Nikita - Rettungsara

Diskutiere Nikita - Rettungsara im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Danke Kati, genau das wollte ich damit ausdrücken! Ich dachte, man könnte in dem griechischen Bereich bleiben... Liebe Ann, ich weiß doch...

  1. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Danke Kati,

    genau das wollte ich damit ausdrücken! Ich dachte, man könnte in dem griechischen Bereich bleiben...

    Liebe Ann,

    ich weiß doch , dass Hektor nicht schwul ist und der Partner für Nikita sein soll! :D
    Naja, französische sind mir deshalb eingefallen, weil du doch Nikita aus einem französischen Film hast.
    Und die Zungenbrecher habe ich doch schon weggelassen!?!;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo ann,
    tja da mit dem Namen ist schon schwer... aber ich denke, wenn Du ihn vor Dir siehst,
    fällt Dir SOFORT der passende Name ein .... wetten?

    Und : SUPER, daß es Hektor besser geht,
    wie lange muß er denn beim DOC bleiben?

    Ach ja,
    ich würde es mit den "Bettgeschichten" nicht allzu sehr übertreiben,
    denn wo willst Du denn noch Platz finden wenn Hektor wieder da ist
    und mit Lily, Nikita und XXX dann fangen spielen.
    Schlaf bekommst Du dann nicht mehr!

    Toi toi toi :D
    Petra
     
  4. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Ann,

    ....Nikita und Hajo???????????

    Grüße
    Pe
     
  5. Berit

    Berit Guest

    Hallo Ann!

    Ich verfolge die Sache mit Nikita von Anfang an und ich bin begeistert. Du hast sooo viel Geduld und ich finds echt toll wie sich die Nikita schon gemacht hat.
    Und für Hector drück ich natürlich auch alle Daumen, die ich so finden kann !

    Wegen der Namen hab ich mal imNetz geschaut. Im Film von Luc Besson heißen die männlichen Charactere Marco, Bob und Amande. Naja.

    Dann hab ich noch gefunden Ares, Colin/Corvin, Finn, Luc, und Noé.
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo, das ist ja wie eine Lawine :D

    Da isch kein Französisch spreche....nö
    Die griechischen Namen kann ich kaum lesen, geschweige denn aussprechen.....sorry - auch nö

    Gut finde ich bisher Puschkin, Salsa, Benito, Aramis (das erinnert mich an meinen großen Schwarm während der Schluzeit. An dem Aftershave diesen Namens habe ich mich fast tot geschnuppert ;)). Alexeij und varianten davon gehören zu meinen Lieblingsnamen. Den möchte ich aber nicht auf meinen Papa anwenden.

    Er wird noch auf Viren getestet da seine Immunschwäche uns doch etwas merkwürdig arscheint. Also muss er dableiben bis die Ergebnisse da sind. Allein schon um die anderen zu schützen. Aber so wie sich sein Zustand verbessert hat haben wir berechtigte Hoffnung, dass es doch kein Virus ist <bitte weiter Daumen drück>
    Hector schläft ja so gut wie nie im Bett....

    Nikitaim Übrigen hat sich auf der Küchentür zwischengeparkt und will trotz aller Überredungskünste nicht runter kommen. Soviel für den Vogel der nie aus seinem Käfig rauswollte. ALso wird sie wohl da die Nacht vrbringen. Denn sie nur deswegen da mit dem Handtuch runterzuholen halte ich für übertrieben....

    In diesem Sinne,

    Gutes Nächtle,

    Ann.
     
  7. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Endlich funktioniert das Forum wieder wie schön.

    Als ich vor zwei Tagen nach Hause kam sass Nikita auf der Obersten Neonröhre meiner "Installation" <schluck-wenn die geplatzt wäre :(>.

    Diese Vogellampen müssen noch an der Decke befestigt werden, da mir letzten Samstag die richtigen Dübel fehlten (die zum Ausklappen). Ich hatte diese Lampen (sechs Stück) vor einiger Zeit an einem Gitter übereinander montiert, das ganze dann auf einem Stuhl vor den Grauenkäfig gestellt, wo NIkita neuerdings den Tag auf dem Dach verbringt.

    Sie muss vom Käfig runtergeklettert sein, den Stuhl hoch und sich dann über die anderen Fünf Leuchtstoffröhren hochgehangelt haben bis sie ganz oben sass. Was sie dort nur wollte? Vielleicht weil es so schön warm war??

    Angst hat sie offensichtlich immer weniger. WIr spielen jetzt auch öfters auf dem Fussboden, und das morgendliche Duschen im Bad gehört auch schon zur Routine.

    Leider hat sie gestern je eine blaue und eine gelbe nachkommende Feder ausgerissen. Es stehen zwar noch etliche da, aber enttäuschend ist es trotzdem.

    Liebe Grüße,


    Ann.:(
     
  8. Khendra

    Khendra Guest

    Ja, ich glaub auch, daß Nikita eher rupft, weil die neuen Federn jucken... Überleg doch mal, wie das an manchen Stellen ist, wenn Dir Haare nachwachsen! Nur nicht den Kopf hängen lassen deswegen, ihr seit doch schon so weit gekommen! Und so schnell!

