nicht aufgeben...

Diskutiere nicht aufgeben... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; sollte man . Reisfink Lolly (ca 9 Jahre alt ) hatte Anfang März Streit . Es ging dabei um " seine " beiden Falbenhennen . Am Ostermontag...

  1. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    sollte man .
    Reisfink Lolly (ca 9 Jahre alt ) hatte Anfang März Streit . Es ging dabei um " seine " beiden Falbenhennen .
    Am Ostermontag wurde ich auf sein eigenartiges Sitzverhalten aufmerksam und sah dann das :

    Den Anhang PICT2975loly1.jpg betrachten Den Anhang PICT2973.jpg betrachten


    ich war geschockt !
    Lolly kam sofort in die leere Quarantänevolie , dann bei der Vogel -TÄ angerufen , Nottermin bekommen .....
    und

    ENTWARNUNG :

    Lolly wird es " überleben ":D . Er bekam eine Spritze ( zwickte dabei die TÄ in den Finger ) , Tropfen (verdünntes Baytril ) für 5 Tage und eine Creme für die Füße .
    Außerdem bekommt er vorerst mal wöchentlich Vitamin B - komplex ins Trinkwasser .

    Ergebnis gestern :

    Den Anhang PICT2600loly2.jpg betrachten Den Anhang PICT2603loli1.jpg betrachten

    wahrscheinlich wird der eine Nagel abfallen - aber es sind ja noch genug Sitzbretter im Vogelzimmer .
    Noch ca 5 Tage tgl. die Creme auf die Stellen und er kann wieder auf " Freiersfüßen wandeln " :D .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hilli, 1. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2008
    Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    hallo

    Ohje.... da rutscht einem das Herz in die Hose.
    Welche Salbe bekommt er denn?
    Aber wenn eine Kralle fehlt kann er doch noch normal sitzen,denke nicht das er Sitzbrettchen braucht.
    Meine Tiffi ist mit einer Kralle in einer Schraube stecken geblieben und der Zeh wurde richtig schwarz,hatte auch ordentlich geblutet.Da dachte ich auch erst das der Zeh ab muß.. dann nach 3 Wochen war der Zeh wieder normal von der Farbe ,aber die Kralle lies sich hin und her drehen.Sie wird wohl noch ausfallen und wenn sie Glück hat wächst eine neue nach.
    Aber gesessen hat sie auf den normalen Ästen und Stangen.Zwar immer das Bein wieder hoch.... ok... er hats an beiden Beinen... ist nix mit beide hoch ziehen :D ..Armer Kerl. :traurig:
    Drücke die Daumen ,dass es bei ihm auch wieder gut wird.

    es grüßt Hilli
     
  4. Marlo

    Marlo Guest

    Hallo Rasti,

    wünsche weiterhin gute Genesung für den Reisfink!

    9 Jahre..ein stolzes Alter. Hoffentlich bleibt er noch lange.

    Freue ich immer über Berichte zu Reisfinken (auch wenn es mal um Verletzungen geht :( )! Meine beiden machen soo viel Spass und sind die Flugkünstler überhaupt, meist im Parallelflug :D

    Wir nennen sie manchmal unsere Tukatakas...weil sie so tuktuk-Laute von sich geben :)

    Gruß Marlo
     
  5. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Lolly ( Schecke ) ist für sein Alter noch sehr agil . Beide 2.0 teilen sich 0.2 Falbenhennen und wehe eine versucht " fremd " zu gehen - da wird er zum Kampfhahn.
    Früher war das kein Problem - aber jetzt hat er manchmal Schwierigkeiten . Er ist halt schon im Seniorenalter und die beiden neuen Hennen erst 2 Jahre jung :D und fit .
    Und wenn eine mal Eier legt ( ins einzige vorhandene Nest der Jap. Mövchen ) versuchen 6 JM Männer sie auszubrüten - Ergebnis : Spiegeleier
    - natürliche Geburtenkontrolle :D
     
  6. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Es sah am Ostermontag schon gräßlich aus ,saß auf dem Brett und zog mal den rechten , mal den linken Fuß hoch .
    Ein jammervoller Anblick .
    Noch bleibt er in Quarantäne - im Vogelzimmer ist es zuviel Stress ihn tgl. zu fangen wegen eincremen .
     
