Neuvorstellung

Diskutiere Neuvorstellung im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo alle miteinander :) Ich wollte meinen neuen Liebling und mich euch hier vorstellen. Ich heiße Eugen, bin 25 und wohne in Hannover....

  1. #1 Robby-Eugen, 5. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinander :)

    Ich wollte meinen neuen Liebling und mich euch hier vorstellen.

    Ich heiße Eugen, bin 25 und wohne in Hannover. Außerdem möchte ich meinen Blaustirnamazone Robby 6j. vorstellen (ein Bild werde ich noch hier einhängen)
    Habe mir vor 2 Tagen meinen Kindheitstraum erfüllt indem wir mit meiner Partnerin in unser Heim einen Papageien aufgenommen haben.
    Wir haben den Robby als 6 jährigen Vogel aus einer guten Haltung gekauft. Der Besitzer möchte auswandern und musste daher sich von ihm trennen.

    Als wir Robby am Donnerstagabend besichtigt haben, haben wir uns sofort in ihn verliebt. Da wir aber am Freitag nicht da wären, haben wir uns entschlossen ihn am Samstagmorgen abzuholen.
    So zog Robby bei uns vor zwei Tagen ein.
    Am ersten Tag war er noch sehr schüchtern und etwas ängstlich aber er verweigerte das Futter nicht und ließ sich von mir auch as der Hand füttern.

    Am Sonntagmorgen Traute ich meinen Augen nicht als ich morgens ins Wohnzimmer kam und nach kurzer "Guten Morgen" Begrüßung zeigte mir Robby es deutlich dass er bereit wäre mir noch näher zu sein. er kletterte auf meine Schulter und laberte vor sich hin alles was er bis jetzt gelernt hat.
    Ich konnte es gar nicht fassen. Ich muss ehrlich zugeben dass ich etwas weiche knien hatte aus Respekt vor seinem Schnabel. Aber er meinte es auch nur gut mit mir und ich belohnte ihn mit einem kleinen Stückchen von Keks.
    den ganzen Tag saß er auf meiner Schulter und ging nur runter wenn er aufs Töpfchen wollte.
    Leider ist er meiner Freundin gegenüber noch etwas Ängstlich und lasst Sie nicht in seine nähe, als Sie ihm einen Stück Apfel geben wollte hat er sie sehr doll am Finger geschnappt, was eine blutende wunde ergab.
    Er war bis jetzt an anwesen einer Frau nicht gewohnt und vielleicht daher will er die Nähe meiner Partnerin nicht haben.
    Ich wollte euch fragen, wie wäre es möglich ihm deutlich zu machen, dass sie ebenfalls nichts böses ihn antun will.
    Was ist euere Erfahrung, wie lange braucht ein Vogel um sich zu gewöhnen und gibt es ev. Tricks um den Vorgang zu beschleunigen.

    nichts desto trotz sind wir mit unserem neuen Familienmitglied sehr zufrieden und froh ihn bei uns zu haben.

    Eins hebe ich noch vergessen, unser Robby ist nicht das einzige Mitglied, bei uns leben schon seit 5 Jahren noch drei Wellis.
    Bis jetzt ignorieren sie einander und zeigen keine Anzeichen von gestört zu sein über Gegenwart anderen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Welli-Freund, 5. März 2007
    Welli-Freund

    Welli-Freund Guest

    wow

    hey, cooooool :bier: !!!
    ist ja lustig, so schnell zahm wersen , klasse :prima:

    ich habe auch welli, es sind 4, die leider nur nett sind, aber nicht zahm werden wollen.:?


    :+keinplan
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Eugen,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans und Glückwunsch zu euerem neuen Familienmitglied!:zwinker:
    Da hat sich der kleine Robby sehr schnell in die neue Umgebung und seine Menschen eingewöhnt. In dieser Form und so schnell ist das nur selten der Fall.
    Das könnte durchaus möglich sein. Meist ist es so, dass sich die Papageien eine Bezugsperson auswählen, und alle anderen werden bestenfalls ignoriert.
    Nun ist ja Robby erst sehr kurz bei euch. Gebt ihm Zeit, bedrängt ihn nicht in Bezug auf deine Freundin. Lasst Robby sich ihr annähern.
    Sie macht das auch schon richtig, indem sie ihm vorsichtig Leckerlis reicht.Nach Möglichkeit sollte Robby dabei nicht gerade auf deiner Schulter sitzen, damit er nicht auf die Idee kommen könnte, dich als seinen "Partner" gegenüber deiner Freundin verteidigen zu müssen.
    Ihr könntet ja auch versuchen, Robby mit dem Clickertraining zu besänftigen. D.h ihr belohnt positive Verhaltensweisen.
    Hierzu kann ich dir nur aus eigener leidvoller Erfahrung raten, die beiden Arten beim Freiflug räumlich getrennt zu halten. Irgendwann wird Robby in Bezug auf die Wellis "austicken" und die Kleinen haben gegenüber einer Amazone keine Chance.
    Nachlesen kannst du dazu hier...
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Welli-Freund,

