Nicht bekannte Krankheitssyntome

Diskutiere Nicht bekannte Krankheitssyntome im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, ich komme gerade vom Tierarzt. Der Besuch war ziemlich frustierend. Erst habe ich 1 1/2 Stunden mit meinen 3 Kanarienevögeln warten...

  1. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo,
    ich komme gerade vom Tierarzt. Der Besuch war ziemlich frustierend. Erst habe ich 1 1/2 Stunden mit meinen 3 Kanarienevögeln warten müssen, und dann kam die Tierärztin mit einer dicken Schwarte und hat erstmal unter dem Begriff Kanarienevogel nachgeschlagen um zu schauen womit sie es zutun hat. Wenigstens war Sie dann so ehrlich und sagte mir das Sie sich überhaupt nicht mit Kanarienvögeln auskennt. Sie hat mir dann den Tip gegeben im Internet zu suchen und ein Breitbandantibiotika mitgegeben. Weiterhin bedauerte Sie das noch keiner gestorben ist, weil dann hätte man den sezieren können. Allerdings glaube ich nicht das ihnen damit geholfen ist. Jetzt bleibt mir nur die Hoffnung das mir hier jemand helfen kann.
    Also, ich kommen aus Herne (Nachbarstadt von Bochum NRW). Durch meine Freund bin ich an eine 3,00/1,90/2,30 m Aussenvoliere gekommen, die mittlerweil 5 Jahre in unserem Garten steht. Sie beherbergt 27 Kanarienvögel (die 3 hatte ich stellvertretend mit da sie die Syntome am stärksten zeigen) von denen 10 Hähne sind ( 7 passionierte Sänger). Seit ca. 2 Wochen herrscht absolute Stille in der Voliere, bei einigen habe ich großflächige kahle Stelle am Hals und Flügelbereich entdeckt und sie schlafen fast nur noch. Zwei husten ab und an und öffnen danach den Schnabel als ob sie etwas aus ihrem Hals würgen wollen. Zuerst habe ich gedacht das sie in der Mauser sind aber ich habe mir sagen lassen das der Federwechsel nicht so extrem zu sehen ist.
    Ich hoffe diese Syntome kommen hier jemanden bekannt vor und wenn nicht das mir jemand einen Tierarzt nennen kann der sich mit Kanarienevögeln auskennt und nicht so weit weg ist.
    Um Antworten wären ich sehr dankbar (da ich nicht erst warten möchte bis einer stirbt).
    Mit freundlichen Grüssen
    Ina :s
     
  2. Anoris

    Anoris Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! :0-

    Tut mir echt leid, dass du SO eine Erfahrung beim Tierarzt machen musstest! Hat diese Frau auch wirklich einen Doktortitel?? Iss ja ziemlich Erschreckend sowas 8o

    Also mir kommen diese Symptome leider nicht bekannt vor :+sad:

    Gibt es in deiner Umgebung nicht einen anderen Tierarzt zu dem du gehen kannst? Oder ne Tierklinik?

    Gruß

    Anoris
     
  3. Lamaja

    Lamaja Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    41379 Brüggen
    Hi,

    versuchs doch mal hier

    Dr. Riegner
    44866 Bochum-Wattenscheid
    Hochstraße 81 0 23 27/ 8 42 90


    liebe Grüße
    Lamaja

    PS: Weitere TA Adressen kannst du dir oben aus Adressen - Vogeldoktor holen
     
  4. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo Anoris,
    bis jetzt habe ich nur eine Adresse von einem Spezialisten in Marl. Aber ich hatte gehofft es geht noch näher, da ich ihnen die lange fahrt nicht zumuten wollte. Leider habe ich oft so ein Glück mit Tierärzten.
    Mit freundlichem Gruss
    Ina :)
     
  5. #5 ole olesson, 16.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2004
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.03.2001
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    1
    Dortmund, Hoher Wall 20 ... Tierklinik Rudolf Brahms!

    Hi Anoris

    Der Doc hat ständig 4 - 5 TÄ`tinnen am Start und auch einige Erfahrungen mit meinen Viechern selbst sammeln dürfen.

