Normans letzter Weg

Diskutiere Normans letzter Weg im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Marie Sue, das mit Normen tut mir besonders leid, da Ihr ja schon mal ein Tier verloren habt. Ich erinnere mich, wie Du hier wegen der...

  1. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Marie Sue,

    das mit Normen tut mir besonders leid, da Ihr ja schon mal
    ein Tier verloren habt. Ich erinnere mich, wie Du hier wegen
    der Krallen verschneiden geschrieben hattest.
    Es ist unbeschreiblich traurig.

    Es grüßt Euch Rainer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Mach's gut kleiner Norman

    Oh Marie,

    das tut mir so leid. Ich sitze hier mit Träne in den Augen.

    Ich weiß wie weh es tut wenn ein geliebtes Vögelchen einen verläßt.

    Da wo Norman jetzt ist geht es ihm bestimmt gut und er hat viele Freunde die mit ihm spielen.
     
  4. Motte

    Motte Guest

    Liebe Marie, es tut mir so leid:(

    Ich habe gerade im Krankheitsforum davon gelesen.

    Sein Leidensweg hat nun ein Ende und er konnte mit der Gewissheit sterben, daß ihr ihn sehr geliebt habt.

    Ich denk an Dich und an den kleinen Norman
    Ich wünsche Dir alles Gute
     
  5. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo Ihr alle,

    Ihr seid ja so lieb. Danke. Danke auch für die vielen Kerzen. Ich zünde gleich auch noch eine an.

    Meine Vermutung ist auch, dass er von Anfang an nicht ganz gesund war.

    Das Ganze hätte natürlich auch mit einer Naturbrut geschehen können. Dennoch werde ich nie wieder eine Handaufzucht aufnehmen. Ich denke schon, dass diese schwächer sind als die Naturbruten. Schließlich würde in der Natur ein schwacher Vogel nicht überleben. Er würde aber gleich am Anfang sterben.
    Wir hatten von Anfang an Vorbehalte und ich hatte auch kein gutes Gewissen dabei. Wäre nicht Ciceros Tod gewesen, wäre es so nie gekommen! (@ Rainer: Er starb nicht durch das Schneiden- so weit kamen wir gar nicht. Das Greifen war es, das für sein Herzchen zu viel war , deshalb auch der Gedanke, einen zahmen Vogel zu nehmen, der keine Angst vor Händen hat )

    So was Schlimmes wie einen Prolaps hab ich noch nie gesehen. Man weiß genau, dass es um Minuten geht (auch wenn er sich noch die ganze Nacht am Leben erhalten hat) und dann wird einem nicht geholfen und man muss hilflos zusehen, wie er sich quält.
    Der Tierarzt hat zwar gesagt, dass er nur in dem Moment Schmerzen gehabt hat, als es rauskam- danach nicht mehr, dennoch muss er gelitten haben. Denn auch ein Tier spürt doch, wann sein Ende nahe ist. Was er wohl gedacht hat?

    Wir haben erst überlegt, den Nottierarzt anzuzeigen.
    Wie gesagt, in der Zeit, in der Denis mit dem TA telefonierte, hätte Norman vielleicht schon geholfen werden können.
    -------Auch wenn es nur die Spritze zum Regenbogenland gewesen wäre--------
    Doch dann haben wir uns zusammengerissen. Man weiß ja nie, vielleicht braucht man deren "kompetente" Hilfe nochmal.

    Es kann gut sein, dass mein TA dort anruft, denn er war ja auch fassungslos.

    Was mich angeht, so darf ich in der nächsten längeren Zeit keine solchen Problemtiere mehr haben. Es geht sehr an die Substanz.
    Mir ist es auch schon passiert- gestern war es-, dass ich wachwurde, war schweißgebadet und dachte "Oh mein Gott! Du musst nach Norman sehen!" Aber Norman ist tot.
    Das ist entgültig und er wird nie zurückkommen.
    Es ist so schwer zu begreifen.

    ---------------------------
    Das gehört hier nicht direkt hin, aber ich habe am Donnerstag eine sehr wichtige Prüfung. Mein Latinum- im März bin ich bereits einmal durchgefallen, und das ist meine zweite und letzte Chance. Ihr könnt Euch vorstellen, dass es mir nicht gerade leichtfällt, mich auf Latein zu konzentrieren....
    Bitte drückt mir am Do von 15- 18 Uhr die Daumen!
    --------------------------

    Bleibt so wie Ihr seid-
    Liebe Grüße,
    Marie.
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marie

    Ich werde ganz bestimmt am Donnerstag an dich denken und feste Daumen drücken.

    Du schaffst das schon.
     
  7. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Marie,

    selbstverständlich werde ich morgen an Dich denken !
    Toi - toi - toi :0-
     
  8. Lindi

    Lindi Guest

    Marie, Du schaffst das schon!!!! :0-
     
  9. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo!

    Ich drücke dir auch ganz feste die Daumen für dein Latein.

    Wird schon werden.
     
  10. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    danke!

    Na, dann kann ja nichts schiefgehen!;)

    Wisst Ihr noch Adressen, wo man inserieren könnte, dass man einen Abgabenymphen sucht?

    Zwar sitzt der Schmerz noch tief, aber es ist besser, früh mit der Suche zu beginnen- wird ja eh länger dauern befürchte ich:(

    Alles Liebe,
    Marie:0-
     
  11. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    hast du dich schon mal im Tierheim bei dir erkundigt ? Dort sitzen ja oft arme Geschöpfe die auf ein liebevolles und warmes Zuhause warten ?

    Ich habe ja auch zwei Tierchen aus dem Tierheim, meinen Nymphensittich Scooty und mein Rosenköpfchen Sunny !

    Und es war wirklich schön zu sehen wie sie von Tag zu Tag immer mehr aufgeblüht sind und es ihnen heute richtig prächtig geht !

    Liebe Grüße

    Petra

    P.S. Wie ist den nun die Prüfung gelaufen ???

    :0- :0-
     
  12. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Prüfung

    Hallo!

    Die Prüfung ist gut gelaufen- jedenfalls dem Gefühl nach. In drei Wochen ist dann die zweite Prüfung und ich hoffe, dass ich dann bestehe und endlich das Thema Latein abhaken kann.
    Zum Thema Tierheim: Ich möchte lieber erst versuchen, direkt von einer Privatperson ein Tier zu übernehmen. Leider lügen die im Tierheim einen zuweilen an und darauf hab ich keinen Bock. Gut, das kann einem überall passieren, aber wenn ich wenigstens mit den Leuten sprechen kann, hab ich einen besseren Eindruck, als wenn ich den Nymphen aus´m Supermarkt hole. Denn da bringt unser Tierheim die Vögel hin...
    In nächster Zeit hab ich etwas Angst, wieder ein Sorgenkind zu bekommen....8o Später vielleicht...

    @ all: Habt Ihr noch weitere Adressen, wo ich im Net nachgucken und inserieren könnte?
    Einige von Euch (:0- Heidi und noch jemand:~ ) waren schon so lieb gewesen und hatten mir einen Link gegeben. Leider musste mein Thema unter "Vögel aus dem Tierschutz" gelöscht werden, weil es da nicht hingehörte. Ich konnte mir aber die Seiten nicht vorher angucken:( Also wenn Ihr mir die hier bitte noch mal geben würdet... das wär lieb!

    Viele Grüße,
    Marie:0-
     
  13. #32 Federmaus, 19. September 2003
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  14. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    hallo Heidi

    Ich habe leider bei keiner der beiden Adressen einen Nymphen gefunden. Oder hab ich was falsch gemacht? Man gibt doch die PLZ oder den Namen des Ortes ein... Ich habe auch den Radius erhöht und Städte hier in der Gegend eingegeben... nichts!:?
    Vielleicht steht ja morgen was in der Zeitung... *diehoffnungnichtaufgeb*
    :0- Marie.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Marie :0-

    Wenn Du die Links aufmachst hast Du die Nymphenseiten gleich da. Und die Telefon Vorwahl ist zu erkennen. Wenn du auf Kontaktinformationen gehst siehst Du (meist) auch den Ort.
    Für genauerere Info mußt Du pro Adresse 35 Cent bezahlen.

    Diese Angebote werden auch ständig erneuert.
     
  17. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo Heidi

    :0-

    jetzt weiß ich ,was ich falsch gemacht habe:~ : Ich hätte keine Stadt eingeben dürfen; als ich gerade gar nichts eingegeben habe, funktionierte es:)
    War leider fast alles im PLZ- Bereich 6. Bei mir in der Nähe war gar nichts!:( Und das Meiste war von Züchtern inseriert.
    Ich hab ja hier um die Ecke nen Züchter, also bevor ich nach xy führe, könnte ich den fragen- aber wie gesagt, erstmal versuche ich noch, einen Abgabenymphen zu bekommen. Dass das so schwer ist hätt ich gar nicht gedacht.
    Mein Gott, WEllies werden einem hinterhergeschmissen! So viele hab ich schon gefunden... heute in der Zeitung waren wieder drei zu verschenken:(
    Ich hab jetzt in allen möglcihen Foren und Kleinanzeigendatenbänken inseriert, da muss ja mal was kommen.

    Alles Liebe-
    Marie:0-
     
Thema:

Normans letzter Weg

Die Seite wird geladen...

Normans letzter Weg - Ähnliche Themen

  1. Was so an Patienten in letzter Zeit da war

    Was so an Patienten in letzter Zeit da war: Ein paar Bilder zu den letzten paar Patienten im August / September [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Norman Barrett and his amazing budgies

    Norman Barrett and his amazing budgies: [MEDIA]
  3. letzter "Versuch "

    letzter "Versuch ": ich habe ja schon öfters im Forum um nachvollziehbare Tips zur Nachzucht der Brillen gebeten . DER Erfolg war gleich Null. Ich meine wirklich :...
  4. Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi

    Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi: Hallo, hier mal ein kleiner Bericht von unserem kleinen frechen Hansi. :zwinker: Er hat sich jetzt richtig gut entwickelt und bis gestern...
  5. Gänsenachwuchs vom letzten Jahr ist ein Ganter, kann nicht bei uns blieben

    Gänsenachwuchs vom letzten Jahr ist ein Ganter, kann nicht bei uns blieben: Hallo, unsere Gänse haben letztes Jahr erfolgreich gebrütet und es war 1 Gösselchen geschlüpft. Wir konnten leider bis jetzt nicht erkennen ob...