Nochmal wegen meinem Tierheimnymph Scooty

Diskutiere Nochmal wegen meinem Tierheimnymph Scooty im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben, ich hatte ja schon mal vor langem Berichtet daß mein Tierheimnymph Scooty austickt wenns ums Fressen geht. Ich habe genügend...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    ich hatte ja schon mal vor langem Berichtet daß mein Tierheimnymph Scooty austickt wenns ums Fressen geht. Ich habe genügend Freßnäpfe in der Voliere stehen, nur wenn er sieht daß andere Fressen setzt es bei ihm irgendwie aus und er gebärdet sich wie wild ! Es ist sogar noch schlimmer geworden in den letzten Monaten ! Er geht sogar auf meine viel größere Halsbandsittichdame los und die läßt sich sowas natürlich nicht gefallen und letztens hat sie ihn sogar erwischt, zwar nicht schlimm aber danach hat er sich erstmal in ner Ecke verkrümmelt und es war ruhe !

    Hmmm habt ihr mir noch einen Tip wie man dieses Verhalten abstellen kann ? Ich meine ich gehe schon von einer Verhaltensstörung aus, den vor lauter haken und picken und stunk machen kommt mein Guter gar nicht zum fressen !

    Bestes Beispiel gestern, da hatte meine Halsbanddame wieder die Kolbenhirse aus der Voliere entführt gehabt, dann gab es eine gerangelei zwischen ihr und meinem Schwarzköpfchen und die Kolbenhirse ist direkt vor Scooty`s Füßchen gerollt, aber anstatt zu fressen ist er sofort auf mein Rosenköpfchen Teddy los, obwohl der ein bischen Abstand gehalten hat und so ein Verhalten ist in meinen Augen nicht mehr normal !

    Wer weiß da noch Rat ???

    Liebe Grüße

    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    wollte meine Frage nur nochmal in Erinnerung rufen.


    Liebe Grüße

    Petra
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Petra

    Ich kenne dieses " Verhalten " von Stanleys, Wellis und Kanarien.
    Aus meiner Sicht sind das " Revierstreitigkeiten ".bzw. Futterneid. Das hat sich bei mir schnell wieder gegeben. Denn ich habe die Arten nicht oder nur selten zusammen gehalten. Bei Wellis kenne ich das " Verhalten " auch in der Gruppe . Ich habe Futternäpfe
    so verteilt, das fast jeder Vogel seinen eigenen Napf hat. Auch in der freien Natur gibts Futterneid und Revierstreitigkeiten ums
    Futter .Doch hier kann der Vogel ausweichen, in der Voliere leider
    nicht.
    Ich finde diesen Stress solltest Du Deinem " unterlegenden "
    Nympf auf die Dauer nicht aussetzen . Denn Stress geht auf die
    Gesundheit.
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Pine,
    könntest du dich bitte mal genauer ausdrücken ??

    Der Nymph ist nicht unterlegen, er könnte wenn er wöllte, die anderen picken ihn ja nicht weg, nur er selber verursacht diesen Stress.

    Außerdem haben meine den ganzen Tag Freiflug.

    Wie du vielleicht weißt ist er ja aus dem Tierheim und dort wurde mir gesagt er ist seinen Besitzern entflogen und war eine Weile draußen.

    Wie ich oben schon erwähnt habe, niemand will was beim Fressen von dem Scooty, nur er stellt sich so an, nur ein Beispiel wieder: Er ist vorgestern abend runtergeklettert und hat vom Körnernapf gemampft, mein Benny anderes Nymphenmännchen ist danach ebenfalls runtergeklettert und ist an den anderen Futternapf gegangen was hat mein Scooty gemacht ? Er ist sofort auf meinen Benny los obwohl dieser am anderen Napf saß und rein gar nicht`s von meinem Scooty wollte !

    Also in meinen Augen ist der Scooty nicht unterlegen !

    Liebe Grüße

    Petra
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Petra

    Unterlegen kann auch der Vogel sein, der nach Aussen hin stark
    und selbstbewusst wirkt .
    Finde heraus, warum der Vogel sich selbst den Stress verursacht .
    Denn dieses " Problem " lässt sich von aussen nicht lösen .
    Auch Vögel die " nervös " sind, reagieren ähnlich .Du kannst
    das Wort nervös auch durch unsicher ersetzen.
    Deine Vögel sind im Freiflug alle zusammen , egal welche Art ?

    Petra - Verhaltenweisen und Probleme , und letzlich deren Lösung sind das schwierigste in der Vogelhaltung. Für mich persönlich eines der interessantesten Themen.
    Vielleicht kam auch deshalb bislang keine Antwort. Ich hatte Deine Frage auch gelesen. Wir Beide haben oft eine unterschiedliche Ansicht / Meinung. Das finde ich gut.

    Hoffe Du verstehst mich . Sonst frage einfach. ;)
     
Thema:

Nochmal wegen meinem Tierheimnymph Scooty

Die Seite wird geladen...

Nochmal wegen meinem Tierheimnymph Scooty - Ähnliche Themen

  1. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Nochmal Federbestimmung

    Nochmal Federbestimmung: Und wenn ich schon dabei bin - hier liegt auch schon einige Zeit lang die folgende Feder herum, die ich irgendwo im Wald fand. Mein erster Tipp...
  4. Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!

    Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!: Hallo, wieder eine erschreckende Nachricht aus einem Zoo in Frankreich. Jetzt haben Wilderer dort ein Breitmauslnashorn in einem Zoo getötet und...
  5. Nochmal eine Ente

    Nochmal eine Ente: Hallo zusammen, ich war heute wieder am Ismaninger Speichersee, und bin auf diese Ente aufmerksam geworden, die sich zu den Zwergtauchern gesellt...