Neuzugang

Diskutiere Neuzugang im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr lieben Vogelfreunde! Unser kleine/r nennt sich Körni und wir haben ihn/sie wegen eines Todesfalls übernommen. Ja, ihr lest richitg,...

  1. sebika

    sebika Guest

    Hallo ihr lieben Vogelfreunde!

    Unser kleine/r nennt sich Körni und wir haben ihn/sie wegen eines Todesfalls übernommen. Ja, ihr lest richitg, wir halten diesen Vogel allein.
    Aber wenn man ein bisschen das Forum durchstöbert, mache ich mir ensthafte Gedanken: Dieser Vogel (Pfirsichköpfchen) wurde mit einem anderen zusammengekauft. Leider ist der Partner nun aber schon vor Jahren verstorben. Ich denke das ist jetzt schon 4 oder 5 Jahre her.
    Der Vogel ist es schon vom Vorbesitzer gewohnt sehr lange allein zu sein. Macht es also jetzt noch Sinn einen Partner zu suchen? Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wie alt der Vogel ist.

    Leider ist der gute auch sehr scheu: Wenn man sich dem Käfig nähert dann drückt er sich an die Rückwand an die Gitterstäbe. Er lässt sich aber mit Kolbenhirse locken. Hände im Käfig findet er auch ganz schrecklich. Besteht noch Hoffnung, dass sich das ändert? Darf ich ihn unter diesen Voraussetzungen auch im Zimmer rumfliegen lassen? Das hat der nämlich auch beim Vorbesitzer nie gemacht. Habe Angst, dass er zu sehr Angst hat und nicht mehr in seinen Käfig zurück will (obwohl das mit dem Futter und Wasser im Käfig schon einleuchtend klingt).

    Ich freue mich auf eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AB2008

    AB2008 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo und willkommen,

    erstmal, es lohnt sich immer für einen Partner zu sorgen ;-)

    Bei Deinem Pieper wird es vielleicht ein Stückchen schwieriger da er schon länger nicht in Gesellschaft war, da er trotzdem Menschen gegenüber so scheu ist und nie Freiflug hatte spricht ja schon Bände im negativem Sinne. Armer Aga !!!


    Hände im Käfig finden die meisen Vögel nicht gut, der Käfig/Voliere sollte für sie ein sicherer Hafen sein, dazu weiß man ja nicht was für Erfahrung er früher mit Händen gemacht hat, sehr oft haben Handaufzuchten ein sehr krumes Verhältniss zu menschlichen Händen. Das sieht man oft daran, daß wenn man nur mit dem Gesicht an den Käfig kommt, sie neugierig werde und näher kommen, auf Hände würden sie am liebsten draufhacken oder sie flüchten.
    Versuch es daher so wenig wie möglich zu machen, zumindest vorläufig nur einmal am Tag kurz Wasser und Futter wechseln und gut ist. Große Putzaktionen ertmal verschieben bis er sich an Dich und die Umgebeung gewöhnt hat.

    Lass ihn auf jeden Fall eine Zeit lang noch nicht frei fliegen, er soll erstmal zu Ruhe kommen und alles kennenlernen, umso größer die Wahrscheinlichkeit, daß es keine Probleme geben wird, daß er nach dem Freiflug freiwillig wieder in den Käfig kommt und nicht gekeschert werden muss.
     
  4. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!

    Herzlich Willkommen:trost:!

    Zu alt bestimmt nicht, mein Piep(11 J.) kommt aus einer Einzelhaltung und hat mit 10 J. seine große Liebe bekommen, er war zu dem Zeitpunkt ein Schreier:k, wenn er allein gelassen wurde und jetzt ist er richtig ausgeglichen:D.

    Wie lange hast du ihn den schon? Wenn du ihn jetzt erst bekommen hast, dann laß ihm noch ein bischen Zeit, damit er sich an euch gewöhnen kann und sich richtig umschaun kann. Erzähl ihm viel und stell dich erstmal so nah das er ruhig sitzen bleibt.

    Bei meinen hab ich am Anfang, wenn ich frische Körner reiche, die Hand seeehr langsam in den käfig gesteckt und dabei sanft mit ihnen gesprochen. Nach einiger Zeit klappte es, so das keine Panik mehr aufkam und jetzt beobachten sie mich sehr neugierig dabei und bleiben ruhig sitzen.

    Es kommen bestimmt noch mehr Tips!
     
  5. sebika

    sebika Guest

    Boah schon so schnell Antworten...
    Ich bin begeistert :D Danke erstmal dafür!

    Also ich habe ihn erst knapp zwei Wochen. Ja, vielleicht bin ich etwas ungeduldig... Aber ich möchte doch sein Freund sein :traurig: !

