Nikitas neuer Freund

Diskutiere Nikitas neuer Freund im Aras Forum im Bereich Papageien; Respekt??? Nöööööö.....LOL. (zumindest nicht vor der Größe) Wie ich schon anderweitig geschrieben habe - die Vögel schrumpfen, wenn man sie...

  1. #81 Ann Castro, 15. April 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Respekt??? Nöööööö.....LOL. (zumindest nicht vor der Größe)

    Wie ich schon anderweitig geschrieben habe - die Vögel schrumpfen, wenn man sie ständig sieht. Die Größe bemerkt man einfach nicht mehr.

    LG,

    Ann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Ann,

    deine Geier sind superherzig auf den Bilderchen! Besonders erheitert hat mich das Bild wo du Jack gerade ansprühst und er versucht den Wasserstrahl mit dem Schnabel zu berühren.......sieht ulkig aus....*hihi*

    Freundliche Grüße,
    Jillie
     
  4. #83 Ann Castro, 17. April 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Noch herziger sind sie "life"!!!

    Gestern abend sass ich im Vogelzimmer mit einem Schälchen getrocknetem Mais, Pinienkernen und SB-Kernen und Jack auf dem Boden. Hector auch (mit einigem Sicherheitsabstand). Trainingsziel war es Hector immer näher heranzulocken (Targetstick und Clicker, natürlich), um die Toleranz für Jack weiter zu verbessern.

    Aber was passierte? Nikita erspähte mit scharfem Blick die Schale, krabbelte aufs Seil das über meinem Kopf hing (erstaunlich wie schnell das geht, wenn die Motivation groß genug ist :D) und streckte sich so weit nach unten, dass das Seil mit ihr drauf einmal umkippte. Da hing sie nun kopfüber - und versuchte immer noch vergebens an die Schale (die ja am Boden stand dranzukommen). So errettete ich sie und sie sass dann mit uns auf dem Boden und pickte sich feinsäuberlich jeden Pinienkern (ihr Leibgericht) heraus. Die gute wird wirklich immer mutiger (zumindest wenn es um Fressen oder Streicheleinheiten geht) :).

    Lily versteckte sich gestern abend noch recht weit weg von Jack, Hector kam schon bis auf 50 cm heran. Aber heute morgen gab es dann auch bei Lily einen Durchbruch. Sie blieb nämlcih brav auf meiner Schulter sitzen, während Jack sich auf die andere Schulter draufhangelte. Ganz schön mutig die kleine. Somit scheint das Jack - Panik-Thema der Grauen sich hoffentlich bald erledigt zu haben.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  5. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Ann,

    wirklich wieder supersüße Dusch-Bilder!!! *freuganzdollüberFotos*

    Es ist super, dass Deine Geierbande so tolle Fortschritte macht!

    Liebe Grüße
     
  6. #85 Karin G., 17. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2002
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und das haben wir nicht gesehen, schade.
    Aber toll Deine Fortschritte mit den Geiern :D
    Karin
     
  7. #86 Vogelfreund, 17. April 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Schau mal auf die regelseite von freeserver.com:

    i. Binary files, downloads, etc. that are not linked to an html page on the users site, such that an advertising banner is displayed. Links back to files on a user's FreeServers page from other sites must also link first to an html page on FreeServers, which then links to the binary files.

    Du darfst also dort keine Bilder ablegen und diese auf fremden Webseiten einbauen... Darum gehen die Bilder hier im Forum nicht...
     
  8. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    wie geht es weiter?

    Hallo Ann,
    wie gehts dir und deiner Geierbande? alles o.k.?
    Liebe Grüße
    Gunna:p
     
  9. otka

    otka Guest

    Hallo Gunna,

    Yvonne hier.

    Ich habe auch schon lange nichts von der Ann gehoert.

    Aber im Moment ist sie SEHR Beschaftigt und fliegt von eine Stadt zur andere.

    Ich erwarte auch mehr Nachrichten von Nikita und Jack.
    Und natuerlich die Lily und der Hektor.

