Nichts für schwache nerven ..aber leider realität

Diskutiere Nichts für schwache nerven ..aber leider realität im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hilfe..... ich glaub´daß nicht....:D :k liebe grüße rena:0- oder,sollte ich mich so irren....:? :?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rena1

    Rena1 Guest

    Hilfe.....

    ich glaub´daß nicht....:D :k

    liebe grüße rena:0-

    oder,sollte ich mich so irren....:? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Addi

    Addi Guest

    Bendosi

    davon aussgehend dass du nicht beurteilen kannst ,weas ich schon bereit war und bin für die mir ausgelieferten Tiere zu tun, kannst du glaube ich nicht erahnen

    Hypotetisch gefragt: was tut ein Angestellter im Zooladen wie Lanz wenn ein Kunde kommt ,2 Vögel kaufen will und kaefig natürlich und er weis dass werden "Todeskandidaten sein in derem Haenden" ??ß Natürlich er muss verkaufen . Oder?
     
  4. #43 owl, 11. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2002
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Roland!

    Mal ganz ehrlich: Kann ein Züchter immer voraussehen, was aus den Tieren wird, welche er verkauft?

    Kann mir das nicht vorstellen.

    Gerade bei Käufen in der Vorweihnachtzeit (s. Nymphiforum "ist es denn so schlimm") wenn ein Tier angeschafft wird, die Begeisterung und das Interesse riesengross erscheinen mögen........wie geht es diesen Tieren zu Ostern? Sind sie dann auch noch interessant? Oder stehen sie unbeachtet in einer Ecke, oder werden zum offenen Fenster rausgescheucht?

    Ob Zoohandlung oder Züchter, keiner kann das wohl genau vorhersehen, was mit den verkauften Tieren in der Zukunft passieren wird.

    Klar bin auch ich gegen solche tierunwürdigen Transporte.
    Würde mir auch niemals einen Vogel per Versand kaufen.
     
  5. #44 Addi, 11. Dezember 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Dezember 2002
    Addi

    Addi Guest

    meine nichtabgabe

    Owl .
    Mal ganz ehrlich: Kann ein Züchter immer voraussehen, was aus den Tieren wird, welche er verkauft?
    Ich prüfe sorgfaelltig und kann nein sagen tue es öfter als ja sagen



    frau .........., da ist nichts schwer zu verstehen. kakadus oder papageien etc
    gebe ich wenn nur zu zweit ab nur sooo. im sinne der tiere mfg roland



    Ich habe bereits einen Kakadu und ich werde Ihnen zuliebe mit Sicherheit
    nicht 3 Vögel halten. Ihre unverschämte Art können Sie sich zudem an den
    Hut stecken. Ich habe bereits einen anderen, zudem äußerst höflichen
    Händler gefunden. Vielleicht sollten Sie zukünftig mit Kunden nicht so
    herumspringen und verstümmelte Sätze in E.mails verschicken. Knalltüte!
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Roland!

    Das finde ich klasse und auch richtig, wie Du das bei Dir so praktizierst, echt lobenswert.

    Kann mir nur schwer vorstellen, dass alle Züchter genauso handeln wie Du das tust, obwohl das wünschenswert wäre.

    So gesehen werden tagtäglich tausende von Vögeln/Tieren von Zoohandlungen und auch von Züchtern in eine ungewisse Zukunft verkauft, leider.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hai Addi

    Ich will und kann das sicher nicht beurteilen was Du für die Vögel tust die Du gross ziehst . So war das auch nicht gemeint . Ich hab nur gemeint das Du in Deinen Entscheidungen diesbezüglich wesentlich freier bist als ein Angestellter in einem Zooladen. Aber wie Opaque hier so sarkastisch schrieb , an die ökonomische Grenze bist auch Du gebunden , sonst würdest Du bald deine Vogelfarm (kann man so sagen? ) bald verlieren .Sicher bist Du nicht einer von den Züchtern die Vögel in einen Karton stecken und mal fluchs 500 km per Post schicken.


    Aber bei Lanzi kann ichs weil ich es gesehen hab.

    Übrigens dieser Textauszug ist ja mal wieder typisch. Ich will einen Vogel was der will geht mich doch nichts an ! steht da zwischen den Zeilen 0l . Ja und der Zusatz mit den verstümmelten Sätzen ... ja da hat sie halt recht das ist uns Addi :)
     
  9. Bea

    Bea Guest

    Hallo Leute,

    auf Bitten von Lanzelot habe ich diesen Thread soeben geschlossen.

    Bitte wendet euch per Mail oder PN an Lanzelot, aber bitte geht freundlich miteinander um.
     
Thema:

Nichts für schwache nerven ..aber leider realität

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.