Neuzugang die 2.

Diskutiere Neuzugang die 2. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, zu meinem Neuzugang und dem letzten Posting: Ich wußte, das der Graue so jung zu uns kommt (also eigentlich etwas später mit 8 Wochen...

  1. Bina

    Bina Guest

    Hallo,
    zu meinem Neuzugang und dem letzten Posting:
    Ich wußte, das der Graue so jung zu uns kommt (also eigentlich etwas später mit 8 Wochen sollte er kommen), das war so abgesprochen wegen des Alten. Natürlich habe ich mich auch ausgiebig mit diesem Thema vorher befaßt, also erfahrene Leute befragt und auch Handaufzuchtbücher gelesen-
    Trotzdem ist es etwas ungewohnt, dann alle Theorie in die Praxis umzusetzen und darum mein Posting zu dem Aufzuchtfutter zu dem leider kaum jemand etwas geschrieben hat -
    Der Kleine wurde auch vom Züchter mit der Futterspritze gefüttert und ich habe auch welche da, nur komme ich mit dem Löffel besser zurecht und fressen tut er auch, auch ausreichend.
    Er wurde dort 3x täglich gefüttert, ich habe mir heute sagen lassen, 4x wäre besser und dafür lieber etwas weniger. Das werde ich versuchen. Er bekommt nun also Aufzuchtfutter für Graue zusammen mit Babyfrüchtebrei und Karottensaft, Kolbenhirse und weiches Obst. Ich denke, es funktioniert ganz gut.
    Praktisch unerfahren in der Handaufzucht mag stimmen, aber jeder hat ja mal angefangen, nicht????grins-
    Und ohne Praxis kann man das ja auch nicht lernen, allerdings hatte der Züchter mir auch oft gezeigt, wie man mit der Futterspritze füttert, die Handhabung mit dem Kropf usw. Ich bin da nicht so ganz blauäugig rangegangen und wollte nur mal Meinungen zum Futter einholen. er wiegt jetzt 444 g und ist sehr mobil.
    Liebe Grüße
    Bina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Bin neugierig:

    444g für einen 8 Wochen alten Graupapagei scheint enorm viel!

    Meine beiden waren mit 12 wochen (und ich habe sie ja ganz separat mit zeitabstand bekommen) bie ca. 350g.

    Hast Du eine andere Unterart, oder so?
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Bina,

    Du musst das bitte nicht missverstehen, keiner will Dir zu nahe treten,
    alle machen sich nur Sorgen, dass Du auch mit dem Kleinen fertig wirst.

    Verantwortungslos ist das vom Züchter, das Tier (auch, wenn auf Deinen Wunsch)
    so früh rauszugeben.

    Sicherlich muß jeder mal anfangen, aber wenn Du solche Fragen stellst, wo die
    Antwort eigentlich von Deinem Züchter schon hätte beantwortet werden müsste,
    macht man sich halt so seine Gedanken.

    Wieso war das eigentlich so wichtig für den Alten, dass der Kleine schon so jung
    kommen musste?

    Ach und noch zum Gewicht:
    444 gr ist absolut OK für 8 Wochen.

    Ich beobachte grade ein Gelege mit 4 Grauen, die 8 Wochen alt sind, wobei
    der Kleinste grad 7 Wochen alt ist.
    Die Gewichte hier (vom ältesten zum jüngsten) sind:
    509, 443, 452 und 414 Gramm.

    Meine „Alt-Grauen“ wiegen:
    481 (Carmen 8 j.) 487 (Jacko 9 j.) und 401 (Carlo 1 j.)

    Wenn sie mal anfangen zu fliegen, nehmen sie wieder ab!

    Also ALLES im grünen Bereich <grins>

    Viel Erfolg weiterhin für Dich und Deinem „Dickerchen“ (schmunzel)
    Wenn Du kannst- mach doch bitte mal ein Foto (Hungrig nach Baby Fotos mit Baby-Speck)
     
  5. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Bina
    Das ist ja toll das es so gut klappt mit dem Füttern.
    Ich hatte da bei meinem Merlin schon große Schwierikeiten.
    Er war einfach zu gierig aber zu guter letzt hat es dann auch
    prima geklappt. Das Gewicht wie Piwi schon sagt ist völlig
    O.K. wenn sie erstmal anfangen zu fliegen und klettern
    verlieren sie es wieder. Auch ich würde mich freuen,wenn
    Du mal ein Foto von dem süßen ins Netzt stellst.
    Lieben Gruß Rosita
     
  6. Bina

    Bina Guest

    Hallo,
    ich hatte das auch nicht persönlich genommen! Der Züchter steht ja mit Rat und Tat zur Verfügung, ich habe mich aber für eine andere Futtermethode und für anderes Futter entschieden, da ist es dann schon was anderes. Ein Dicker mit babyspeck? Ich finde, er hat gar nicht viel Speck.....aber einen langen Schwanenhals, wenn er neugierig ist! 4 Gramm hat er seit gestern zugelegt, nicht die Welt, aber immerhin. Langsam habe ich mich auch gut eingefunden, nur die Aufregung war recht groß.
    Der Kleine erkennt auch die Futtertasse ganz genau, er würde am liebsten reinklettern. Heute hat er sein erstes Kochfutter aus dem Napf gespeist! Knurrend und kreischend, weil es ihm nicht schnell genug ging.
    Fotos werde ich bereitstellen, wird aber noch etwas dauern!
    So bin ich ja beruhigt, daß sein Gewicht o.k. ist und alles gut läuft. Eine Unterart? Also, die Eltern sind ganz normale Kongo-Graue, wobei die Hähne für mich sehr dunkelfarbig erscheinen. Er erscheint aber sehr groß.
    Gibt es da auch verschieden Arten? Ich kenne nur Timmeh- und Kongos, und er ist kein Timmeh. Und sieht aus wie ein junger Kongo.......
    Liebe Grüße
    Bina
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Bina,

    ja es gibt da noch die Ghana- Garupapageien.
    Die sind nur unwesentlich kleiner als die Kongos.

    Was machen die Bilder? will Bilder sehen :D hächel
     
  9. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Bina,
    Das ist schön zu hören, das es bei Dir jetzt klappt mit der Aufzucht.
    Ich warte auch schon ganz neugerig auf Fotos ... :) :) :)
     
Thema:

Neuzugang die 2.