nicht alleine, aber auch kein Paar

Diskutiere nicht alleine, aber auch kein Paar im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, meine beiden Wellis Duffy & Julie sind jetzt 1 bzw. 4 Jahre alt. Für Julie ist das bereits das 3. Männchen (Urlaubsbetreuung...

  1. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    meine beiden Wellis Duffy & Julie sind jetzt 1 bzw. 4 Jahre alt. Für Julie ist das bereits das 3. Männchen (Urlaubsbetreuung nicht mitgezählt), das sie vollkommen ablehnt. Ich hatte eine zeitlang sogar zwei Männchen hier, was aber auch nichts gebracht hat. Sie läßt einfach keinen näher als 5 cm an sich ran. Außerdem ist sie manchmal recht aggressiv und kampflustig gegenüber den anderen Vögeln. Vor den Sperlis hat sie zwar mehr Respekt, aber Duffy bekommt immer mal wieder einen Hacker ab :(. Die beiden fliegen sich zwar ständig nach oder zwitschern miteinander, aber das war's auch schon.
    Sie haben den ganzen Tag Freiflug, zwitschern vor sich hin und fliegen mit den Sperlis durch die Wohnung und bisher hatte ich nicht den Eindruck, als ob sie unglücklich sind, aber Gedanken mach ich mir natürlich schon. Ich hab mir schon öfters überlegt, was man da machen kann und bin aber bisher leider immer nur zu dem Ergebnis gekommen, daß es am besten wäre, Julie in einen Schwarm abzugeben, wo sie sich ihr Männchen raussuchen kann und für Duffy ein anderes Welli-Weibchen zu holen, das ihn akzeptiert?! Meint ihr, daß das besser wäre, oder hat Julie einfach einen Schaden und wäre in einem Schwarm auch nicht glücklicher? Ich kann leider in unserer jetztigen Wohnung keine weiteren Wellis aufnehmen, es muß also eine andere Lösung geben. Oder denkt ihr, daß es so gut ist, wie es ist??
    Wäre für Eure Meinungen sehr dankbar :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 13. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Nicole!

    Ich habe auch so eine kleine Süße, sie mag keinen der Hähne, obwohl ich Überschuss habe. Sie hat sich immer an ihre freundin gehalten, mit der sie zusammen von einer Züchterin kam.
    Als die leider unerwartet und plötzlich starb, dachte ich, vielleicht ändert sich das, aber nein, sie sucht wieder die Nähe anderer Hennen, komisch.
    Will ein Hahn sie anbalzen, hackt sie nach ihm, ansonsten ist sie eine ganz friedliche kleine Welli-Dame, zwitschert auch gerne und fliegt mit dem Schwarm!
    Sie ist die einzige meiner Damen, die mich nicht beißt, wenn ich sie einfangen muss, also total friedlich mir gegenüber!

    Wenn du die Möglichkeit hast, sie in einen riesigen Schwarm zu geben, warum nicht! Oder du lässt sie einen Partner aussuchen und kaufst noch eine Dame zu für deinen Hahn und hast dann 4 Wellis.
     
  4. Bärchen

    Bärchen Guest

    Hallo Nicole,

    ich habe auch zwei Welli- Damen, die keine Männer mögen. Die eine hat noch eine Freundin, mit der sie sich versteht und die andere will mit niemandem was zu tun haben, obwohl sie zwischen zwei Männchen noch wählen könnte, die noch nicht verpaart sind. Aber ich glaube nicht, dass die beiden Weibchen deswegen unglücklich sind ;) .

    Liebe Grüße
    Bea
     
  5. #4 katrin schwark, 13. September 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Nicole

    Ich glaube nach deiner Beschreibung zwar auch nicht, das sie unglücklich sind, aber der Hahn hätte sicher gern eine Henne mit der er auch mal schmusen kann. Wenn Du die Möglichkeit hast, sie in einen Schwarm zu geben, würde ich das versuchen. Vielleicht sucht sie sich ja dort sogar eine andere Henne als Partnerin aus.
     
  6. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Nicole,

    Wie lange hast Du den die Verpaarung immer ausprobiert ?
    Bei meinen Henne kommt es auch oft bei eigentlich fest verpaarten Paaren vor, das die Henne den Hahn eine Zeitlang ablehnt und sogar fremd geht und nach einer Zeit ist es aber wieder Ihr Liebling.
    Ich meine damit, das es manchmal etwas länger dauern kann, bis eine Henne ihr Herz verliert oder den Zweck eines Hahnes begreift.
     
Thema:

nicht alleine, aber auch kein Paar

Die Seite wird geladen...

nicht alleine, aber auch kein Paar - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...