Nimmersatt???

Diskutiere Nimmersatt??? im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Mein Paulinchen legt ja seit einiger Zeit Eier. Seit dem, ist sie so gut wie nimmersatt. Sie frisst wie ein Scheunendrescher, ist extrem...

  1. #1 mfbusch, 18.03.2011
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Mein Paulinchen legt ja seit einiger Zeit Eier. Seit dem, ist sie so gut wie nimmersatt. Sie frisst wie ein Scheunendrescher, ist extrem Futterneidisch und beisst die andere Ente ganz gern mal vom Napf weg.
    Sobald sie mich sieht im Garten, kommt sie - ungelogen- angefetzt wie blöd und bettelt mich an.
    Ich bin mir nicht sicher ob ich ihr gerecht werde mit dem Futter? Es bleibt zwar meistens was in der Schüssel zurück, aber soll ich ihr statt 2x z.B. lieber 3x was anbieten??? Ich weiß nicht so recht... oder hat sie einen Mangel??
    :?:?
    Auf dem einen Foto seht ihr übrigens wie aufdringlich sie werden kann, da setzt sie sich sogar auf die Holzbank vor der Wohnzimmertür, nur um reinzugaffen :D

    Bitte wiedermal um Rat von euch :+keinplan

    Liebe Grüße,
    Maria und die drei Warzi´s
     

    Anhänge:

  2. #2 Hoppelpoppel006, 18.03.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Maria,

    nein, eigentlich brauchst Du nicht mehr als 2 x füttern. Klar, wenn sie Eier prodozieren ist der Energiebedarf etwas anders. Wie schauts bei Euch im Garten aus, finden sie da schon was grünes oder kleine Insekten??? Du kannst ihr gern beim Futter, die Eierschalen von gekockten Eiern bei geben (fressen unsere in der Legezeit auch sehr gern wegen dem Kalk) oder evtl. Futterkalk beim Futter mit einarbeiten. Zwischendurch sonst auch ein vitamireichen Leckerli sowie mal Apfel, Banane, Salat oder Salatgurke anbieten. Sieht richtig putzig aus, wie sie so auf der Bank sitzt und lauert... Ist es nicht einfach herrlich mit diesen Schnattis, und die werden so zutaulich...


    Liebe Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  3. #3 Stephanie, 18.03.2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Maria,
    echt süßes Foto von der kleinen Nimmersatt.:freude:

    Du könntest ja mal eine Kotprobe von ihr beim TA abgeben, um auf der sicheren Seite zu sein.
    Vögel können doch auch Würmer, Pilze etc. kriegen, die ständigen Hunger auslösen?

    Vielleicht ist es aber auch nur ein anerzogenes Verhalten oder eine Art Spiel von ihr?
    Macht sie das auch, wenn Du ihr so viel anbietest, dass sie es nicht vertilgen kann und dann in den Garten kommst?

    Bei meinen Wellensittichen beobachte ich beim Clickern, dass das Ritual des Gefüttert-/Belohnt-Werdens nach dem Click wichtig ist, auch, wenn sie schon satt sind oder nur normale Körner bekommen.
    Vielleicht ist sie unterfordert oder freut sich nur so, zu Dir zu kommen oder hat sich das halt angewöhnt und "weiß" gar nicht, warum sie sich freut/ das macht (hat das also ritualisiert, ohne Hunger zu haben).

    Von den wilden (?) Stockenten, die meine Eltern besuchten, kannte ich das Verhalten, erst Brot wie wild zu fressen, dann etwas liegen lassen (kein Hunger mehr) aber wenn ein Mensch wieder aus dem Haus kam, wurde genauso gierig wie vorher gelauert und gefressen - jedes Mal.
    (Ja ich weiß, Brot ist nicht so toll für die- der Teich meiner Eltern hatte nebenbei massenhaft "natürliches Entenfutter"- trotzdem kam der Janker auf ein paar Brostücke ...)
     
  4. #4 mfbusch, 18.03.2011
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    @Hoppel
    also bei uns im Garten gibts schon einige Insekten, jedenfalls beobachte ich sie dabei, wie sie "jagen". Auch Grünzeug ist schon - wenn auch spärlich - vorhanden. Aber sie bekommen von mir auch regelmäßig einen Salatkopf oder eine Salatgurke zum mampfen. In´s Körner-Futter geb ich ihnen eh so einiges mit rein, was gerade da ist, wie z.B. Weintrauben, Äpfel, Birnen, Banane, Gurken, Kartoffeln (gekocht)... auch manchmal Dosenmais, da fahren sie total drauf ab.
    Dann gibts (selten) mal Nudeln, oder Reis... auch diesen Futterkalk biete ich an, wobei sie da noch nie drangegangen sind. Manchmal streu ich was zusätzlich in´s Futter rein. Aber in der Körnermischung ist ja schon Kalk mit dabei.