    Wir muessen halt warten biss die Ann wieder Zeit hat.

    Tut mir auch Leid.

    Gruesse,
    Yvonne
     
  10. #89 Ann Castro, 4. Mai 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Mai 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    So. Hier bin ich wieder. Die letzen Wochen waren wirklich die Hölle!

    Aber den Geiern geht es gut. Wir waren gestern mit allen, ausser den ganz kleinen, beim TA. Nikita und Jack haben ihre Schnäbel nachgeschliffen bekommen und Jack, der ja vom Züchter bereits mit Aspergillose zu mir kam, wurde noch einmal geröngt.

    Das Medikament hat es ausgenscheinlich noch nicht ganz wegbekommen, so dass der Gute jetzt noch mal ein bisschen Inhalationstherapie machen darf. Habe auch sofort einen Pari Inhalator im Ebay erstanden.

    Wenn das mal erledigt ist, erwägen wir auch ihm einen Schnabelprothese aufzusetzen, um den Nachwachsenden Schanbel zu schützen und auch um Wiederstand für den Unterschnabel herzustellen, der im Moment ja ganz schön wuchert.

    Nachdem Nikita ein neues Spiel entwickelte, wo sie sich auf die Hand nehmen und auf den Ast setzen liess unter lautem Juchuhhh und Yippee natürlich ;), sie dann vom Ast auf den Käfig krabbelte und sich dort eine Mandel zu Belohnung abholte, diese verspeiste, um dann wieder auf die Hand zu krabbeln, usw, usf. hat sie jetzt gelernt viel besser zu klettern. So sitzt sie mittlerweile kaum noch auf dem Käfig, sondern geht nur noch zum fressen dahin. Zwischendurch sitzt sie am Liebsten am grossen gebogenen Ast der vor der Tür die rechte Seite des Vogelzimmers mit der linken verbindet.

    An den jeweiligen Aufhängeketten, der verschiedenen Äste hangelt sie sich wirklich problemlos vorbei. Nur die linke Seite des Vogelzimmers meidet sie nach wie vor. Da werde ich jetzt mal beim Training ansetzen und sie auch mal dahin locken.

    Jack hat mittlerweile gelernt vom Ast runterzukrabbeln und mir, zum Leidwesen der Grauen, durch die Wohnung zu folgen. Fliegen tut er nach wie vor so gut wie nie.

    Im Moment mausern sie und gerade bei Nikita spriesst es. Nur ob sie die Federchen schlussendlich stehen lässt, wissen wir noch nicht.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  11. Berit

    Berit Guest

    Hi Lily,
    schön, mal wieder was von dir zu hören.
    Und prima, daß es den Geiern auch so gut geht.

    Bin schon gespannt, wann Nikita das ganze Vgelzimmer mit Beschlag belegt.

    Wie bringst du denn den Jack zum Inhalieren - wie darf ich mir denn das vorstellen ??
     
  12. #91 Ann Castro, 5. Mai 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Berit!

    Dazu kommt Jack in die Transportbox, Decke drüber, Schlauch rein - fertig. Zumindest in der Theorie ;)

    Das Dumme ist, das ich das 14 Tage am Stück machen muss. Frage ist, wann er so die Nase davon voll hat, dass ich ihn nicht mehr in die Box bekomme, bzw. wann er den Schlauch auffrisst.:(

    Ansonsten werde ich mal wieder etwas basteln müssen, denn Jack hangelt sich jetzt die Astaufhängeketten hoch und setzt sich ganz oben auf die Hühnerdrähte, die quer durchs Zimmer laufen und an denen die Äste und alles andere befestigt sind. An sich kein Problem, aber von den Drähten aus kann er an die Deckenröhren und deren Kabel. Hmmmm...ein ungemütlicher Gedanke.

    An die ersten Ketten, die ich aufhing, habe ich oben eine Plexiglasscheibe befestigt, an die er stößt und an der er nicht vorbei kann, wenn er hochklettert. Nur bei der letzten Kette hatte ich kein Plexiglas mehr. Und genau das nutzt der kleine Kerl jetzt aus. Also nächstes WE wieder in den Baumarkt.

