noch fragen zum sorgen kind

Diskutiere noch fragen zum sorgen kind im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo , wir haben uns entschlossen den sorgenkind ( rupfer ) doch beim züchter zu holen morgen ist es so weit ,habe ihn der zwischen zeit sein...

  1. chibully

    chibully Guest

    hallo ,

    wir haben uns entschlossen den sorgenkind ( rupfer ) doch beim züchter zu holen morgen ist es so weit ,habe ihn der zwischen zeit sein zimmer eingerichtet damit er sich wohl fühlt und während ich so sein zimmer eigerichtet habe habe ich mich entschlossen für ihn ein partnerin zu holen .
    wie ihr wisst ist er 10 jahre alt und immer alleine gewesen.

    so nun zur meine fragen :

    wann genau sollte ich nach ein neue partnerin mich um schauen ?
    wenn er sich ein gelebt hat
    oder wenn er unseren rocket und polly animmt ?
    ab wann genau mercke ich das er sich wohl fühlt, damit er aufhört zu rupfen ?
    wie kann ich seine kleine kranke seele erfreuen, da ich ihn nicht gleich mit meiner zwei zusammen bringen darf ohne zu wissen wie er oder meine auf ihn reagieren werden. sie werden nur augen kontakt haben wenn ich nicht dabei bin .
    wann sollte ich mich einschalten wenn sie sich streiten ( wenns streit geben sollte ).

    lg

    charleen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Charleen,

    wenn er wirklich gesund ist und eine DNA-Analyse vorliegt, kannst du ihn mit deinen 2 zusammenlassen (erstmal natürlich unter Beobachtung).
    Da kannst du dann erstmal sehen, wie er auf andere Geier überhaupt reagiert.
    Verhält er sich nicht aggressiv, kannst du eigentlich gleich mit der Suche anfangen (denn so schnell geht es meist nicht, wie man möchte).
    Einschreiten solltest du eigentlich nur, wenn der Streit länger dauern sollte oder wirklich heftig gebissen wird.
    Meist ist aber ein Eingreifen nicht nötig :trost:
    Kann er eigentlich noch fliegen? :?
     
  4. #3 Reginsche, 23. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Schön zu lesen, daß ihr den Kleinen da raus holt.

    Die Frage mit der Rupferei kann Dir warscheinlich niemand beantworten.
    Meistens sind diese Vögel schon so Verhaltensgestört, daß es passieren kann, daß er gar nicht aufhört zu rupfen.

    Muß nicht sein, kann aber sein.
    Man kann dieses Rupfen vergleichen mit Fingernägel kauen.
    Man fängt immer wieder damit an.

    Natürlich wünscht man dem Kleinen, daß er es läßt wenn er einen Partner hat.

    Wichtig ist jetzt, daß er erst mal zu Ruhe kommt.
    Und wie Sven schon schrieb. Solange sie sich nicht die Köppe einhauen, kannst du ihn ruhig zu den anderen setzen.
    Vorausgesetzt er ist gesund. Hast du ihn schon testen lassen?
    Solltest du unbedingt machen.
    In Bielefeld kostet eine komplette Untersuchung auf PBFD, Polyoma und der DNA Test 40 Euro.
    In Afrika leben sie auch großen Schwärmen zusammen. Auch da gibt es oft Streit.
    Meisten sind es aber nur kleinere Kabbeleien. Ernsthaft verletzen tun sie sich meistens nicht.

    Wenn diese Untesuchungen alle geklärt sind kannst du ihm ruhig einen Partner suchen.
    Bitte achte aber darauf, daß er in den ungefähren gleichen Alter ist.
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Dass du für den Neuankömmling eine separate Voliere brauchst weisst du sicher.
    Ich würde je nach Verhalten des Neuen entscheiden, ob die Voliere dann gleich zu (neben) die anderen beiden kann, oder ob der Neue vielleicht erst mal im Nebenzimmer ein paar Tage zur Ruhe kommen sollte.
    Das erste Zusammentreffen kannst du ja verschieden gestalten: Du kannst den Neuen ja auch erstmal auf die Hand (oder Stock? Schulter?) nehmen und mit ihm zu deinen beiden (eingesperrt) gehen und sie ihm quasi erstmal zeigen ;)
    Wenn du die Möglichkeit hast alle 3 in einem "neutralen" (also kein "Stammplatz" deiner Grauen) Zimmer zu beobachten, dann würde ich sie dort das erste Mal im Freiflug beschnuppern lassen.

