Nie mehr Ärger mit den Nachbarn :-)))

Diskutiere Nie mehr Ärger mit den Nachbarn :-))) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hübsch! Die gefallen mir!

  1. Richard

    Richard Guest

    Hübsch! Die gefallen mir!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Monika,

    Glaube ich kaum. Agas können gar nicht lange genug stillsitzen für sowas ;-)

    Aber du kannst ja unten mal schauen, ob dir da ein Küken schon besonders talentiert vorkommt... Ich wollte sie eigentlich alle ordentlich in einer Reihe fotografieren. Aber die haben den Instinkt, sofort aufeinander zuzurobben und sich eng zusammenzukuscheln - da war nichts zu machen :-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     

    Anhänge:

    • 6neu.jpg
      Dateigröße:
      17 KB
      Aufrufe:
      163
  4. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Ach Stefan,

    das ist ja eine echte Aufgabe. Wie hilfst Du denn den Eltern, diese Purzelchen großzuziehen?

    LG
    Christa
     
  5. #64 Stefan.S, 10. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2005
    Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Christa,

    Das machen die Eltern ganz super. Ich stelle nur dreimal täglich Obst, Keimfutter und Vogelmiere rein, Eifutter haben sie ausserdem. Und ich störe so wenig wie möglich, weil die beiden doch ziemlich scheu sind. Dann klappt das schon. Die restlichen 3 Eier scheinen zum Glück unbefruchtet / abgestorben zu sein - 9 Kükis wären dann doch etwas viel...

    So richtig helfen = von Hand aufzeihen musste ich ein Aga-Küken erst einmal - siehe Foto ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     

    Anhänge:

  6. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo Stefan,

    Zitat:
    Das machen die Eltern ganz super. Ich stelle nur dreimal täglich Obst, Keimfutter und Vogelmiere rein, Eifutter haben sie ausserdem.
    ---------------------------------------------------------------------
    Ja, das meinte ich. Mein Vater züchtete auch mal welche und rührte den Eltern noch zusätzlich einen Baby-Brei an, den sie mit Begeisterung in die Kükis reinstopften. Ich weiß nur nicht mehr, was das war.

    Zitat:
    So richtig helfen = von Hand aufzeihen musste ich ein Aga-Küken erst einmal -siehe Foto ;-)
    --------------------------------------------------------------------------
    Das sieht ja wirklich allerliebst aus! :)

    Viele Grüße
    Christa
     
  7. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Christa,

    > Ja, das meinte ich. Mein Vater züchtete auch mal welche und rührte den Eltern noch zusätzlich einen Baby-Brei an, den sie mit Begeisterung in die Kükis reinstopften. Ich weiß nur nicht mehr, was das war.

    Da hat so mancher Züchter sein 'Geheimrezept' ;-) Man kann Aufzuchtfutter aber auch als fertiges Krümelzeug kaufen und dann trocken oder mit Wasser angerührt anbieten. Und es ist schon sehenswert, welche Mengen Futter die Eltern in die Küken stopfen müssen. Bzw. wenn man sieht, wie schnell die wachsen, ist es nicht mehr so erstaunlich - das kleinste und das größte unserer aktuellen Küken sind gerade mal 10 Tage auseinander; da kann man praktisch zusehen, wie die wachsen. Und je älter sie werden, desto schneller wachsen sie, und desto mehr müssen sie futtern...

    Beeindruckend finde ich das immer bei Meisen: die wiegen gerade mal 20 Gramm. Aber um eine Brut aufzuziehen, müssen die Eltern etwa 10.000 Raupen (= 10 kg bestes Eiweissfutter) ranschaffen!

