Neuzugang Verpaarung

Diskutiere Neuzugang Verpaarung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben, bei ihren ersten geimeinsamen Freiflug, ist uns aufgefallen, dass die Maya (seit Jan. bei uns) den Willi unseren Neuzugang...

  1. Kongo

    Kongo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88045 Friedrichshafen
    Hallo ihr lieben,
    bei ihren ersten geimeinsamen Freiflug, ist uns aufgefallen, dass die Maya (seit Jan. bei uns) den Willi unseren Neuzugang versucht in die Füße zu beißen. Ist das Normal, sprich ihr Revier verhalten? oder müssen wir sofort eingreifen.

    Wie sieht man das es Vortschritte macht? Zum Teil meint man das sie sich gut verstehen.

    Für weitere Vorschläge wären wir euch sehr dankbar.

    Besten Dank im Voraus.

    Viele liebe Grüße
    Ernesto & Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Claudia5124, 17. Oktober 2006
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Meine haben sich am Anfang auch in die Füße gebissen, hat sich aber schnell gelegt.
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Moin, moin,

    ja, das in die Füße Beißen gehört zum normalen Verhalten dazu :trost:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ernesto und Sabine,

    das in die Füße Zwicken, vor allem in der Kennenlernphase der Papageien, kommt anfangs häufiger vor. Solange sie sich nicht ernsthaft verletzen, ist es auch nicht tragisch.

    Die ersten zarten Bande zeigen sich meist im gleichzeitigen Putzen und Fressen.
    Dann veringert sich auch mit der Zeit der Abstand beim Zusammensitzen, Auch das gemeinsame nächtliche Schlafen auf einem Ast ist ein gutes Zeichen.
    Irgendwann wird dann auch mal zärtlich geschnäbelt, bis sich später auch gekrault wird.
    Wie lange das allerdings alles dauert, kann man schlecht vorhersehen, da es sehr unterschiedlich von Paar zu Paar ist.
    Die einen verstehen sich sofort und schnäbeln und kraulen, bei anderen dauert es einige Wochen oder Monate.
    Manche brauchen sogar über ein Jahr, bis sie sich richtig anfreunden :zwinker:.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuzugang Verpaarung

Die Seite wird geladen...

Neuzugang Verpaarung - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  3. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  4. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  5. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...