Noch mehr Sperlinge...

Diskutiere Noch mehr Sperlinge... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi! Gleich kommt Sperlingspapagei-Pärchen Nr. 4 hier bei mir an, bin schon sehr gespannt. Die beiden wurden mit ihren beiden Kindern (huhu,...

  1. #1 Alexandra, 16. Juni 2001
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hi!
    Gleich kommt Sperlingspapagei-Pärchen Nr. 4 hier bei mir an, bin schon sehr gespannt.
    Die beiden wurden mit ihren beiden Kindern (huhu, Daniela, die Frau hatte sich schon an Dich gewendet, weil die Kinder 2 Hähne sind) von einem anscheinend unseruösen Züchter gerettet. Nun landen sie bei mir.
    Mal sehen, was die anderen dazu sagen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Alexandra!

    Oh je, wußte ich doch, das Du den Agas untreu wirst!;) ;)
    Ich wünsche viel Glück mit den beiden (oder sind die Kinder dabei und es sind gar vier?) und ein schönes Wochenende!
     
  4. #3 Anne Pohl, 16. Juni 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Es gibt Leute, die kriegen den Hals nicht voll!;-
    Viel Spaß,
    Anne
     
  5. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Alexandra,

    ja, die Frau hatte mir gemailt. Sie hat die Vögel gerettet, hat sie mir geschrieben. Der Mann wollte sie an seine Schlangen verfüttern. :( :( :(

    Schön, wenn sie nun bei Dir ein neues Zuhause finden. Ich freue mich für sie. Natürlich auch für Dich, Barney, Lotte und die anderen.

    Ganz liebe Grüße von Daniela, und eine Karotte extra für Barney
     
  6. #5 Alexandra, 16. Juni 2001
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo Ihrs!
    Ich werde doch meine Agas nicht untreu! Nur ein klitzekleiner Seitensprung vielleicht :-)
    Pärchen nr. 3 ist ja auch nur zu Gastund geht im Septmber wieder (denke ich jedenfalls), dann bleiben noch 6 Sperlinge: 4 x Blaugenick und 2 x Gelbmasken.
    Die sind jedenfalls tufte, alle Mann, und so leise *g*

    Jetzt steht dasa neue Pärchen vor der Voliere und die erste Aufregung (die kenne ich ja nun schon) hat sich schon gelegt. In ein paar Tagen können sie nach Umstrukturierung der Voliere einziehen.

    Ich habe übrigens die Elterntiere hier (Henne von 1994, Hahn ???) - das Schlangenfutter waren wohl die gerupften Jungen, bei denen aber auch erste neue Federn sprießen. Der Züchter hatte gesagt, meine Tiere seien so 2 Jahre alt - gelogen....

    Egal, die beiden sehen gut aus - besser als meine Lotte, die sich rupft :(
    Etwas dünne am Hals, was die Federn betrifft, war sie schon immer, aber nun wird sie auch am Bauch kahl. N aja, ist auch nicht mehr so jung.

    Und: sie krault Barney immer an der _gleichen_ Stelle am Kopf - der wird da ganz dünne! Daniela: sprich mal ein ernstes Wort mit ihr - sie soll das lassen *gggg*
     
  7. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Lotte,

    Deine Mama Alexandra hat gemeint, ich solle mal ernsthaft mir Dir reden.

    Also: Ich weiß ja, daß bei uns Menschen die Liebe durch den Magen geht und bei Euch Federvieh dann eben durch die Glatzen oder so ähnlich, aber laß doch dem Barney bitte noch ein paar Federn auf dem Kopf übrig. Ja??? Danke schön, Lotte.

    Hallo Alexandra,

    es freut mich, wenn bisher alles so reibungslos verläuft. Dann bin ich ja echt gespannt, wie es mit Deiner Sperlingsmannschaft weitergeht. Irgendwann kommen die in die Bundesliga, fehlen ja nur noch 5 Stück, oder? Eine Mannschaft hat doch 11?? *ggg*

    Liebe Grüße an Dich, Barney, Lotte und die anderen Grünlinge von Daniela
     
  8. freddy

    freddy Guest

    Hi Alexandra!
    Herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs. Ich hoffe, dass du noch viel Spass mit deinen Sperlingspapageien hast.
    Aber eine Frage habe ich da mal, wie gross ist denn deine Voliere, dass sie sich deine Sperlingspapageien alle so gut miteinander verstehen.
    Gruss Freddy
     
