Notfall !! Handaufzucht...

Diskutiere Notfall !! Handaufzucht... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ist das ein herziges Video :D am Anfang als er einen Laut von sich gab, haben meine zwei Wellis ziemlich blöd geschaut :D Hat das kleine...

  1. #41 Tinker_Bell, 11. August 2011
    Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ist das ein herziges Video :D am Anfang als er einen Laut von sich gab, haben meine zwei Wellis ziemlich blöd geschaut :D
    Hat das kleine Sorgenkindchen die Nacht denn gut überstanden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hallo Henning, ist alles ok bei Euch?
     
  4. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Hallo,
    Schuldigung das ich euch warten habe lassen, aber ich hatte die letzten 3 Tage fieber und mir gings nicht so gut.. Aber die kleinen haben bis jetzt alles gut überstanden .. Mein Notfal der ja anfangs mit 14 gramm ins haus kahm wiegt jetzt 26 gramm...Ich werde die nächsten tage mal wieder bilder onlinestellen ..Ach und der kleine Meckkert jetzt die ganze zeit beim füttern ich soll doch mal schneller drücken :D damit auch mal mehr rauskommt..

    MfG Henning
     
  5. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hallo Henning,

    das ist ja nicht so schön mit Fieber und schlecht gehen, ich hoffe, Dir geht es bald wieder gut!
    Und dann noch die kleinen hungrigen Pieper versorgen ;) war sicher sehr anstrengend...

    Pass etwas mit den Kleinen auf, dass sie sich nicht anstecken, man weiss ja nie...
    aber das tust Du ja eh schon, so gut wie die drauf sind.

    Ist bestimmt spannend, wie schnell sie sich entwickeln und richtig toll,
    dass Du den Nachzügler so klasse aufgepeppelt hast!

    Bald sind wieder Fotos oder Videos fällig :D
     
  6. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Jaa die kommen morgen gewiss :D Ja mir gehts ja auch schon wieder gut ... Den kleinen zumglück auch... Ja bei Fridolin sieht man den unterscheid schon ganzschön auch vom glanz der federn her...
    Der nachzügler hat allerdings so wie es aussieht ein Hinkebein also er bewegt nur eins ordentlich das andere folgt nur ... Ich stelle davon morgen mal ein bild rein ..
     
  7. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hallo Henning,
    hinkt der Nachzügler schon immer oder erst neuerdings?
    Ich kann Dir nur empfehlen direkt zum vkTA mit den dreien zu gehen, denn das hinken,
    kann auch auf eine Erkrankung hindeuten (Entzündung im innern), die ihn daran hinter richtig aufzutreten.
    Der Transport wäre ja keine Probelm...alle drei im Brutkasten mitnehmen.
     
  8. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Huhu,
    also er konnte ja anfangs garnicht laufen aber das war denke Ich aus dem Grund das er keine Kraft hatte jetzt hält er sich super mit einem bein überalle fest nur das 2te bein will nicht soo... Bein tierartzt war nich natürlich schon aber der konnte mir auch nichts genaueres sagen er geht davon aus das es eine missbildung ist... Aber ich denke es sind Folgen des Untergewichtes, denn er ist ja schon ein ganzschönes gerippe gewesen ,sodass sich die Muskeln nicht aufbaun konnten .. Naja man wird sehen was die Zeit bringt er hat ja schon gut zugelegt.
     
  9. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    OK! Dann ist das ja schon ein richtig guter Fortschritt :)
     
  10. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Soo hier mal wieder ein paar News mit Bildern..
    Also nummer eins hats auch schon nach Draußen verschlagen... Sie wird dort aber noch von mir gefüttert aber frisst schon teilweise selber aber ich habe mir geadacht so bekomme ich sie schneller in die Gruppe Integriert..

    Die anderen beiden (Fridolin und mein kleiner Pflegefall hat noch keinen Namen) sind noch drinne und werden kräftig gefüttert nehmen aber auch gut zu und Wachsen erstaunlich schnell...

    IMG_0306.jpg IMG_0309.jpg IMG_0310.jpg SDC14199.jpg

    Und hier ein paar Bilder von dem Auszügling und seinem Neuem Heim SDC14191.jpg SDC14192.jpg
     
  11. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hallo Henning,
    das sind ja tolle Bilder! Und wie sie sich verändert haben :-) richitg groß geworden und so was von schön!
    Deine Voliere ist aber auch einsame spitze!
    Das ist klasse, so wie Du das machst, dass der erste Kleine schon in der Voli ist und so langsam immer selbstständiger wird.
    Danke, richtig tolle Bilder, ich freue mich riesig! Und Du bist ein richtig guter Wellipapa :beifall:
    Ist das jetzt Dein erster Einsatz gewesen?
     
