Neuvorstellung- Wir bekommen einen Grauen und haben Fragen

Diskutiere Neuvorstellung- Wir bekommen einen Grauen und haben Fragen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich wollte mich mal kurz vorstellen ;) bin noch recht neu hier im Forum. Ich heiße Jamie bin 32 Jahre jung und komme aus Sachsen-Anhalt (...

  1. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Hallo,

    ich wollte mich mal kurz vorstellen ;) bin noch recht neu hier im Forum.
    Ich heiße Jamie bin 32 Jahre jung und komme aus Sachsen-Anhalt ( Halle an der Saale ) und bin in ca. 3 Wochen das erste mal eine glückliche Graupapageienmama wie ihr es ja schon seit ;)
    Ich habe lange überlegt um genauer zu werden.. 2 Jahre ob ein Grauer für mich in frage kommt. Und Jaaaaaaa*, ich bin total begeistert von den Graupapageien und
    kann es kaum erwarten das unser Baby ( haben noch keinen Namen ) bald bei uns zuhause ist.
    Habe mir nach langen überlegen einen Käfig von "Castell Dome - Montana Cages" für unseren Grauen ausgesucht. Sollte ja auch alles perfekt sein ;)
    Nun steht der Käfig schon im Wohnzimmer ( leider noch leer ) . Nun muß ich nur noch den Käfig einrichten.
    Und nun habe ich auch gleich mal eine Frage an euch ;) .. was für ein Spielzeug habt ihr für eure Lieblinge im Käfig ?
    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar tips geben, würde mich sehr freuen.

    Danke im vorraus.

    liebe grüße aus Halle und euch allen ein schönes WE.
    Gruß Jamie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Jamie,

    verwechsel ich da jetzt was oder war euch im Juni dieses Jahres nicht ein Graupapagei namens Charlie entflogen? *grübel* Da wundert es mich ein wenig, dass du jetzt schreibst, dass du "in 3 Wochen das erste mal eine glückliche Graupapgeienmama" sein wirst.... Irgendwie blick ich da nicht so ganz durch... oder war das nicht euer eigener Papagei in der Meldung? Vielleicht kannst du es ja mal erklären?

    Link zum zitierten Thread
     
  4. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Das stimmt das war der Graupapagei von meinen Schwiegereltern.
     
  5. #4 Jamie, 10. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2010
    Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Ich wollte damals meine Schwiegereltern einen gefallen tun und deswegen habe ich mich hier angemeldet.
    Und leider ist er nie gefunden wurden. Und nun werde ich in 3 Wochen selber einen Grauen haben.
    Und weil meine Schwiegermutti immer noch sehr trauert wollte ich nicht mit ihr darüber reden um mir tips zu holen.
    Deswegen versuche ich es hier im Forum..ich hoffe damit ist nun alles geklärt :)
     
  6. #5 binie und seppi, 10. September 2010
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Jamie,

    meine Vögel lieben alles aus Holz, einfach alles was sie richtig schön zerschreddern können. Darum bekommen sie auch mindestens einmal in der Woche frische Äste und Zweige mit Blättern und Beeren. Das gibt zwar eine rießen Sauerei aber den Grauen gefällt es und sie sind gut beschäftigt (bitte vorher informieren was sie haben dürfen). Ansonsten haben wir ganz normales Handelsübliches Spielzeug für Papageien. Wenn du etwas geschickt bist und Zeit hast, kannst du auch einiges selber basteln. Mir allerdings fehlt es da an Geduld.

    So schaut es bei unseren Grauen aus:

    Den Anhang P1000798.jpg betrachten Den Anhang P1000796.jpg betrachten Den Anhang P1000797.jpg betrachten Den Anhang P1000795.jpg betrachten

    Hier sind so viele nette Leute, die ganz tolle Ideen haben und dir bestimmt noch Tips geben.

    Viele Grüße
    Sabrina
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jamie,

    herzlich Willkommen hier bei den Graupapageifans :bier:.

    Schade, dass der Graue von deinen Schwiegereltern bisher nicht wieder aufgetaucht ist :trost:.

    Ich nehme mal an, dass der süße Fratz auf deinem Benutzerbild dein zukünftiger Gräuling ist ?

    Wie alt ist er denn dann bei Abgabe genau ?
    Hier ein wichtiger Tipp:
    Bitte achte auf jeden Fall darauf, dass der Graue schon absolut selbstständig fressen kann und keinerlei Breimahlzeit mehr braucht, wenn du ihn zu dir holst :zwinker:.

