Nistkasten?

Diskutiere Nistkasten? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hab mal ne Frage an die erfahrenen Pärchenhalter: Krümel+Toto sind ja nun ein Paar und machen beim Freiflug die Wohnung unsicher , weil sie...

  1. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hab mal ne Frage an die erfahrenen Pärchenhalter:
    Krümel+Toto sind ja nun ein Paar und machen beim Freiflug die Wohnung unsicher , weil sie ständig versuchen ,in dunklen Ecken einen Platz zu finden. Bis jetzt sind noch keine Eier da....Krümel hat ja im letzten Jahr , als noch kein Hahn in Sicht war , 6 Eier gelegt . Nun weiß ich nicht genau , ob ich ihnen einen Nistkasten hinhängen soll (Verhüterlis habe ich schon) ....ich will sie auch nicht extra animieren , Eier zu legen .... und Toto ist Kiko gegenüber aggressiv geworden und ich weiß nicht , ob das noch schlimmer wird , wenn er ein Nest zu bewachen hat....:? :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Kathrin,
    mein Pärchen sucht schon seid ca. einem Jahr alle Ecken ab,natürlich nicht die ganze Zeit,sie poppeln auch reichlich,aber einen Nistkasten bekommen sie nicht.Wenn die Henne legen will,wird sie es auch machen,dann ist immer noch Zeit genug einen Nistplatz hinzuhängen.
     
  4. #3 Federmaus, 21. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Katrin :0-

    Bei mir war vor 6-8 Wochen ein großes Aggressionspotenzial bei meinen Hähnen da.

    Jeder jagte jeden, auch die Hennen wurden verfolgt weil sie in ihr Revier eindrangen. Mein Mann wurde von Mucki auch angegriffen weil er schlichten wollte.


    Wenn sie Eier legen und brüten will macht sie das überall (auch unterm Schrank). Ich würde einen Nistkasten geben dann können sie in Ruhe, ungestört und Sicher ihre Verhüterlies ausbrüten.
     
  5. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Heidi,
    wenn man sofort immer den N.K rausholen würde,wenn sie in Brutstimmung sind,hat man doch zig Gelege im Jahr.Auch bei Verhüterlis:D müßten sie ja erst richtig legen und das wäre doch zu anstrengend 4-5 Gelege pro Jahr.:0-
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    ...von "sofort" kann keine Rede sein.......sie rödeln schon länger in den Ecken herum. Im Moment sind sie tagsüber in der Voliere und haben nur abends und morgens Freiflug....aber dann drehen sie 3 Runden und dann machen sie wirklich nix anderes als "Ecke suchen" ;)
     
  7. #6 Federmaus, 21. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ralf :0-

    Du hast schon recht. Ich muß halt den richtigen Zeitpunkt erwischen.

    Meine Lisa hat im Sommer meinen Küchenschrank als Brutplatz auserkoren. Es dauerte dann 3 oder 4 Eier bis sie kapierte wo die Eier eigentlich hinsollen.
    Die Küche ist ja der denkbar ungünstigste Ort zum Brüten (Küchendämpfe, lüften ).

    Und diesen Problem kann ich halt vorbeugen wenn ich einen Nistkasten anbiete.
     
  8. #7 heike-mn, 21. Mai 2003
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Kathrin,
    ich habe einem meiner Paare keinen Nistkasten, sondern einen extra Käfig angeboten, damit die anderen Paare keine tränenden Augen bekommen.
    Bei einem Paar ist, denke ich, ein Kasten ok, aber bei mehreren wird es eng, auch wenn es nur um Plastikeier geht.
    Hahn und Henne sind ziemlich sickig, mir gegenüber überhaupt nicht, aber sobald sich einer der anderen Nymphen bewegt, gab es Höllenärger. Und da ich ein paar ältere Vögel habe, war mir das zu heftig.
    Aber es ist schon richtig, wenn eine Henne legen will, legt sie halt irgendwo hin. Weniger stressig für alle ist es dann mit einem Kasten oder mit nem Extrakäfig.
    Grüsse
    Heike
     
  9. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Ja Heike,
    das ist klar,natürlich ein N.K,aber erst wenn es wirklich so weit ist,kurz bevor sie legt und nicht schon Wochen im voraus,so dass man sie erstmal auf krumme Gedanken bringt.:D
     
  10. #9 heike-mn, 21. Mai 2003
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Ralf,
    Kathrin schrieb doch, dass die beiden schon seit einiger Zeit mit Suchen beschäftigt sind. Ich merke bei meiner
    Henne zwei Tage vorher, dass sie legen möchte, aber ich kann nicht sagen, dass es bei Kathrins Henne genauso ist.
    Ich denke, es ist eher davon abhängig, wie hoch das Agressionspotential ist.
    Wenn das Paar wirklich sehr agressiv ist, würde ich dann lieber einen Kasten reinhängen, dann ist Ruhe.
    Meine beiden haben sofort den Extrakäfig akzeptiert und so eine friedliche Brutzeit hatte ich in 15 Jahren noch nie.
    Grüsse
    Heike
     
  11. #10 Suppenhuhn, 21. Mai 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi

    kann mir einer sagen, wann diese schreckliche Brutzeit zuende ist?

    Meine Henne hat schon 2x 5 Eier gelegt, der Hahn bebrütet sie 3-4 Wochen, dann geht die Treterei wieder los und nun ist sie zum 3. Mal mit dem 11. Ei "schwanger".

    Ich habe ihnen gestern trotzdem den Kasten weggenommen und sie frei im Zimmer gelassen, damit sie mal auf andere Gedanken kommen. Ich glaub aber nicht dran.

