nistkästen anbringen .... ?

Diskutiere nistkästen anbringen .... ? im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin , aber ich versuchs einfdach mal.Also wir haben einen mittelgroßen garten, und man sieht im frühjahr...

  1. becci

    becci Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin , aber ich versuchs einfdach mal.Also wir haben einen mittelgroßen garten, und man sieht im frühjahr auch immer sehr viele vögel und auch fledermäuse. Nun will ich ein paar nistkästen un vielleicht auch einen fledermaukasten anbringen.Könnt ihr mir sagen wie ich einen Nist/ fledermauskasten baue ? und wo ich am betsen die kästen hinhängen kann ? weil verscheidene vogelarten bevorzugen ja verschiedene plätze ... habt ihr vielleicht schon erfahrungen mit Nistkästen gemacht klappt das gut ? .. danke für eure antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mauer--segler, 3. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2008
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    für vogelnistkästen müsstest du nochmal genauer werden, welche art du gerne bei dir hättest, da gibts es sehr viele verschiedene nistkästen!
    [​IMG]

    LG
    Josef
     
  4. becci

    becci Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    also wir haben schon einen meisennistkasten und ich würde halt gerne noch anderen vögeln ein nistplätzchen in unserm garten bieten ... also in unserm garten sinn ab und zu rotschwänzchen , spatzen, elstern ( aber die brauchen ja keinen nistkasten , passen ja auch garnicht rien ^^) rotkehlevchen, blau und kohlmeisen.
     
  5. #4 Mauer--segler, 3. Januar 2008
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    ok:
    hausrotschwanz (evtl auch rotkehlchen):
    [​IMG]

    und

    [​IMG]


    Kohlmeise/Spatz:
    [​IMG]

    für blaumeisen kannst du die selben maße nehmen, wie für kohlmeise und sperling, nur das flugloch muss statt 32mm 26 mm groß sein!

    LG
    Josef
     
  6. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkrs.Regensburg/ München
    Du kannst auch mal auf die Seite vom NABU schaun und "Nistkasten" bei der Suche eingeben. Dort bekommst Du auch Bastelanleitungen für Nistkästen für verschiedene Arten, sowie Tipps zum Aufhängen (katzensicher, Himmelsrichtung usw.) und zu Materialien.

    mfg

    kadl
     
  7. becci

    becci Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    oki werd ich machen dankeschön =)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Finkenfreund12, 4. Januar 2008
    Finkenfreund12

    Finkenfreund12 Guest

    Einen Fledermauskasten bringst du am besten hoch an und evtl unter dem Giebel oder irgendwo in einer geschützen Ecke. Und ein Stpck weiter drunter würde ich ein Brett anbringen, dass die ne alles volsch***;)

    Mit lieben Grüßen Finkenfreund12:)
     
  10. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Gießen
    Nistkasten-Baupläne

    Hallo "Becci",

    die von Josef reingestellten Nistkasten-Baupläne sind gut und sind für viele Vogelarten geeignet.

    Interessant sind auch die neuen, länglichen Nischenbrüterkästen mit 2 ovalen Einfluglöchern, für viel Helligkeit und Schutz vor Beutegreifern;
    geeignet für folgende Halbhöhlen- und Nischenbrüter:
    Hausrotschwanz, auch Gartenrotschwanz, Bachstelze, Grauer Fliegenschnäpper, auch Trauerfliegenschnäpper, Feldsperling, (Hausperling ?)
    auch Rotkehlchen und Zaunkönig !
    Im Wald sogar Tannenmeise (lieben Kästen mit mehreren Öffnungen für mehr Helligkeit)!


    Des weiteren noch ein Link zu folgender Seite mit Nistkasten-Bauplänen und vielen Infos:
    http://www.nabu.de/m05/m05_03/01082.html

    Viele Grüße
    Swift_w
     
Thema:

nistkästen anbringen .... ?

Die Seite wird geladen...

nistkästen anbringen .... ? - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Nest für Diamanttauben

    Nest für Diamanttauben: Hi, ICH wollte fragen ob jemand weiß welche/s/n Nest/Nistkasten ich für Meine Diamanttauben verwenden soll?
  3. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...
  4. Wieder einmal: Nistkasten Anleitung

    Wieder einmal: Nistkasten Anleitung: Liebe Vogelfreunde, ich weiß, eigentlich gibt es gefühlt eine Milliarde Anleitungen um Nistkasten zu bauen, aber immer wieder bleiben bei mir die...
  5. Kamera für den Nistkasten

    Kamera für den Nistkasten: Hallo Alle, für meinen Meisenkasten, der jedes Jahr benützt wird suche ich eine kleine Kamera um den Meisen bei der Brut zuschauen zu können. Sie...