Nonnenbuch

Diskutiere Nonnenbuch im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallochen Gibt es gescheite Literatur über Nonnen? Danke. :)

  1. #1 Dänkeli, 20.06.2005
    Dänkeli

    Dänkeli Guest

    Hallochen

    Gibt es gescheite Literatur über Nonnen?

    Danke. :)
     
  2. #2 Amarant, 20.06.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2005
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo

    Ein sehr ausführliches und aktuelles Buch in Bezug auf die Nonnen ist das "Handbuch der Vogelpflege" von den Autoren Jürgen Nicolai und Joachim Steinbacher, mit dem Titel "PRACHTFINKEN, Australien, Ozeanien, Südostasien". Du bekommst es in der Schweiz bei www.bird-box.ch
    Auch wenn sie es evtl. nicht im Shop aufgelistet haben, können sie es Dir liefern. Ich habe mein Buch auch von dort. Meines Erachtens ist dies ein Standardbuch, das bei jedem Prachtfinkenliebhaber im Büchergestell stehen sollte.

    Gruss Amarant
     
  3. #3 Munia maja, 20.06.2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Hallo Dänkeli,

    "Das Prachtfinkenbuch" von Horst Bielfeld (5. Auflage, Ulmer Verlag) ist ebenfalls in Ordnung, wenn es auch nicht ganz so wissenschaftlich wie das von Nicolai/Steinbacher ist.
    Falls Du ein Buch, das ausschließlich von Nonnen handelt, haben möchtest, kenne ich ansonsten nur das von Robin Restall: "Munias and Mannikins". Ist von Pica Press, welche z.B. bei Amazon vertrieben wird. Ist allerdings in Englisch, aber ganz gut lesbar. Außerdem gibt´s dort keine Fotos, sondern "nur" Zeichnungen, die aber wirklich ausgezeichnet sind. Spezifischer kann Fachliteratur eigentlich gar nicht sein...

    MfG,
    Steffi
     
  4. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    hallo
    die serie in der gefiederten welt von horst mayer ist wohl auch ganz gut..umfaßt ja fast alle nonnen-arten..
     
  5. #5 Munia maja, 20.06.2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tim,

    wann gab es in der GW eine Reihe über Nonnen? Die würde mich mal interessieren...

    MfG,
    Steffi
     
  6. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    ging über mehrere jahre...über nonnen und schilffinken..eigentlich alle "gängigen" arten..weiß nicht genau wann anfang der 90er bis anfang dieses jahrtausends keine ahnung sorry..
     
  7. #7 Dänkeli, 21.06.2005
    Dänkeli

    Dänkeli Guest

    Hallochen zusammen,

    Danke vielmals für die Antworten.

    Ich werd also bei BirdBox bestellen, English would not be a problem for me at all aber ich denke der Rest unseres Zoos soll ja auch was verstehen.

    Grad wegen dem gefiederten Freund, kam ich auf die Idee Nonnenpflegerin zu werden ... :prima: Allerdings hab ich auch nur die Hadesnonnen beschrieben gesehen. Mehr würd mich auf alle Fälle auch interessieren.
     
  8. #8 Munia maja, 21.06.2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Hallo Dänkeli,

    in der nächsten Ausgabe soll etwas über Braunbrustschilffinken drin stehen. Bin mal gespannt, ob´s was neues gibt... (na ja, hübsche Bilder sind auch schon mal ganz gut... ;) ).

    MfG,
    Steffi
     
  9. #9 Dänkeli, 21.06.2005
    Dänkeli

    Dänkeli Guest

    Hallihallo

    Na Du scheinst ja DER Fan dieser Tiere zu sein, netter Nickname ... :beifall:

    Dann bin ich ja mal gespannt auf die neuste Ausgabe :s

    Bis bald, ich berichte sicher bald von meinen Tierchen mit Bildern, versprochen.
     