    Ich hoffe, dass ich diesen Tipp nicht noch mal bitter bereue (Erfahrungsache!), aber gerade heute hat man mir von dort in Thüringen im Falle meines ganz wild schilddrüsenkranken Kurtis (Welli) telefonisch weiterhelfen können, weil die hiesige TÄ nach den "Geheimrezepten aus`m Westen" fragte ...

    Hier werden halt hauptsächlich Jagdhunde und Katzen, sowie noch größeres Viehzeugs behandelt und Vögel in der Praxis sind sehr sehr selten ...

    Wenn Du unsicher bist, dann frage nach dem Chefe höchstpersönlich (der hat sicher Ahnung wenigstens von Wellis!), aber erst, wenn Du schon einmal im Behandlungszimmer bist!
     
  6. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo Lamaja,
    danke für die Hilfe ich werde da mal gleich am Montag hinfahren. Ich hoffe das es ihnen dann bald besser geht. Ich vermisse das Singen schon. ;)
    Ina
     
  7. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo,
    ich muss echt ein Lob aussprechen über dieses Forum echt gut organisiert.
    :gott: :)
    Ina
     
  8. #8 ole olesson, 16.07.2004
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.03.2001
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    1
    Sorry ... Ina, aber Du bräuchtest vermutlich einen Doc, der ...

    Hi Ina

    ... sich Deinen gesamten Bestand nach Feierabend einmal komplett anguckt!

    Da das vor dem Feierabend kaum bezahlbar ist, wende Dich an den örtlichen DKB oder AZ in Herne oder Bochum, die können Dir bestimmt weiterhelfen, was Dein Problem betrifft!

    Die Adresse der AZ-Mitglieder, die Du um Hilfe bitten könntest, findest Du hier:

    http://www.az-herne.de/

    Vielleicht ist ja einer der dort genannten Menschen dazu bereit, sich Deinen Bestand einmal anzusehen?

    Der Mensch dürfte Dir auch Auskunft darüber geben können , welches Problem Du hast!

    Ohne Fottos kann ich das jedenfalls ganz sicher nicht!
     
  9. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo,
    danke für die Hilfe. Ich habe mir den Link gerade mal angeschaut.
    Eigentlich wollte ich schon länger einen Zuchtverein beitreten, um Erfahrungen auszutauschen. Da trifft sich das ganz gut.
    Hoffe die melden sich ;) .
    Ina
     
  10. #10 Charmycarmy, 16.07.2004
    Charmycarmy

    Charmycarmy Guest

    TÄ sezieren!

    Man das kann ich ja gar nicht fassen, so ein Spruch. Die Leute, die zum Tierarzt gehen und ihr Geld hinbringen, tun das doch größtenteils aus Liebe zum Tier und dann so was!
    Ina, ich drück Dir und Deinen Lieblingen alle Daumen und großen Zehen (also meine natürlich) ...
     
  11. #11 persephone, 18.07.2004
    persephone

    persephone Guest

    Symptome kommen mir bekannt vor

    Hallo Ina!

    Gibts schon was neues von Deinen Kanaries?

    Die Symptome, die Deine Vögel haben klingen stark nach Luftsackmilben.
    Mein Vogel hatte die auch mal. Willi, rest in peace, schnief :( !!!

    Wie lange haben sie schon aufgehört zu singen?
    Die Vögel können leider daran ersticken, aber keine Angst, wenn rechtzeitig behandelt wird, ist die Heilungschance gross.
    Sie bekommen vom Tierarzt drei mal im Abstand von ein paar Tagen ein Medikament in den Nacken eingerieben.
    Erste Besserung tritt meist schon nach 48 Stunden ein.

    So, ich hoffe Dein Besuch bei dem neuen Tierarzt ist nicht so frustrierend.
    Viel Glück!
     
  12. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo,

    mein erster Eindruck vom neuen Arzt ist sehr positiv. Aber leider muss ich mit einer Folgetherapie bis Freitag warten da das Antibiotikum erst aus dem Körper muss. Der Arzt meinte das durch das Antibiotika eventl. auch schon eine Besserung des Zustandes erreicht wird. Interressanterweise ist der neue Arzt ganz in der nähe von dem Arzt bei dem ich war. Jetzt verstehe ich natürlich nicht warum der mich nicht dorthin geschickt hat. 0l
    Zum Glück hab ich ja hier viel Hilfe bekommen :) .