  12. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Hallo,
    Danke für den ganzen Lob :D.
    Ja das ist mein erste einsatz gewese und dann gleich 3 stück. Ich werd jetzt immer mal ein wenig aufzuchtsfutter zuhause haben damit ich im Notfall gleich handeln kann...
    Der kleine in der Voliere ist aber auch sehr auf mich fixiert sobalt ich in die voliere kommen möchte er entweder futter haben oder gekrault werdenn aber er bschäftig sich auch schon mit den anderen Wellensittichen..
     
  13. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    das wird werden mit der "Auswilderung"!
    Ich bin schon auf Deinen nächsten Bericht gespannt :)
     
  14. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Ja denke ich auch es wäre aber natürlich auch schön wenn er ''Zahm'' bleibt aber sich ausgibig mit den anderen Wellis beschäftigt...
    Das würde mich natürlich freuen, aber mal schaun wie es letzendlich ausgeht und hauptsache ist das ich den kleinen vorm Tod bewaren konnte und es ihm gut geht ..

    So nun auch noch zu den anderen beiden... Mein Sorgenkind läuft mittlerweile schon einigermaßen gut auf beiden beinen wohlbemerkt er humpelt nicht mehr nur auf einem durch die gegend..
    Und der kleine Fridolin hat heute seinen ersten Flugversuch gestartet kahm aber nicht alzuweit :D

    Also folgendes noch ich habe die beiden ja jetzt in einem Nistkasten wo ich das einschlupfloch zugemacht habe mit draht damit sie nicht raushoppeln.. Meint ihr es ist jetzt an der zeit den draht vor dem kasten abzumachen ? sodass sie im Käfig auf einer stange sitzen können oder ist das noch nicht notwendig wobei das sorgenkind sich ehh noch nicht gut festhalten kann, aber Fridolin greift schon ordentlich zu und zieht es auch vor auf meinem finger oder auf dem Nistkastenrand zu sitzen ...
     
  15. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hallo Henning,

    es ist nicht auszuschließen, dass die Zutraulichkeit erhalten bleibt, weil sie gelernt haben keine Angst vor Dir und Deiner Hand zu haben, die sie gefüttert hat.

    Meiner Meinung nach sind sie an der Zeit sich auch auf Stangen zu setzen….
    Wegen dem Behinderten würde ich den Brutkasten und die Stangen im Käfig sehr tief anbringen.
    Außerdem, damit der Behinderte sich nicht verletzt, wenn er bei den Greifübungen runterfällt, würde ich den Boden mit Tüchern dick und weich auspolstern und anschließend mit Papier auslegen.

    Richte es am besten her, wenn Du dabei bist, denn dann wirst Du sehen, ob und wie es klappt, ggf. kannst Du dann noch eingreifen und nachbessern.

    Viele Erfolg!
     
  16. #55 Sittichfreund, 19. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    @Honey8: Auf einem der Bilder sehe ich Nistkästen. Das läßt mich darauf schließen, daß Du in der Voliere brüten läßt. Als verantwortungsbewußter Züchter solltest Du Wellensittiche NIE in der Kolonie brüten lassen, weil es eine Menge Probleme geben kann - ich bin geneigt zu sagen "muß".

    1. Es wird erbitterte Kämpfe um die Bruthöhlen geben, die zu schweren Verletzungen der beteiligten Hennen und zur Zerstörung von Gelegen und Jungvögeln führen können.

    2. Du wirst nicht vehindern können, daß sich Geschwister oder andere nahe Verwandte als Paar zusammen tun und damit Inzucht betreiben. Mir liegt es fern, das Ganze moralisch oder vermenschlicht zu betrachten, sondern eher auf mögliche Mißbildungen, Krankheitsanfälligkeiten und hohe Sterblichkeit hinzuweisen.

    3. Du wirst keine Chance haben eine weitere Brut zu unterbinden ohne das Paar heraus zu fangen und separat zu setzen, dann mußt Du aber auch die Jungvögel dazu setzen, weil die noch nicht futterfest sein werden. Oder Du nimmst nur die Henne weg, aber wollen wir Vögel wirklich einzeln setzen? Wenn Du bloß den Nistkasten wegnimmst, dann wird die Henne einfach einen anderen, vielleicht besetzten Kasten erobern wollen, was eben auch zur Zerstörung von Gelege und Jungvögeln führen kann.

    All das kann Dir bei der Verwendung von Zuchtboxen nicht passieren.
     
