Nistkästen: Holz vs. Holzbeton

Diskutiere Nistkästen: Holz vs. Holzbeton im Forum Artenschutz im Bereich Allgemeine Foren - Hallo Vogelfreunde, Nistkästen kann man aus Holz oder aus Holzbeton bauen. Beides hat seine Vorteile. Was bevorzugt Ihr, würde mich mal...
Preisgünstige Nistkästen aus einer Behinderten-Werkstatt

Hallo zusammen,

diese geräumigen u. bewährten Nistgeräte werden oft von Naturschutz-Vereinen gekauft;

sowie auch schon von einigen VF-Mitgliedern in diesem NK-Thread.

VG
Swift_w
 
Nistkästen im Garten aufhängen:
3 Fehler die man unbedingt vermeiden sollte

Hallo zusammen,

dazu folgender Artikel mit Video: klick

Nistgeräte für genannte Gebäudbrüter wie Hausrotschwanz u. Mauersegler sollen natürlich an Häusern
angebracht werden.

VG
Swift_w :0-
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen,
Ich hätte gerne euren Rat.... wie berichtet habe ich im Holznistkasten eine Kamera eingebaut. Die Kohlmeise war schon fleißig am Nestbauen und hat vorgestern ihr erstes Ei gelegt.
Tagsüber war sie viel unterwegs und ich habe gesehen, dass sich jetzt wohl auch eine Hummel für den Kasten interessiert.
Die Meise hat die Hummel verjagt, aber heute Abend kam Meisi nicht zum schlafen in den Kasten. Als ich jetzt nochmals nachschaute, sah ich, dass sich die Hummel im Kasten breit gemacht hat.
Was soll ich jetzt tun? Der Natur ihren Lauf lassen oder morgen die Hummel umsiedeln, sodass Meisi wieder zu ihrem Ei in den Kasten kommt?
 

Anhänge

  • Screenshot_20240405_064704_WIWA CAM.jpg
    Screenshot_20240405_064704_WIWA CAM.jpg
    138,4 KB · Aufrufe: 2
Hallo Roswitha,

wäre schön wenn es dir gelingen würde die Hummel "umzusiedeln."
Hummeln stehen auch unter Schutz - aber ansonsten wäre das Meisengelege verloren.

VG
Swift_w
 
Guten Morgen,
war eben am Kasten. Ich wollte die Hummel einfangen, aber sie ist mir entkommen und davon geflogen. Habe gesehen, dass schon zwei Eier drin sind. Ich hoffe, dass Meisi zurückkommt.....
 
Jetzt noch Wohnraum für Vögel schaffen

Hallo zusammen,

dazu folgender Artikel: klick

VG
Swift_w
 
Vor 90 Jahren wurden am Edersee 4 Waschbären ausgesetzt - Video

Hallo zusammen,

die Maskenmonster haben am Fr 12.April 2024 also ihr 90jähriges "Jubiläum"

Und jetzt haben wir "den Salat" (als sogenannte "Göring's Rache"),
da sie neben Dachraum-Verwüstungen zahlreiche einheimisch Tiere
wie Vögel und deren Nester auch in Nistkästen , Amphibien, Reptilien, Teichmuscheln u.a. erheblich bedrohen. 8o
Obendrein können sie gefährliche Krankheiten wie Spulwürmer, Tuberkulose, Tollwut u.a. übertragen !


Gruß
Swift_w
 
Zuletzt bearbeitet:
Jetzt noch Wohnraum für Vögel schaffen
Hehe, bloß dass der Artikel sagt "bis Anfang März" - aber wer noch nicht hat, könnte ja trotzdem...

Bei allem zwischenzeitlichen Gefüttere am NK3 bin ich noch nicht sicher, ob da wirklich gebrütet wird, aber der Frühling dauert ja noch an, und ich hab noch Wohnungen frei...

Auch ob die Amseln ihr Nest wirklich bei uns haben war mir nicht klar, aber jetzt wieder sicherer.
Amselrich ist so beschäftigt mit Futtersuche, dass er kaum noch singen kann, nur 1x frühmorgens und 1-2x spätabends. Im Gegensatz zum Nachbarn, der seine stille Zeit im März hatte.

Dafür ziept meiner sehr häufig "Feind von oben". Mag sein oft wegen der Elstern.
Aber ich glaub auch wenn ich in der Nähe bin und er unbeobachtet ins Nest will.
Ich darf dann langsam 2-3m an ihm vorbei, er mit Futter im Schnabel, das ist nicht das Problem.
Aber ab ins Efeu erst wenn ich dann weiter weg bin und nicht zu gucken scheine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zeitraum für Anbringung von "Meisenkästen"

Hehe, bloß dass der Artikel sagt "bis Anfang März" - aber wer noch nicht hat, könnte ja trotzdem...
Hallo zusammen,

dafür gilt die Faustformel: am sinnvollsten bis 15. März.
Nistkästen können jedoch übers ganze Jahr angebracht werden.

Immer gebe ich erst ca. 20. bis 25. April die bis dahin verschlossenen Einflugöffungen von einigen Kästen
in bestimmten Gebieten frei.
Nämlich für spät ankommende Höhlenbrüter/Zugvögel wie Trauerfliegenschnäpper u. Gartenrotschwanz,
die leider selten geworden sind. Einige Trauerschnäpper kommen dort noch vor und sollen gefördert werden.
Denn wir wollen nicht nur etwas für häufig vorkommende Arten wie Kohl- u. Blaumeisen und Sperlinge tun.
Werden solche späten Kästen nicht von den Spätheimkehrern TS oder GRS besetzt,
so brüten dann immer noch Meisen darin.