  9. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo Alexandra,
    das würde mich auch einmal interessieren. Die Blaugenick
    sind ja eigentlich recht agressiv untereinander. Ich habe
    meine nur paarweise. Obwohl ich für nächstes Jahr evt.
    mal eine Gruppe ausprobieren möchte. Ich finde Schwarm-
    haltung einfach viel schöner. Aber es ist auch gefährlicher.
    Ein oder zwei Stänker und es ist vorbei. Ich seh ja so das
    Verhalten nebeneinander durch den Draht schon.
    Ich wünsche dir viel Spass mit den Sperlingen.
    So long
    Rudi
     
  10. #9 Alexandra, 18. Juni 2001
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo!

    "Aber eine Frage habe ich da mal, wie gross ist denn deine Voliere, dass sie sich deine Sperlingspapageien alle so gut miteinander verstehen. "

    Nicht so groß, wie ich möchte *g* - sie ist 1,60 breit, 0,60 tief und 2 m hoch.

    Darin leben im Moment noch 3 Paare: ein Paar Gelbmasken und 2 Paar Blaugenicke. Eigentlich reicht das auch aus, aber da wie gesagt 1 Paar Blaugenicke nur zur Pflege hier ist und im September wieder geht, habe ich das vierte Paar Sperlinge aufgenommen, so daß es im Herbst auf jeden Fall wieder nur 3 Paare in der Voliere sind.

    Ich war ja auch anfangs skeptisch, ob das gut, geht, aber die sind hier total friedlich, die Paare streiten eigentlich nie.

    "Ich seh ja so das Verhalten nebeneinander durch den Draht schon."

    Ja, das genau ist der Knackpunkt. Wann immer ich ein neues Paar (oder einzelne Vögel) integriert habe, habe ich die Neulinge erst mal im Käfig vor die Voliere gestellt. Und jedes mal habe ich gedacht: das klappt nie - die sind jedesmal vor Wur explodiert, alle Mann. Kleine Pitbulls *g*

    Aber beim Zusammensetzen in der Voliere ganz anders, keiner hat groß was gesagt, alle sind ihrer Wege gegangen.
    Das war bis jetzt immer so, ob es nun wieder so ist, berichte ich in ein paar Tagen, wenn das neue Paar zu den anderen ziehen darf!

    Übrigens: kommendes Jahr ziehen wir aufs Land und gibt's auch für die Sperlinge eine richtig große Voliere!
     
  11. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Das entspricht genau meinen Erfahrungen! Am extremsten erschien es mir bei den Singsiitichen, die - im eigenen Käfig - sich scheinbar nie mit den anderen Sittichen vertrugen, aber dann zusammen in einer Voliere sich auf einmal gegenüber Wellis und Nymphen friedlich verhielten.
    Deshalb habe ich auch meine Zweifel, ob die Methode mit den nebeneinander gestellten Käfigen zum aneinander gewöhnen tatsächlich so sinnvoll ist. Selbst bei meinen Grauen Alf und Charlie habe ich beobachtet, das sie sich zusammen in einem Käfig besser vertrugen als getrennt in zweien (bspw.
    wenn wir im Urlaub sind).
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Alexandra, 22. Juni 2001
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Geschafft!

    So - es ist vollbarcht: die 4 Paare leben seit heute zusammen.

    Ich habs doch gewusst - alle friedlich, alle lieben sich 8) !

    Ich werd mal sehen, daß ich bei Gelegenheit die Knipse anschmeiße und ein Foto mache.

    Ach ja - jetzt wirds lansgam haarig, die 3 grünen Parre auseinanderzuhalten, so auf die Ferne ;)
     
  14. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Re: Geschafft!

    Hallo Alexandra,

    habe es eben erst gelesen. Glückwunsch, daß alles so gut geklappt hat.

    Tja, und die Sache mit dem Auseinander halten: Auch mit ein Grund, warum wir unsere paarweise halten. *LOL*

    Liebe Grüße von Daniela ;)
     
Thema: Noch mehr Sperlinge...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapagei pitbull

Die Seite wird geladen...

Noch mehr Sperlinge... - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  5. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...