    Möchtet ihr denn auch noch einen Partner für den Süßen dazuholen ?

    Hoffentlich bist du jetzt nicht enttäuscht, aber leider ist dieser Käfig für Graue zu klein bemessen, auch wenn du es sicher mit dem Kauf gut gemeint hast :trost:.

    Laut gesetzlichen Mindestmaßen für die Haltung von Papageien, sind für ein Paar Graue mit Freiflug
    2 x 1 m Grundfläche für die Behausung vorgeschrieben, dort sind zwar für die Höhe 1 m angegeben, aber die meisten nutzen die Höhe dann auch direkt mit aus, da der Stellplatz ja eh weg ist und nehmen 2 x 1 x 2 m Volieren (BxTxH).
    An sich sind solche Volieren z.B. als Bausatz auch im Preis-Leistungsverhältnis oft günstiger, wie das von dir ausgewählte Modell.
    Wäre vielleicht noch ein Umtausch/Rückgabe möglich ?
    Mit einer direkt entsprechend ausreichend großen Voliere wärst du halt auch auf Dauer platzmäßig gut bedient, da man solche Volieren viel abwechslungsreicher gestalten und auch für eine evtl. spätere Verpaarung genug Platz bieten kann :zwinker:.


    Ich bastel einen Großteil des Spielzeugs selbst, ist auch viel billiger und macht Spaß :D. Du kannst ja mal hier gucken, dort siehst du ein paar bescheidene Werke von mir :zwinker:.

    Wir haben auch hier eine "Bastelecke", wo du noch viele andere schöne Ideen finden kannst.

    Ansonsten kann man natürlich auch entsprechendes Papageienspielzeug im Zoohandel erwerben. Sitz/ bzw. Kletterseile sind auch eine schöne Abwechslung.
    Als Sitzstangen sind ungiftige Naturäste verschiedener Dicke super geeignet, da sie im Gegensatz zu Rundholzstangen die Fußmuskulatur gesund halten ;).

    Du kannst auch mal hier stöbern, dort findest du sicher noch viele nützliche Tipps. Wenn du trotzdem noch Fragen hast, einfach immer her damit :D.
     
  8. #7 Dorith, 10. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2010
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Jamie,

    na, dann gratuliere ich dir erst mal zum baldigen Einzug deines Grauen! Bei mir ist es auch erst knapp 8 Monate her, seit ich meine beiden Süßen habe.

    Sei mir bitte nicht böse, aber der von dir ausgesuchte Käfig ist mit 100 x 91 x 185 cm für einen Graupapageien leider viel zu klein. Gemäß dem Gutachten über die tierschutzgerechte Haltung von Papageien beträgt die Mindestgröße für einen Graupapagei 2 m x 1 m x 1 m (Breite x Tiefe x Höhe), insbesondere, wenn dein Schatz in absehbarer Zeit möglichst auch noch einen Partner haben soll.

    Nicht geeignet sind hohe Zimmervolieren mit kleiner Grundfläche, da sich die Vögel meist im oberen Drittel aufhalten und dann nicht genügend Platz haben, ein kurzes Stück zu fliegen. Vielleicht kannst du den Käfig ja noch umtauschen?

    Ein paar Worte zur Einzelhaltung:
    Graupapageien sollten unbedingt mindestens zu zweit gehalten werden. Graue, die alleine gehalten werden, neigen sehr häufig zu Verhaltensstörungen, wie z. B. Rupfen, Schreien oder Aggressionen, was für viele dieser armen Geier sehr oft zur Abgabe (Wanderpokal) führt. Diese Verhaltensstörungen treten teilweise auch erst nach 1 oder 2 Jahren auf. Hat ein Graupapagei erst mal damit begonnen, ist dies meist nur sehr schwer wieder in den Griff zu bekommen. Kein Halter kann sich so zeitintensiv (im Grunde den ganzen Tag) um den Vogel kümmern wie ein Partnervogel - ein Mensch ist nun mal kein Partnerersatz für einen Papageien.

    Einzelhaltung sollte wirklich nur in seltenen und begründeten Ausnahmefällen praktiziert werden - wie z.B. ansteckende Krankheit eines Papageien oder - was relativ selten der Fall ist - wenn der Vogel sich absolut nicht mit Artgenossen verträgt. Ansonsten sollten zumindest 2 artgleiche (gegengeschlechtliche) Vögel gehalten werden.

    Da du deinen Kleinen ja noch als Baby bekommst, wäre es toll, wenn du für ihn möglichst bald einen gegengeschlechtlichen und möglichst gleichaltrigen Partner findest.