    auch dir ein herzliches Willkommen hier im Forum.:zwinker:
    Auch Wellis kannst du so zahm bekommen, dass sie dir z.B. aus der Hand futtern. Natürlich sollte man immer bedenken, dass ein Vogel kein Schmusetier ist/wird, also man kann ihn nicht mit Hund oder Katze gleichsetzen.
    Wie du deine Wellis zahm bekommen kannst, wirst du im Unterforum für Wellensittiche erfahren. Ich wünsche dir viel Spaß dabei.:zwinker:
     
  6. #5 Robby-Eugen, 5. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Na das ging aber schnell mit eueren Antworten :zustimm:

    Danke für euere Infos und Ratschläge, den werden wir folgen.

    Big grad auf der Arbeit, und hab vor kurzem mit meiner Partnerin telefoniert.

    Der Robby war sehr aufgeregt weil ich nicht da bin und er ruft ständig nach mir.
    Eigentlich lebte er beim Vorbesitzer ebenfalls überwiegend allein weil sein Herr sehr viel beruflich unterwegs war.

    Gestern verhielt er sich ebenfalls so. Sobald ich das Zimmer verließ rief er laut nach mir und es macht mir schon große Sorgen wie er sich verhalten würde wenn wir auf der Arbeit sind.

    Wir der sich dran gewöhnen dass wir erst spät Nachmittags nach Hause kommen ?
    Wie könnten wir ihn beschäftigen wären wir nicht da sind ?
     
  7. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Und nicht zu vergessen, momentan herrscht Brutzeit bei den Amas und sie können sehr aggressiv/angriffslustig reagieren.

    Holzspielzeug, frische Äste, leere Klopapier- oder Küchenpapierrollen usw. ... am besten wäre natürlich ein Partner für Robby.

    Conny
     
  8. #7 Robby-Eugen, 5. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Eine Partnerin für Robby ist auch geplant aber da er nur 2 Tage bei uns ist möchten wir gerne dass er sich erst so richtig an uns gewöhnt.
    Ich befürchte dass wenn jetzt einer Partnerin für ihn dazu kommt, dass der sich dann komplett zurückzieht und uns als Gegner ansieht.
     
  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Das würde ich euch auch empfehlen.
    Und das zügig, nicht mehr lange warten.

    Denn:
    1. sollten Papageien- wie wir alle wissen - generell nicht alleine gehalten werden.
    2. wird die Bindung von dem Vogel zu dir (Mann) stärker werden, du wirst sein "Ersatzpartner" sein.
    Dadurch wird deine Frau womöglich mehr und mehr zum Rivalen und Nebenbuhler - aus Amazonensicht gesehen. Das heisst, Angriffe auf deine Frau könnten zur Tagesordnung gehören. Diese Angriffe müssen sich nicht unbedingt auf schlichtes Beißen beschränken, das kann durchaus auch mal schlimmer werden, wie z.B. ein Angriff aufs Gesicht, aus dem Flug, Krallen voran... 8o
    3. Je länger zu wartest mit einem Partner, desto schwieriger kann sich die Vergesellschaftung gestalten. Jetzt im Moment ist eure Amazone selbst noch neu bei euch. Später aber, da ist der Vogel "alteingesessen" und wird sein Revier (und auch dich als Partner) verteidigen.