    So, ich verabschiede mich für die nächsten 10 Tage. Haltet mir die Daumen, daß ich mir nichts wichtiges breche/zerre/reiße, ich fang nämlich direkt am Tag danach meine Famu an, und das wär echt peinlich, wenn ich da dann absagen müßte!
    Viel Spaß Euch allen und besonders viel Glück mit Nikita und Hector! :)

    Liebe Grüße
    Cat
     
  9. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    iiiiihhhhh, stimmt. Da habt Ihr recht.

    Ich hätte trotzdem Lust um jede sich zeigende zarte neue Feder einen eigenen kleinen Gartenzaun zu ziehen :D....

    Wirst Du Zahnärztin, Cat??? Suuuper.

    Bis später,

    Ann.
     
  10. Khendra

    Khendra Guest

    Nee, nicht für Zähne! Nur für den Rest, aber bis dahin dauert's auch noch ein Weilchen :-)
     
  11. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Ich denke nicht, das es unbedingt am zwicken liegen muß, sondern an der Gewohnheit.
    Meine Kakadu Dame hat sich jetzt, seit sie bei mir ist kein einziges Mal mehr gerupft, obwohl sie es seit fast 30 Jahren Tag täglich gemacht hatte.
    Ich denke das wird sich bei Nikita auch noch geben.
    Allerdings muß ich auch sagen, das ich meine Kleine ziehmlich den ganzen Tag in Reich und Hörweite habe, das nicht heißen soll, ich streichel sie laufend, aber ich lasse es Ihr nie Langweilig werden ...
     
  12. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ja da hast Du recht, schlechte Angewohnhieten lassen sich selten von einem Tag auf den anderen ändern. Da Nikita sich aber so toll macht, ist man dazu geneigt es allzuleicht zu vergessen.

    Leider muss ich erst noch beibringen mit Spielzeug zu spielen, was sie sicherlich ganz bedeutend von ihren eigenen Federn ablenken würde.

    Morgen ist der Verhaltens-Doc da. Mal schaun was er zu ihr sagt.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  13. #72 Ann Castro, 25. Februar 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Befreiungsaktion und mehr Training

    Nikita ist wirklich eine Tüftlerin. Sie dröselt gerne Knoten in Lederschnüren auf. Und als ich am Freitag nach Hause kam, hat die kleine Göre tatsächlich den Verschluss der Grauen-Käfigtür (eigentlich ein Patentschloss, dass die Grauen bisher noch nicht aufbekommen haben) aufgemacht und sass ganz zufrieden oben auf der geöffneten Käfigtür.

    Lily war allerdings noch im Käfig, sie ist wohl nicht an Nikitas Riesenschwanz vorbeigekommen :D.

    Am Samstag war dann mein Verhaltens-TA (VTA) da. Wir haben dann beschlossen, dass Nikita lernen muss richtig mit Spielzeug zu spielen und insbesondere auch zu kauen, da sie ja diesen seitlich rauswuchernden Schnabel hat, der sicherlich weniger schlimm wäre, wenn sie ordentlich Holz kauen würde. Ausserdem nimmt sie im Moment nichts in den Fuss.

    Naja, bis heute morgen hatte ich sie soweit, dass sie (für c/t natürlich) ein Holzstück und eine alte Klopapprolle, die an Schnüren hingen mit dem Schnabel schüttelte, und das Holzstück hat sie auch richtig in ihr Füsschen genommen und damit festgehalten. Zerbissen hat sie leider noch nichts.

    Ferner, haben wir auch am WE stundenlang auf dem Sofa sitzend zusammen Klopapier geschreddert (Pappe macht sie noch nicht :(, aber das kommt noch :) ).

    Ausserdem sagte der VTA mir, dass sie eine ganz unterentwickelte Brustmuskulatur hat. Also werde ich mal versuchen sie zu Flug- und Kletterübungen zu motivieren.

    Gestern hat sie auch auf dem Sofa sitzend gerupft und dabei dann immer ganz laut geschreien. Es tut offensichtlich richtig weh. Ich musste mir wirklich die Zähne zusammenbeissen, um mir nichts anmerken zu lassen :( . Interessant war, dass sie dabei nicht die Federn an den Kielen ausgerissen hat sondern Strähnen aus den Kielen heraus, wo dann auch sofort das Blut hochlief. Glücklicherweise, stoppten diese kielinternen Blutungen aber ganz schnell, sonst hätte ich ihr diese Kiele auch noch ziehen müssen.

    Sehr schade, aber zumindest wird der Flaum immer dichter, sie rupft also weniger, als es nachwächst.

