niststämme

Diskutiere niststämme im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, hätte mal eine Frage:~??? Niststämme?habt ihr die auch?Und... sind die gut oder werden die schnell zerlegt?Wo bekommt man die??...

  1. spunky

    spunky Guest

    Hallo zusammen,
    hätte mal eine Frage:~???
    Niststämme?habt ihr die auch?Und... sind die gut oder werden die schnell zerlegt?Wo bekommt man die??
    Gruß spunky
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spunky,
    wir benutzen auch Niststämme, sie haben doch gegenüber einem Nistkasten einige Vorteile. Je nach Vogel- und Holzart ist die Haltbarkeit unterschiedlich.
    Auch die Dicke der Niststammwandung ist entscheidend.
    Unsere bauen wir selber (siehe HP im Profil)
    Grüße Ornis
     
  4. Pedro

    Pedro Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ornis,

    wie höhlst Du denn die Stämme aus und wie sägst Du die Kontrolltür ein?

    MfG
    Pedro
     
  5. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine große Bohrmaschien (Eigenbau) um die Stämme auszubohren, so kann ich verschiedene Durchmesser und Tiefen fertigen.
    Die Kontrolltür wird mit einer Stichsäge geschnitten.
    Der Bau/Kauf einer solchen Maschiene lohnt allerdings erst bei einem größeren Bestand an Tieren oder wenn man für befreundete Züchter auch Nistkästen baut.
    Die Bauzeit des abgebildeten Nistkastens beträgt ca. 1,5 Stunden.

    Grüße Ornis
     
  6. Pedro

    Pedro Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ornis,

    der Eigenbau deiner Bohrmaschiene würde mich mal interessieren. Ist es möglich davon mal ein Foto einzusetzen und eine Kurzbeschreibung?
    MfG
    Pedro
     
  7. #6 Hauschi´s, 15. Januar 2008
    Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    nicht nur die Bohrmaschine, auch der "Bohrer"...

    Wird wohl in die Richtung Kreisschneider gehen, oder? Ein Bild wäre wirklich gut.
     
  8. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo spunky,

    schau mal unter www.naturstamm-nisthoehlen.de rein.

    Dort habe ich zwar noch keine Nisthöhlen gekauft, jedoch die unterschiedlichen Vorrichtung zum Aufhängen.

    Gruß

    Alexandra
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. spunky

    spunky Guest

    Hallo
    vielen Dank für die Infos!!!
    Ornis...wirklich schöne HP:zustimm: Habe nun mal ein bisschen gegoogelt und bin bei Ebay gelandet,und fündig geworden:freude:
    Gruß spanky
     
  11. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Bilder sind z.Zt. nicht möglich, da die Maschiene zerlegt ist. Aber eine kurze Beschreibung ist möglich:
    Ein Starkstommotor mit einem Getriebe und einem Spannfutter waagerecht auf einer Laufschienen, kann mit einem Seilzug vor und zurück bewegt werden. In das Spannfutter kommen die selbstgebauten Bohrer, eine 60 cm lange Eisenstange mit einem runte Teller vorne, an diesem sind 2 Schneidklingen befestigt. Gegenüber des Motors wir der Baumstamm eingespannt und ausgerichtet, der kleinste Bohrer eingespannt und die Bohrmaschiene auf den Stamm zubewegt, nach gewünschter Tiefe wird der Bohrer herausgezogen und gegen den nächst größeren ausgetauscht.
    Eigentlich nicht schwierig :idee:
    Grüße Ornis
     
Thema:

niststämme