Nisthöhlen?

Diskutiere Nisthöhlen? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Kann mir jemand Adressen oder links nennen, wo ich qualitativ gute Nisthöhlen oder Naturbruthöhlen für Kakadus her bekomme? Wie sind eure...

  1. bella

    bella Guest

    Kann mir jemand Adressen oder links nennen, wo ich qualitativ gute Nisthöhlen oder Naturbruthöhlen für Kakadus her bekomme?
    Wie sind eure Erfahrungswerte damit? Wie wurden diese von euren Papageien aufgenommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

  4. #3 Gitti, 21. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2006
    Gitti

    Gitti Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bei Kakadus sollte man aber drauf achten, daß die Nisthöhlen wenigstens 2 Ausflugslöcher haben - damit im Falle eines Falle der bereits im Kasten sitzende Kakadu noch eine Ausweichmöglichkeit hat.

    Hier mal eine etwas ältere Größen- und Preisliste http://www.andy-ahlborn.de/ARA-Nisthoehlen/NistPreiseE2002.htm
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Habe Ende des letzten Jahres bei http://www.naturstamm-nisthoehlen.de/home.htm welche gekauft. Hier kann man die Ausführungsart wählen (mit oder ohne Kontrollklappe, wählbar, links, rechts, etc.,), es gibt diverse Grössen und Ausführungen, klick Dich mal auf der Homepage durch.

    Ich habe alle mit Kontrollklappe (und Welleisen) genommen, welche ich aber nicht (nur) zur "Kontrolle" benutze sondern gleich ganz entfernt/geöffnet habe, so gibt es das normale runde Ein-Ausstiegsloch und eine rechteckige grösse Öffnung.
    Hier http://www.naturstamm-nisthoehlen.de/hoehlen.htm auf dem Foto oben links kannst Du es erkennen.

    Diese Höhlen wurden bei mir von GHK und WHK begeistert angenommen, sie dienen als Rückzugsmöglichkeit, als Spiel-, Ruhe- und Schlafplatz. WHK Flori z.B. schläft bzw. verbringt meistens die Nacht in seiner Höhle.
     
  6. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Die sehen ja richtig gut aus. Ein klein wenig ot: Darf man die Kästen auch als Privatmann bei grösseren Papageien anbringen zb in einemVogelzimmer oder Gemeinschaftsvoliere, oder ist dafür eine ZG erforderlich? Man will ja auch nichts verkehrt machen. Solche Höhlen als Schlafplatz sind ja wirklich schön, wenn sie angenommen werden.
     
  7. #6 Alfred Klein, 22. Juni 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Chrissie

    Natürlich kannst Du solche Kästen auch ohne ZG aufhängen.
    So lange es keine Eier und Jungen gibt ist das problemlos.
    Habe da mal was gelesen, war für Großsittiche: Man sollte den Boden rausnehmen und statt dessen Sitzstangen einbauen. Dann kommen die nicht auf die Idee brüten zu wollen. Gar nicht dumm der Gedanke. :prima:
     
  8. bella

    bella Guest

    Hallo Inge, Gitti und Sven!
    Vielen Dank für eure tollen links, da bin ich sehr schnell fündig geworden!
    Die Preise sind eigentlich auch recht human, da habe ich beim Forsten im www. ganz andere Preiskategorien entdeckt.
    Mein Louis baut sich überall eine Bruthöhle, versucht es zumindest. Er sucht sich sogar Holzstücke und Stoffetzen, um sich daraus etwas zu basteln, das kann man ja nicht mehr mit ansehen...:D
    Ich werde zum Umzug gleich 2 Stück ordern und die tolle Schaukel gleich mit dazu, was tut man nicht alles?
    Als wir neulich auf der Bemusterung für unser Haus waren, habe ich gleich vorgesorgt: Rollos von außen einbauen (Zumindest im Geierzimmer!), den elektrischen Antrieb dazu nicht im Zimmer selber, sondern außerhalb. So gibt es keine Gurte, an denen Kakadu knabbern und klettern kann.
    Steckdosen aus Metall mit Klappdeckel zum Verschliessen, alles in einer nicht erreichbaren Höhe.
    Aber was sage ich da mit nicht erreichbar? Meine Bella macht doch nun schon seit längerem auf fluguntauglich und liebt es förmlich, sich von mir durch die Welt tragen zu lassen. Als ich vorhin mal gaz leise und unerwartet ins Zimmer kam, hing sie an der Decke, am Stromkabel zur Lampe, das mit einem Metalrohr geschützt ist (ist das jetzt noch verständlich?). Ich frage mich, wie sie da nur hingekommen ist? So sportlich ist sie eigentlich gar nicht? Ob ihr Fibi dabei geholfen hat?
     
  9. bella

    bella Guest

    Mir fällt gerade noch was auf: wenn sogar mancher Krummschnabel darin schläft, wie bekommt man das Ganze wieder stubenrein? Oder dreht Kakadu seinen hinteren Teil nach draußen, um sich zu entledigen?
    Ich habe zwei große Baumstämme im Geierzimmer, welche vollgek...sind, daß gar nichts mehr geht. Ich säubere sie zwar täglich, aber wirklich rein sind die nicht zu bekommen.
    Sollte man vielleicht ein wenig Nistmaterial (Stroh?) in die Höhle legen oder Papier und dies dann täglich austauschen?
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Hallo Bella,

    ich nehme bei mir Hobelspähne.
     
  11. fisch

    fisch Guest

    Hallo Petra,

    im Normalfall wird das Hinterteil nicht in der Höhle erleichtert (zumindest nicht von den Altgeiern) :zwinker:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Stimmt, kann ich bestätigen, es war noch nie "was Unreines" drin ..
     
  14. bella

    bella Guest

    :D Das ist doch ein Wort, gut, daß ich gefragt habe!:D
    Sollte sich jemand erdreisten, es doch zu tun, werde ich ihm eure postings unter den Schnabel halten... und eventuell eines-lol Schaufel und Besen von Playmobil.
     
Thema:

Nisthöhlen?