Nichts Neues .....

Diskutiere Nichts Neues ..... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ..... bei Findus und Patti-Pettersson. Sie lieben sich nicht (weil es 2 Männer sind ?), aber sie schlagen sich zum Glück auch nicht. 8o...

  1. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ..... bei Findus und Patti-Pettersson.
    Sie lieben sich nicht (weil es 2 Männer sind ?), aber sie schlagen sich zum Glück auch nicht. 8o
    Patti-Pettersson wird immer sicherer beim aus- und einfliegen in die Voliere.
    Findus lässt sich immer in die Voli setzen, er lässt sich allenfalls dazu herab auf der Voli zu landen. :D

    Patti-Petterson frißt alles was ihm unter den Schnabel kommt: gestern waren es Kamille, Apfel und Klee.
    Findus ist nach wie vor seeeehr zurückhaltend wenn es um "Leckerchen" geht.

    Findus ist etwas "zickig" geworden. Ich weiß allerdings nicht woran es liegen könnte. Vielleicht ist er, als wahrscheinlich ehemaliger Single, etwas mit dem Zuwachs überfordert - oder liegt es an der Hitze ? :?
    Wenn ich ihm "verbiete" die Tapete hinter der Couch anzukrabbern, "droht" er mir sogar, mittels seines Schnabels. :~

    Momentan bildet sich Findus in der Hautheilkunde aus. Man muss höllisch aufpassen, denn jeden Hautschüppchen oder Krüstchen wird quasi "weggepuselt".

    Mein Freund ist dankbar, denn vor kurzen war Findus noch bei jeder sich bietenden Gelegenheit damit beschäftigt in die Frisuerbranche einzutreten, Spezialgebiet: Bärte. Er hat kurzerhand den Vollbart von Ulrich gekürzt/durchgebissent. :p

    So, das war ein kleiner Zwischenbericht von der Front. :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 18. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Petra :0-

    Ich denke mal das Findus langsam mit der Rangordnung auszumachen anfängt. Und bei Zahmen Vögeln gehört der Mensch auch dazu :p

    Er könnte natürlich auch da hinter der Couch ein Bruthöle bauen und Du störst ihn dabei. Dazu brauchen sie keine Partnerin, wenn der Trieb ruft.


    Friseur und Hautpfleger habe ich auch bei mir 8) Manchmal auch einen Zahnarzt :s .


    Tolll das Patti so unkompliziert ist :) .
     
  4. Piper

    Piper Guest

    Hallo Heidi

    Einen Zahnarzt? Wie soll ich das den Verstehn?
    Meine Henne schlüpft mir zwar auch in den mund aber da ist ja ein Piercing was so schön glänzt.

    Liebe Grüsse
    Marc:0-
     
  5. #4 Stefan R., 18. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    hat er/sie/es sich noch immer nicht "geoutet", oder? Das ist aber auch verflixt bei Nymphensittichen, warum können die nicht auch einfach entweder eine blaue oder eine braune Wachshaut haben, wie bei den Wellensittichen? Ich kann Dich aber trösten, ich bin auch mal drauf reingefallen.[​IMG][​IMG]

    Den beiden scheints aber gut zu gehen, wenn sie sich nicht zanken, ist das ja auch schon mal ein gutes Zeichen:)
     
  6. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Stefan.

    lt. DNA-Analyse ist "Patti" ein Hahn (habe das Ergebis am Samstag bekommen). Daher auf die Namenergänzung auf "Patti-Pettersson". :p :D

    Du kennst doch die geschichten von Findus und Pettersson, oder ? :?
    Ich kannte sie bis vor kurzem auf jeden Fall nicht. Und da schenkten mir Bekannte meines Freundes das Buch "Wie Findus zu Pettersson kam" - mit einem breiten Grinsen und der Erklärung, wenn ich Pettersson sehen würde, dann würde mit bestimmt sofort wissen wer dafür Pate gestanden hätte.
    Daher habe ich Findus auch Findus genannte, als er zu mir kam; denn einen Pettersson hatte ich ja nun schon. :D :p
     
  7. #6 Federmaus, 18. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Nö ein Pircing habe ich nicht :D
    Aber bei bestimmten Personen werden die Zähne angeknabbert, das komische ist bei mir nicht. Aber wenn eine Freundin kommt auf die Schulter und sobald sie spricht los auf die Zähne 8o :( .
     
  8. Piper

    Piper Guest

    Hallo Heidi

    :D :D :D :D :D :D :D

    Liebe Grüsse
    Marc
     
  9. #8 Stefan R., 18. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ne, die Geschichte kannte ich auch noch nicht. Aber jetzt:D Das finde ich ja lustig, Namen mit "Vorgeschichte" sind irgendwie immer was Besonderes.