    Viel Erfolg
    Alpha
     
  10. #9 Robby-Eugen, 5. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Partnerwahl haben wir uns folgendes gedacht:
    Da wollten wir nichts überstürzen und nicht nur irgendeine Partnerin dem Robby kaufen.
    wir möchten ihm auch die Möglichkeit geben siech seine Partnerin auszusuchen z.B. wenn wir dann es mit Verkäufer/in absprechen, dass wir das Weibchen für eine Testzeit aufnehmen um zu beobachten wie die beiden sich verstehen würden. :trost:

    Da unser Robby auch beim Vorbesitzer immer als Einzeltier gehalten wurde ist es auch durchaus möglich dass er gar keine Partnerin akzeptieren wird.
    Es wäre den beiden gegenüber unfair.
    Daher möchten wir es schon so richtig möglich machen und diese Angelegenheit
    langsam angehen.
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Eugen,

    ist Robby eigentlich nachweislich ein Hahn?
     
  12. #11 Robby-Eugen, 5. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ja der Vobesitzer hat uns ein Dokument über seine Geschlechtsbertimmung mitgegeben.
     
  13. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Genau deswegen schrieb ich dir mein voriges Posting.
    Je länger du nun wieder wartest, desto eher wird dein oben zitierter Zweifel zutreffen. Wenn DU erstmal sein Partner bist, dann wird er eine Henne ganz sicher nicht "eben mal so" akzeptieren.

    Wo wohnst du denn?
    Ich würde dir ans Herz legen, dass du dich um eine Verpaarungsstation bemühst, deinen Vogel dorthin gibst, und ihn sich selbst eine Henne aussuchen lässt.
    Dort wird sich sicher schnell zeigen, ob er Interesse an Artgenossen hat, oder nicht.

    Ich bin ebenfalls dafür, dass man soetwas nicht überstürzt. Das Bedarf schon etwas Überlegung und Planung.
    Aber dennoch, je länger du wartest, desto schwieriger wird es.

    LG
    Alpha
     
  14. #13 Robby-Eugen, 5. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alpha,

    ich wohne direkt in Hannover
     
  15. #14 Papagilla, 5. März 2007
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo!

    Hi Eugen!

    Auch von mir ein herzliches HALLO hier! Du hast gefragt, ob sich Robby an deine Partnerin gewöhnen wird: bestimmt, allerdings wird Zeit verstreichen. Unser Pepe(line) war vor mir bei meinem Mann. Es hat etwa 2 Jahre gedauert, bis ich den Vogel kraulen durfte. Bis dahin war viel Geduld, Gequassel und Leckerlies nötig. Aber ich denke, solange sich deine Freundin bemüht und Rückschläge wie Hacken und Beißen ignoriert, wird Robby sie auch irgendwann akzeptieren. Ich kann mich den anderen nur anschliessen: holt Robby asap ein Mädchen dazu. Dann wird sich (vielleicht) auch das Gehabe während der Brutzeit abmildern.

    LG
    Papagilla
     
  16. #15 Robby-Eugen, 6. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ;)

    wollte paar Dinge neu berichten (falls es Jemanden noch interessiert :~ )

    Als ich gestern von der arbeit nach Hause kam, die meine Überraschung sehr groß die uns unser Liebling vorbereitet hat. Meine Freundin sammelt verschiedene Kerzen die wir im Wohnzimmer stehen haben ohh Entschuldigung stehen hatten :D . die waren alle zu Kleinholz verarbeitet worden :+schimpf . Der Robby hatte wohl lange Weile. Mann hat der sich gefreut als er mich gesehen hat. so etwas ist kaum zu beschreiben.
    Habt ihr noch Tipps wo ich für ihn Spielzeug kaufen könnte ? oder Tipps zum Selbermachen ?

    Wenigstens jetzt weiß ich warum unser Robby mit meiner Freundin sich nicht versteht. Weil er die weibliche Anwesenheit nicht gewohnt ist.
    Gestern kamen meine Eltern zu Besuch. Der Robby konnte sich sofort mit meinem Vater verstehen und ließ sich gerne von ihm kraueln. Meine Mutter ließ er ebenfalls nicht in seine Nähe.
    Später Abends als er auf meiner Schulter saß und wir uns mit Zärtlichkeiten ausgetauscht haben, hat er mich zum ersten mal an meinem Finger doll gebissen als ich ihn am seinem hals gekrault habe :+schimpf . es hat ihm wohl etwas nicht gefallen oder ich war etwas unvorsichtig.
    Hat etwas geblutet aber ihr wisst ja es wohl besser wie es so ist.
    Auf jeden fall habe ich ihn zu Bestrafung sofort für 5 min wieder auf seinen Käfig gesetzt (ob es was bringt? will ich natürlich hoffen :) )
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Cheyenne0403, 6. März 2007
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eugen,

