Nichts als Ärger

Diskutiere Nichts als Ärger im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo. ich habe schon mehrmals gepostet das mein Grauer keine Papiere hat. Ja und genau da liegt das Problem. Eine Bekannte die ein Ähnliches...

  1. Palli

    Palli Guest

    Hallo.

    ich habe schon mehrmals gepostet das mein Grauer keine Papiere hat. Ja und genau da liegt das Problem. Eine Bekannte die ein Ähnliches Problem mal hatte sagt nun, nachträglich ausgestellte Papiere vom Züchter zählen nicht, ich hätte ihn ja auch irgendwo klauen können oder sonst was. Und nun? Besitzerin meldet sich nicht auf Emails, nicht auf Briefkontakt, nicht auf Anrufe? Auch den leidergottes nachträglich gemachten Kaufvertrag schickt sie nicht zurück und auch das Geschlechtszertifikat nicht.

    Sprich kein Kontakt seit ich ihn abgeholt habe. ( 2 Monate) NICHTS.
    Er spricht Ihren Namen, also denke ich war er schon länger bei ihr.

    Was mach ich nun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Palli

    hast du schon mit dem Amt geredet? Was sagen die dazu?
    Nichts gegen Bekannte mit Erfahrung, rede lieber mit dem zuständigen Beamten.

    Mein neuster Kiko hatte auch keine Herkunftsbescheinigung. Ich habe mich mit der Züchterin in Verbindung gesetzt und am nächsten Tag hatte ich das Schreiben. Sie hat es sogar auf das Kaufdatum vom Vorbesitzer datiert. Meine Anmeldung ist durch, ich warte nur noch auf das schriftliche Bestätigungsschreiben.

    Hast du über den Ring etwas rausfinden können? Wohnt die Vorbesitzerin so weit weg? Wenn nicht, dann nerv sie richtig. Aber ich vermute mal, dass sie wahrscheinlich keine Papiere hat.
    Schau das du dich mit dem Zuständigen gut stellst, deine 4 Wochen Frist ist um. Vielleicht können die vom Amt was machen. Oder versuche rauszufinden, wo dein Grauer schon gemeldet war, evt. ist er noch nicht abgemeldet.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Palli,

    ich habe von Bibo auch keinen Herkunftsnachweis gehabt und habe daher, weil ich aus eigener Erfahrung weiss, dass das Regierungspräsidium richtig Ärger machen kann, wenn dieses Dokument nicht dem Anmeldeformular beiliegt, mit Bibos Züchter Kontakt aufgenommen. Der Züchter hat mir dann einen Herkunftsnachweis ausgehändigt und dieses habe ich dem Regierungspräsidium Karlsruhe nachgereicht und nie wieder etwas von denen gehört.

    Herkunftsbescheinigungen können daher hinterher ausgestellt werden, denn damit bescheinigt ja letztendlich der Züchter, dass der Papagei seine Nachzucht ist und eben auch in seinem Büchern eingetragen ist (Ringnummer).

    Versuche daher mit dem Züchter in Kontakt zu treten und bitte ihn, dass er dir einen Herkuntsnachweis oder eine Bescheinigung ausstellt, wo die Ringnummer, welche Papageienart er ist und, dass es eben um eine dt. Nachzucht ist, hervorgeht.
     
  5. Palli

    Palli Guest

    Danke euch beiden, ich wollte erstmal nicht beim Amt anrufen und sagen ich hab nix und dann tauch ich doch mit papieren auf. Da ich mich da ja auch so garnicht auskenne. Die Vorbesitzerin hat auch keine Papiere. Er hatte nie welche. Er stammt aus Holland den Züchter konnte ich bisher nicht ausfindig machen. Ich werde am Montag mal beim Amt anrufen, denn die Vorbesitzerin muss ihn ja auch irgendwie angemeldet haben. Danke euch!
     
  6. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Palli,
    Ja, du hast schon mehrfach nachgefragt ..... hier - und Hinweise bekommen, z.B. - hier.
    Du schreibst aber nichts über die Ergebnisse, sondern eröffnest nach 2 Wochen ein neues Thema...... :(
    Warum schreibst du nicht im alten Thema weiter?:?
    Was soll das?:+schimpf
    Irgendwann habe ich keine Lust mehr, auf solche "Fakes" zu antworten - obwohl es denen nicht weiterhilft, die wirklich Hilfe im VF suchen!
    Nicht mehr so ganz LG
    Susanne
     
  7. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Palli,
    hier hast du von Richard auch schon mal ganz genau Auskunft bekommen!
    Und?????
    Was ist dein Ergebnis der dir gegebenen Ratschläge /Tipps / Hinweise???????
    Susanne
     
  8. Palli

    Palli Guest

    Entschuldigung, wusste nicht dass man in alten Threads weiter schreiben soll.
     
  9. Palli

    Palli Guest

    Wir haben uns nun entschieden ihn abzugeben. Vielleicht kann ja hier jemand ihm ein dauerhaftes Zuhause bieten im Voglzimmer, bei Artgenossen. Das wäre schön. Ich werde nun eine Anzeige schalten in den kleinanzeigen
     
  10. Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Palli!

