Neuzuwachs im Forum und bei uns..*g

Diskutiere Neuzuwachs im Forum und bei uns..*g im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; *gähn* Hallo zusammen, habe mich erst vor kurzem hier angemeldet weil ich einiges versucht habe über unseren Neuzuwachs rauszufinden. Wir haben...

  1. nikita

    nikita Guest

    *gähn*
    Hallo zusammen, habe mich erst vor kurzem hier angemeldet weil ich einiges versucht habe über unseren Neuzuwachs rauszufinden. Wir haben seit 11 Tagen 2 Singsittiche als Mitbewohner. Da ursprünglich Nymphen einziehen sollten und die Entscheidung für die Singsittiche etwas spontan geschah, haben wir so gut wie keine Infos über diese hübschen Zimmerstuckas. Nur wenig hab ich bisher im Internet gefunden und da gab es recht widersprüchliche Aussagen. Das nur mal so vorab um uns ein wenig kennenzulernen..lach Sky und Hedwig sind ca ein halbes Jahr alt, wohnen in einer Papageienzimmervoliere (112 x 97 x 183 cm ) von der wir wissen dass sie eigentlich etwas knapp bemessen ist in der Breite für Singsittiche. Da die Volie aber schon da war vorher haben wir uns gedacht : Ok sie bekommen ja täglich Freiflug..*g Nach einer Woche im neuem Zuhause waren sie auch nicht mehr ängstlich, haben die Volie brav erkundet, sind auch nicht mehr ins hinterste Eck geflüchtet wenn man an die Giterr kam und so haben sie den ersten Freiflug hinter sich gebracht. Nach 2 Stunden saßen beide freiwillig wieder auf ihrem Ast und so gabs eigentlich kein Problem - bis auf das Töchterlein wohl das Dach (die Volie lässt sich nach oben hin öffnen und die Vögel nutzten dies zum rein und rausfliegen auch gleich völlig Problemlos - auch haben wir die Gitter nicht gleich geschlossen wenn sie mal wieder in den Käfig sind) nicht leise genug schließen konnte. der eine Deckel ist ihr auf den letzten Zentimetern aus der hand gerutscht und hat sich natürlich mit nem Krach geschlossen. Die Info hab ich aber erst gestern erhalten..*g udn zwar erst nachdem wir die Vögel wieder frei gelassen haben und die beide nun fröhlich so gar keinen Bock mehr auf Rückkehr hatten. Dass heißt Hedwig ist mehrfach wieder in den käfig geflogen - Sky hingegen will so gar nichts mehr von Käfigaufenthalt wissen.. Er hat sich als Schlafplatz die Vorhangstange ausgesucht und dort anscheind friedlich die Nacht verbracht zusammen mit seiner Liebsten die ohne ihn natürlich von Käfig auch nichts wissen wollte, während Töchterlein mit Licht schlafen musste (uns war die Gefahr zu groß dass er abrutscht und im dunkeln in totale Panik verfällt). Was macht ihr in so nem Fall? Einfach abwarten bis der Hunger sie reintreibt.. ok aber Hedwig ist sichtlich verfressener und war auch gestern zwischendurch am Futter während er anscheind vor Angst oder aus Unlust nichts zu sich nehemn wollte. Nun ist er vermutlich hungrig udn sie aber satt - was nun evtl ja umgekehrt dazu führt dass er zwar mal in den Käfig fliegt - sie aber nicht. Und was mach ich nun am besten wenn sie rein gehen? Direkt schließen? dann lernene sie womöglich dass es jedesmal unangenehm ist wenn sie reingehen.. Übers clickertraining hab ich mich heute früh belesen und werde das ausprobieren sobald ich mal raus hab was sie als Leckerlie völlig klasse finden. Bis jetzt sind wir mit etlichen Dingen erst gescheitert weil sie sich bisher noch nicht an alles rantrauen. Über Singsitticheinfos freu ich mich auch - denn wir sind da zusätlich unsicher o wir wirklich Singsittiche haben..*g Die sehn so ganz anders aus als die Bilder die ich bisher gesehn hab...*g Scheinen Farbmutationen zu sein - rot hat der Hahn jedenfalls nicht im Gefieder...

