Nicht Sally legt die Eier, sondern Rocky!!!!

Diskutiere Nicht Sally legt die Eier, sondern Rocky!!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen! Ich hab ja vor einigen Tagen hier ins Forum geschrieben, dass Sally ein Ei gelegt hat. Gestern kam dann, wie geplant, das zweite Ei....

  1. mel1977

    mel1977 Guest

    Hallöchen!
    Ich hab ja vor einigen Tagen hier ins Forum geschrieben, dass Sally ein Ei gelegt hat. Gestern kam dann, wie geplant, das zweite Ei. Und diesmal konnte ich dabei auch zusehen. Allerdings hat nicht Sally das Ei gelegt, sondern Rocky!! Wir dachten ja bisher immer, dass wir ein Männchen und ein Weibchen hätten, aber da haben wir uns wohl getäuscht. Sally ist auf jeden Fall ein Weibchen. sie ist wildfarben, ist also ganz grau, hat nur schwach orangefarbene Wangenflecken und dieses wellenförmige Muster auf der Schwanzunterseite. Rocky ist geperlt, da ist es anscheinend wohl schwerer zu erkennen, um welches Geschlecht es sich handelt. Er bzw. sie :) hat ein gelben Kopf, kräftigere orangefarbene Wangenflecken und gelbe Schwanzfedern ohne Musterung auf der Unterseite. Außerdem hat Rocky ja in letzter Zeit Sally öfter bestiegen.
    Kommt es öfter vor, dass Weibchen einfach so Eier legen? Jedenfalls müssen wir uns jetzt keine Sorgen mehr machen, dass die beiden Nachwuchs kriegen. Müssen die Eier trotzdem ausgetauscht oder abgekocht werden? Leider hat das zweite Ei einen Sprung, weil Rocky es fallen gelassen hat, als sie auf der Schaukel saß.
    Viele Grüße
    Mel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Bei den Geperlten ist es so, dass beide Geschlechter in der Jugend gleich aussehen, nur die Männchen werden nach der Jugendmauser ganz normal grau mit gelbem Kopf. Ich habe jetzt auch zwei Männchen, der Züchter hatte mir den einen als Weibchen verkauft wegen der angeblichen Perlung. "Das müssen dann Weibchen sein", naja, Irren ist menschlich...

    Die Behandlung an den Eiern würde ich trotzdem vornehmen, da die Weibchen immer Gefahr laufen, ihren Bruttrieb auszuleben und immer wieder versuchen werden, das Gelege zu vervollständigen. Selbst bei zwei Weibchen, leider...:(
    Aber das ist ja schnell gemacht und irgendwann geben sie auch das Gelege von selbst auf.

    Gegen den Bruttrieb gibt es auch Mittel, entweder vom Tierarzt oder im Zoofachgeschäft. Meistens sind es so Hormonpräparate, aber ich würde Dir die Abkochmethode anraten, da es nicht im Wohle der Tiere sein kann, ihre natürlichen Triebe zu unterdrücken.
     
  4. mel1977

    mel1977 Guest

    Tja, der Züchter hat mir halt gesagt, dass Rocky wahrscheinlich ein Männchen ist. Sie waren noch sehr jung, als ich die beiden gekauft hab. Allerdings hat er mir nicht gesagt, dass die Männchen ihre Farbe ändern, wenn sie ausgewachsen sind. Naja, gegen zwei Weibchen hab ich auch nichts einzuwenden. Ich hatte ja eh nie vor, sie zu züchten.
    Also gegen den natürlichen Bruttrieb werde ich nichts unternehmen. Von sowas halte ich eigentlich wenig. Ich werde sie also ganz normal brüten lassen. Allerdings zeigen sie eigentlich zur Zeit wenig Interesse an den Eiern. Ich werde die Eier aber auf keinen Fall entfernen. Ich hatte eigentlich vor, sie abzukochen. Ich wollte halt nur wissen, wie das mit dem Ei ist, das einen Sprung hat. Soll ich das austauschen oder reicht auch da das Abkochen?
    Viele Grüße
    Mel
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Hi Mel,

    habe auch eine Henne, die einfach so gelegt hat. Das Gelege umfaßte 7 Eier, und sie hat geschlagene 23 Tage gebrütet, dann das Gelege verlassen. Das war auch überhaupt kein Problem, sie weiß ja nicht, das da nix drin ist ;)

    Anschließend war sie zwar etwas erschöpft, aber das ist wohl normal. Auf keinen Fall die Eier wegnehmen, denn dann legen sie immer weiter, weil für jedes weggenommene Ei ein neues gelegt wird. Abkochen brauchst Du eigentlich nicht, weil bei zwei Hennen ja eh nix drin ist.

    Meine Henne war damals noch sehr unerfahren und hat drei Eier kaputtgemacht, ist natürlich auch nicht so toll. Deswegen ist Abkochen vielleicht gar nicht dumm, weil die dann nicht so schnell brechen.

    Solange die Henne nicht ständig brütet, würde ich keine Mittel geben, weil das zu sehr in den natürlichen Hormonhaushalt eingreift. Ein Gelege kann sie bestimmt vertragen. Und solange sie nicht unter Legezwang leidet, besteht kein Grund, einzugreifen.

    Gib ihr nur viel Grit für die Kalkbildung und frisches Gemüse, das braucht sie jetzt schon, weil das Eierlegen doch anstrengend ist.
     
  6. mel1977

    mel1977 Guest

    Hallo Lindi!
    Für meine Henne ist es ja auch das erste Mal, dass sie Eier legt. Die beiden sind nämlich erst etwas über ein Jahr alt.
    Was hast du denn mit den kaputten Eiern gemacht? Hast du sie ausgetauscht oder abgekocht? Oder waren sie ganz kaputt? Bei uns hat eins halt einen Sprung, weil es ja runtergefallen ist.
    Viele Grüße
    Mel
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Sittich-Liebe, 13. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Mel!

    Du kannst den Sprung mit Tesa-Film oder farblosen Nagellack behandeln!
     
  9. Lindi

    Lindi Guest

    Hi Mel,

    die kaputten waren leider richtig kaputt, dass ich sie auch nicht mehr abkochen konnte, zwei waren sogar runtergefallen. Und da diese Eier eben nicht mehr da waren, hat Luisa halt nachgelegt, ich glaube, 7 Eier für ein Erstgelege ist schon recht ordentlich :~

    Auf die Idee des Abkochens bin ich damals noch nicht gekommen, da fehlt mir auch die Erfahrung. Denke aber, verkehrt ist es nicht, dann zerbrechen sie halt nicht so leicht. Nagellack zum Kitten, wäre ich auch nicht drauf gekommen :)

    Viel Spaß weiterhin mit Deinen Eiern, ist doch bestimmt auch so interessant zu beobachten, auch wenn keine Kükis kommen, gelle :)
     
Thema:

Nicht Sally legt die Eier, sondern Rocky!!!!

Die Seite wird geladen...

Nicht Sally legt die Eier, sondern Rocky!!!! - Ähnliche Themen

  1. Taube Brütet nicht

    Taube Brütet nicht: Hallo. Meine Brieftaube hat am 9.1.18 ein ei gelegt. Das weibchen hat die eier auch beschütz. Aber jetzt sitzt sie kum drauf und beschützt die...
  2. Taube sitzt nicht auf den eier

    Taube sitzt nicht auf den eier: Hallo. Meine Brieftaube hat am 09.01.18 das erste Ei gelegt. Wenn man die Hand hienhielt auch beschützt. Aber heute wenn ich in den Schlag komme...
  3. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  4. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  5. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...