    Gruss Ina

    (Ps: Singen tun sie so ungefähr seit 2 Wochen nicht mehr)
     
  13. #13 persephone, 20.07.2004
    persephone

    persephone Guest

    Hallo Ina! :0-

    Was hat der Arzt gesagt, was Deine Vögel haben? Sind es wirklich Luftsackmilben? Wahrscheinlich nicht, was? Sonst hätte er ja kein Antibiotikum gegeben.

    Bitte halte uns weiter auf dem Laufenden!

    Grüsse, persephone + ihre Piepsies :D :D
     
  14. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo,

    gernau , er glaubt das es ein Virus ist (genaueres hat er noch nicht gesagt). Sie sehen auch schon besser aus, aber das sagt man nach gabe eines Antibiotikums ja schnell. Warten wir mal Freitag ab. (kloppf auf Holz)
    Schöne Grüsse
    Ina :s
     
  15. #15 persephone, 21.07.2004
    persephone

    persephone Guest

    Hallo Ina!

    Das freut mich natürlich! Bei Vögel sind anscheinend viele Krankheitsbilder ähnlich, deshalb ist eine Diagnose schwer (hat mein TA mal gesagt).

    Aber bist Du sicher, dass er Virus gesagt hat und nicht Bakterieninfektion?
    Es ist nämlich so, dass man nur Bakterien, aber nicht Viren mit Antibiotika bekämpfen kann (ich studier Bio, deshalb)!

    Viele Grüsse, piepsis + persephone
     
  16. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo,

    er hat beides in betracht gezogen. Das ich jetzt nur den Virus erwähnt habe ich mir echt peinlich (ich Studiere auch Bio) :achja: .
    Sitze gerade an der Bio3 Prüfung, ist echt viel Stoff :( .
    Und da ich bei meiner Mutter "lerne" hab ich den ganzen Tag Ausblick auf die Voliere (ich muss zugeben der Blick geht oft in die Richtung).
    Wie auch immer, die letzte Dosis Antibiotikum hatten sie heute wollen mal schauen wie es am Freitag aussieht.
    Wieviel Kanarievögel hast du eigentlich?
    Schöne Grüsse
    Ina :s
     
  17. #17 persephone, 21.07.2004
    persephone

    persephone Guest

    Hallo Ina!

    Ach echt, Du studierst auch Bio? Is ja cool. In welchem Semester?
    Bio3-Prüfung ist mir kein Begriff, gibts das nur bei euch an der Uni?
    Ich studier übrigens in Dresden. :jaaa:

    Ich hab 2 Kanaris. Einen roten (Boris, 1 Jahr, du kannst ihn unter "Kanari verliert Farbe" anschauen ;) ) und ein gelb-braun geschecktes Weibchen (Navi, 4 Jahre). Der Hahn den wir vorher hatten, Willi ist leider vor 3 Monaten gestorben :heul: )

    Zu besten Zeiten hatte ich mal 5, weil Willi und Navi Nachwuchs hatten. Das war toll als die alle durcheinander durchs Zimmer flogen, hach). Seitdem hats leider nich mehr geklappt mit Nachwuchs, weiss nich wieso :huh:

    Und bei dir waren es wieviel? 27? Gehören die alle Dir? Haben die auch alle Namen und kann man sie alle unterscheiden? Ich hätte auch gern eine grosse Voliere mit mehreren Päärchen, doppelhach!

    Viele Grüsse, persephone
     
  18. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo,

    Bio 3 ist bei uns die letzte Klausur vor`m Hauptstudium (Thema: Tierphys/Pflanzenphys, Genetik, Biophysik/Biochemie in einer Klausur :k ).
    Ich hatte leider so meine Probleme mit der Chemie und Physik Klausur. Bin (ich traue es mich kaum zu sagen) im 8ten Sem. :~ .
    Müsst Ihr auch eine Vordiplomsklausur in Chemie und Physik schreiben?


