Nichts für schwache nerven ..aber leider realität

Diskutiere Nichts für schwache nerven ..aber leider realität im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nee Lanzs da muss ich euch derbe mitverurteilen ,ich fahre wochenende oder nachts quer durch europa wegen der vögel und ihr wegen bischen mehr...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Addi

    Addi Guest

    Nee

    Lanzs da muss ich euch derbe mitverurteilen ,ich fahre wochenende oder nachts quer durch europa wegen der vögel und ihr wegen bischen mehr provit vögel sind ja billiger in holland treibt es so Nein Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Addi, 10. Dezember 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Dezember 2002
    Addi

    Addi Guest

    denke

    ich muss langsam begreifen ............................

    und lanz unabhaengig davon ob euch der laden gehört,oder du dort nur arbeitest: Faengt Deine Tierliebe erst an bei der Entgegennahme des Pakets ? Ich sage Dir wenn ich davon wüsste ,unabhaengig von Temperatur ,dann haette ich mich schon im Vorfeld gegen Logisticversand eingesetzt




    Mit viel Verachtung verabschiede ich mich aus diesem tread

    Die eine mailt mich an fürn Einzelnen Kakadu ,dem anderern erfrieren alle vögel und für son paar Euros "kann man ja nicht selber fahren " u so on
     
  4. Addi

    Addi Guest

    diese message in meiner mail machte mich auf dieses desaster aufmerksam

    naja, 'scheinheiliger' Käufer!

    Scheinheilige User, die den Verurteilen, der die Vögel aus Holland versendet, aber nicht den, der die Vögel ordert.

    mir gesendet von einer person die 0 vögel hatt und wenig darüber weis .allerdings in der lage ist zu erkennen wo das unrecht ist
     
  5. Addi

    Addi Guest

    dennoch

    danke fürs posting ...


    allerdings ob daraus gelernt wird??????????
     
  6. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    also erstmal, wie willst du eine Holländer der in Holland lebt nach deutschem Recht anzeigen ?

    Desweiteren, welche Schuld hat der Züchter, bzw was hätte ein anderer Züchter anders gemacht ??
    Gut, dass keine Flüssigkeit bei den Tieren war ist absolut falsch, aber auch das einzige was man dem Züchter so recht vorwerfen kann.... !

    Es gibt nichts zu entschudligen udn es ist furchtbar aber die Schuld liegt genau so bei dem Laden !
    Warum kauft man denn in Holland, weil die alle so Tierlieb da sind.....bestimmt nicht, da zählt der € !

    Es ist einfach so, dass hierbei wohl alle an den Profit denken.......und die *WARE* Vogel auf der Strecke bleibt.......
    Warum ist denn der Züchter wieder der Börse bei euch, meint ihr "gute" Züchter stecken nur einen Aga in eine kiste?
    Dass die sich dann totbeißen ist furchtbar...........


    Abschließend sage ich mal, die Holländer bekommen ihre Vögel auch nur los wenn es einen Markt gibt und den gibt es ja absolut, also würde jeder Qualitäts Wellensittiche suchen udn sie auch abholen gäbe es diese Probleme überhaupt nicht !

    also es sind nicht immer diesen bösen krimminellen Züchter die die Alleinschuld tragen !

    Ich will jetzt keinen Streit vom Zaun brechen oder wem zu nahe treten, aber das musste mal arus, wenn ich so manche beiträge hier lese !
     
  7. Rabenaas

    Rabenaas Guest

    Das ist guut!!!
    Irgendwie muß man da vorgehen.....Sagat dann Bescheid wann und wo man das finden kann???

    Liebe Grüße Hanna:D
     
  8. Rabenaas

    Rabenaas Guest

    Ich schließ mich Addi und j-c-w an!!!Ohne Lance zu nahe zu treten zu wollen!!!
    Der der ohne Schuld ist werfe den ersten Stein!!!

    Hanna
     
  9. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    Moral oder zweierlei Recht?

    Was soll das?Zwei oder drei Vögel mehr die beim Transport ums Leben kamen.
    Ich weiss ich werde sarkastisch aber mir fällt bei all dem Elend nichts mehr ein.
    Täglich werden tausende von Vögeln durch die ganze Welt transportiert.Was dann übrig bleibt liest sich dann so:
    Sonderpreise bei Großabnahme oder wir liefern super preiswert oder Versand nur per Nachnahme.
    Sogar aus einem katholischem Kloster könnt Ihr Euch Eure Vögel per Express schicken lassen.
    schöne Grüße
    rosi.n.
     
  10. Addi

    Addi Guest

    Mal genauso Rosi

    Sogar aus einem katholischem Kloster könnt Ihr Euch Eure Vögel per Express schicken lassen.
    schöne Grüße
    rosi.n.

    Sind doch domestiziert (Gesangskanarien ,wenn ich nicht irre)
     
  11. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    gibt es denn noch ein Kloster mit Vogelexpress?