    LG Nici die sich für jeden Tipp schon mal bedankt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    na, den Schreck müssen sie erst einmal verdauen.
    Der Käfig soll ja ihr sicheres Zuhause sein, das sie jederzeit gern aufsuchen - so ein mit Krach zuklappender Deckel war da natürlich nicht gerade hilfreich.
    Wenn einer hineingeht, wird der andere früher oder später auch wieder gehen und sicherlich werden sie dann auch bald wieder gemeinsam futtern gehen.

    Du hast Sorge, dass sie mit dem Schließen der Käfigtür gleich wieder Negatives verbinden - nunja, da müssen sie wohl durch, vielleicht kannst du es ihnen mit einer leckeren Kolbenhirse "versüßen".

    Ich würde das Dach überhaupt nicht dazu benutzen, sie raus zu lassen. Das Schließen ist immer etwas problematisch, weil jemand über den Vögeln hantieren muss und weil sich die Klappen über den Vögeln bewegen. Was von oben kommt, wird leicht als Bedrohung wahrgenommen. Außerdem werden sie ganz schnell merken, wenn ihr den Käfig schließen wollt und die Chance nutzen, im letzten Moment rauszuflitzen :D

    Ich würde das Dach erst einmal geschlossen halten und ihnen angewöhnen, durch eine Seitentür aus- und einzufliegen. Das kann man zunächst erleichtern, indem man eine Sitzstange so anbringt, dass sie nach außen reicht und somit einen besseren Ausstieg und Anflug ermöglicht. Lass sie den Ausgang selber finden, dann finden sie auch wieder zurück. Außerhalb des Käfigs sollten Landemöglichkeiten vorhanden sein, also irgendwo ein Freisitz, ein unter der Decke aufgehängter Ast oder ähnliches.

    Wenn sie in einigen Wochen richtig vertraut mit Käfig und Umgebung sind, dann kannst du das Dach ja wieder öffnen, so dass sie einen zusätzlichen Freisitz haben.
     
  4. nikita

    nikita Guest

    Hallo, dass mit dem geöffeten Dach und dass wir lieber die Tür nehmen sollten, haben wir uns heute auch überlegt. Danke für den Tipp mit dem Ast zum ein - und ausfliegen. Anflugmöglichkeiten ahben wir bereits aufgehangen, die aber noch nicht so angenommen wurden da ihnen noch die festen Standplätze wie Schrank oder Vorhangstange lieber sind. Heute früh um 6 hat sie wohl der Durst reingetrieben und Töchterlein konnte den Käfig schließen und endlich die Lampe ausmachen und selbst schlafen..*g Bin mal gespannt wie das weitergeht...lach
     
Thema:

Neuzuwachs im Forum und bei uns..*g

Die Seite wird geladen...

Neuzuwachs im Forum und bei uns..*g - Ähnliche Themen

  1. Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?

    Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?: Guten Abend In den ergiebigen Tiefen des www fand ich diesen Beitrag: [MEDIA] Wie sieht man das hier bei uns? Ist das ein Mann der die...
  2. Frohe Ostern an die Vogeliebhaber hier im Forum

    Frohe Ostern an die Vogeliebhaber hier im Forum: und viel Junge Vögel auf der Stange, Dies ist der Australische Osterhase LG Gerd
  3. Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum

    Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum: Hallo zusammen, wahrscheinlich verdrehen 90% der Leser hier gleich die Augen u denken "Oh Mann, wie sind die denn drauf":roll: Die, das sind...
  4. bin auch neu im Forum

    bin auch neu im Forum: Hallo zusammen, auch ich bin neues Mitglied in dem Vogelforum. Wir haben seit dem 03.10.2016 2 junge Pfirsichköpfchen und halten die in einer...
  5. Wir wünschen allen hier im Forum: Frohe Weinachten

    Wir wünschen allen hier im Forum: Frohe Weinachten: Hallo. Und wieder geht ein Jahr zu ende was sehr viel zu bieten hatte. Lucy, Chicco und der Manni wünschen allen hier im Forum frohe...