur weil die ja so toll sind.
    Es wären devinitiv nicht drei Vögel geworden wenn ich nicht das Zimmer bekommen hätte und halt die Außenvoliere im Frühjahr.

    Natürlich kommt ein das suspekt vor, würde mir ja nicht anders gehen. Aber nun ist es halt so gekommen. Für den einen mag das verkehrt sein, für den anderen nicht.

    Bemühe mich ja alle Fragen zu beantworten, möchte alles andere als falsch rüberkommen, oder nach dem Motto: Weiß die überhaupt was die tut.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  4. #23 nicolaus, 26. September 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. September 2004
    nicolaus

    nicolaus Guest

    MAL VON UNTEN NACH OBEN SCHIEB

    Liebe Inge,

    wie gut, dass ich mich hier zurückgehalten habe ... Ich wollte ja nach Deinem Beitrag ein gutes Wort für Jenny einlegen, aber jetzt ...
    Inge: Dir alten Foren-Tante kann man wirklich nichts vormachen, oder?
    Habe eben auf meinen Internet-Rundgang leider die Anzeigen für die kleinen, noch nicht futterfesten Gelbbrustaras gefunden.

    Biete 2 superzahme Gelbbrustaras, orange Art. Zur zeit 11 und 12 Wochen alt, noch nicht futterfest. Zur sofortigen Abgabe ( da dringender Krankenhausaufenthalt ansteht)nur in erfahre Hände, XXX Euro pro Tier zusammen XXX,- Euro. Futterfest XXX,- Euro pro Tier. Beide geschlossen beringt und Fehlerfrei. Bitte ab 1.10.04 nur telefonische Kontaktaufnahme, da ab dann kein Internetzugang mehr vorhanden ist. Tel.: xxxx

    @ Jenny, ich bin wirklich maßlos enttäuscht ...
     
  5. bella

    bella Guest

    Hmmm, ich habe mir auch einmal die Mühe gemacht und die diversen Beiträge durchstudiert- das macht mich schon sehr traurig und wütend zugleich!
    Jeder Mensch kann ja mal in eine Notsituation kommen, in der man sich gegebenenfalls von seinen Tieren trennen muß, das ist schlimm genug.
    Aber so viele traurige Zufälle kann es schon nicht mehr geben , wie kann man sich ständig Tiere zulegen, die man nach kürzester Zeit aus banalen Gründen wieder abgibt? Schon mal an die Tiere gedacht?
    Weißt Du nicht, was Du willst und testest mal der Reihe nach durch was die Tierwelt so bietet?

    Was geschieht nun mit dem Molukken? Gibt es die Aras noch? Die Babys schon verscherbelt?
    Falls noch mehr ungewünschte Tiere Dein Leben kreuzen, tue ihnen doch bitte den Gefallen und suche einen Halter, der von Großpapageien Ahnung hat und auch den nötigen Platz bieten kann.
    Hier im Forum kann man Dir sicherlich helfen!
    Das Geld sollte zweitrangig sein.
    Oder noch besser: denke mal genau darüber nach, ob es Sinn macht, sich überhaupt Tiere anzuschaffen!
     
  6. Jinx

    Jinx Guest

    Hallo,

    nur für alle zur Info. Natcho und Sugar ( Gelbbrustaras) als auch Luna, sind und bleiben hier. Keiner der Dreien steht zum Verkauf oder sonst irgendetwas.

    Ich habe mich bemüht, unsere damalige Situation zu erklären. Habe mich bemüht offene Fragen zu beantworten, was soll ich noch tun. Die Gründe mögen für einige vielleicht völlig unverständlich gewesen sein. Aber wir wußten nicht anders weiter.
    Auch vom Amt her konnten wir nicht anders. Tiere werden dort als Sachen betrachtet und es heißt alles was einen Wert hat muß veräußert werden um Hilfe zum Lebensunterhalt zu bekommen. Und ich muß wohl niemenden sagen was Papageien kosten.

    Ich habe wirklich überlegt auf die Beiträge noch zu antworten, denn irgendwie habe ich das Gefühl das es sowieso zwecklos ist. Im Forum werde ich wohl nur noch stille Mitleserin sein.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. nicolaus

    nicolaus Guest

    Oh, das tut mir jetzt aber leid, Jenny. Dann habe ich Dich ja völlig zu Unrecht verurteilt. tzetzetze

    :idee: Jetzt weiß ich es: Dann hat wohl jemand genau die selbe Telefonnummer wie Du (die ich ja noch wegen Deinem ehemaligen Sonnensittich gespeichert habe) und zufälligerweise auch zwei kleine Gelbbrustaras!!!
    :s

    Ich habe nichts gegen Züchter, nichts gegen Händler, wenn sie ihr Geschäft sauber und seriös betreiben! Aber jemand, der zwei nicht futterfeste Aras in allen Anzeigenmärkten feil bietet, gehört geoutet. Zumal, wenn er hier stets auf der Mitleidtour reitet ...

    So, nun weiterhin viel Spaß beim Handeln, Feilschen und Märchen erzählen!
     
  9. Jinx

    Jinx Guest

    Ich habe ja auch nicht behauptet das die Anzeige nicht von mir ist. Es sind lediglich nicht Natcho und Sugar.
    Bei den beiden Aras handelte es sich um zwei von einem Freund meines Vaters. Und ja er hatte sich die zwei noch nicht futterfest im Alter von 3 Wochen gekauft. Und muß sie nun wieder verkaufen bzw. die beiden sind mitlerweile in erfahrene Hände gekommen.
    Die Anzeige habe ich für diesen Herrn gestartet. Da dieser kein Internet hat. Auch hätte ich Auskunft über die Tiere erteilt. Da der Herr seit Montag für länger im Krankenhaus ist. Und keiner wußte wie schnell die beiden geeignete Hände finden, daher waren es meine Kontaktdaten in der Anzeige.

    So das solls von mir gewesen sein. Ich habe keine Lust mich hier weiter rechtzufertigen und mir irgendetwas unterstellen zu lassen, was nicht den Tatsachen entspricht.
     
Thema:

Neuvorstellung: Luna