  10. #10 mario aus kiel, 22.06.2005
    mario aus kiel

    mario aus kiel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24247 Rodenbek
    hallo, habe gerade die AZ nachrichten in der hand. dort gab es in der ausgabe 3/2001 und1/2002 berichte über braunbrustschilffinken. in der gefiederten welt 5/2000 über dickschnabelnonnen und 7/2002 über meinen traum den gelben schilffink. ich hoffe ich konnte helfen.gruss mario aus kiel
     
  11. #11 Munia maja, 22.06.2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mario,

    an den Bericht vom Gelben Schilffinken kann ich mich noch vage erinnern. Muss ihn nochmals hervorkramen. Leider wird er für die meisten von uns ein Traum bleiben... :(
    Die anderen Berichte kenne ich nicht (war vor meiner GW-Zeit bzw. beziehe keine AZ-Nachrichten). Kann man die AZ-Nachrichten auch beziehen, wenn man kein AZ-Mitglied ist?


    Hallo Dänkeli,

    ich mag zwar im Grunde genommen fast alle PF-Arten, die Nonnen aber ganz besonders: sie sind hoch interessant, verträglich und ideale Schwarmvögel. Was will man mehr, wenn man sich ein wenig Verhaltensforschung ins Haus holen möchte?


    MfG,
    Steffi
     
  12. #12 mario aus kiel, 23.06.2005
    mario aus kiel

    mario aus kiel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24247 Rodenbek
    hallo munia maya, ich glaube nicht. aber vielleicht kennst du ja einen züchter , der in der AZ ist und dir die hefte leit. ich hatte die hefte auch nur so schnell bereit, weil ihr mich mit euren nonnen- und schilffinkenvirus angesteckt habt. im herbst soll der kauf beginnen und meine sommervoliere ist fast fertig. ach ja: mit den gelben schilffinken gebe ich so schnell nicht auf. gruss mario aus kiel
     
  13. #13 Munia maja, 23.06.2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Nochmals hallo Mario,

    schlimmes Virus, oder? Falls Du mal wirklich ein paar Gelbe Schilffinken ergattern solltest, sag mir Bescheid - vielleicht fallen für mich auch ein paar Vögel ab. Für die würde ich sogar noch eine Voliere bauen, auch wenn ich noch nicht weiß, wohin damit. Zu den Braunbrustschilffinken könnte ich sie ja nicht setzen... ;).
    Bezüglich AZ erkundige ich mich mal auf ihrer Homepage - vielleicht lohnt sich eine Mitgliedschaft ja doch, obwohl ich eigentlich keine "Vereinslady" bin und meine Jungvögel normalerweise auch nicht beringe.

    MfG,
    Steffi
     
  14. #14 mario aus kiel, 23.06.2005
    mario aus kiel

    mario aus kiel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24247 Rodenbek
    hallo munia maya, du sprichst mir aus der seele. ich bin auch nicht mehr in der AZ. in der ortsgruppe stand ich immer unter dem druck ,was dolles auf die stange zubringen. das ich weißhaubenhäherlinge gezogen habe (das war vor paar jahren noch recht selten) hat dort kaum jemanden interessiert. bei den gelben schilffinken ist es so: ich möchte einfach, auch meinen teil, zur erhaltung dieses schönen vogels beitragen. vielleicht gelingt es mir ja doch noch, mein ziel zu erreichen. wichtig ist doch nur, wenn diese vogelart in einigen jahren in australien verschwunden ist, das wir halter in der pflicht sind die letzten tiere zu vermehren und sie damit zu erhalten. wenn es auch nur in gefangenschaft ist. schade finde ich , jeder weis, berggorillas oder narshörner oder auch andere grosstiere sind vom aussterben bedroht. aber wer fragt schon nach einen kleinen vogel. :traurig: :traurig: :traurig: gruss mario
     