    > Das sieht ja wirklich allerliebst aus! :)

    Allerliebst war das schon. Aber nur, wenn es satt war. Sonst hat es (je älter, desto schlimmer) geschrien wie am Spiess. Ich gebe ja zu, dass ich mehrfach die Fütterungstermine trotz Wecker verpennt habe (nachts alle 90 Minuten aufzustehen ist für kinderlose Erwachsene eben etwas ungewohnt ;-) War aber kein Problem: das Kleine hat mich selbst durch 2 geschlossene Türen mit seinem Bettelgeschrei geweckt :-))) Das ist bei unseren Agas gerade nicht anders: wenn es da mit dem Futternachschub hapert, ist schon richtig Rabatz im Nistkasten - die Kleinen wollen _alles_, und das bitteschön _sofort_ :-)

    Schön war, dass sich das Küki trotz Handaufzucht später normal entwickelt und einen Aga-Partner gefunden hat. Anfangs hat es zwar (wie unten) die Nestwärme im Menschen-Pullover gesucht - aber später hat sich das Küki nicht mehr für uns interessiert, sondern sich problemlos dem Aga-Schwarm angeschlossen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     

    Anhänge:

  8. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo Stefan,
    ----------------------------------------------------------------------
    (nachts alle 90 Minuten aufzustehen ist für kinderlose Erwachsene eben etwas ungewohnt ;-)
    ----------------------------------------------------------------------

    :zustimm: Das war eine reife Leistung!

    ----------------------------------------------------------------------
    - die Kleinen wollen _alles_, und das bitteschön _sofort_ :-)
    ----------------------------------------------------------------------

    Na klar, :D

    -----------------------------------------------------------------------
    Schön war, dass sich das Küki trotz Handaufzucht später normal entwickelt und einen Aga-Partner gefunden hat.
    -----------------------------------------------------------------------

    Das ist wirklich schön und das Foto SUPER! :beifall:

    Viele Grüße
    Christa
     
  9. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    nackte kneuel

    hi stefan,
    da hat sich in einer woche bei dir ja wirklich allerhand entwickelt=die küken.sind die süüßßß.und die eltern gefallen mir auch.bei uns fliegen im moment die agas wieder frei im ort herum und seit ein paar tagen sogar bei uns ums haus.sitzen in der tanne gegenüber vom haus und machen rabatz.wenn die digi sie einmal einigermaßen auf das bild bekommt,schieße ich fotos.also bei der familienfeier habe ich meine schwäbische verwandten gefragt,die konnten mit dem dibbel nichts anfangen.

    hi christa,
    dann ist dein karlchen also eine karline,da sie eier gelegt hatte(wenn ich das richtig verstanden habe).gönne ihr den küchenschrank,irgendwann kapitulierst du doch.merlin hatte keine ruhe gelassen und nu hat sie halt die olle kommode,sie ist nu ruhig und ich schone meine nerven :D und ich vermisse die kommode nicht einmal.
    lg beate
     
  10. #69 Monika.Hamburg, 13. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Stefan,

    das ist Wahnsinn wie schnell die Kleinen wachsen ! :zustimm:

    Beate, echt toll hat Merlin also gewonnen und die Kommode gehört ihr !

    Stand hier nicht irgendwo im Forum mal etwas von Erziehung ???????? :D
     
  11. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hi, Beate,

    Zitat:
    gönne ihr den küchenschrank,irgendwann kapitulierst du doch.

    Das habe ich inzwischen auch (kapituliert und das Schränkchen ausgeräumt).
    Überdies habe ich wunderbares Spielzeug darin deponiert - einen alten Katalog, Papprollen und eine Rolle Klopapier (danke Stefan für den Tipp!) Ein zauberhaftes Lächeln belohnte mich für meine kleine Mühe. :D

    Am Samstag habe ich 5 Stunden Rasen gemäht, mir am Backofen den Arm verbrannt, bin von der Polizei geblitzt worden - wieder mal zu schnell gefahren - und habe mich eigentlich auf einen geruhsamen Feierabend gefreut. :( :?
    Dann mußte ich aber erst mal in der Küche die Müllberge entsorgen. Karlchen saß strahlend in seinem/ihrem Schrank, hatte Katalog, Papprollen und Klopapier geshreddert und war glücklich.

