Noch ein drittes Weibchen?

Diskutiere Noch ein drittes Weibchen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr! Ich bin noch neu im Sittichforum und schwer begeistert von Euren fachmännischen Auskünften!! Vielleicht könnt Ihr mir ja auch...

  1. Vera

    Vera Guest

    Hallo Ihr!

    Ich bin noch neu im Sittichforum und schwer begeistert von Euren fachmännischen Auskünften!! Vielleicht könnt Ihr mir ja auch weiterhelfen?

    Ich habe seit vielen Jahren ein inzwischen 11 Jahre altes Wellensittichweibchen. Es ist mir mit rund 1 Jahr zugeflogen. Da es offensichtlich nur auf Menschen geprägt war, hat es Zeit seines Lebens keinerlei anderen Wellensittich akzeptiert, sondern auf meine wiederholten Vergesellschaftungsversuche mit Ignoranz oder Flucht reagiert. Bis vor einem 3/4 Jahr habe ich Jenny daher alleine gehalten, sie kann inzwischen nicht mehr fliegen, denn ihr sind die Schwanzfedern ausgefallen (die Tierärztin meint dies sei eine Alterserscheinung, sonst ist sie topfit.)

    Kurz vor Weihnachten ´99 ist mir eine ca. einjährige Wellensittichdame zugeflogen. Ich konnte den Besitzer nicht ermitteln und behielt sie. Nach einer Weile lebten beide Sittichdamen recht friedlich in einem Käfig. Nun ist die junge (Piwi) aber noch so jung und voller Tatendrang, dass sie mit Jenny anbandeln will und immerzu mit ihr spielen will. Das war für Jenny definitiv zu viel, sie hing nur nur noch unter dem Käfigdach und wußte sich kaum noch zu retten. Nun habe ich den Käfig durch ein Trenngitter geteilt. Da ich berufstätig bin und oft bis 21:00 abends nicht zu Hause bin, habe ich überlegt ob es besser ist, Jenny wieder wie früher in einen eigenen Käfig zu setzen und der jungen Piwi eine neue Gesellschaft zu besorgen, damit sie nicht mehr so einsam ist. Nun hat mir eine Züchterin zu meinem Erstaunen erzählt, dass es gar nicht gut wäre Piwi einen Hahn in den Käfig zu setzen, denn es wäre möglich dass er sich nicht Piwi sondern die alte Jenny als Braut sucht und einen Riesenkrach auslöst. Die Züchterin meinte, ich sollte Piwi ein junges Weibchen dazugeben.

    Was meint Ihr dazu? Bisher habe ich die Unverträglichkeit Piwi-Jenny immer als Beweis dafür genommen dass sich zwei Weibchen einfach nicht vertragen. Die Züchterin meint aber das läge nur am Altersunterschied. Stimmt das? Wie kann ich meinen beiden Vögeln nun am besten gerecht werden?

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten!


    /
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Vera,
    die Idee der Züchterin mit einem dritten Weibchen ist nicht gut. Weibchen sind von Natur aus zickig (ist ja bei uns manchmal auch der Fall, grins) und sie verstehen sich garantiert nicht. Es stimmt aber, dass ein Männchen vielleicht den älteren Vogel viel begehrenswerter findet. Ich kenne das auch. Ich habe ein Weibchen das schon 10 Jahre alt ist. Sie ist immer noch enorm brutwillig und macht auch in ihrem hohen Alter noch zwei Bruten pro Jahr. Jedesmal zieht sie 6 Küken groß, ohne Schwierigkeiten. Jedes Männchen, egal wie alt, steht auf dieses Weibchen. Es muß eine Claudia Schiffer unter den Wellensittichen sein...die Hähne streiten sich um sie, prügeln sich darum wer neben ihr auf dem Ast sitzen darf und den größten Prügelknaben akzeptiert sie dann. In Deinem Fall ist das nicht einfach. Aber ein Hahn muß dazu, auf jeden Fall. Such Dir doch einen Züchter in Deiner Nähe, der einen alten, "ausgedienten" Zuchthahn hat (das ist nicht negativ gemeint. Am besten Du setzt die drei dann in einen großen Käfig, in dem das alte Weibchen sich ein ruhiges Plätzchen suchen kann bei Bedarf. Du wirst sehen, in Anbetracht eines erfahrenen Hahnes wird das alte Weibchen wieder zum richtigen Wellensittich. Und wenn das dann so ist, brauchst Du noch einen für das junge Weibchen...
    Liebe Grüße von Petra
     
  4. Pepito

    Pepito Guest

    Hallo Vera!

    Meine Schwester hatte mal zwei Welli-Damen, die sich gut verstanden haben. Die Wellis kamen allerdings jung zusammen. Ich glaube, daß die Schwierigkeiten eher bei dem Altersunterschied und der Einzelhaltung zu suchen sind.
    Du könntest ja einen älteren Welli z.B. aus einem Tierheim holen und den jungen Welli wieder weggeben.
    Es kann auch günstig sein, einen älteren Vogel anderer Art zu Deinem älteren Welli zu setzen. Dann ist zwar der Kontakt nicht so intensiv wie zu einem Artgenossen, was aber bei einem Welli mit eingeschränktem Sozialverhalten ja gerade günstig sein könnte.

    Viele Grüße
    Klaus

    ------------------
    kwo
     
Thema:

Noch ein drittes Weibchen?

Die Seite wird geladen...

Noch ein drittes Weibchen? - Ähnliche Themen

  1. Kampf ums Weibchen, gibt's was zu beachten?

    Kampf ums Weibchen, gibt's was zu beachten?: Hallo zusammen und zwar habe ich seit heute morgen einen Hahnenkampf zwischen Momo und Törki. Eigentlich War Momo mit Mina zusammen aber Heute...
  2. Neues Weibchen für meinen Hahn

    Neues Weibchen für meinen Hahn: Hallo Zusammen Ich habe seit ca. 4 Monaten einen männlichen Kanarienvogel. Da er damals erst ca. 4 Monate alt war, hat man mir im Geschäft...
  3. Evtl. Tbc-Sperlingspapagei-Weibchen gesucht?

    Evtl. Tbc-Sperlingspapagei-Weibchen gesucht?: Hallo! Unsere süße Henne ist letzte Woche an vergrößerter Leber und (Vogel-)Tuberkulose verstorben :heul: Wir sind schon eine Woche am Kot...
  4. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  5. Buchfink Männchen und Weibchen?

    Buchfink Männchen und Weibchen?: Hallo zusammen, ich habe wiedermal ein Problem :-). Der Vogel oben rechts ist ein Buchfink Männchen aber bei dem zweiten bin ich mir irgendwie...