    Das ist wirklich putzig, wie zutraulich die werden. Ich bin ein richtiger Warzenenten-Fan geworden. Das sind sooo tolle Tiere!! Auch wenn ich die Laufenten damals gern hatte, find ich die Warzi´s noch einen großen Tick angenehmer und einfach "knuffiger". Ich liebe sie :p

    @ Stefanie:
    also dass es mit Würmern zu tun hat, glaub ich eher nicht, weil es wirklich seit dem Tag des 1. Ei´s so ist. Trotzdem ist so eine Untersuchung nicht verkehrt, da geb ich dir Recht. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sie generell immer anhänglicher wird und noch zutraulicher.

    Ich muss mal drauf achten, ob sie genauso ist, wenn sie definitiv satt sein sollte. Hab also noch viel zu lernen/ beobachten mit meinen Entis... :jaaa:

    Danke derweil für eure Antworten, da bin ich schonmal beruhigter, dass ich nicht soviel verkehrt mach.
     
  5. #5 Penelope67, 29.03.2011
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Mädels

    bei mir haben Mimi und Emily schon eine Brutphase hinter sich...Mimi sitzt schon auf der zweiten Charge Eier...werd sie heute abkochen wenn sie gleich gegen 1630 ihre Pause macht...

    Meine Mädchen sind auch total gefrässig jetzt, sobald ich im Garten bin und etwas mache, kommen sie und quitschen und die Mini zieht mich soager am Ärmel und am Arm so lange bis ich ein paar Würmer frei lege...ich denke ein Mal ist der Eiweissbedarf durch das eier legen erhöht, aber ich denke dass die Würmer momentan auch bestimmte Nährstoffe haben, die sie nicht das ganze Jahr über nicht haben...es gibt ja einen Zeitraum da sind Würmer fast ungenießbar da sie einen Stoff absondern...Bei mir haben die Körner zur freien Verfügung, Weizen Mais und entenkorn, also es liegt bestimmt nicht daran dass sie nicht genug bekommen...und bekommen einen Salatkopf pro Tag und ein MAl die Woche Vollkornnudeln...Gurke und so ist eine gute Idee,sie haben sie aber bis jetzt immer links liegen lassen...

    Meine Entis sind 6 Jahre alt und die freien 7, keine hatte jemals Würmer, hab da bis jetzt glück gehabt, ich lasse den Kot 2X im Jahr untersuchen...

    Liebe Grüße und viel Spass in der Sonne

    Penelope
     
  6. #6 Andre@s, 29.03.2011
    Andre@s

    Andre@s Guest

    Nöh, machst Du nicht!....:D, wie "unser kleiner Stammkreis" (sorry @stephanie, aber alles kann nicht über clickertraining lösen) hier schon geschreiben hat, ist dieses Verhalten in der Legephase vollkommen normal...gib mal Dosenmais, das war bei meinen immer das non plus ultra..

    Achja...vielleicht kriege ich ja am kommenden Sonntag auch wieder ein paar meiner geliebten "Warzis"..!!! :D

    Drückt mal die Daumen, daß sie mir gefallen, und meinen "Anforderungen" (jung, fit und agil) entsprechen.... werde dann weiter berichten.....
     
  7. #7 mfbusch, 03.04.2011
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    @Penelope
    Das ist ja süß, dass die dich sogar am Ärmel zuppen :p Niedlich.
    Ich hab auch eher das Gefühl, dass sie bei mir alles kriegen was sie brauchen, nur war ich etwas verunsichert, durch ihr Verhalten.. aber mittlerweile hab ich schon gemerkt, dass sie einfach wahnsinnig gern meine Gesellschaft haben. Da fällt doch immer wieder mal was ab an Leckereien.

    @ Andreas
    Dosenmais geb ich hin und wieder auch. Da sind die TOTAL gierig drauf.
    Und hast du dir heute Warzi´s ausgesucht??? FOTOS bitte, wenn ja!!!

    LG
    Maria
     
  8. #8 Andre@s, 03.04.2011
    Andre@s

    Andre@s Guest

    Huhu...nein leider war heute nichts dabei, nur Erpel ca. 10 Tage alt, (4,90) vom Großhändler und Mularden (2,30), aber ich bin beinahe schwach geworden, als ich eine (ausgewachsene) Emdener Gans sah...ach hätte ich doch nur mehr Weideland....der Platz ist ja da, aber zuwenig Gras eben. Das reicht eben "nur" für ein paar Warzis...


    Für das gabs heute zwei neue Hühner......
     
  9. #9 mfbusch, 04.04.2011
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Och schade... keine Warzis.

    Zeig mal die Hühner!! *garnichtneugierigbin* :D
     
Thema:

Nimmersatt???

Die Seite wird geladen...

Nimmersatt??? - Ähnliche Themen

  1. Ein Teil der Famililie Meise-Nimmersatt

    Ein Teil der Famililie Meise-Nimmersatt: Vier auf einen Streich, Sieben klappt irgendwie nicht [ATTACH]
  2. Buntstorch? Nimmersatt?

    Buntstorch? Nimmersatt?: Und wieder habe ich ein Storchenbild (links) aus Kenia gefunden. Handelt es sich um einen Nimmersatt? Oder einen Buntstorch? Oder doch um eine...