  17. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Hallo,
    also ich züchte jetzt seit rund 5 jahren in dieser Voliere und Probleme gab es noch nie. Ersten achte ich ständig darauf das ich keine Geschwister Tiere in einer Voliere habe zweitens haben die 7 paare die ich in der voliere habe 14 Nistkästen zu verfügung und darum gibt es keine zankerrein.. Natürlich gibt es mal den einen oder anderen streit aber das ist ja auch normal. Und drittens wieso sollte ich die Wellensittiche in Zuchtboxen setzten damit sie in einer wie ich es schon oft gesehen habe 40x50x40 HxBxT Großen Box sitzen so oft wie möglich brüten .. NEIN! Sie haben bei mir Ganzjährig Platz um sich auszutoben und ob sie nun Brüten oder nicht das ist ihre Entscheidung, außerdem sind Wellensittiche Schwarm Tiere und ein Schwarm besteht für mich nicht aus 2 tieren ... Ich lese jeden Tag aufs neue in diesem Forum... Wenn jemand wellis oder was auch immer im haus hat gibt ihnen sehr viel freiflug das brauchen sie .. Und währen der zucht brauchen sie diesen nicht? auch wenn die zucht nicht das ganze jahr andauert okay, dann können sie villeicht über den Winter in der Voliere Verbringen.

    Ich muss zugeben ich habe auch 6 Zuchtboxen so ist es jaa nicht, Ich möchte natütlich auch abundzu mal den einen oder anderen Gezielten Zuchtansatz starten, aber wieso soll das brüten im Schwarm den nur Nachteile haben ?
     
  18. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Soo,
    UND jetzt zum eigentlichem Thema also die zwei werden immer munterer und bei mir herscht solangsam das Chaos sie bekommen jetzt schon täglich ihren Freiflug aber nur Fridolin nutzt ihn richtig der Hansi ist noch nicht so der flieger aber Unfug haben beide im Kopf... Heute hatten wieder beiden nichts bessere im Sinn als meinen Hund zu ärgern ständig flogen sie auf ihn und mekkerten ihn an oder picketen ihn leicht in die Nase wenn er mal wieder neugierig Schnupperte :D Sobalt ich ihnen den Freiflug gewähre wird erstmal Gebettelt was das zeug hält bis sie dan doch nach 5-10 minuten bemerken "och ich glaube ich wurde grade erst gefüttert" :D Naja aufjedenfall muss ich alles in Sicherheit bringen damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen ...Hansi kann inzwischen aber super auf beiden Beinen laufen.. Ich denke mein verdacht hat sich bestätigt er hatte einfach nicht genug kraft um es ordentlich zu nutzen ...

    So hier noch ein Paar Aktuelle Bilder von den Kleinen Rackkern
    IMG_0311.jpg IMG_0312.jpg IMG_0316.jpg IMG_0319.jpg
     
  19. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wow ist der schön!:trost:

    Sieht - bis auf das Geschlecht - haargenau aus wie mein erster Wellensittich!

    Wirklich zum Verlieben, hoffe, der Kleine hat ein schönes langes Leben!
    Brüderchen sieht aber auch süß aus.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Huhu,
    Ja Fridolin wird höchstwahrscheinlich eine Frida sein soweit ich das bis jetzt beurteilen kann...
    So ich denke mal das ich solangsam anfangen kann mal ein wenig Eifutter, Hirse oder Körner futtern anzubieten oder ist es noch zu früh?
    Die beiden sind mir so ans Herzgewachsen das ich mir überlegt habe eine Zimmervoliere zu bauen und sie im Haus halten werde... Sie sind ja wie es aussieht hahn und Henne also würden sie bestimmt ein schönes Paar abgeben.

    PS: Es sind keine Geschwister Tiere.
     
  22. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hallo Henning,

    Körnerfutter kannst Du auf jeden Fall zusätzlich anbieten.
    Irgendwann werden sie lernen müssen, dass man das auch futtern kann :)

    Das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Du die beiden am liebsten immer um Dich haben möchtest ;) Total schön die Fotos!

    Wie schätzt Du das mit Hansi (Signaturänderung schon amgepasst :) ) und seinen Kletter- bzw. Flugfähigkeiten insgesamt ein?
    Hast Du es mit Sitzstangen anbieten schon getraut auszuprobieren, besonders bei Hansi?
     
Thema:

Notfall !! Handaufzucht...

Die Seite wird geladen...

Notfall !! Handaufzucht... - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  5. Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w)

    Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w): Halsbandsittich-Weibchen aus wahrscheinlich wildlebender Population: Der Vogel wurde an einer Autobahntankstelle aufgegriffen und zu uns ins...