  7. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    die Entzündung ist wohl eindeutig zurückgegangen.
    Aber wie Du schon sagst, da wird wohl ein ,oder ich glaube auch zwei, Nägel abfallen.
    Hauptsache der Vogel wird wieder gesund und Du richtest alles "behindertengerecht" ein für ihn.
    Liebe Grüße,buteo
     
  8. #7 Munia maja, 1. April 2008
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Rasti,

    so wie das aussieht, wird er wohl nicht nur die Krallen verlieren, sondern auch die Zehenendglieder :hmmm: Pass gut auf, dass das Gangrän nicht weiter nach oben wandert...
    Falls er weiterhin die Füße entlastet, wäre evtl. ein Schmerzmittel angebracht.

    Viel Glück für den kleinen Lolly!

    MfG,
    Steffi
     
  9. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    er belastet die Füße wieder fast normal. Natürlich warte ich noch bis zum Kontrollbesuch bei der TÄ. Er macht bereits eine deutlich lebhafteren Eindruck und frißt wieder gut. Na ja , abwarten ist angesagt .
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Rasti,

    die ersten Bilder sehen echt schrecklich aus. Da waere mir auch das Herz in die Hosentasche gerutscht. Aber bei den naechsten sieht man echt eine eindeutige Verbesserung und darueber freue ich mich fuer deinen Finken total und eben auch fuer dich.

    Ich habe ja einen flugunfaehigen Kongo und dazu fehlen ihm jeweils hinten und vorne eine Kralle an der einen Seite und auf der anderen Seite war es auch lange der Fall. Diese wachsen zum guten Glueck wieder, nur der hintere in die falsche Richtung.

    Aber ich wollte eigentlich darauf hinaus, dass ein Vogel dennoch sehr gut damit sitzen und klettern kann. Ich verwende hier z.B. Javaaeste, die vermutlich fuer Finken zu dick sind, aber die sind glatt und habe ich mit Sisal und Baumwolle umwickelt und da hat Bibo echt einen guten Griff. Bei Naturaesten duerfte es kein Problem sein, da die ohnehin uneben sind.

    Also, meine Daumen und alle Krallen sind gedrueckt, dass er zukuenftig mit seinen Blessuren keine Probleme haben wird.
     
  12. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    wieder fit...

    Mittwoch Kontrollbesuch bei der TÄ - Entwarnung :D .
    Einen Nagel hat er abgestossen, ein zweiter wird folgen - aber er ist wieder fit.
    Gestern kam er wieder ins Vogelzimmer.
    Nach 10 Minuten war wieder geklärt wer Chef im Vogelzimmer ist und seine " Freundin " kraulte ihn bereits mit Hingabe .
    PS : im Wartezimmer war auch ein 1.0 Gelbhaubenkakadu - Willi - der zum Gesundheitscheck bzgl. eines geplanten Urlaubs kam.
    Beide tauschten ihre Tierarzterfahrungen sehr lautstark aus :D.

    @ Coco Rico : die TÄ meinte auch, er wird keine Probleme haben. Leider ist er schon im Rentenalter ,etwas stur und besteht auf seine ( eingebildeten ) Rechte als Senior .
    Reisa 1.0 im gleichen Alter ist da anderer Meinung und so gibt es ab und zu Zoff.
    Und die beiden 0.1 deutlich jüngeren Falbinnen ( aus Holland :0- Bernie ) genießen es beide gegeneinander aus zu spielen .
     
Thema: nicht aufgeben...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkrankheiten füße

Die Seite wird geladen...

nicht aufgeben... - Ähnliche Themen

  1. aufgeben ?

    aufgeben ?: Ende Juni fiel mir im Vogelzimmer- in der offenen Voliere - ein 1.0 Kikuyu auf, der in einer Ecke mit dem Rücken zum Raum saß. Kleine Augen und...
  2. Nicht immer gleich aufgeben

    Nicht immer gleich aufgeben: Heute möchte ich euch von einer Geschichte erzählen, die währen ihres Verlaufes schlimmer aussah, als sie letztendlich (zum Glück) ist: Letzten...
  3. Brut aufgeben??

    Brut aufgeben??: Hallo, erstmal Hallöchen an alles ich bin ganz neu hier und hoffe ein paar gute Tips zu erhalten. Ich habe auf meinem Balkon ein Nistkasten...
  4. Anzeige aufgeben

    Anzeige aufgeben: Hallo.Kann mir mal jemand helfen.Ich würde gern eine Anzeige unter bieten aufgeben,aber irgendwie geht das nicht. Ich gebe alles ein und drücke...
  5. Kann man hier irgendwo Suchanzeigen aufgeben?

    Kann man hier irgendwo Suchanzeigen aufgeben?: Hallo, habe hier nichts gefunden wo man Suchanzeigen für Zubehör aufgeben kann: Ich suche ein gebrauchtes Sitzregal für meine Tauben. LG Karin