    Auf der lustigen Seite, wurde Jack seine Kletterei heute zum Verhängnis. Er sass ganz oben auf dem dünnen Draht ,als ich ihn rief. In seiner Hektik zu mir runterzukommen, ist er nicht zu der "offenen" Kette geklettert, sondern zu einer, die mit Plexiglas gesichert ist. Und da kam er nicht vorbei. Versuchte es natürlich trotzdem, aber dabei stellte er sich so ungeschickt an, dass er kopfüber am dünnen Draht hing und voller Verzweiflung nicht mehr vor oder zurück konnte. LOL

    Nachdem ich wieder zu lachen aufgehört habe, habe ich ihn dann mit einem langen Ast gerettet.

    Gelernt hat er allerdings nichts dabei. Als ich gerade aus dem Haus ging, hockte er grad wieder auf dem Draht. Das kann doch nicht bequem sein....!!!!

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  13. Berit

    Berit Guest

    Hi Ann !!

    Der arme Jack! Nimmt er dir das mit dem Schlauch nicht übel?
    Wenn ich da an unseren Max denke, der würde mindestens drei Tage tödlich beleidigt sein! :)

    Die Sache mit der Kette hätt' ich ja zu gerne gesehen!!:D
    Wenn man Papas hat, ist man eigentlich ständig im Baumarkt, gell?
    Wir haben Holzdecken in unserer neuen Wohnung und auch da, wo etwas aus der Decke kommt, überall Plexiglas!

    Ist schon ne praktische Sache, geht abe rauch ins Geld.. :)
     
  14. #93 Ann Castro, 14. Mai 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!
    Oh ja!!!

    Also Samstag in den Baumarkt zum Plexiglas kaufen. Und dann gab es da sooo einen tollen Bohrstand, und tolle Aufsätze zum dicke Löche und Ringe bohren..und und und. Ich kam schwerer bepackt das raus als aus dem IKEA, wenn ich mal zum Kochlöffel kaufen hinfahre (auch so ein Thema ;) ) Tja und dann habe ich am Sonntag nachmittag Löcher in Holklötze gebohrt, Holzklötze eingefärbt, etc. pp.

    Darf man eigentlich niemandem erzählen, wenn man nicht irgendwann auf dem Schnellzug in die Klapse sitzen möchte :D
    LOL und wie!!!!! Es war dann genau umgekehrt wie ich erwartet hatte.

    Der Pari Boy ist gestern angekommen. Wieder Erwarten waren die Grauen ganz cool. Am Anfang haben sie noch etwas gemotzt wohl wg. der gurgelnden Geräusche von dem Ding und da ich beide kurzerhand in dieselbe Transportkiste gesprerrt habe zum Inhalieren. SOsnt hat jeders eine eigene.

    Aber dann haben sie sich brav hingesetzt, Hector sogar direkt vor den Auslass. Und anschliessend wollten sie nur noch mit mir kuscheln.

    Danach habe ich Jack in seine Box eingebuchtet. Als ich ihn nach 20 min wieder rausliess ist er nur vor mir weggerannt :( Richtig geschmollt hat er! Bis heute mrogen hatte er sich allerdings wieder bekrabbelt. Aber das geht ja jetzt erstmal 14 Tg lang so. Naja...hilft ja nix, da müssen wir durch.

    Nikita, die nicht inhalieren muss, die Glückliche, krabbelt jetzt immerhin in ungefähr 3/4 des Zimmers herum. Nur ins Fenster traut sie sich noch nicht.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  15. #94 Karinetti, 16. Mai 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Ann!

    Ja ganz genau, bin echt froh, dass es die OBI-Biber-Bonus-Card gibt (zumindest gibt es die in Ö), denn ich bin auch irre oft wegen der Geier im Baumarkt. :)

    Die Sache mit dem Inhalieren ist sicherlich auf Dauer nicht so einfach, aber irgendwie schafft man sowas komisches dann doch noch. Es "muss" ja gehen.