    Hoffentlich hört sie irgendwann mal ganz damit auf

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    mehr Training


    hallo Ann
    das merkt man bei den Geiern ganz genau. Bei uns fliegt ja der Gerry wie ein Wilder herum, auch immer Kamikaze-mässig direkt über unseren Kopf hinweg, hat einen richtigen Arnold-Schwarzenegger-Brustkorb. Ritas Muskulatur ist sehr mickrig dagegen. Ich übe jetzt auch immer wieder fliegen mit ihr. Heute hat sie sogar mal einen Bogen zum Boden und wieder hoch auf den Kletterbaum geschafft ;)
    Hoffentlich lässt Nikita bald die Rupferei, die Ansätze sind ja schon ganz gut. Weiterhin toi-toi-toi
    Karin
     
  15. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Och man Ann,

    das hört sich ja gar nicht gut an.
    Schade, daß sie wieder rupft.
    Aber wie ich Dich kenne bekommst Du das auch noch in den Griff.

    Muß Sche..e sein, nicht zu reagieren und mit ansehen zu müssen,
    wenn sie sich die Federn zieht.grrrrrrrrrrrr

    Auch aus Kiel kommen die " Toi toi toi " Rufe!

    Liebe Grüße
    Petra
     
  16. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Danke für die guten Wünsche!

    Damit hier nicht der falsche Eindruck entsteht, es waren drei Federn, die sie sich in meinem Beisein ausgerupft hat - mein Schock bezog sich auf die Sache an sich und ihre offensichtlichen Schmerzen. Es ist durchaus nicht so, als ob sie jetzt wieder kahler wäre. Im Gegenteil, sie wird immer flauschiger und einige der neuen Deckfedern sind auch schon 2+cm lang.

    Schockierend war es aber trotzdem!

    Andererseits ist es einfach unglaublich wie verkuschelt sie ist. Gestern abend sass sie auf meinem Schoss, ihr kopf ruhte mit halbgeschlossenen Augen auf meinem Bein, während ich ihren Flügel ganz "auszog" und die ganze Flügelmuskulatur, Spannhaut, Brust, Rücken usw. durchkribbelte, dazu hat sie leise wohlig gestöhnt. Ein Bild für die Götter.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  17. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    ...wohlig gestöhnt

    Hi, Ann,

    zu lesen wie es mit Nikita weitergeht ist soooo schööön, da könnte ich auch ein bißchen wohlig stöhnen...;)
    Wie wunderbar, dass die Kleine all das Gute, was du ihr gibst, auch annehmen und genießen kann.
    Erzähl weiter!!!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Gunna:)
     
  18. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Danke! <freu- dass es Euch noch interessiert>

    Ich müsste auch mal wieder ein paar Bilder machen, wenn ich doch nur ein paar Hände mehr hätte.

    Gestern Abend z.B. hatte ich angefangen mit Nikita Spielzeug-greifen-beissen zu üben. Lily sass auf meiner Schulter. Nach den ersten paar Clicks kamen auch sofort die Agas angesaust.

    Schlussendlich sass Lily auf meiner Schulter mit einer ganzen Kolbenhirserispe in ihrer Kralle, beide Agas sassen auf meiner linken Hand, um unten an der Rispe mitfressen zu können, während ich mit der rechten Hand weiter mit Nikita übte - ein Glanzstück der Koordination (ach wenn mich doch nur meine alte Aerobicslehrerin so sehen könnte....;). Für die Kamera hat es dann leider nicht mehr gereicht. Echt schade, wäre ein tolles Bild gewesen.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hey Ann, du hast doch noch Füsse :D Kamera auf Stativ, Fernauslöser mit dem grossen Zeh drücken, ist für dich doch kein Problem?????
    Kringel vor Lachen :D :D :D
    Karin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nikita is sooo klug

    Juchuh!! Yippee!

    Als ich heute abend nach Hause kam lagen vom Übungsholzstück zwei Späne unten im "Käfig".

    Etwas später haben wir dann wieder Holzstück halten, damit spielen etc geübt und als ich eben das Vogelzimmer für morgen fertigmachte "erwischte" ich NIkita6zhkirv (oops gerade ist mir LIly in die Tatatur geplumpst) dabei wie sie das Holzstück tatsächlich im Fuss hielt und es genüsslich in Splitter zerlegte!

    Ist doch ein irrer Fortschritt, nachdem wir das erst seit vier Tagen üben und sie vorher jahrelang nix zerbissen hat und immer nur an einer Lederschnur genuckelt hat, oder?? Bin ja sooo stolz auf sie!

    LOL. Tja ich bin eben eher von der faulen Sorte... ;)

    Guts Nächtle,

    Ann.
     
  22. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Ann,

    ich lese jeden Tag mit und finde es mal wieder an der Zeit zu gratulieren! SUUUUUPER, die Fortschritte, die Ihr macht!!!

    Liebe Grüße
     
Thema: Nikita - Rettungsara
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. essigwasser bei schlupfhilfe

Die Seite wird geladen...

Nikita - Rettungsara - Ähnliche Themen

  1. mal bilder von nikita

    mal bilder von nikita: habe mir mal gedacht wieder ein paar bilder von nikita zu zeigen.......