    Was die Einrichtung der Voliere angeht, so würde ich erst mal nur wenige Dinge darin anbringen. Zum Sitzen und Klettern Naturäste in verschiedenen Stärken, vielleicht noch eine aus Naturmaterial hergestellte Schaukel.

    Wichtig für die Grauen ist es auch, zumindest einige Stunden des Tages (nicht erst abends, wenn sie schlafen sollen!) die Möglichkeit zum Freiflug zu haben.

    Lies dich einfach mal ein bisschen in den Forumsbeiträgen zur Haltung von Graupapageien durch, dann wirst du noch viele wertvolle Informationen finden.

    @ Tierfreak:
    Sorry Manuela, da haben sich einige Infos mit deinem Beitrag überschnitten, wir haben wohl zur gleichen Zeit geschrieben.Dann kam bei mir noch Telefon dazwischen. Mag aber jetzt nicht mehr alles ändern. :~
    .
     
  9. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Ok. danke das ihr mir so viele tips gegeben habt,..ich habe den Käfig in einen Geschäft gekauft und wurde damals gut beraten jedenfalls dachte ich das.. :(
    Der Graue ist dann 12 Wochen alt wenn ich ihn abhole vom Züchter.
    Ich besuche den Grauen aller 2 Wochen beim Züchter.. Und bin immer wieder erstaunt wie schnell er groß wird :)

    Das mit Charly ist echt traurig..und hätte auch bestimmt tips von meinen Schwiegereltern bekommen.. nur leider ist das noch nicht möglich.. weil die beiden immer noch sehr sehr darunter leiden..Sie hoffen ja immer noch das Sie gefunden wird :(
    Nur habe ich da keine hoffnungen mehr..leider* wo ich das damals erfahren habe das Charly weggeflogen ist habe ich im Internet möglichkeiten gesucht um meine Schwiegereltern zu unterstützen und bin auf euren Forum gestossen.. und dachte da mußte mal reinschreiben.. und meine Schwiegerleltern waren damals sehr erfreut das wir Sie so unterstützen wegen der Suche von Charly..
    Weil Sie sich nicht so im Internet auskennen. Charly hatte damals ein kinderzimmer für sich allein wo sein käfig drin stand. Charly war den ganzen Tag nur draußen..
    Sie hatte ein super Graupapageien leben. Und ich möchte halt auch alles richtig machen. Ok. dann muß ich mal sehen wie ich das kläre mit dem Käfig..ansonsten bekommt er halt noch ein Zimmer dann müßte das ja gehen..für nur Schlafen ist dann der Käfig nicht zu klein.
    Danke nochmal für die tips..
     
  10. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    ...noch dazugesagt ich überlege auch schon ob ich mir noch ein zweiten Grauen dann hole..Nur dann ist der käfig viel zu klein..muß ich ihn doch noch versuchen umzutauschen..nur wenn man in Zoofachhandel beraten wird.. und es wird einem gesagt "ja klar der käfig ist optimal"..mhm*..und der Züchter mir auch sagte ja der reicht von der größe.. hatte ich angenommen das es dann der richtige Käfig sei..ärgert mich ein wenig..aber gut man lernt nie aus :nene:
    Und ja das Bild iss der kleine Graue !

    Ich fahre morgen früh wieder zu den kleinen Grauen.
    Dann erfahre ich ob männlich oder weiblich .. bin schon sehr gespannt ..
    Werde morgen auch wieder Bilder machen.. wenn ich es hinbekomme werde ich dann ein aktuelles Bild hier reinsetzen.


    Bis morgen dann.
     
  11. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Jamie, ich würde bezüglich deines Käfigs von deinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, sonst ärgerst du dich früher oder später. Der Züchter hätte es eigentlich besser wissen müssen, ich würde daher bei seinen Aussagen sehr skeptisch sein.
    Ist dein zukünftiger Vogel eine Handaufzucht? Wie wächst der Vogel jetzt auf? In einer Gruppe, einzeln?
    Mit dem zweiten bitte nicht zulange warten. Vogelzimmer klingt gut, einen Schlafkäfig brauchen die dann eigentlich nicht. Du musst das Zimmer aber Vogelsicher machen, wir sind dir dabei gerne behilflich.
     
  12. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Guten Morgen koppi,

    es ist eine Handaufzucht. Der Züchter hat in moment zwei Graupapageien die er liebevoll füttert ..
    und man sieht ja, das der Graue schon sehr gut aussieht :)
    Das mit dem käfig das werde ich klären. Danke !
     