    Eingreifen nur dann, wenn einer von den Grauen in "Bedrängnis" kommt, sie sich verkeilen und/oder festbeissen....
    Wenn sie sich "nur" mal hacken und der Angreifer hört sofort auf, sobald der Angegriffene abhaut, dann würde ich sie lassen.
    Ich kenne das von meinen Grauen oftmals so, dass schon geschrien wird, ehe der Vogel überhaupt mit dem Schnabel berührt wurde :~

    Auf keinen Fall würde ich die 3 zusammen in eine (Zimmer-)Voliere stecken, auch wenn sie sich scheinbar gut verstehen. Ich denke, für den Neuen ist es erstmals schon sehr gut, wenn er eine geräumige Voliere für sich hat und in der Nähe von Artgenossen ist. Alles andere kommt dann (auch mit dem neuen Partner ;))

    Viel Erfolg
    Alpha
     
  6. Dirgis

    Dirgis Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22085 Hamburg
    Hallo Charlee,
    wie läuft es denn mit Eurem Neuzugang? Ich hoffe sehr, dass es
    problemloser geht als angenommen.
    LG + alle guten Wünsche Sigrid
     
  7. #6 chibully, 4. Juli 2006
    chibully

    chibully Guest

    hallo sigrid ,

    nun zur unsere neuzugang der harley der jetzt jako heisst ( den er ruft immer jako ) so tippe ich mal das er auch so heisst . ist schon 11 tage bei uns .
    er geht nicht auf der hand und nicht auf einen stock . schade ich würde ihn so gerne ins aussenvolier geben um frisch luft zu tanken und da gibt es etliches mehr zu sehen als im zimmer .so stelle ich ihn gesamt papageien käfig am balkon .
    geflogen ist er bei uns noch nicht er wackelt nur am boden herum und sein käfig rauf und runter.entweder kann er nicht fliegen oder er will nicht. dann tippe ich drauf das er ein männer vogel ist den von meinen man lässt er sich ausgibig kraulen aber mich greift er ab und zu an nicht immer aber immer öfters.
    der pflaum ( nennt man das so beim rupfer) am hinteren flügeln gehen langsam weg also eine offensichtliche besserung.
    mit meinen zwei verträgt er sich nicht, aber nun ja gehen sich aus den weg er wird tolleriert aber nicht aktzeptiert und umgedreht ist es auch.

    ich suche für ihn ein leibevolles zu hause mit eine eisame henne und suche aber gleichzeitig eine henne für ihn falls eins von beiden nicht klappt, denn es gibt so viele einsame hennen aber keine eisame henne die abgegeben werden.

    mfg
    carleen
     
  8. Dirgis

    Dirgis Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22085 Hamburg
    Hallo Charleen,
    ich würde Dir - wie auch schon geschrieben - raten, unbedingt das
    Geschlecht feststellen zu lassen. Dass der Graue sich mehr an Deinen
    Mann hält, ist bestimmt kein Anzeichen ob er eine Henne oder Hahn ist.
    Auch wenn Du ihn vermitteln möchtest, muß das ganz sicher sein.
    Solltest Du Dich um eine Henne für "Ihn" bemühen und es stellt sich
    dann heraus, dass "ER" eine Henne ist, hast Du die schlechteste aller
    Möglichkeiten - 2 Hennen! Berichte doch bitte, wie es bei Dir weiter
    geht.
    LG Sigrid
     
  9. #8 chibully, 4. Juli 2006
    chibully

    chibully Guest

    hallo

    nach dna bescheinigung ist er ein hahn

    mfg

    charleen
     
  10. Dirgis

    Dirgis Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22085 Hamburg
    Hallo Charleen,
    dann hab ich das wohl falsch verstanden - tschuldigung + LG Sigrid
     
  11. chibully

    chibully Guest

    hallo ,

    kein problem

    charleen
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Neptunpapagei, 6. Juli 2006
    Neptunpapagei

    Neptunpapagei Guest

    Armer Kleiner vielleicht hab ich hilfe!

    Hallo erstmal,
    ich finde es toll, das ihr euch so um den kleinen kümmert.
    Ihr sucht eine Partnerin? Ich suche einen Partner für meine ca 25 jährige Henne! Abgeben möchte ich sie nicht, da sie schon immer bei uns in der Familie ist. Sie ist leider auch einer von denen, die noch nie einen Partner hatten. Das ging auch gut bis ich ausgezogen bin und nun vermißt er mich und hat das rupfen angefangen! Bitte fragt jetzt nicht warum ich ihn nicht zu mir hole und warum er überhaupt dort bleibt...
    Das ist eine Familienangelegenheit. Ich möcht ihm nun einen Partner geben, damit es ihr wieder gut geht. Sie wird in einem großen Käfig gehalten und darf jeden Tag die Bude auf den Kopf stellen.
    Würde mich freuen von Euch zu hören!:zwinker:
     
  14. chibully

    chibully Guest

    hallo neptunpapagei,

    ja die armen kleinen wenn sie jemand vermissen.aber ich verstehe nicht deine antwort auf mein posting

    kannst mir gerne über e-mail mir antworten

    funny.devils@gmx.de

    lg

    charleen
     
Thema:

noch fragen zum sorgen kind

Die Seite wird geladen...

noch fragen zum sorgen kind - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...