Neuzugänge

Diskutiere Neuzugänge im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Carmen Die Bilder von Aaron und Susi finde ich auch faszinierend. Mir wurden vor ca. 2 Wochen auch ein Nympenpärchen angeboten, aber ich...

  1. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Hi Carmen

    Die Bilder von Aaron und Susi finde ich auch faszinierend. Mir wurden vor ca. 2 Wochen auch ein Nympenpärchen angeboten, aber ich dachte mir die kommen bestimmt nicht mit unseren beiden Zwergaras aus. Aber wenn man so die Bilder sieht von Aaron und Susi, dann könnte es man sich wieder anders überlegen. Aber eben der Platz und da unsere 2 halt Männer sind, und wir dann wohl noch 2 Weiblein suchen müssen, habe ich vernünftigerweise nein gesagt. Na ja wir warten noch ein bisschen ab, im Moment verstehen die beiden sich ja so gut man könnte meinen es sei ein Pärchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hexe71

    Hexe71 Guest

    So, jetzt haben wir den Salat!

    Aaron muß den Nymphis wohl erzählt haben, das es in der Volliere viel schöööööner ist als im Vogelzimmer und hat die ganze Bande dann mit raus genommen. Jedenfalls sitzten jetzt alle sechs in der Außenvoliere.8o
    Und die wollen gar nicht wieder rein.8o
    Was mache ich denn jetzt? Einfach draußen lassen? Ich will sie nämlich nicht gerne keschern.
    Aber sie gehen ja nicht mal nachts ins Schutzhaus.:?
    Cora scheint das ja wenig zu stören, sie ignoriert die Kleinen einfach.
    Und Aaron hat natürlich wie üblich die Nacht eng an Susi gekuschelt verbracht.:D
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Also ich hätte schon ein mulmiges Gefühl. Nicht das sich Cora doch noch gestört fühlt und die Nymphen beißt.

    Wenn es nicht klappt mit Kolbenhirse, Futter oder Wasser sie wieder rein zu locken wird nichts anderes als Keschern übrigbleiben.

    Ich selber habe keine AV und weiß auch nicht wie es die machen.
     
  5. Gill

    Gill Guest

    Hallo Carmen! [​IMG]

    Ohhhh, Du hast aber schöööne Tiere! Der Gelbbrustara ist mein persönlicher Favorit! Und die Nymphen hast Du auch noch nicht so lange? Oder nur ein Paar dazubekommen?
    Also ich habe auch eine Außenvoliere ( hab ein Bild davon auf meiner Vorstellungsseite). Mit meinen klappt das ganz prima. Futter gibt es nur in der "Innenvoliere", dann fliegen sie eh zwischendurch rein. Und wo es so super heiß war, hielten sie sich auch lieber drin auf!
     
  6. Antje

    Antje Guest

    hallo Carmen,

    ich hab Dir hier schon geantwortet:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=41348&pagenumber=2

    Ich hoffe nur, es gibt nicht mal Ärger mit dem ungleichen Paar. Wenn einer der Nymphenhähne die Dame z.B. anbalzt und Aaron dann sauer oder eifersüchtig wird... :(

    Naja, ich will ja nicht den Teufel an die wand malen...
     
  7. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ist ja richtig, darauf hinzuweisen. Ich hätte auch ein ungutes Gefühl, man braucht ja nur mal nicht zu Hause zu sein...
     
  8. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo!

    Auf euer Anraten hin habe ich gestern abend die Nymphenbande gekeschert. Hat auch so ganz gut geklapt. Ich hatte mir extra einen etwas größeren Kescher gebaut und vorallem mit einem längeren Griff. Weil sie natürlich immer gaaaanz nach oben abgehauen sind.:~
    Naja, jedenfalls war nach etwa zehn Minuten alles vorbei und die Nymphis sind erschöpft direckt schlafen gegangen.
    :)
    Das Problem ist aber jetzt Aaron.
    Seit Susi nicht mehr da ist, geht er sie suchen und schreit die ganze Zeit nach ihr. Er hat schon mit der Dämmerung angefangen und gibt gar keine Ruhe.:?
    Was nun?
     
  9. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Oh, das ist natürlich schwierig, mit Aras kenn ich mich nicht aus. Er muss sich auf jeden Fall daran gewöhnen, dass er mit der Nymphin nichts anfangen kann und darf. Aber der Weg dahin ist natürlich mit viel Geschrei verbunden, weil er sich damit nicht abfinden will.

    Weiß vielleicht jemand aus dem Araforum Rat:?
     
  10. Antje

    Antje Guest

    Carmen, ich denke mal, wenn der Ara einen passenden Partner bekommen hat, wird er die Nymphendame schnell vergessen haben.

    Bei Bendosi war das jedenfalls mal so mit einem Welli und einem Nymphen. Die beiden waren die dicksten Freunde, weil sie nur sich hatten. Als der Nymphenhahn dann zusammen mit dem WElli in die Nymphenvoliere gekommen ist, hat er sofort und kurz hintereinander 2 Nymphenhennen beglückt und den Welli nicht mehr beachtet, obwohl sie jahrelang zusammengelebt haben.

    Sitzt Aaron denn jetzt alleine oder mit dem anderen Ara zusammen? Also wenn er alleine sitzt, würde ich es wagen und das Nymphenweibchen zu ihm lassen. DAnn allerdings ohne die anderen Nymphen.

    Um das WEibchen hätte ich keine große Angst, wenn er sie bisher immer liebevoll behandelt hat. Ich hätte mehr Sorgen um die anderen Nymphen, wenn Aaron eifersüchtig wird.

    Ein Risiko bleibt natürlich. Wenn er sich mal vertut mit seinem großen Schnabel...

    Aber das ist natürlich alles keine befriedigende Lösung. Er braucht dringend einen Partner, wenn er sogar einen Nymphen anbaggert...
     
  11. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo!

    Danke für eure Antworten. Ich weiß selbst, das dies keine Lösung ist. Aber es ist halt leider nicht so einfach an einen Partner für Aaron zu kommen.8(
    Ich habe mich schon mit einem Züchter in verbindung gesetzt, der immerhin nur eine Stunde autofahrt von mir entfernt wohnt, aber der hat schon alle Jungtiere vergeben. Außerdem nützt mir auch ein Jungtier nichts. Es soll ja unbedingt ein Weibchen sein also muß es immerhin alt genug für den Test sein.8(
    Allerdings war der Züchter sehr hilfsbereit und will sich für mich bei anderen Züchtern und Haltern umhöhren. Auch nach eienm Gelben für meine Cora will er ausschau halten.
    Aber das dauert halt.:~

    Ach so, wie bekomme ich den diese beiden letzten Beiträge ins Araforum unter Aaron und Cora gesetzt?:?
     
  12. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Carmen,

    ich habe die Zeitschrift „Papageien“ abonniert, die haben einen sehr großen Kleinanzeigenmarkt.
    Hab gerade mal nachgeguckt, da stehen jede Menge Gelbrustaras 0,1 drin, auch einige Zwergaras !

    Natürlich sind diese Tiere auch eine Geldfrage, denke ich mal :~……..

    Wenn du möchtest, schreibe ich dir die ganzen Telefonnummer ab, könnte sie dir ja per PN schicken :) ? Viele Züchter kennen sich ja auch untereinander usw.
     
  13. Gill

    Gill Guest

    Hallo Carmen!

    Im Vogelpark Walsrode habe ich Mittwoch gerade gesehen, das dort auch ein Ara zu verk. ist! Muss das denn ein Gelbbrustara sein? Das ist wohl ein roter und soll handzahm sein! Aber auch hier ne reine Kostenfrage, denn der soll 1000 Euro kosten. Ich hab aber leider auch keine Ahnung, was Aras sonst so kosten.
     
  14. Antje

    Antje Guest

    Einen DNA-Test kann man auch schon an jungen Tieren vornehmen lassen.

    für eine Endoskopie muß der Vogel älter sein, aber das ist ja auch heute nicht mehr nötig.
     
  15. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo!

    Vielen Dank für eure Tipps.
    Ich habe euch noch eine PN geschickt.

    Antje:
    Ich habe mich mit dem Züchter unterhalten und der meinte halt, das der Test von den Zwergen meistens nichts ergibt wenn sie unter sechs Monate alt sind. Besser wäre sogar neun Monate.
    8o
    Endoskopie muß ja nun nicht gerade sein, schließlich ist Federn rupfen doch um einiges angenehmer wie eine halbe Operation.8(
     
  16. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hier sind noch mal Bilder:

    Das hier ist Susi:D
     

    Anhänge:

  17. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Und das hier ist Kim.:D
     

    Anhänge:

  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Die beiden sehen sich ja seeeeeeeeeeeeehr ähnlich 8o :p
     
  19. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo Heidi!
    Ja, die beiden sind sich wirklich sehr ähnlich. Kim ist nur am Bauch und um den Schnabel herum einen Tick heller wie Susi.

    Heute hat Susi hoffentlich etwas entlastung bekommen. Ich habe eine Partnerin für Aaron gefunden.:)
    Er hat den Mamagei auch schon eingehend begutachtet, jetzt sitzt er aber wieder bei Susi und krault sie eine Runde.

    Wer von euch ist Bibelfest? Kann mir jemand sagen welcher Name zu Aaron passt?

    Naja, sie sitzt jetzt erst mal in einem extra Käfig und das wird auch noch ein paar Tage so bleiben, besser ist das.
    Und später mal, wenn die große Volliere fertig ist, ziehen die Nymphen ja auch um, dann sin Aaron und ? für sich alleine.:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Carmen :0-

    Mit dem Namen kann ich dir leider nicht weiter helfen :( .
     
  22. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo!

    Also, Aarons Gefährtin heißt jetzt Anabell. Sie verstehen sich auch absolut prächtig.

    Und dann mal wieder zu meinen Neuzugängen.
    Ich war gestern bei hjb(52) und habe dort das Nymphenpärchen abgeholt.:)
    Für unterwegs hatte ich ihnen etwas Apfel in den Käfig gehängt, es war ja doch eine recht lange Fahrt. Diese haben sie aber sehr gut überstanden. Zu hause angekommen habe ich den Käfig in das Vogelzimmer gestellt und sofort fingen sie an sich mit den anderen Nymphis zu unterhalten und kaum fünf Minuten später saßen die ersten Neugierigen auf dem Käfig.
    Die Beiden heißen übrigens Gandalf und Gina. Gandalf ist wesentlich dunkler wie meine anderen beiden Herren und Gina ist ja nun wirklich leicht zu erkennen unter den ganzen Wildfarbenen.
    Sie ist eine Gescheckte.:D
    Inzwischen sitzten sie alle sechs zusammen und es sieht aus als wäre es schon immer so gewesen.
    :)
     
Thema:

Neuzugänge

Die Seite wird geladen...

Neuzugänge - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  3. Pfirsichköpfchen Neuzugang

    Pfirsichköpfchen Neuzugang: Hallo Seit kurzem besitze ich zwei Pfirsichköpfchen, Geschwister, angeblich Männchen und Weibchen. Seit einer Woche habe ich nun ein drittes...
  4. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  5. Suche Neuzugänge =)

    Suche Neuzugänge =): Erstmal ein Hallo an die Kathi Freunde unter euch =) Ich suche derzeit 2 Kathi Hähne am besten im Alter von 1-2 Jahren. Da sich mein...