VG
Swift_w :0-
 
Gartenrotschwanz, die leider selten geworden sind
Ach, das war mir nicht klar. Macht mich gerade kirre, dass ich meine, 2x ein Männchen gesehen zu haben, aber erste Mal in Dämmerung, zweite Mal heute ne halbe Sekunde im Flug, jetzt hör ich mich in den Gesang rein. Etwas größer und brauneres Rot als ein Rotkehlchen...Wär ja dann um so cooler.
 
Hallo Jan,

klar, Gartenrotschwanz-Männchen ist einer der schönsten Vögel in Mitteleuropa;
im Mai singt er als Erster bereits ab ca. 1 Std. vor Sonnenaufgang:
und Foto-Serie auf Seite 1 im allerersten Beitrag des Threads.

VG
Swift_w
 
Hallo
Ich schaue mir derzeit weitere Holzbeton Nistkästen an und finde auch immer mehr gefallen an diesen. Neben den Schwegler Modellen bin ich dann auf dieser Seite gestossen wurde glaube auch schon öfters hier angesprochen .
Hier ist mir dieser Kasten aufgefallen 30 mm Loch er soll für Trauerschnäpper sein ich frage mich nur, laut google sollte es für Trauerschnäpper 32-34 mm sein also wieso 30 mm welche Vorteile soll das bringen liegt das nicht eher im Quetschbereich für Trauerschnäpper und Kohlmeisen ?.

Ist soetwas überhaupt zu empfehlen?

Welche Erfahrungen habt Ihr generell mit Nistkästen dieser Seite ?

 
Günstige, sichere Vorbau-Nistkästen aus Holzbeton

Hallo Gimpel2022, hallo zusammen,

das ist eine seriöse Firma mit sehr guten preisgünstigen Holzbeton-Nistgeräten.
Habe dort schon einige geräumige Mehlschwalben-Doppelkunstnester und Vorbau-Nistkästen gekauft
und bin sehr zufrieden damit. ;)

Flugloch 32 bis 34 mm für Trauerschnäpper - muß nicht so groß sein !
Durchs Flugloch nur 30 mm passen bequem:
Trauerschnäpper, Kohlmeise, Feldsperling - sogar der Kleiber (braucht nichts mehr zu mauern).
In meinem solchen Vorbaukasten in einer Obstbaumwiese mit 30er-Bohrung brüten gerade Kleiber; wie voriges Jahr.
Vorteile:
Haussperlinge werden damit ausgesperrt; brauchen mind. 32 mm.
Der schwere Giebelkasten ist damit noch sicherer gegen Beutegrabscher; sogar bedingt waschbärsicher.

Absolut sicher gegen Waschbären sind deren neu entwickelte Nistkästen (mit verschiedenen Bohrungen)
mit verlängerten Vorbauten.
Mit Symbol "durchgestrichenes MaskenMonster" :zwinker:

Sie haben noch vergessen zu erwähnen dass der Gartenrotschwanz gut durch Oval 30 bis 32 x 45 mm paßt.

VG
Swift_w :0-
 
Zuletzt bearbeitet:
Waschbären, Feinde der Vögel und Naturschützer

Hallo zusammen,

dazu folgendes Video vom Tatendrang des problematischen Neubürgers am Nistkasten:


Gruß
Swift_w
 
Hallo Forum,
Wer kennt diesen Kasten und für wen ist er gedacht?
IMG-20240428-WA0002.jpgIMG-20240428-WA0001.jpg
Von unten.
Grüße
 
Hallo Forum,
Wer kennt diesen Kasten und für wen ist er gedacht?
Anhang anzeigen 446195Anhang anzeigen 446197
Von unten.
Grüße

Hallo Lampe, hallo zusammen,

habe 2 Stück von diesen bewährten Fledermaus-Höhlenkästen im Garten bzw. Obstbaumwiese.
Sowie einen kleineren Höhlenkasten.
Fast jedes Jahr sind Fledermaus-Krümmel auf dem inneren Boden.
Manchmal ist die Schicht ca. 2 cm dick. Dann hatten die dort Nachwuchs.
Leider haben die "Schönen der Nacht" m.W. immer nur 1 Junges.

Hatte früher auch mal ein HornissenNest darin.

Der Einflugschlitz ist unten angebracht, damit keine Vögel drin brüten sollen.
In einem Fall taten das Sumpfmeisen doch in meinem kleinen FlM-Höhlenkasten.
Leider wurde das Nest ausgepfotelt von einem Marder oder Waschbären.

VG
Swift_w :0-
 
Zuletzt bearbeitet:
Wir haben heute einen Schutz angebracht. Hoffentlich hält der alle Feinde ab
Anhang anzeigen 446175
Hallo Evy,

Hartplastikmanschette sieht gut aus.
Hilft an einem völlig freistehenden Baum (Solitärbaum) gut gegen Waschbären mit geringer Sprungkraft.
Marder kann über 2 Meter hochspringen.
Katzen können bis zu 2 Meter mit Schwung hochspringen.

Hat hoffentlich schon eine Vogelart im Nischenbrüterkasten mit 2 Ovalöffungen gebrütet - und welche ?

VG
Swift_w :0-
 
Thema: Nistkästen: Holz vs. Holzbeton

Ähnliche Themen

D
Antworten
7
Aufrufe
6.589
Paul2212
Paul2212
S
Antworten
4
Aufrufe
167
Eric
Eric
Schrogel
Antworten
6
Aufrufe
309
Schrogel
Schrogel
V
Antworten
17
Aufrufe
676
swift_w
swift_w
Zurück
Oben