    Jetzt sitzt sie schon wieder drin und ist zufrieden. Das Spielzeug habe ich erneuert und noch ein paar Birnbaumzweige dazugelegt. Was tut man nicht alles, damit die Geier glücklich sind.

    Viele Grüße
    Christa
     
  12. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    dickschädel

    hallo monika,hallo christa,
    also merilyn kann man nicht mehr erziehen :( selten habe ich ein tier gesehen mit so einem dickschädel 8o .aber seit sie ihre kommode hat,wo sie auch nachts drin schläft,und eben die diversen sachen zerlegen kann-vorzugweise ihr schlafhandtuch-ist sie ein zufriedener ,glücklicher vogel :D .gelle christa,das sieht man den geiermädels doch richtig an und dann ist auch ein ,für uns mieser tag,doch irgendwie wieder gelungen.
    lg beate
     
  13. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo Monika,

    Zitat:
    Stand hier nicht irgendwo im Forum mal etwas von Erziehung ???????? :D

    Doch, doch. Nur im Moment ist mir die voll und ganz und gar nicht gelungen. Ich habe mir immer eingebildet, ich hätte pädagogisches Talent. :traurig:

    Also der Geier sitzt jetzt glücklich im Schränkchen und macht die Tür hinter sich zu. Das verschafft mir aber ungeahnte Spielräume. Heute konnte ich die angefressene Tapete im Flur reparieren. Mir fehlt zwar Deine Kreativität und der künstlerische touch, es ist aber eine solide handwerkliche Arbeit geworden. :D :D :D

    LG
    Christa
     
  14. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo Beate, :trost:

    Zitat: gönne ihr den küchenschrank,,sie ist nu ruhig und ich schone meine nerven :D

    Soviel dazu! Übrigens ist Dein Foto mit Kommode und Merlin hinreißend.
    LG
    Christa
     

    Anhänge:

  15. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Endlich unterschrieben ;-)

    Hallo,

    Große Freude - heute haben wir _endlich_ den Vertrag über unser Häusle unterschrieben :-))) Damit ist es dann zum Jahresende wirklich unsers, falls nicht noch eine Behörde Einspruch erhebt. Und wir können ab sofort wieder ruhig schlafen, weil nun endlich nicht mehr noch eine Formalie und noch ein Verhandlungspunkt und noch eine Frage ungeklärt sind.

    Auf den (Luft)Bildern unten sieht man schon, dass es da ausser Wald, Wiese und See nicht viel gibt ;-) Wird sind da, wo es rot markiert ist - direkt neben Loch 27.

    Viele Grüße,
    Stefan
     

    Anhänge:

  16. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Herzlichen Glückwunsch zum Traum!!!


    Ich drück euch für den Rest auch noch die Daumen und hoffe mit euch, dass niemand Ansprüche stellt. Aber meistens ist das eine Klausel im Vertrag, wo niemand darauf zurückgreift. So ein großes "Anwesen" muss ja auch bewirtschaftet werden und da scheuen die Meisten zurück!
     
  17. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo Stefan, :prima:
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!ZITAT:
    Auf den (Luft)Bildern unten sieht man schon, dass es da ausser Wald, Wiese und See nicht viel gibt ;-) Wird sind da, wo es rot markiert ist - direkt neben Loch 27.

    Ist das nicht genug? Sieht doch phantastisch aus!

    Viele Grüße
    Christa
     
  18. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Danke! Wird schon werden. Sicher sind die erforderlichen Genehmigungen eher Formalkram - aber einer, der lange dauern kann. Im Osten braucht man immer noch die Genehmigung nach GVO wegen etwaiger Alteigentümeransprüche, und da müssen gleich 3 Behörden ihren Stempel drunter setzen (Landkreis, Bundesland und Bundesbehörde). Und so schnell, wie Behörden nunmal sind...