    Der hat ein breites Sortiment an Europäischen Vögeln aber auch allerhand anderes.
    Handelt auch mit nicht selbst gezüchteten.
    liebe Grüße
    rosi.n.
     
  12. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    He he Leute

    Ich glaub hier läuft ein bisschen was quer.
    Wer hat denn da mehrere Vögel von verschiedenen Arten in eine Kiste gesteckt? wer hat die Versandart per Post gewählt? Wer hat keine Tränkmöglichkeit in die Kiste gepackt? Wer machte das supergünstige Angebot?
    Na wer Addi und J-C-W?? ganz sicher nicht Lanzi.
    Sicher ist der Chef des Ladens mit schuld an der misere . Aber Lanzi hier zu verurteilen ...
    Soll der seine Job aufgeben? oder wie denkt ihr euch das . Wenn er den man nicht eh verliert weil er diese Bilder ins Inet gestellt hat.
    Wenn lanze da weg geht meint Ihr das würde dann besser in dem Laden ?

    Man Leute denkt doch mal ein wenig nach bevor ihr so' Mist schreibt.

    Was hat Lanze denn für möglichkeiten dem zu begegnen?
    Garkeine. Er ist auch nur Lohnabhängiger Verkäufer in dem Laden und kann nur versuchen die Scherben zusammen zu fügen die ANDERE machen.:(
     
  13. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    wo schreibe ich ein wort darüber, dass Lanzelot irgenwelche schuld hat ???

    Und zu dme Verfahren, der Züchter mahct das was der Kunde will udn nicht andersrum !
     
  14. #33 katrin schwark, 11. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Jan

    Also ganz so seh ich das nicht. Wenn jemand Vögel von mir will, und sagt steck aber 6 in eine Box, dann würd Ich als Züchter das nicht machen. In diesem Fall sind beide schuld. Der Züchter dem das Geld wohl wichtiger ist als seine Vögel, und dem Käufer der lieber weite Transporte in Kauf nimmt, weils billiger ist. Einen Apfel als Flüssigkeitsspender mit rein zulegen, hätte den Züchter sicher nicht arm gemacht.
     
  15. Addi

    Addi Guest

    Man

    Bendosi denk mal nach ! Deine Einstellung hatt eine Andere Aera in Deutschland möglich gemacht

    Ich gehe mal davon aus dass finanziell der Laden es nicht nötig hatt 3 agas und ein welli in holland zu ordnern um sie dann bis zum Verkauf zu kaefigen .Lebende Tiere haben im Laden nichts zu suchen .Und wenn die Tierschützer da vor Ort clever sind werden sie mit gezielten Aktionen dafür sorgen,

    Aber auch die Leute die allesamt dem Charm des Elends unterliegen und ach der tut mir so leid der war so süss ich habe mich verliebt ,gleich mitgenommen. usw

    Wie soll es denn Deiner Meinung nach weitergehen?
     
  16. #35 Hein, 11. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2002
    Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    aaargh...

    es wird solange weitergehen, wie ein welli den kunden nicht mehr kosten darf, als 2 halbe grillhähnchen. oder ein grauer nicht mehr als eine lederjacke.
    warum sind denn wildfänge scheinbar so lukrativ, obwohl doch ein enormer teil der tiere auf dem transportweg verreckt?
     
  17. Rena1

    Rena1 Guest

    liest man sich durch sämtlichen foren durch....findet man doch so viele angebote/erwerb,Züchter.usw.
    da wird gespart weil man tabu auch so ein süßen geier haben will, und,und,und....
    ich glaub´hier wird ständig um den heißen brei geredet....worte zurecht gelegt...
    geht es aber dann ums eingemachte,versammeln sich die kontrahenten usw.

    warum nimmt man sich nicht mal einen tier an....haben wir nicht genug davon......für mich preiswerter und tierfreundlicher.

    liebe grüße rena:0-
     
  18. #37 katrin schwark, 11. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Addi

    Das Tiere in Zooläden nichts zu suchen haben, stimme ich Dir voll zu. Es gibt genug Züchter, wo man Tiere kaufen kann. Dann würden auch diese Mitleidskäufe usw. aufhören. Beim Züchter sehen die Leute wie die Tiere gehalten werden müssen, und überlegen es sich vielleicht nochmal.
     
  19. #38 bendosi, 11. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2002
    bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Lebende Tiere im Laden

    Da bin ich auch der gleichen Meinung . das sollte es nicht geben . Nur wer macht sich in der Regierung oder oppositioin stark für ein Gesetz das zu verbieten?
    Denn ohne Gesetzliche Grundlage wird sich das nicht ändern lassen . Es wird alles gemacht in unserer Zeit was nicht verboten und auch verfolgt wird .

