noch ein Neuling mit vielen Fragen ....

Diskutiere noch ein Neuling mit vielen Fragen .... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Moin moin, seit ca.2 Wochen wohnen bei uns (eher unfreiwillig) 2 Rosenköpfchen. Zur Vorgeschichte: Mein Sohn hat bei meinem Ex-Mann die Vögel...

  1. Loona

    Loona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS Landkreis Peine
    Moin moin,
    seit ca.2 Wochen wohnen bei uns (eher unfreiwillig) 2 Rosenköpfchen.
    Zur Vorgeschichte:
    Mein Sohn hat bei meinem Ex-Mann die Vögel bekommen. Dort haben sie bis vor 2 Wochen auch gelebt. Durch gewisse Umstände sind sie nun doch bei mir gelandet :nene:
    Jetzt sitzen sie hier und ich hab von der Art nun gar keinen Plan. Mit Welli´s und Kanaries kenne ich mich aus, aber nicht mit Aga´s und deren Bedürfnisse.
    Ok, der Käfig, den mein Ex mitgegeben hat, ist eindeutig zu klein...da schaffen wir noch Abhilfe, gar keine Frage.
    Was mich im Moment viel mehr interessiert ist die Fütterung.
    Hier ist so eine schöne Futterliste verlinkt. Wenn man dem Pfad folgt, steht aber für Graupapgeien darüber. Kann ich diese Liste 1 zu 1 für die Agas übernehmen?
    Das Futter was wir bekommen haben ist sehr stark mit Sonnenblumenkernen durchsetzt. Soweit wie ich gelesen habe, sind Sonnenblumenkerne nur als Leckerchen für Aga´s gedacht, richtig ?

    Entschuldigt bitte, wenn ich die hundertste bin, die diese Frage stellt *schäm* und hoffe auf eure Geduld :)

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    hallo andrea,

    es gibt für bei manchen futterlieferanten spezielle agapornidenmischungen.
    alternativ kannst du auch großsittichfutter ohne sonnenblumenkerne anbieten. meine bekommen seit jehren das aga-neo von der bird-box und ich bin sehr zufrieden mit der qualität der körnermischung.

    die kleinen neigen dazu (wie viele vögel in gefangenschaft) das futter zu "sortieren", das heißt sie fressen nach möglichkeit erst einmal die fettreichen samen einer körnermischung. mit 1 eßlöffel pro aga haben sie täglich genung im napf und sollten dann auch fast alles verspeisen.

    obst und gemüse sollten sie auch täglich frisch angeboten bekommen, meine fressen z.b. gerne brokkoli, zuchinie, möhre und apfel.

    agas schreddern auch gerne frische zweige, du kannst weide, haselnuss und alle ungespritzen obstbäume dazu anbieten. zuviele frische zweige zum schreddern können allerdings den bruttrieb fördern.

    anders als wellis oder kanaren baden agas eher in offenen badeschalen, ich selber habe 3 große wassernäpfe in der volie die dazu gleich mitgenutzt werden.

    ich wünsch dir ganz viel freude mit euren neuen mnitbewohnern, agas sind einfach liebenswerte kleine kobolde mit viel unsinn in ihrem köpfchen - da macht das beobachten richtig spaß.

    viele grüße andrea
     
  4. #3 claudia k., 30. August 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Andrea,

    herzlich willkommen im Aga-Forum!

    Falls Du diese Liste meinst, ja die gilt für alle Papageien und Sittiche.

    Mit den Sonnenblumenkernen hast Du recht. Sie sind sehr fetthaltig, und sollten ein "Extra" bleiben, dass es nur manchmal, dosiert gibt.

    Gruß,
    Claudia
     
  5. Loona

    Loona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS Landkreis Peine
    Moin moin,
    vielen Dank für eure Begrüßung :)

    @Claudia, ja genau, die Liste meine ich.

    gekochte Eier, Nudeln, Reis & Co kenne ich ja schon von den Welli´s, aber das mit dem Fleisch/Fisch hat mich dann doch etwas stark irritiert.

    Gibt es sonst etwas in der Aga-Fütterung zu beachten ? Die Sonnenblumenkerne werde ich jedenfalls aus der Futtermischung raussuchen und wenn das "alte" Futter aufgebraucht ist, mich um eine vernünftige Aga-Mischung kümmern.

    Was mir da jetzt spontan einfällt, müssen die Aga´s langsam auf neues Futter umgestellt werden ?
     
  6. #5 claudia k., 31. August 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Andrea,

    Wenn Du nur die Futtermischung änderst, kannst Du ab sofort einfach das andere, bessere Futter geben.

    Alles, was Deine Agas an Obst und Gemüse nicht kennen, werden sie wahrscheinlich erst mal nicht anrühren. Aber so sind sie "Was der Bauer nicht kennt ... ". Bloss nicht entmutigen lassen, immer wieder anbieten. Bei Agas (oder bei allen Papageien) braucht man viel Geduld.

    Gruß,
    Claudia
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Loona

    Loona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS Landkreis Peine
    Naja, meine Welli´s sind auch schisser in der Richtung.
    Wenn es die Kanaries nicht in der Voli geben würde, würden die Wellis heute noch Äpfel für Gift halten :D
    Die brauchen immer einen Vorkoster ;)
     
  9. #7 claudia k., 31. August 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ah, dann kennst Du das ja. ;)

    Für meine Agas bin ich der Vorkoster. Wenn sie sehen, dass ich etwas esse, wollen sie selbstverständlich was davon abhaben. :p
    (Natürlich bekommen sie nichts von mir, was ihnen nicht bekommt. Aber bei neuem Obst/Gemüse ist das schon mal sehr hilfreich).

    Gruß,
    Claudia
     
Thema:

noch ein Neuling mit vielen Fragen ....

Die Seite wird geladen...

noch ein Neuling mit vielen Fragen .... - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Neuling im Garten

    Neuling im Garten: Hallo Experten, [Norddeutschland, nahe Bremen] Grade eben einen kleinen Schwarm (ca.10) Vögel gesehen, die ich nicht zuordnen kann. Sie machten...