    Was soll ich machen? Ihr den Kasten wiedergeben oder erstmal weglassen, bis sie das erste Ei zwangsläufig auf den Boden legt und erst dann wiedergeben? Sie wird das Gelege eh wieder komplett legen, denke ich. Beim zweiten Mal habe ich die alten Eier mit in den Kasten gegeben, in der Hoffnung, daß sie dann nicht die gleiche Menge nachlegt, aber nix


    Der Hahn saß wie Raffzahn auf 10 Eiern

    Diese Zeit ist echt nervig und bestimmt zehrend für die Henne.

    Hören die auch mal wieder auf? Bzw. der Hahn? Der zettelt es ja immer an. Sie hat gar kein Bock drauf :D
     
  12. hans19

    hans19 Guest

    eine Frage

    sagt mal: wie zuverlässig sitzen eure denn am anfang auf den eiern? mir fällt auf, dass meine jetzt nach dem 4. ei immer wieder aus dem brutkasten weggehen. besonders gefährlich ist es am abend, wenn der hahn solange schreit bis das weibchen zu ihm rauskommt auf die stange,da er nicht alleine sein will. ich glaube auch, wenn es dunkel ist geht sie dann nicht mehr rein in den brukasten, oder?
     
  13. #12 Suppenhuhn, 21. Mai 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Also mein Hahn ist der beste Vater, den man sich vorstellen kann.

    Seit 4 Wochen Tag und Nacht im Kasten, außer eben wenn er mal kurz seinen Riesenhaufen ins Zimmer absetzen muß :s

    Meine Henne interessiert es nicht.

    Sie hat heute ihr 11. Ei auf den Fußboden ins Zimmer gelegt :?
     
  14. Bell

    Bell Guest

    Den Kasten muß man schon irgendwann wieder rausnehmen, wenn sie aufhören sollen mit dem brüten. Zweimal brüten ist ok, aber dann sollte der Kasten wieder weg.

    Außerdem scheine ich ja nicht die Einzige zu sein, die sooo agressive Hähne hat. Da bin ich aber beruhigt. Ich hatte schon geglaubt, meine wären "extrafies" :D

    liebe Grüße

    Bell
     
  15. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Bell,
    nee, Du bist nicht die Einzige, keine Sorge :). Der junge Vater Eddy hat es besonders auf meinen Jonny abgesehen, wenn sich beide auf der Voliere treffen, jagt Eddy Jonny weg, Jonny fliegt zum anderen Ende der Voliere, Eddy geht hinterher, jagt ihn weg, Jonny fliegt zum anderen Ende......... . Das können die beiden ne Stunde oder noch länger.
    Dösels. Als wenn Eddy keine Flügel hätte.
    Er ist zu den anderen auch patziger als sonst, aber das hält sich noch im Rahmen, nur mit Jonny kommt er nicht klar.
    Grüsse
    Heike
     
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Vielen dank für Eure Antworten....wenn das bild auch nicht ganz eineheitlich war ....wie immer ;) :D
    ich werde wohl einen Kasten besorgen und dann schauen , wie sie damit klarkommen , im Moment irren sie wieder mal hektisch durchs Wohnzimmer und versuchen sich in die Musikinstrumente zu quetschen (Meine große Tochter hat Toto schon in "Toto Santana" umgetauft :D :D :D
     
  17. Lindi

    Lindi Guest

    Max ist auch wahnsinnig aggressiv den anderen Nymphen gegenüber, besonders die Hennen werden gejagt, bei den Wellis ist er dagegen etwas nachsichtiger.
    Gizminchen duckt sich schon, wenn er nur aus dem Nistkasten rausguckt :~
    Allerdings hat sie als einzig unverpaarte Henne auch den schlechtesten Stand in der Gruppe, die hat einiges abbekommen...

    Allerdings passiert nie wirklich etwas, Max jagt sie nur durch das ganze Zimmer, richtig attackieren tut er selten, zum Glück...
     
  18. #17 Sittichfreund, 22. Mai 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich glaube die Henne muß da schon mitmachen, schieb es bloß nicht nur auf den Gockel!:D
    Ich würde den Nistkasten nach dem 2. Versuch auch wegtun. Verbeide halt alles was zur Brut animieren könnete. Gib ihnen z.B. weniger Grünzeug, etc.
     
  19. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    So , nun hängt der Kasten und sie sitzen davor und unterhalten sich in den Quitschtönen , die ich bisher nur beobachten konnte , wenn sie eine potentielle Höhle begutachten. Habt Ihr auch schon beobachtet , daß sie dafür eine "Extrasprache" haben ?

    Bin gespannt wie es weiter geht ......
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Federmaus, 22. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ja :) :) :) .

    Das ist dann auch so süß wenn der eine zum anderen rein geht und sich in so leisen brabbelnden lauten unterhalten.
    Hallo ich bins - wie gehts Dir da drinn ? oder so ähnlich :) .
     
  22. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Heidi Doolittle,
    wie ich Dich beneide,dass Du die Kleinen verstehst.:D :D
     
Thema:

Nistkasten?

Die Seite wird geladen...

Nistkasten? - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Nest für Diamanttauben

    Nest für Diamanttauben: Hi, ICH wollte fragen ob jemand weiß welche/s/n Nest/Nistkasten ich für Meine Diamanttauben verwenden soll?
  3. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...
  4. Wieder einmal: Nistkasten Anleitung

    Wieder einmal: Nistkasten Anleitung: Liebe Vogelfreunde, ich weiß, eigentlich gibt es gefühlt eine Milliarde Anleitungen um Nistkasten zu bauen, aber immer wieder bleiben bei mir die...
  5. Kamera für den Nistkasten

    Kamera für den Nistkasten: Hallo Alle, für meinen Meisenkasten, der jedes Jahr benützt wird suche ich eine kleine Kamera um den Meisen bei der Brut zuschauen zu können. Sie...