Nochmal zum TA???

Diskutiere Nochmal zum TA??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen! Leider habe ich mal wieder nen Grund, auch hier um eure Meinung zu bitten. "Leider" deshalb, weil's kein schöner Grund ist....

  1. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo zusammen!

    Leider habe ich mal wieder nen Grund, auch hier um eure Meinung zu bitten. "Leider" deshalb, weil's kein schöner Grund ist. :nene:

    Meine Homer hat ja 2 Lipome, schon seit einem Jahr. Der (vk) TA sagte mir damals, man könnte das operieren, aber er würde es lieber damit versuchen, das ich die Kleine auf ne Diät setze und dann mal schauen, wie ihr das bekommt. Gesagt getan, sie bekam/bekommt nun begrenzt Körnerfutter (Gemüsegarten von Rico's) und halt Frischzeugs. Das hat anfangs super geholfen, der TA war wirklich zufrieden, sie hat schön abgenommen und war wieder richtig agil. :prima:
    Jetzt fällt mir seit eingen Tagen auf, das sie wieder dicker zu sein scheint, die Lipome sind (glaube ich) ein bißchen gewachsen. Manchmal sitzt sie sehr müde im Käfig, dann wieder spielt, singt und zickt sie, als würde es ihr sehr gut gehen.
    Mein Problem ist, das ich nicht weiß, ob ich nochmal zum TA mit ihr soll, oder ob ich sie einfach "lassen" soll. Ich meine, sie bekommt alles, was ihr gut tut, ich glaube, einer OP würde ich eh nicht zustimmen, warum sollte ich ihr den Streß mit dem TA antun?! :traurig:

    Oder was meint ihr? :? :(
    Will sie ja auch nicht quälen. Aber sie wirkt die meiste Zeit des Tages nicht krank, sie ist halt nur recht dick und auch mal schneller müde als ihr Partner.

    Für eure (nette) Meinung bin ich wirklich dankbar! :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gill

    Gill Guest

    Ich finde es da recht schwierig dir einen Rat zu geben. Ich meine ich bin ja nun leider auch kein TA.:( Ich habe dich jetzt so verstanden das der TA erst diese Diät versuchen wollte und der nächste Weg nurnoch die OP ist, oder!?
    Also ich würde wahrscheinlich erstmal nachschauen lassen, ob es wirklich diese Lipome sind, die größer geworden sind. Viell. hat`s ja auch nen anderen Grund. Tja, aber was wenn er dir dann zu der OP rät?
    Also ich denke wenn er trotzdem so munter ist, wie du sagst und eben keine Anzeichen hat das er Probleme, Schmerzen o.Ä. hat, dann abwarten und beobachten. In meinen Augen gibt es dann ausser der OP (die du ja scheinbar nicht willst) keinen anderen Weg.
    Folge einfach deinem Gefühl. Manchmal sagt es einem was richtig ist.;) Aber auf jeden Fall würde ich nocheinmal Rücksprache mit dem TA halten.:+klugsche
     
  4. #3 bleu-perruche, 27. April 2006
    bleu-perruche

    bleu-perruche Guest

    ich würde vllt mal ohne vogel zum TA gehn oder und ihm die situation erklärn...dann kann er dir bestimmt sagen ob das weiter schlimm ist oder ob du mal mit dem vogel kommen solltest...naja aber ich kenn mich damit nicht so gut aus,ich renn wegen jeder kleinigkeit zum TA(erstmal ohen Vogel)und frag ihn um Rat:Dnaja aber ich mach das nur weil ich mich wirklich null mi krankheiten auskenne....s-doof
     
  5. #4 Steffi81, 2. Mai 2006
    Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Vielen Dank, das ihr mir geantwortet habt!

    @Gill: Ja, der TA hatte mir empfohlen, das Futter zu reduzieren. Er sagte, man könne auch operieren, aber das würde er gar nicht gern machen, weil es eben halt 2 Lipome sind, man eh nur einen entfernen würde (beide wären für den kleinen Vogel zu viel) und dann nicht garantieren kann, das es wirklich was bringt. Leuchtete mir ein! Wie gesagt, das mit der Diät hat auch erst prima geklappt, aber ich stelle mich schon lange darauf ein, das es auf Dauer bestimmt nicht DEN Erfolg bringt. :traurig:
    Gestern hing total viel Kot an der Kloake von meiner armen Homer, meine Freundin hat mir dann geholfen und die Kleiner raus gegriffen, während ich ihr alles von der Kloake entfernt habe. Die arme Kleine war völlig fertig! Aber was sein muß muß sein... :k :(

    @bleu-perruche: Ja, vielleicht mache ich das wirklich mal! Obowohl mein TA dann eher so ist, das er sagt, auf die Entfernung kann er nicht viel sagen. Da würde er mir bestimmt sagen, ich soll mal mit Homer vorbeikommen. Aber trotzdem, ich denk mal drüber nach, danke!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nochmal zum TA???

Die Seite wird geladen...

Nochmal zum TA??? - Ähnliche Themen

  1. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  2. Nochmal Federbestimmung

    Nochmal Federbestimmung: Und wenn ich schon dabei bin - hier liegt auch schon einige Zeit lang die folgende Feder herum, die ich irgendwo im Wald fand. Mein erster Tipp...
  3. Ekzem? Was kann's sein? TA?

    Ekzem? Was kann's sein? TA?: Vorgeschichte: Vor ca. drei Jahren flog mir ein Kanarienvogel (männl.) zu. Trotz Ring war kein Eigentümer auszumachen. Da keiner das Tier wollte,...
  4. Futtermenge und Zeiten - Vorschlag einer TA

    Futtermenge und Zeiten - Vorschlag einer TA: Hallo, ich bin neu hier und möchte Euch fragen, was ihr von dem Vorschlag einer (hoffentlich) vogekundigen TA haltet. Den Vorschlag machte sie...
  5. Nochmal eine Ente

    Nochmal eine Ente: Hallo zusammen, ich war heute wieder am Ismaninger Speichersee, und bin auf diese Ente aufmerksam geworden, die sich zu den Zwergtauchern gesellt...