  15. #15 Munia maja, 23.06.2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mario,

    hab mir die HP der AZ mal genauer unter die Lupe genommen (schaue sonst nur ins Forum) - ist wohl doch nichts für mich - zu viel "Vereinsmeierei"... ;) Na ja, dann werde ich wohl auf ein paar Berichte zu den Nonnen verzichten müssen. Hab ja eigentlich auch schon genügend Literatur...
    Bezüglich des Aussterbens verschiedener Tierarten: die meisten Menschen sind nun mal Ingoranten. Was sich außerhalb ihres Horizonts bewegt, interessiert sie nun mal nicht. Wobei ich es z.T. auch verstehe: man kann halt nicht die ganze Welt retten wollen! Da lob ich mir dann die verbissenen Einzelkämpfer... ;)

    MfG,
    Steffi
     
  16. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    ja in der nächsten GW ist ein ebricht über braunbrustschilfamadinen. es war eigentlich nur ein "berichtbeispeil" welches ich dem redakteur zugeshcickt habe und ich dachte nicht wirklic han eien veröffentlichung bis ich es dann selsbt ind er vorshcau gelesen habe ...

    es ging damals eigentlic haber nur darum das ich ein beispiel senden sollte, nun ja ich bin stolz auf die veröffentlich aber leider somit keien bilder ....

    ich hänge mal gerade frische bilder aus einem paar an, welches bei mir noch in der eingewöhnung ist .... es sind keien top aufnahmen ... aber ich werde die braunbrüstigen auch noch in den fotokäfig setzen NUR muss ich sagen sind meien tiere zur zeit sehr schreckhaft *hmm*

    es handelt sich um unterart assimilis
    0.1
    [​IMG]
    1.0
    [​IMG]
    [​IMG]
    unscharf weil ich es *blind aufgenommen habe und schräg stand *wackelhand*
    [​IMG]
    [​IMG]

    noch was zum Käfig, es ist ein recht kleiner, 90cm langer, 50cm hoher und 40cm tiefer, der von mir bis auf die vorderfront verdunkelt wurde ... es sind 2 naturäste, ein plastistange und ein nsitkasten eignebrahct ...


    *bitte keien aussagen och wie süß ......*
     
  17. #17 RSC, 24.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2005
    RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    es handelt sich um das bei mir bsiher ERFOLGREICHSTE paar wurde aber abgesondert da ein anderes paar dem männchen ganz schön den nacken rupfte (aggressionsverhalten ziemlich extremer art) ....


    ich habe shcon überlegt über weitere erfahrungen einen nachtragsbericht anzufertigen für die gefiederte welt ... mal abwarten ....

    anmerkung: gebe noch 1,1 nominat form ab *fg

    [​IMG]
     
  18. #18 Dänkeli, 01.07.2005
    Dänkeli

    Dänkeli Guest

    Hallo zusammen

    Ich hab nun den Schinken

    "Das Prachtfinkenbuch" von Horst Bielfeld (5. Auflage, Ulmer Verlag)

    zu Hause und es ist wirklich sehr gut ... ich wusste ja gar nicht, wieviele Prachtfinken es gibt und ich bin sicher ... es gibt noch viel viel mehr :zwinker:

    Also, danke nochmals ...
     
  19. #19 Munia maja, 01.07.2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Hallo Dänkeli,

    damit bist Du sicher gut grundversorgt! (Soweit ich weiß, sind da alle bekannte PF-Arten erwähnt...). Wenn Du mal ein paar Franken/Euros übrig hast, dann besorg Dir noch das von Amarant erwähnte Buch - ist bezüglich Nonnen m.E. das beste deutschsprachige Buch. Es geht allerdings in vielen Fällen deutlich über das Grundwissen hinaus - ist also ein "Schmankerl"... ;)

    MfG,
    Steffi
     
  20. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    in bielfelds meisterwerk sind wirklich fast alle erwähnt den soweit ich weiß fehlt nur eine neu entdeckte art (felsenamarant)... und ob es noch weitere prachtfinken arten gibt? vielleicht in den wäldern neuguineas warten och arten ...

    das steinbacher/nicolai ist das ausführlichste ist echt informativ und für leute immer gut zu lesen
     
Thema: Nonnenbuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich standardbuch

    ,
  2. www.wieive

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden