nikolausi ist von uns gegangen!

Diskutiere nikolausi ist von uns gegangen! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! es fällt mir unheimlich schwer darüber zu schreiben, es tut einfach zu sehr weh! am samstag ist meine kleine nikolaus von uns gegangen!...

  1. XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    Hallo!
    es fällt mir unheimlich schwer darüber zu schreiben, es tut einfach zu sehr weh!
    am samstag ist meine kleine nikolaus von uns gegangen!
    freitag nachmittag hat mein freund aufgeräumt, da war noch alles wie immer, und ich hab im garten gearbeitet! dann wollten wi einkaufen fahren, hatten aber den schlüssel vergessen! daraufhin ist mein freund nochmal rein und schrie ganz laut nach mir! und als ich dann auch rein bin, sah ich das nikolausi auf dem boden sitzt! sie hat ganz schwer geathmet und konnte sich kaum noch auf den beinen halten! ich hatte sofort mit ihr inhaliert, traubenzucker und rotlicht gegeben! wasser wollte sie so nicht trinken, da hab ich ihr mit ner pipette wasser gegeben, was sie aber kurze zeit später wieder ausbrach!
    und geniest hat sie sehr oft!
    irgendwann versuchte sie sich auf nen ast zu setzen, der sehr weit am boden war, aber da blieb sie auch nicht lange! laufen konnte sie kaum noch, war viel zu schwach!
    mein freund und ich waren die ganze zeit vor ihrer voliere, sogar die nacht! wir wolllten einfach für sie da sein, wenn sie geht!
    es wurde mit jeder stunde schlechter...
    am nächsten morgen, als sie sich schon 15stunden rum gequält hat, hab ich die schwäre entscheidung getroffen, sie einschläfern zu lassen! wasser hat sie gar nicht mehr genommen!
    natülich war ihre tä auf seminar, unser anderer ta im urlaub, der andere hat kein handy um ihn außerhalb zu erreichen! aber wir haben dann doch noch einen sehr netten ta gefunden!
    wi haben nikolausi dann in ihren transportkäfig gelegt und sind los gefahren!
    dort angekommen hat es sehr viel überwindung gekostet, dort rein zu gehen! wir haben die ganze zeit geweint!
    der ta hat noch sehr ausführlich mit uns geredet und meinte auch das es besser so wär!
    wir sollten dann raus gehen, konnten uns aber noch vorher verabschieden!
    wir saßen dann heulend im wartezimmer und als ich auch noch nikolausis scheie hörte, war ganz vorbei! die haben sich jetzt so in meinen kopf eingebrant!
    wir haben die kleine dann bei uns im garten neben ihrer außenvoliere begraben und wollen an ihr grab schöne sonnenblumen pflanzen! einen grabstein bekommt meine kleine auch!

    1,5 jahre hatte nikolausi noch ein schönes leben mit ihrer freundin feeby! feeby ist zwar kein blaukopf gewesen, aber die hahns zwergaras sind ja mit ihr über viele ecken verwand1 sie war richtig aufgeblüht, als ich ihr letztes jahr die kleine feeby zeigte! nun muss die kleine feeby frühs alleine baden!

    nikolausi fehlt mir so sehr! aber wir müssen dankbar sein, das wir nikolausi noch ein schönes zuhause geben konnten! 24 jahre ist meine maus geworden!

    traurige güße, Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 26. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Mein Lieblingshahn starb ja an einem Herzfehler und das kam auch völlig überraschend.

    Was ist denn mit dem Zwergara ... ist der alleine ohne Partner? Vielleicht hilft es ja ein wenig, sich jetzt auf diesen Vogel zu konzentrieren.

    Wurde eigentlich die Todesursache festgestellt ... nicht, daß es was ansteckendes war ... eine Sekundärinfektion?

    Ein recht stattliches Alter.
     
  4. XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    ja, die feeby ist jetzt ohne partner, nikolaus ist ja erst seit samstag nicht mehr da! aber wir wollen morgen zu einem züchter fahren und uns mal umschauen, damit feeby nicht zulange alleine ist!

    nein, wir haben keine untersuchung gemacht, ich wollte sie hier bei mir beerdigen, damit ich sie weiterhin hier habe!

    und es war recht deutlich, das die aspergillose weiter fortgeschritten ist, trotz 2 mal die woche inhalieren! naja und die anderen bakterien, die sie noch im körper hatte, sind halt durch die beginnende mauser zuviel für ihren kleinen körper geworden!

    war ja jedesmal so, das bei der mauser oder bei dem ei total geschwächt war und auch schlechter luft bekam!

    lg katja
     
  5. #4 Christian, 26. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es wäre natürlich super, wenn sie einen artgleichen Partner bekäme.

    Ja, es ist sehr wahrscheinlich, daß sie ein Opfer der Aspergillose wurde. Dennoch würde ich vorsichtshalber 2-4 Wochen abwarten, ob Feeby irgendwelche Auffälligkeiten zeigt, bevor sie neue Gesellschaft bekommt.

    Ich drück' die Daumen :zustimm::zustimm:
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

nikolausi ist von uns gegangen!

Die Seite wird geladen...

nikolausi ist von uns gegangen! - Ähnliche Themen

  1. Update: Wegen eines Notfalls auf volles Risiko gegangen

    Update: Wegen eines Notfalls auf volles Risiko gegangen: Hallo ihr Lieben Aus meinen 4 Mövchen sind jetzt 10 geworden. Der Züchter, von dem ich meine 4 Mövchen hatte rief mich an und fragte, ob ich noch...
  2. Übersicht verloren gegangen ???

    Übersicht verloren gegangen ???: Hallo Leute, ich wünsche allen Tierfreunden ein gutes neues Jahr. An dieser Stelle auch, meinen Respekt und Anerkennung der vielen Arbeit für...
  3. Es ist noch einmal gut gegangen

    Es ist noch einmal gut gegangen: Heute ist in der Nachbarschaft ein Wellenittich entflogen. Grund war der von aussen eingehängte Futternapf. Der Vogel hat den Deckel gelöst und...
  4. nikolausi bleibt unvergessen

    nikolausi bleibt unvergessen: Hallo, vl können sich noch einige an meine blaukopfdame nikolausi erinnern? Nach dem sie nach nur einen jahr in einem schönen zuhause durch...
  5. Unsere Lea ist von uns gegangen!

    Unsere Lea ist von uns gegangen!: Hallo zusammen! Unsere Lea wurde am Montag erlöst. Der TA wollte aber nur Geld mit ihr machen und noch weitere Untersuchungen machen. Dabei war...