    Warum willst Du ihn denn jetzt abgeben??? 8o
    Weil das mit den Papieren nicht so einfach ist? Oder warum? Du hattest doch die ganze Zeit noch einen 2. gesucht...

    Mich schockiert das ehrlich gesagt jetzt ein wenig. :(
    Du hast doch hier schon soviel über Wandervögel mitbekommen. Man gibt doch nicht einfach so auf. Dein Grauer ist doch kein Gegenstand, den man einfach so abschieben kann, wenn er nicht mehr passt.

    Sorry, aber das verstehe ich jetzt gar nicht.
     
  11. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Palli,

    ich habe auch ein wenig deine Threads mit verfolgt und bin gerade auch ganz erstaunt darüber, dass Du den Grauen nun abgeben möchtest! Sicherlich hast Du deine Beweggründe, aber gerade weil Du dich so um einen Partnervogel und um eine rechtgemäße Meldung bemüht hast, hört es sich für mich ein wenig nach Aufgeben an...Warum? Hier sind sicherlich ganz viele liebe User, die Dir, bei welchem Problem auch immer, gerne weiterhelfen würden!! Stecke den Kopf im Sinne des Graupis nicht zu schnell in den Sand!! Es gibt immer Tage, an denen ist es schwieriger, an anderen dafür wieder umso leichter und schöner :trost:
     
  12. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hi Palli hast du es vorher noch lesen können?
    :traurig: Ich versteh es auch nicht ganz :heul:

    Du selber hast mir geraten, mit Hugo noch zu warten und ihm die Chance zu geben. Das gleiche kann ich dir auch nur raten. Zwischen uns gibt es den Unterschied, dass ich meine ersten beiden kenne und weis wann es nicht geht. Bobby ist bisher allein, da ist es einfacher.

    Vorallem musst du die Angelegenheit mit den Papieren klären oder würdest du ihn ohne verkaufen wollen?

    Ich glaube das es dir schwer fällt und egal wie es ausgeht, ich drück euch ganz arg die Daumen, dass alles gut wird. :trost:
     
  13. Palli

    Palli Guest

    Es sind mehrere Dinge die mich zum aufgeben bringen. Ich denke einfach ein Platz mit anderen Grauen, mit viel Platz ist einfach besser für ihn (Auf dauer) Meine Bedingung ist aber absolut dass es ein Platz auf Lebenszeit ist, auch wenn eine Vergesellschaftung nicht klappt. Deswegen würde ich mich freuen wenn sich hier jemand aus dem Forum findet. PS: um die papiere wäre es schön wenn sich der Neue Besitzer kümmert, wir würden aber einen Vetrag machen.
     
  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    mal abgesehen davon das Du Dich strafbar machst wenn Du den Vogel ohne Papiere abgibst und der neue Besitzer auch.....Jemanden darauf festzunageln:

    Du verdonnerst einen Halter dazu, den Vogel zu behalten, auch wenn dies für alle Beteiligten Stress bedeutet?
     
  15. Palli

    Palli Guest

    Nein, ich verlange lediglich dass der neue Besitzer die Möglickeit dann hat ihn evtl allein zu halten bzw seperat. Sonst haben wir das Thema Wandervogel. ich bin derzeit um Papiere bemüht.
     
  16. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Auch keine gute Lösung.
    Bekanntlich sollte/muß die Chemie zwischen den Vögeln stimmen. Wenn nun die Chemie leider nicht stimmt, so kann es doch nicht angehen, das der Vogel keine Möglichkeit mehr für eine Partnerschaft erhält. :?

    So etwas kann ein Privathalter in den seltesten Fällen umsetzen....außerdem ist es nicht im Sinne des Vogels. :nene:
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Palli

    Palli Guest

    Was rätst du mir dann? Das er von einem zum anderen HAlter watschelt? ich finde es schon schlimm genug dass ich ihn abgebe,....
     
  19. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Warum tust Du es dann?

    Ich rate mit Sicherheit Niemanden dazu einen Wanderpokal zu schaffen...im Gegenteil.

    Auch wenn Du es irgendann mal erwähnt haben solltest...ist der Vogel auf sein Geschlecht hin bestimmt worden?

    Ich habe jemanden der einen bzw. sogar 2 Hähne sucht.
    Sollte aber eine Unverträglichkleit herrschen, so könnte man Deinen Vogel nicht behalten und müßte ihn zurückgeben, damit er eben kein Wanderpokal wird.

    Auf anderer Seite kann es nicht im Sinne des Vogels sein, das er zwangsläufig ein Kandidat für eine Auffangstation oder Gnadenhof wird, nur damit er einen Platz auf Lebenszeit erhält. ;)

    Ach ja....das mit den Papieren müßte im Vorfeld geklärt sein, damit es zu keinem Problem mit den Behörden kommt.
     
Thema:

Nichts als Ärger