    ich denke auch, es sollte so schnell wie möglich ein Partnervogel für Euren Robby her. Und gebe zu bedenken, dass er sich möglicherweise NIE an Deine Freundin gewöhnen bzw. diese immer attackieren wird. Es gibt nunmal Amazonen, die "Männerhasser" oder "Frauenhasser" sind - mein Großer z. B. akzeptiert keine Männer. Ich hoffe, Robby wird nicht einer der armen "Wandervögel", weil es auf Dauer einfach nicht klappt mit Deiner Freundin, die dann natürlich auch frustriert sein wird.

    Dieses "Zärtlichkeitenaustauschen" mit Dir - so sehr Du das genießen magst, Du kannst ihm den Partnervogel nicht ersetzen und ich seh darin nur eine Verschlechterung im Verhältnis Robby und Deine Freundin, wenn er Dich als seinen Partner betrachtet. Ich konnte mit meinem Großen, als er allein bei mir war, auch schmusen, habe aber ihm zuliebe darauf weitgehendst verzichtet, als er einen Partnervogel bekam. Heute ist das nur noch möglich außer Sichtweite des Kleinen, weil der mir sonst sofort ans Leder will aus Eifersucht ;)

    Habe ich das richtig verstanden, dass er während Eurer Abwesenheit nicht eingesperrt ist? Ist die Wohnung absolut papageiensicher, an giftige Pflanzen, Kabel etc. gedacht?

    Und bitte halt die Wellis von ihm fern! Das geht auf Dauer sicher nicht gut!
     
  19. #17 Robby-Eugen, 6. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ja wir lassen ihn immer frei, weil er an Käfighaltung nicht gewohnt ist

    ich habe so gut wie nur möglich alles sicher für ihn gemacht d.h. alle kabeln werden aus der Steckdose herausgezogen. giftige pflanzen haben wir nicht.
    und die wellis lassen wir erstmal im Käfig eingesperrt, da die aber eh nicht gerne frei fliegen und wenn, dann nur paar runden und sofort wieder nach Hause. Ist es für ein paar tage kein Problem für die wenn die nicht unbeaufsichtigt raus können.

    Mit meiner Freundin habe ich die Sache schon geklärt, egal was passiert den Vogel geben wir nicht weg. Sie muss sich schon damit abfinden. Der Robby hat jetzt nach 6 Jahren seinen Besitzer gewechselt und mittlerweile an mich gewöhnt. Diesen Stress werde ich ihm nicht antun.

    Eine Partnerin für Robby ist unumgänglich und dafür würde ich gerne euren rat folgen und um Unterstützung bitten.
    sollte jemand nah genug bei Hannover wohnen und sich bereit erklären mir dabei zu helfen oder wenn jemand weiß wo eine Partnerin für Robby sein könnte, Bitte bin für alle infos dankbar.
    Ich denke die sollte seines alters sein oder mit kleinem unterschied.

    Danke für euere Unterstützung
     
Thema:

Neuvorstellung

Die Seite wird geladen...

Neuvorstellung - Ähnliche Themen

  1. Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum

    Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum: Hallo zusammen, wahrscheinlich verdrehen 90% der Leser hier gleich die Augen u denken "Oh Mann, wie sind die denn drauf":roll: Die, das sind...
  2. Neuvorstellung.....

    Neuvorstellung.....: Hallo liebe Forengemeinde ich möchte mich kurz vorstellen, wir sind seit gestern stolze Besitzer von 2 Gebirgsloris (2Mädels), die beiden sind...
  3. neuvorstellung

    neuvorstellung: hallo freunde ! wollte euch mal egon meinen neuen blaustirnhahn vorstellen ..er ist mit emely die wir jetzt auf shiela umgetauft haben seit...
  4. neuvorstellung

    neuvorstellung: bin neu hier und möchte mich gern vorstellen ich habe 2 wellis einen blauen die paula und einen gelben den bruno da bruno eine angeborene...
  5. Neuvorstellung

    Neuvorstellung: Hallo :0- Ich hab zur Zeit 2 Kanaris. Es waren schon mal mehr. Aus Platzgründen mußte ich leider verkleinern. :~ Also das hier sind Fritz...