    Dann werde ich mich mal umsehen, ob sich was passendes findet...

    Liebe Grüße
     
  6. AB2008

    AB2008 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    das ist schön, aber eine Bitte, kaufe nicht einfach so einen zweiten Aga dazu.
    Da gibt es bessere Möglichkeiten einen passenden Partner für Deinen Aga zu finden. Vielleicht schreibst Du mal aus welcher Gegend Du kommst, dann kann ich Dir besser einen Tipp dazu geben.
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo, besser wäre es wenn Du wüsstest ob es Hahn oder Henne ist.
    Dann ist es leicher ein passenden Partner zu finden;)

    Du kannst einen genetischen Test machen lassen. z.B. hier "Tauros Diagnostik"
    Eine ausgerupfte Schwanzfeder reicht und in einigen Tagen wüsstest Du welches Geschlecht Dein Aga hat.

    Man, dann wäre Dein PK aber echt wieder richtig glücklich.:freude: wenn er/es wieder etwas zu reden und knuddeln hätte. Keine Einzelhaft mehr.:zustimm:

    Ein paar Fotos von Deinem PK würden wir gerne sehen.

    Welche Volierengröße Du brauchst und was es sonst noch so für die Agas gibt, findest Du alles hier im Forum.

    L.G.
    Christine
     
  8. sebika

    sebika Guest

    Da bin ich wieder :)

    Was kostet denn so ein Test?? Muss ich ihm/ihr denn die Feder selber rupfen oder darf das auch eine sein, die ihm ausgefallen ist??

    Fotos muss ich mal bei Gelegenheit machen, kann euch aber nicht viel versprechen, denn ich muss sie mit dem Handy machen, da ich mir noch keine Digicam geleistet habe. :(

    Achso... Ich komme aus Rosengarten (bei Hamburg).
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Wichtel

    Wichtel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz; Nähe Limburg/Lahn
    Hallo Sebika,
    wenn du auf die Seite von Tauros Diagnostik gehst erfährst du alles was du wissen musst für solch einen DNA-Test, auch Kosten und vorgehensweise.
     
  11. #9 §_Dalia_§, 30. April 2008
    §_Dalia_§

    §_Dalia_§ Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich bin auch der meinung das du unbedingt einen neuen partner suchen solltest ich hatte vor zwei monaten genau das gleiche problem wie du,,habe ein rosenköpfchen aus dem internet gekauft was auch nur teilweise im käfig sas,der partner verstorben und sie war ganze 1,5-2 jahre alleine..daher war sie aber auch schon zahm durch das allein sein..als sie zu mir kam hab ich mir auch überall tipps geholt und hab sie schlieslich bei uns an der stadtgrenze berlin zur partnervermittlung gebracht bei der frau rita Öhnhausen,ich hatte es aber nur eine woche ausgehalten ohne sie,hab im internet ein rosenköpfchen gefunden was zu verschenken wa und hab beide abgeholt und sie zusmamen in meiner wohnung gelassen.ich weis es war riskant weil sie sich ja eigentlich selber einen aussuchen solln.aber ich hatte Glück es war liebe auf dem ersten Blick ob es jetz ein richtiges Pärchen ist (also Henne und Hahn ) weis ich nicht aber die hauptsache sie sind glücklich...und so hatte ich zwei süsse racker auf der schulter zu sitzen,weil meine zahme hat dem neuen scheuen vorgemacht das man vor mir keine angst haben musste,zwei tage später war er auch zahm,es ging alles so schnell...

    jetzt habe ich seid heute überings noch ein Pfirsichköpfchenpärchen.noch junge voll süss.so sind es jetzt schon vier.und die verstehen sich gott sei dank auch ganz gut..
    also wünsche dir viel glück das du einen partner für dein PK findest..Toi Toi Toi
    LG jenny
    hier noch ein paar fotos von meinen vier Rackern

    RK mit der weissen maske ist die zahme maya und der mit der roten maske war der neue der Mimo,der durch maya zahm geworden ist
    und die PK sind die ganz neuen ab heute :0):freude:
     

    Anhänge:

Thema:

Neuzugang

Die Seite wird geladen...

Neuzugang - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  3. Pfirsichköpfchen Neuzugang

    Pfirsichköpfchen Neuzugang: Hallo Seit kurzem besitze ich zwei Pfirsichköpfchen, Geschwister, angeblich Männchen und Weibchen. Seit einer Woche habe ich nun ein drittes...
  4. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  5. Suche Neuzugänge =)

    Suche Neuzugänge =): Erstmal ein Hallo an die Kathi Freunde unter euch =) Ich suche derzeit 2 Kathi Hähne am besten im Alter von 1-2 Jahren. Da sich mein...