  13. #12 Tierfreak, 11. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jamie,

    das mit dem Käfig und der wirklich falschen Beratung dazu ist wirklich ärgerlich, kommt aber leider sehr oft vor.
    Der Zoohandel möchte halt verkaufen, für derart große Volieren, die man eigentlich für solche Papageienarten braucht fehlt aber meist der Ausstellungs/Lagerplatz und so oft verkäuft sich eine Voliere in solchen Außmaßen auch nicht. Dann stellt man sich halt was kleineres dahin und preist dies an.
    Dann gibt es auch viele Leute, die erst mal mit dem Kauf eines Grauen zurückhaltend wären, wenn sie über die wirklich erforderlichen Maße ehrlich aufgeklärt würden, was wiederum den Verkauf eines Vogels dieser Preisklasse verhindern könnte. Geld regiert halt die Welt :k. Normal sollte zumindest der Züchter die gesetzlichen Mindestmaße kennen, die man im Einzelnen auch hier nachlesen kann ;).

    Mit 12 Wochen könnte er evtl. wirklich schon futterfest sein. Ich würde aber trotzdem nochmal sicherheitshalber deswegen nachfragen, wenn es soweit ist und falls der Kleine dann noch nicht ganz so weit ist, lieber noch 1-2 Wochen mit der Abholung warten :zwinker:.

    Super, dass du schon drüber nachdenkst :zustimm:. Die Anschaffung eines zweiten, gegengeschlechtlicher Grauen wäre echt das beste, was du für dein Schätzchen tun könntest.
    Wie schon gesagt, am besten wäre es, wenn der Zweite so bald wie möglich dazu käme. Andernfalls läuft man gerade bei Handaufzuchten besonders schnell Gefahr, dass sich der erste Vogel schon zu sehr auf den Menschen fixiert, was dann schon genannte Probeme auslösen und auch eine sätere Verpaarung mit einem Artgenossen um so schwieriger machen kann, vor allem je länger der Vogel solo unter Menschen lebt.
    Gerade das Zusammensetzen von so jungen Graupapageien ist ansonsten normal recht leicht und unproblematisch, was auch dafür spricht, nicht zu lange zu warten :zwinker:.

    Ist ja echt herallerliebst, der kleine Wichtel [​IMG].

    Au ja, dass wäre super, wo wir doch fast alle bildersüchtig sind :dance:.

    Falls ihr wirklich noch ein Zimmer übrig habt und es entbehren könntet, würde ich vielleicht auch einfach gleich ein richtiges Vogelzimmer draus machen.
    In dem Fall bräuchstest du an sich gar keinen Käfig oder könntest den vorhandenen als ständig offene Futterstation oder auch als Sommerkäfig für draußen nutzen, damit die Zwei in den warmen Monaten Sonne tanken können, falls ein Balkon oder Garten vorhanden sein sollte. Frische Luft und Sonne ist immer gut für Papageien.

    Wie schon gesagt, können wir dir sicher viele Tipps geben, wie man ein solches Zimmer einrichten kann, wenn ihr das wirklich evtl. umsetzen möchtet ;).

    Ich selbst habe auch ein Vogelzimmer für meine vier Papageien, die darin völlig frei rund um die Uhr hausen, du kannst ja mal zur Anregung hier gucken, wie es entstanden ist und eingerichtet wurde. Soviel Aufwand ist das an sich garnicht und kosten auch nicht die Welt. Wichtig ist halt vor allem, dass Fenster gesichert werden, damit man gefahrlos lüften kann, Steckdosen auch mit Kindersicherungen versehen werden und keine Elektrokabel zum Annagen ungeschütz frei im Raum liegen.
     
  14. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Hallo Tierfreak,

    dein Papageienzimmer ist ja der absolute Hammer :) sehr sehr schick bin sehr begeistert..
    War gerade bei den kleinen Grauen und habe heute erfahren das "ER" ein Bub ist.
    Nun kann ich schon mal euch erzählen das ich ihn Oskar nenne ;) ...Zum Thema Futterfest, kann ich dazu sagen das der Züchter von Anfang an gesagt hat das er den Grauen erst weggibt wenn er Futterfest ist .. Ich kann nix gegen den Züchter sagen er ist ein sehr netter Mann gibt uns den einen oder anderen Tip. Uns erzählte er..das er schon seit über 40 Jahren Züchtet.. Und wie schon gesagt, uns ist es auch sehr wichtig das der Graue selbstständig fressen kann. Werde nachher noch ein neues Bild hochladen. In den zwei Wochen ist er erstaunlich schnell groß geworden. Ich find es auch sehr sehr schön das mir der Züchter die Gelegenheit bietet das ich sehen kann wie der kleine Woche für Woche immer größer wird und Fortschritte macht. Ich bin echt happy.
    Vor drei Jahren hätte ich nie gedacht/geglaubt.. das ich mal so verrückt nach Graupapageien bin. So nun komme ich mal zum Ende soll ja kein Roman werden ;)

    lg.Jamie
     
  15. #14 vögelchen3011, 11. September 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo Jamie
    ich kann mich sehr gut in deine Schwiegemutter hereinversetzen:traurig:.......

    du schreibst, dass deine Schwiegermtter trauert und du sie daher nicht um Ratschläge bitten möchtest...........aber was ist wenn sie bei euch zu Besuch kommt oder hört das du einen Grauen hast/ oder einen demnächst bekommst????????????
    Vieleicht würde es ihr ja ein wenig über die Trauer hinweghelfen, sie mit einzubeziehen...........und nicht auszuschließen.
    LG
    Sandra
     
  16. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Hallo,

    tja ist sehr schwierig dieses Thema.. Du hast schon recht, ..sind heute Abend bei unseren Eltern zum grillen eingeladen ..
    vielleicht ergibt sich ja das eine oder andere Wort über dieses Thema vielleicht zeige ich ihr ja paar Bilder von unseren Grauen. Ich glaube Sie überlegen ja auch schon ob Sie sich mal wieder einen Grauen zu sich nehmen.
    Würde mich jedenfalls sehr freuen wenn man dieses Thema bereden könnte.
     
  17. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Schade ich bekomme das leider nicht hin mit dem Bild hochladen. Sorry vielleicht kann ja der eine oder andere mir sagen wie das geht. Danke im vorraus.
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Vielleicht ist die Bilddatei zu groß und muss erst komprimiert werden ?

    Du könntes das Bild aber auch einfach hier extern hochladen, wäre vielleicht einfacher, wenn du dich mit dem Verkleinern von Bilddateien nicht auskennst :zwinker:.

    Dort einfach auf den grauen Button "Browse" klicken, dann das Bild auf deinem Rechner raussuchen und öffnen.
    Nun "Upload-Optionen/Bildgröße ändern" anklicken und 640x480 auswählen.
    Dann "jetzt hochladen" anklicken und warten, bis die gelben Ladebalken verschwunden sind und eine neue Seite mit deinem Bild angezeigt wird.
    Unter dem Bild klickst du mit links den "Link hinter Forum Code" an, dieser ist nun makiert, nun darauf die rechte Maustaste klicken und "kopieren" wählen.

    Nun gehst du wieder ins Forum, klickst beim Antworten an die Stelle, wo das Bild hin soll und klickst über dem Textfeld beim Antworten auf das Symbol "Grafik einfügen" (das drittletzte mit dem Baum).

    In dem nun geöffneten Fenster das "http://" entfernen und dort wieder einen Rechtsklick mit der Maus machen und "einfügen" wählen, dann ok.

    Nun wird das Bild dir bei der Vorschau und auch nach dem Antworten im Text angezeigt :zwinker:.

    Falls es doch nicht klappen sollte, meld dich einfach nochmal, gemeinsam kriegen wir das schon hin ;).
     
  19. #18 Moni Erithacus, 11. September 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. September 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    [​IMG]

    Hallo Manuela,

    es ist garnicht so einfach.....es hat bei mir eine Weile gedauert,aber glaube ich habe es hinbekommen:D
    Jamie,das klappt schon!
    Dein Kleiner ist super süss.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Hallo ihr beiden,

    erstmal danke für die Hilfe :blume: werde es heute nochmal probieren :D
    Ja, ich finde auch das er sehr süß aussieht :zustimm:

    Waren gestern noch auf dem Baumarkt :hammer: und haben noch einige Seile und zubehör geholt um zu basteln für unseren Oskar..
    rausgekommen ist eine Schaukel und Sitzgelegenheiten ..sieht richtig gut aus ( mein Mann hat´s drauf ) :D
    Im Zooladen fand ich dann ein Spielzeug für Papageien sehr putzig mit Glöckchen und Würfel sehr sehr bunt .. also mitgenommen und gekauft.

    Werde wie schon gesagt nachher wenn ich es hinbekomme Bilder hochladen.

    bis dann
     
  22. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
Thema:

Neuvorstellung- Wir bekommen einen Grauen und haben Fragen

Die Seite wird geladen...

Neuvorstellung- Wir bekommen einen Grauen und haben Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...