    Ciao und alles Liebe,
    Jillie
     
  16. Berit

    Berit Guest

    Wir haben beim Obi eine Payback card.
    Da sammelt man Punkte und irgendwann kriegste was .

    Lohnt sich wirklich bei den Geiern :D
     
  17. #96 Ann Castro, 16. Mai 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Waaaas? Die hat mir hier beim Obi noch keiner angeboten, obwohl sich das für mich wirklich lohnen würde....vielleicht deshalb ja ;)

    Sie gewöhnen sich jetzt so langsam ans Inhalieren. Zuerst gibt es kurz randale, aber dann schlafen sie einfach die 20 Min., die das dauert. Also nicht halb so schlimm, wie ich zuerst dachte.

    Nur beim in die Box setzen muss ich gründlich nachhelfen.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  18. #97 Ann Castro, 28. Mai 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ihr werdet nicht glauben was Jack, der kleine Stinker, sich jetzt ausgedacht hat!

    Gestern komme ich etwas früher nach Hause und siehe da meine Putzfrau ist noch da. Wir unterhalten uns ein wenig über die Geier (Nikita kommt bei ihr auf die Hand) und vor Jack hat sie noch immer etwas Angst.

    Im folgenden sah ich, dass das berechtigt ist, da er versuchte sie zu beissen!!! Ich habe ihn noch nie versuchen sehen jemanden zu beissen. Er ist doch mein Gästeliebling, den alle lieben. Also verordnete ich ihr ihm Leckerlies zuzustecken und das hat dann auch ganz gut funktioniert. Er krabbelte dann ganz friedlciha uf ihren Arm.

    Und jetzt kommt der Hammer!!! Sie erzählte mir dann, dass wenn sie am Boden im Vogelzimmer erbeitet, Jack ihr regelmässig auf den Rücken kackt - gott-sei-dank findet sie das eher witzig. Ungläubige Verwunderung meinerseits, er ist doch normalerweise sogar parsonenrein.

    Aber der kleine Scheisser krabbelt echt auf den Ast über ihr und kackt auf sie!!!!! Ich habe es gestern live erleben dürfen - unglaublich, oder???

    Muss mir mal durch den Kopf gehen lassen, wie ich ihm das wieder abtrainiere (obwohl ich ja schon ziemlich lachen musste, als ich das sah).

    Liebe Grüße,


    Ann.
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Volltreffer

    Gröl :D
    Soll das etwa heissen, er mag sie nicht?
    Kicher

    Karin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rosie

    Rosie Guest

    Re: Volltreffer

    *lachkaputt*
    Na, das würde ich mal ziemlich eindeutig annehmen!! Kluuuuuuuger Vogel!!! *lachschlapp*

    LG
     
  22. #100 Papageno1902, 30. Mai 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Grööööööhl!!!

    Ist ja wirklich eine ausgefallene Methode jemandem beizubringen das man ihn nicht mag. Vielleicht sollte ich meinen ehemaligen Chef mal vorbeischicken. Den Stinkstiefel kann auch keiner leiden, aber es sagt ihm auch keiner. Wäre doch mal eine Möglichkeit, oder??? *sfg*. Ich glaube ich hätte auch auf dem Boden gelegen vor lachen. Deine Geier denke sich ja auch immer wieder was neues aus. Wann gibs denn eigentlich mal wieder neue Bilderchen??? Die Starfotografin ist ja zur Zeit auch sehr beschäftigt mit ihrer Kara, oder? *leichtauchzuAnn-Utarüberschiel* Vielleicht findet sich ja doch bei Euch beiden mal wieder etwas Zeit, und sonst mußt Du es wohl oder übel allein machen. Wir warten doch schon soooooooooooooooooooooooooooooooooooooo sehnsüchtig!!!

    LG Jan :D *wegschmeißvorlachen*
     
Thema:

Nikitas neuer Freund

Die Seite wird geladen...

Nikitas neuer Freund - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...