    Das mit dem Bewirtschaften ist allerdings für viele Leute ein großes Manko. Für die, die nur ein Haus mit Garten wollen, ist das Grundstück viel zu groß. Was sollen die mit fast 3.000 m² Streuobstwiese und über 350 m² Nutzfläche in Ställen und Scheune... Die sehen Arbeits- und Kostenaufwand für den Unterhalt und verabschieden sich sofort. Für Pferdehalter hingegen ist es wieder zu klein. Und Weideflächen gibt es in der näheren Umgebung auch nicht zu pachten - die wenigen verfügbaren hat schon das Gestüt vor Ort in Beschlag genommen ;-)

    Leute wie uns, die sich da sagen: Super! Genau richtig Platz für 100 Papageien, ein Dutzend Hühner und Gänse, 2 Ziegen, 2 Schweine, 1 Hofhund + 1 Hofkatze... solche Leute gibt's halt nicht so ganz viele (dafür muss man schon etwas bescheuert sein ;-)

    (Christa)
    > Ist das nicht genug?

    Uns schon :-)))

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  19. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Herzlichen Glückwunsch Stefan (mit Frau und "Zoo" ;) ). :zustimm:

    Da Du gemäss Profil Dein Daheim mit "nahe Berlin" angibst, muss ich wohl damit drohen - wenn wir mal (wieder) nach Berlin kommen muss ich bei Euch anklopfen :p - und sooo unwahrscheinlich ist das nicht, denn Berlin gefiel uns bei einem Kurztrip vor ca. 2 Jahren ausgesprochen gut, so dass ich/wir sagen muss/müssen, es ist (nicht nur) eine Reise wert. Eine Einladung (eines Forenkollegen von meinem Mann) haben wir auch schon ewig ..

    Aber das dauert noch, erst mal muss jetzt unser Häusle ganz fertig werden und in 4 Wochen ist bei uns Umzug.

    Die deutschen Behörden muss ich dazu anmerken. Ich habe hier in der Schweiz ganz andere Erfahrungen bei unserem Umzug hierher vor knapp 3 Jahren gemacht. Auch heute noch, Beispiel: Ich sandte am Sonntag per Fax einen Antrag für etwas an eine Schweizer Bundesbehörde, am Mittwoch hatte ich in per Post die Antwort/Genehmigung. Klasse, oder? :prima:

    Anderes Beispiel: Hier in CH benötigt man für die Haltung div. Tiere (u.a. Anhang A Tiere) ein sogenannte Wildtierhaltebewilligung, welche beantragt werden muss und dann 2 Jahre Gültigkeit hat. Im Dezember letzten Jahres war meine "Wildtierhaltebewilligung" abgelaufen, ich erkundigte mich telefonisch danach ob ich die Verlängerung formlos beantragen kann oder es ein "Formblatt" dafür gibt. Antwort: Kein Problem, das geht telefonisch, ein paar Fragen und Antworten, einige Tage später lag mir die neue Bewilligung für 2 weitere Jahre vor. :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden

    hallo stefan,
    herzlichen glückwunsch zur unterschrift.freue mich für euch :dance:

    und ich oute mich freiwillig :+klugsche ,dass ich, wenn ich könnte auch so bescheuert ;) wäre und so einen kleintierzoo halten würde.bei mir wären noch gänse mit von der partie.
    lg beate
    p.s. leider kann man heute keine bilder sehen,mal ich nicht :(
     
  22. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo Ihr Lieben,

    Zitat Beate:
    und ich oute mich freiwillig :+klugsche ,dass ich, wenn ich könnte auch so bescheuert ;) wäre und so einen kleintierzoo halten würde.
    lg beate

    Ich auch! :D Und es kämen noch ein paar Entchen dazu.

    LG
    Christa
     
Thema:

Nie mehr Ärger mit den Nachbarn :-)))

Die Seite wird geladen...

Nie mehr Ärger mit den Nachbarn :-))) - Ähnliche Themen

  1. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...