noch grüner Weizen - erlaubt ?

Diskutiere noch grüner Weizen - erlaubt ? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Aufgrund des bescheidenen Wetters ist dieses Jahr ja alles was unsere Vögel lecker finden, etwas später reif, bzw. im Wachstum. Jetzt...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Aufgrund des bescheidenen Wetters ist dieses Jahr ja alles was unsere Vögel lecker finden, etwas später reif, bzw. im Wachstum. Jetzt isses jedoch so, dass ich in einer ungespritzten Wiese wo alles kunterbunt durcheinander wächst, Weizen gefunden habe. Selbiger ist noch halb geschlossen, die Ähren noch grün.

    Möchte euch mal fragen, ob ich das meinen Vögeln - die übrigens total auf Weizen abfahren - ein bissel davon anbieten darf :?

    Was meint ihr dazu ? Und natürlich ein Danke im voraus für evtl. Antworten :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Sonja
    gemäss dem Vogelfutterpflanzenbuch vom Hermann Schnabel (Seite 60): halbreifen Weizen kannst du anbieten ;)
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Karin

    Danke für deine überaus schnelle Antwort :zustimm:

    Naja, ich habe das Buch von Schnabl ja auch hier. Nur unter halbreifem Weizen verstehe zumindest ich, dass ein Teil der Körner fast reif ist, wohingegen der andere Teil der Körner noch etwas Grün durchschimmert. Aber ich kann mich ja auch täuschen.

    Angenommen, ich würde pro Tag und Vogel nur einen Stängel davon anbieten ? Andererseits isses ja so, dass der Weizen weder im halbreifen, noch im reifen Zustand giftige Inhaltsstoffe enthält..... oh je, ich bin so unsicher. Wobei dieser Weizen jetzt so praktisch wäre, meine Vögel ohne Einfangen mal hinter Gitter zu locken :D Manchmal geht's halt nicht anders, z.B. bei TA-Besuchen oder beim Aufenthalt im Garten.
     
  5. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Weizen kannst du in jedem Stadium geben, das ist kein Problem! Wichtig ist, dass er ungespritzt ist, was du ja geschrieben hast.
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Carola

    Dankeschön für deine überaus erfreuliche Antwort. Sicherheitshalber habe ich nämlich gleich mal ein paar dieser Weizenhalme gepflückt :D Sind jetzt im Kühlschrank, und morgen gibts die dann für meine Rasselbande. Sie sollen ja auch Abwechslung haben, nicht "immer nur" Vogelmiere und Löwenzahn. Wildgräser sind zwar auch beliebt, aber Weizen ist halt einfach saftiger und scheint doch etwas Besonderes für die Vögel zu sein.

    P.S: ja dort wo ich gesammelt habe wird nicht gespritzt. Im angrenzenden Feld sind Lupinen, wohl zur Bodenverbesserung. Dass die Lupinen gespritzt werden, kann ich mir nicht vorstellen. Wobei natürlich auch die Fahrspuren zu erkennen gewesen wären. Ausserdem wasch ich das sowieso vorher alles gründlich ab ;)
     
Thema:

noch grüner Weizen - erlaubt ?