    Aber Addi, hier Lanzi dafür fertig zu machen ist glaub ich etwas daneben. Ich weiss nicht ob Du dich in die Rolle eines Angestellten im Handel überhaupt hineinversetzen kannst. Du bist selbständig und das schon lange . Trägst die Verantwortung und auch das Risiko für Deine Entscheidungen . Das ist bei einem Angestellten und im Tierhandel ganz besonders , vollkommen anders . Wenn Du da nicht so spurst wie der Marktchef / Ladenbesitzer sich das vorstellt dann kannst Du gehen. Wenn Du dich dann wo anders bewirbst , ruft der neue Boss deinen ehemaligen Chef an und fragt nach dem Kündigungsgrund. Ja und da kannst Du Dir dann einen Reim machen wie hoch die Chance ist noch mal einen Job zu bekommen.
    Lanzi tut ja wohl alles Menschenmögliche um das Schicksal der Tiere in dem Laden etwas zu bessern. Sein Kleinzoo zu Hause spricht auch Bände. Also da hast Du echt den Falschen vor der Flinte. Und wenn Du nun sagst, da würd ich kündigen und mir nen andren Job suchen - mach mal, Stellen als Tierpfleger sind mehr als nur rar, schlecht bezahlt ist der Job auch. Und letzt endlich ,was bessert das für die Tiere? garnichts. :?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    So sehr mich diese Zustände auch ärgern...

    .....muss ich doch Bendosi Recht geben.

    Würde Lanzi seinen Job hinschmeissen, dann würde eben der nächste eingestellt. Ob dieser Nachfolger dann auch so tierlieb wäre wie der Lanzi sei dahingestellt.

    Ich will jetzt nicht "schwarz-malen", und dennoch glaube ich, dass in dem einen oder anderen Zoogeschäft die kleine Hinkelotte vielleicht weniger Chancen gehabt hätte. Will damit sagen, dass es in einigen Zoogeschäften bestimmt auch Verkäufer gibt, welche gesagt hätten: "Diesen Vogel können wir doch nicht mehr verkaufen, wer will den noch? Dem drehen wir mal kurz den Hals um, dann hat das Leiden ein Ende" :(

    Klingt grausam, gemein und hart, gell? Aber glaubt Ihr im Ernst, dass es solche Dinge nicht auch gibt, leider? Die Profitgier mancher Menschen ist grenzenlos, da wird bestimmt auch mal der TA bzw. eine Behandlung/Spritze eingespart 8(

    So würde ich mir vielmehr wünschen, dass in allen Zoogeschäften solche echten Tierfreunde wie Lanzi arbeiten, welche auf solche Grausamkeiten aufmerksam machen, bzw. wachrütteln, dass Tiere eben Lebewesen mit Gefühlen sind. Oder falls nötig, sich diesen armen, geschundenen Kreaturen liebevoll annehmen.
     
  22. OPAQUE

    OPAQUE Guest

    .



    … die ganzen Arbeitsplätze (bei den Transporteuren) die verloren gehen würden, wenn sämtliche Tiertransporte wegfallen würden, nicht zu denken!


    Habe hier dazugelernt. Tierliebe hat Grenzen. Besonders die finanziellen sind definitiv nicht zu übersehen.
    (leider auch nicht unter den 'sogenannten' Tier-/Vogelfreunden hier)


    In dem Sinne.. weiterhin jedem (so denkenden!) Gewerbetreibenden hier, frohes Schaffen und für ihn eine gesunde Preisgestaltung.
    (Was nicht heißt, dass es hier auch anders Denkende und vor allem anderes Handelte! Vogelliebhaber gibt)


    by the way…
    ... und eine Krähe hackt der anderen Krähe kein Auge aus.



    Frage:
    Wie würde der Thread aussehen, wenn ihn ein 'unbekannter User' gepostet hätte??

    (z.B. ein gewisser Bernd?)
     
Thema:

Nichts für schwache nerven ..aber leider realität

Die Seite wird geladen...

Nichts für schwache nerven ..aber leider realität - Ähnliche Themen

  1. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  2. Sperberweib? Achtung - nichts für schwache Nerven!

    Sperberweib? Achtung - nichts für schwache Nerven!: Hallo, könnte mir jemand bitte helfen bei der Bestimmung? Sie (oder er?) hat eine Türkentaube zum Abendbrot erwischt. [ATTACH] [ATTACH]
  3. Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln

    Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln: Hallo, heute Mittag ist meiner Mutter ein kleines Vogelbaby vor dem Haus aufgefallen, was aus dem Nest aus dem 3. Stock gefallen sein muss. Es...
  4. Jungvogel gefunden, wie vorgehen?

    Jungvogel gefunden, wie vorgehen?: Hallo Heute morgen beim spazieren hat mein Vater im Vorgarten einen Jungvogel entdeckt. Da man ja erst mal abwarten soll, haben wir ihn dort...
  5. Vogelbestimmung. Bin leider Unsicher

    Vogelbestimmung. Bin leider Unsicher: Guten Morgen Vogelfreunde, ich habe mit der Vogelfotografie angefangen und bin mir ab und zu mit der Bestimmung der Vögel unsicher. Ich hoffe...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.