    Dann hoffen wir mal, dass sich die DNA-Analyse als richtig herausstellt;)
     
  10. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Stefan,

    noch zur Ergänzung: Findus ist in der Geschichte eine keine Katze. Und sie wurde Findus genannt, da Pettersson sie von seiner Nachbarin (Beda Anderrson) in einem Karton überreicht bekommen hat und auf diesem stand dann Findus - grüne Erbsen. :D :p :D :p :D
     
  11. #10 Stefan R., 18. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Von wem ist die Geschiche? Hört sich wie eine Astrid Lindgren-Erzählung an:)
     
  12. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich meine von einem Dänen oder Schweden.
    Ich gucke nachher mal nach, wenn ich Zuhause bin.
     
  13. #12 djs-astra, 18. Juni 2003
    djs-astra

    djs-astra Guest

    hehe... ich hatte auch mal nen Zahnarzt!!!

    Das war mein blauer Welli, sobald der Mund auf war, hat er angefangen, an meinen Zähnen zu knabbern!!!

    Fand ich immer lustig...:p
     
  14. Rotohr

    Rotohr Guest

    ... Zahnarzt

    Ahoi zusammen,

    unsere Tweety ist auch leidenschaftliche Zahnärztin... sie versucht zumindest regelmäßig, ihren Kopf zwischen meine Lippen zu bekommen - manchmal auch über die Methode, einfach krätig in die Unterlippe zu beissen. Nun ja... falls mir mal die Zahnstocher ausgehen sollten :D

    Schlimmer ist, dass Tweety ihren Geschmack an Haarwurzeln entdeckt hat. Man liegt nichts ahnend auf dem Sofa... dümpelt vor sich hin... una auf einmal 8o zupft sie Dir ein Haar aus den Brauen, den Wimpern oder der Nase raus 8(

    Die ersten Male wars ja noch ganz witzig, doch wie gewöhne ich ihr das wieder ab. Die ist da richtig fanatisch geworden.

    Gruß von Rotohr, Tweety und der kleinen Flocke
     

    Anhänge:

  15. #14 Sittichmama, 18. Juni 2003
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Nymphen sind echt praktisch

    und universell einsetzbar.

    AUßerdem spart man oder frau'ne Menge Geld für Zahn- und Schönheitspflege. :D
     
  16. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Mensch Rotohr,

    das ist ja wirklich ein gelungenes Foto. :0-
     
  17. Rotohr

    Rotohr Guest

    Danke Peppie,

    Tweety liebt es, sich unter lange Haare zu verkriechen. Der Rekord liegt bei über 1 Stunde. Sie verhält sich dabei ganz still. Einmal hat sie sich dabei sogar Schlafen gelegt :)

    von der verrückten-Vögel-Front grüsst
    Rotohr
     

    Anhänge:

  18. #17 Stefan R., 18. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Dann war ich ja nah dran, skandinavisch hören sich die Namen schon an.:)
     
  19. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Also Stefan

    geschrieben von Sven Nordqvist, geboren 1946 in Helsingborg/Schweden.

    Kurzer Auszug (Buchrückseite):
    Viele Abenteuer vom alten Pettersson und seinem Kater Findus haben wir bereits gelesen und uns dabei oft gefragt, wie eigentlich alles begann....
    (Ist doch so ähnlich wie beim "Krieg der Sterne" :D - da gab es ja zuerst auch Episode IV)
    Immer wieder möchte Findus die Geschichte hören wie er zum alten Pettersson kam.
    Dann erzählte Pettersson ihm wie einsam er früher war, als er noch allein in seinem kleinen Haus wohnte. Bis ihm eines Tages eine Nachbarin einen Pappkarton brachte, auf dem "FINDUS GRÜNE ERBSEN" stand. Von diesem Tag an sollte für Pettersson alles anders werden ....

    Anmerkung von mir: Ähnlichkeiten mit heute lebenden Personen können zutreffen - quasi "als Findus zu Peppie kam". :D :p
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra.

    Also stellen wir fest, daß Findus das Schild um den Hals auf dem grüne Erben stand fehlte.
     
  22. #20 Stefan R., 18. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Danke für die Info:0- Wie gesagt, das ist doch mal eine intelligente Art der Namensgebung.
    Nichts gegen Namen wie Hansi oder so, aber, naja, kreativ sind die ja nich, was man von Deinen nicht behaupten kann:)

    Meine beiden heißen Dicker und Pearl. Dicker, weil er vorher mit einem Nymph zusammenlebte, der zwei Köpfe kleiner als er war, und gegen den er schon fast moppelig wirkte, obwohl er normalgewichtig ist.
    Pearl, weil sie so schön gelblich geperlt ist.;)
     
Thema:

Nichts Neues .....