    Ich bin durch meine Freund an die Kanaries gekommen (sein Vater hat seine Voliere aufgelöst). Leider haben die Vögel keinen offiziellen Namen, wir sind dazu übergegangen sie nach ihren Charaktereigenschaften oder Aussehen zu bennen. So heißt eine Mutti (hat 2 Gelege durchgebracht), eine Schifferfarbene (sieht fast aus wie ein Spatz) und einer Elvis (der hat Federn die über die Beine strubbeln) usw.
    Heute haben sie schon wieder etwas mehr gepiept. Die 2 Jungtiere nutzen die momentane Stille der andere um das Singen zu üben.
    Abgegeben haben wir bis jetzt noch keinen (darum sind es jetzt auch 27). Aber das müssen wir wohl bald, auch wenn es mir schwer Fallen wird. :heul: Aber ich möchte ja keine Inzucht und das die Tiere genug Platz haben. Die gehen dann warscheinlich an den Vater meines Freundes.
    Der wollte zwar eigentlich keine Vögel mehr aber er hat sich vor kurzem einen neue Voliere gebaut und schaut sich verdächtig oft nach Kanaries um. Tja einmal Infiziert kommt man wohl nicht mehr los.
    Schöne Grusse
    Ina :s
     
  19. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo,

    habe mir gerade mal deinen Vogel angeschaut.
    Ist echt ein süsser, ganz besonders die Gelbfährung an den Augen sieht gut aus.
    Ina :s
     
  20. #20 persephone, 21.07.2004
    persephone

    persephone Guest

    Hi Ina!

    Ah, ich verstehe!
    Ja, ich hatte auch Probleme mit Chemie (Organik-Klausur). Ich musste 3 anläufe nehmen, um zu bestehen. physik war bei uns zum glück nich so heftig.
    Das mit deiner Prüfung klingt wirklich schlimm, schlimm, schlimm! :dead:

    Bei uns wars so, dass man 5 Vordiplomsprüfungen schreiben musste: Botanik, Zoologie, Genetik, MiBi und Chemie. Chemie war echt hart. Nur 60 Minuten zeit für 17 oder 18 Fragen. Ich hab geschrieben wie ne blöde.

    Das waren letzte Semesterferien. Bin jetzt 6. Semester. Hast du auch semesterferien? ich mach grad betriebspraktikum. heute war mein 2. tag (bleiben noch 27, kreisch)

    Also kriegt der mann, von dem du die vögel hast jetzt einen teil wieder? Ist sehr vernünftig von dir :jaaa: ! Ich bin auch süchtig!!!
    Die Namensgebung ist lustig, :D

    Viele grüssse, persephone
     
Thema:

Nicht bekannte Krankheitssyntome

Die Seite wird geladen...

Nicht bekannte Krankheitssyntome - Ähnliche Themen

  1. Habe eine Anzeige entdeckt in einem bekannten Kleinanzeigen Portal

    Habe eine Anzeige entdeckt in einem bekannten Kleinanzeigen Portal: Als ich das sah dachte ich nur das Tier muss zum TA. Es handelt sich um einen Graupapagei. Angeschrieben hab ich ihn schon aber keine Antwort...
  2. Angaben zu täglichem Vitaminbedarf bekannt?

    Angaben zu täglichem Vitaminbedarf bekannt?: Hallo zusammen, hat jemand einen Hinweis für mich über den täglichen Vitamin-, Mineral- und Nährstoffbedarf eines Graupapageien? Ich füttere...
  3. Kranker Hahn - Symptomatik bekannt?

    Kranker Hahn - Symptomatik bekannt?: Hallo zusammen, es geht um meinen 2 1/2 Jahre alten Blaugenick-Sperlingspapagei Hahn Charly, welcher mir ernsthaft schlaflose Nächte bereitet. Am...
  4. Ein wenig bekannter Erbfaktor: lemon/ecru

    Ein wenig bekannter Erbfaktor: lemon/ecru: http://taubensell.de/lemon_ecru_extreme_dilute.htm
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden